Dometic
anhaengerkupplung

Kathrein CAP 100 Sat autom Dreheinheit auf Digital umbau


Knarfboy am 14 Apr 2018 03:37:49

Erfahrungsbericht. Ich habe ein 20 Jahre altes Karmann Missouri Wohnmobil übernommen.
Eingebaut war eine automatische Dreheinheit Kathrein CAP 100 (170) mit BAS 60 Antenne. Allerdings mit analogen Receiver.
Es gab da mal einen Umbausatz von Kathrein ( HDS 910 ) der aus einer Steuereinheit HDS 900 und einen digitalen Receiver UFS 940 bestand.
Leider wird dieser Umbauset nicht mehr produziert und ist nicht mehr lieferbar.
Bei Ebay Kleinanzeigen, habe ich einen Händler gefunden, der die Steuereinheit HDS 900 und den Nachfolger des UFS940, den UFS946 als Set anbietet.
Der Austausch der Steuereinheit und des Receiver funktionierte problemlos, selbst die Verkabelung konnte übernommen werden.
Diese Umrüstung hat knapp 500.-€ gekostet.

Die Anlage funktionierte zunächst problemlos. Nach einigen Wochen hörte man ein knurrendes Geräusch wärend des drehens und die Anlage schaltete mit der Fehlermeldung ab, das diese auf ein Hindernis aufgefahren ist. Dies konnte ich aber ausschließen.
Das ist übrigens die einzige Fehlermeldung, den die Anlage kann, diese tritt z.B. auch bei Unterspannung auf und man muss dann selbst herausfinden, was los ist.
Ich habe dann bei Ebay eine CAP 210 Dreheinheit, den Nachfolger der CAP 100 preiswert gekauft und wollte diese austauschen.
Jedoch habe ich mit entsetzen festgestellt, das nicht nur die Montageplatte, sondern auch die Dreheinheit auf der Montageplatte selbst, mit Silka verklebt ist.
Eine Demontage der Anlage war somit nicht mehr möglich. Es blieb mir nichts anderes übrig, als die Anlage auf dem Dach des Wohnmobils zu reparieren.
Man kann übrigens den Arm entfernen, indem man die Schraube unter dem Plastikstopfen, unten am Arm herausdreht. Dann schraubt man an dieser Stelle eine M12 x 40 Schreuber herein, diese drückt den Arm von der Achse. Dann kann man die Haube von der Dreheinheit abbauen.
Als Fehlerursache habe ich eine durchrutschende Achse im / am Motorgetriebe gefunden. Da steck die Achse vom Schneckengetriebe in einer Nylon Buche, diese hat sich durchgedreht und verursachte auch dieses Geräusch. Ich konnte aber den Motor von der CAP 210 in die CAP 100 umbauen und den Fehler so beheben.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

soul am 14 Apr 2018 13:28:41

alles ist möglich

--> Link

Knarfboy am 15 Apr 2018 05:54:42

[quote="soul"]alles ist möglich

Ja, dann würde ich die Dreheinheit zerstören, da ich diese ja nicht von der Montageplatte herruter bekomme.
Die CAP 100 hat noch die Montageplatte und den unteren Rahmen aus Alu Druckguss, die Nachfolger sind aus Kunststoff.

Die Kabel würde ich dann mit einen Schneidedraht auch durchschneiden.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Karte, App oder Thread zum Strassenzustand
Kenwood DMX7017DABS Moniceiver
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt