aqua
luftfederung

Wohnmobil Check im Raum Berlin


frankha am 14 Apr 2018 11:08:45

Hallo Zusammen,

meine Freundin und ich suchen seit einem halben Jahr schon ein passendes Wohnmobil. Jetzt haben wir endlich ein gutes Angebot gefunden (Hymer Swing 494, 116PS, Bj 97, 100tkm, 12k€). Wir sind beide relativ jung (30 und 25) und haben leider überhaupt kein Plan von Autos, geschweige denn Wohnmobilen, vom Gebrauchtwagenkauf, noch haben wir jemals ein eigenes KFZ besessen. Grüner hinter den Ohren kann man wohl kaum sein.

Wir versuchen anhand von der ADAC Wohnmobil Checkliste das Auto zu überprüfen, werden auch in eine Werkstatt fahren um uns eine fachmännische Meinung einzuholen. Leider gibt es aber im Raum Berlin keine Intercaravaning Fachwerkstatt in der Nähe, sodass die Überprüfung des Aufbaus wohl oder übel von uns erfolgen muss.

12k € sind für uns sehr viel Geld und die Angst Schrott zu kaufen ist entsprechend groß. Wir wollen uns am liebsten dreifach absichern. Kann jemand im Raum Berlin einen Spezialisten empfehlen, der für uns das Wohnmobil überprüfen kann? Alternativ vielleicht sogar hier ein Forenmitglied? (selbstverständlich gegen Bezahlung)?

Liebe Grüße,
Sandra und Frank

womifahrer am 14 Apr 2018 12:17:36

Hallo.....gute Fachwerkstatt für alle Modelle Wohnmobile.......Schötzau....Heinrichstr.7....12207 Berlin-Lichterfelde...030 772047-29............habe ich früher nur beste Erfahrung mit gemacht.....

archie01 am 14 Apr 2018 13:17:17

Hallo
Zu dem vorgeschlagenen Fahrzeug , das hat vermutlich keine grüne Plakette, es sei denn es ist aufwendig nachgerüstet worden.
Wäre für mich kein Problem , in Berlin sieht das aber wohl anders aus. :(

Gruß
Archie

frankha am 14 Apr 2018 14:17:35

Vielen lieben Dank für eure Antworten!

Wir selbst wohnen in Hamburg, daher wäre die grüne Plakette kein Problem.
Leider kam bei eine Telefonat kurz davor raus, dass der Wagen aus unerklärlichen Gründen nach rechts zieht. Freunde sagen: Finger weg! Daran werde ich mich wohl halten.

Danke nochmals!

mercurius46 am 14 Apr 2018 17:11:23

"Aus unerklärlichen Gründen"...

Das gibt es och garnicht! In einer Werkstatt prüfen und korigieren lassen - und gut iss...

Elgeba am 14 Apr 2018 23:02:53

Das kann auch ein schlecht reparierter Unfallschaden sein.Finger weg!


Gruß Bernd

frankha am 15 Apr 2018 13:51:55

Anscheinend war der Verkäufer in der Werkstatt, hat alles überprüfen lassen und einstellen lassen (bis auf Servo und neue Reifen). Problem bleibt. Hatte geraten es mal in einer Fiat Fachwerkstatt zu probieren. Verkäufer meinte, es liegt womöglich an den abgefahrenen Reifen. Wobei ich auch nicht ganz glauben kann, dass ein Reifenwechsel nicht das erste ist, was man probiert, bevor man die Spur neu einstellen lässt und pipapo

teuchmc am 15 Apr 2018 23:30:54

Mein Fachbetrieb für das Spur-und Fahrwerkseinstellen fängt ohne vernünftige Reifen und Felgen gar nicht erst an.
Also ich wäre vorsichtig........
Rein vom Kfz her, sollte ein Besuch bei einer Prüforganisation evtl.eine gewisse Sicherheit über den Zustand geben.
Sonnigen weiterhin. Uwe

frankha am 09 Mai 2018 19:09:53

Hallo Zusammen,

wir haben uns das selbe Modell noch mal bei einem anderen Verkäufer angeschaut. Für uns Laien sah der Wagen top in Schuss aus. Zuhause als ich mir meine aufgenommen Handybilder angeschaut habe, sind aber doch ein paar fragwürdige Stellen aufgetaucht. Siehe Fotos.
Weisse Lackspuren an Fensterdichtungen?! => Da wurde wohl schon mal Rost entfernt.
Braune Soße die zwischen dem Alkoven und dem Blech der Frontscheibe rausläuft? Bekanntes Problem? Klingt für mich nach einem nicht so einfach behebbaren Mängel.


Sprintertraum am 09 Mai 2018 22:32:24

Hallo frankha
Erstes Bild ist richtig böse !!
Finger weg, wenn ihr nicht selber vom Fach seit.
Wie schon im Beitrag erwähnt, sucht euch ein WoMo Fachhändler.

Viel Glück

teuchmc am 09 Mai 2018 23:05:26

Hallo Sandra und Frank! Muss es unbedingt ein Alko sein? Ich würde mit dem begrenzten Budget eher zu nem KAWA tendieren.
Warum? Da das Kfz auch schon die "Aufbauhülle" ist, ist z.B. ein versteckter Feuchtigkeitsschaden eher unwahrscheinlich.
Damit habt ihr als Laien schon mal ein Problem weniger. Weiterhin ist es "einfacher" für jemanden vom Fach(Kfzler z.B.) nur nenn Kasten zu begutachten o.ä..
Die grundsätzlichen Probleme älterer Kfz(Rost,Wartung-und Reparaturstau z.B.) bleiben allerdings auch bei nem KAWA "erhalten".
Sonnigen weiterhin. Uwe

frankha am 10 Mai 2018 11:18:17

Vielen dank für eure Antworten.
Unterboden, Innenausbau, rund um war das Womo in einem ausgezeichneten Zustand. Nur bei dieser Stelle wusste ich nicht, ob das nicht "normal" ist, da ja eine Art "Ausflussfuge" auf beiden Seiten vorhanden sind. Nur aus einer läuft aber dieser braune Siff raus.

Ein Kastenwagen wäre nur bedingt eine Option, da diese zum einen sehr viel teurer sind und zum anderen wir schon gerne viel Platz haben möchten, da wir vorhaben ca 6 von 12 Monate im Jahr im Wohnmobil zu leben.

Unser theoretisches Budget hat sich auch noch mal auf 25k verdoppelt...

JoFoe am 10 Mai 2018 12:08:48

Moin,
selbst bei der Summe heißt es immer aufpassen und weiterhin kritisch begutachten was ihr da kaufen möchtet. Oft gibt es für die entsprechenden Mobile schon im Internet hinweise auf mögliche Schwachstellen.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Maximale Innenraumhöhe bei Gesamthöhe bis 2 Meter
Eura Mobil 770 Bj 2000
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt