aqua
anhaengerkupplung

Ducato allgemeine Fragen


supertramp1 am 16 Apr 2018 14:35:08

Hallo allerseits,

ich bin neu hier und hätte ein paar kurze Fragen zur Gebrauchtwagensuche - es wäre toll, wenn mir jemand kurz helfen könnte:

1. Wäre es ratsam, nach einem Modell ab 2011 zu suchen, damit es die Euro5-Norm erfüllt und auch in Zukunft noch zumindest nach Nachrüstung in die Städte fahren zu können? Oder bin ich da übervorsichtig?

2. Ich hätte eigentlich gerne einen Zweisitzer ohne Trennwand und würde die beiden Sitze auf Drehkonsolen setzen. Ist es dann sinnvoll, gleich nach einem Zweisitzer zu suchen, oder ist das finanziell nicht so entscheidend? Die Dreisitzer scheinen ja viel häufiger zu sein. Lässt sich eine Trennwand leicht entfernen?

3. Wie ist es denn eigentlich mit der Sicherheit bei selbsteingebauten Campingfenstern, die man u.a. kippen kann? Sind die nicht ziemlich anfällig gegen Einbrüche? Oder kann man das Ding in aller Regel mit geschlossenen Fenstern in der Stadt über Nacht neben anderen Autos geparkt lassen?

Es wäre wirklich toll, ein paar Insiderhinweise zu haben. Danke Euch!

Alexander

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tdr01 am 16 Apr 2018 15:32:38

Hallo Alexander,

dann fange ich mal an.

1. Wäre es ratsam, nach einem Modell ab 2011 zu suchen, damit es die Euro5-Norm erfüllt und auch in Zukunft noch zumindest nach Nachrüstung in die Städte fahren zu können? Oder bin ich da übervorsichtig?


Meine persönliche Meinung, es ist eine Glaubens- oder Philisophiefrage.
Ich denke Euro4 oder 5 ist nicht entscheidend.
Wenn Fahrverbote kommen, werden wohl beide betroffen sein und ich denke auch, dass wenn es erstmal eine vernünftige Gesetzgebung
dazu gibt, werden beide Varianten schnell nachrüstbar sein, die entsprechenden Kit`s gibt es ja schon.
Nur solange es kein Gesetz gibt, kauft das keiner und darauf warten die Hersteller.
Einzig die Frage nach der Vesteuerung bleibt.
Musst halt entscheiden, ob Dir die höhere Steuer für Euro4 das Wert ist.

3. Wie ist es denn eigentlich mit der Sicherheit bei selbsteingebauten Campingfenstern, die man u.a. kippen kann? Sind die nicht ziemlich anfällig gegen Einbrüche? Oder kann man das Ding in aller Regel mit geschlossenen Fenstern in der Stadt über Nacht neben anderen Autos geparkt lassen?


Fenster sind immer ein Problem und ich glaube es ist nichts einfacher, als ein Fenster im Womo oder Wohnwagen aufzubrechen.
Stemmeisen und das war`s.
Selbsteingebuat oder ab Werk ist das ziemlich egal.
Da bringen auch die ganzen zusätzlichen Verriegelungen nichts.
Vielleicht getönte Folien oder ähnliches, damit man nicht sofort sieht, was auf dem Tisch liegt, aber ansonsten geht da nicht viel.
Am ende des Tages kann Dir immer und überall was passieren, aber dann kann mal ja garnichts mehr machen.

VG
Thomas

peter1130 am 16 Apr 2018 16:29:46

Wenn das eventuelle Nachrüsten wichtig ist immer mindestens Euro5 nehmen. Die Euro 4 werden ganz sicher nicht auf Euro6 zu bringen sein. Denn nur damit wirst du wenn denn ein Verbot kommen sollte noch in die Stadt fahren dürfen.

rolf51 am 17 Apr 2018 20:40:29

peter1130 hat geschrieben:Wenn das eventuelle Nachrüsten wichtig ist immer mindestens Euro5 nehmen. Die Euro 4 werden ganz sicher nicht auf Euro6 zu bringen sein.


Volle Zustimmung :daumen2:

Gast am 17 Apr 2018 21:07:14

Selbst ausgebaute Fahrzeuge sind nicht unbedingt auf der Einklauliste der mit fremdem Eigentum freizügig umgehenden Zeitgenossen.

Die Trennwand lässt sich relativ leicht ausschrauben.

supertramp1 am 18 Apr 2018 11:17:20

Danke für Eure Antworten!

Junio, die Fahrzeuge vielleicht nicht, aber was ist mit den Gegenständen darin?

Thomas, wenn man das Fenster sehr leicht aufhebeln kann, dann kann man das Fahrzeug ja eigentlich nicht unbewacht über Nacht in der Stadt stehenlassen, oder? Aber festeingebaute Fenster ab Werk wären dann doch sicherer? (nur kann man sie dann eben nicht kippen)

Eine ganz blöde Frage hätte ich dazu noch - warum eigentlich überhaupt Diesel?

Grüße
Alexander

supertramp1 am 18 Apr 2018 11:34:42

- oder statt der etwas blöden Frage nach Diesel oder Benzin: gibt es einen Benziner, der sich gut zum Ausbau eignet und der breit genug ist, um ein Bett quer einzubauen?
Danke und Grüße

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato 244, 2,3l, Bj 2004,Steckerbelegung Vorförderpumpe
Umrüstung Leuchtweitenregulierung (LWR) beim Ducato
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt