Dometic
hubstuetzen

Radio geht beim Überholen aus


jochen-muc am 25 Apr 2018 10:57:10

Ich gebe offen zu ich habe erst gedacht das ist ein Scherz, aber dann hat der betroffene ein Video gemacht

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=jXUZno5ZH28[/youtube]

Hat von Euch jemand eine Idee warum das passiert ?

Also egal ob er überholt wird oder selber überholt, in dem Moment geht das Radio aus :eek: wobei es auch passier wenn andere Quellen verwendet werden

Was meine Ideen (DAB Beschattung etc ) schon gleich erledigt hatte.

Bin gespannt ob jemand einen Idee hat


PatrickP am 25 Apr 2018 11:01:46

Andere Quellen wie usb Stick?

Verkehrs Funk mal abstellen

Roman am 25 Apr 2018 11:02:47

jochen-muc hat geschrieben:Hat von Euch jemand eine Idee warum das passiert ?...


Das Radio wurde beim Verkabeln versehentlich mit dem "Totwinkelassistenen" gekoppelt...... ;D :lach:

Im Ernst...es gibt für mich keine nachvollziehbare Erklärung, außer...s.o..... :D

Gruß
Roman

Anzeige vom Forum


kheinz am 25 Apr 2018 11:12:18

Wir das Radio nicht lauter, wenn sich die Motorrdrehzahl oder die Lautstärke im Fahrzeug erhöht? So was habe ich mal gelesen.
Wenn dem so ist, müßte die Elektronik einen Fehler haben.

MfG kheinz

Tinduck am 25 Apr 2018 11:14:25

Könnte sein, dass veränderte Fahrtwindverhältnisse beim Überholen an irgendeinem lockeren Kabel zuppeln.

Oder Erdstrahlen, oder schlechtes Karma... :D

bis denn,

Uwe

jochen-muc am 25 Apr 2018 11:15:50

PatrickP hat geschrieben:Andere Quellen wie usb Stick?

Verkehrs Funk mal abstellen


Hatte ich geschrieben :wink: passiert auch bei USB und MP3

Würdest Du mir erklären was der Verkehrsfunk damit zu tun haben sollte ?

Das von Roman finde ich zwar auch lustig, würde aber viele her passen, aber hat der Fiat das überhaupt ? Mal fragen :D

wolfherm am 25 Apr 2018 11:16:56

Das ist ein neues Assistenzsystem, damit der Fahrer nicht abgelenkt wird.

klink_bks am 25 Apr 2018 11:17:39

Sicherlich ein Wackelkontakt

an einem Kabel, dass sich beim Beschleunigen nach hinten bewegt
und somit den Kontakt unterbricht.

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim

jochen-muc am 25 Apr 2018 11:17:50

Tinduck hat geschrieben:Könnte sein, dass veränderte Fahrtwindverhältnisse beim Überholen an irgendeinem lockeren Kabel zuppeln.

Oder Erdstrahlen, oder schlechtes Karma... :D

bis denn,

Uwe


Wäre sicher auch eine Erklärung aber das haut nicht hin, weil es ihm ja beim überholen auch passiert (da ist der Luftdruck ja auf der anderen Seite vom Fahrzeug)

jochen-muc am 25 Apr 2018 11:18:24

klink_bks hat geschrieben:Sicherlich ein Wackelkontakt

an einem Kabel, dass sich beim Beschleunigen nach hinten bewegt
und somit den Kontakt unterbricht.

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim



Er beschleunigt aber nischt :mrgreen:

Grillolli am 25 Apr 2018 11:23:24

wahrscheinlich sitzen die Kids hinten am Tisch mit der Fernbedienung und lachen sich über Papa tot ... :mrgreen: :wink:

Wird wohl was lose sein und beim Überholt werden reicht der Luftdruck aus um diesen Wackelkontakt auszulösen.
Ist das denn auch bei niedrigen Geschwindigkeiten so?

silent1 am 25 Apr 2018 11:36:05

Nach nochmal drüber denken gelöscht. ;D :lach:

schnecke0815 am 25 Apr 2018 11:38:48

Roman hat geschrieben:
Das Radio wurde beim Verkabeln versehentlich mit dem "Totwinkelassistenen" gekoppelt...... ;D :lach:


Oder mit einer Seitenkamera falls vorhanden.

jochen-muc am 25 Apr 2018 11:40:57

Na ja das ist ein Sunlight :D da werden keine Kameras drin sein.

Übrigens hat er auch keinen Tote Winkel Assistent

Casi82 am 25 Apr 2018 12:11:09

Eventuell ein sehr abgefahrenes EMV Problem welches nur bei einem bestimmten Bereich der Motordrehzahl in Verbindung mit dem richtigen Abstand zur nächsten Fahrzeugkarosse auftritt?! Ist das ein Originalradio oder irgendein Chinagerät.
Ansonsten würde ich auch auf die Kids mit der Fernbedienung tippen.

Casi82 am 25 Apr 2018 12:24:52

Weitere Idee: Das Radio hat einen "Mute" Eingang (Zum Beispiel Telefon-Mute). Auf diese Leitung spuckt irgendein Störer beim überholen drauf. Rückfahrsensoren? Oder er hat sein Handy mit BT verbunden und bekommt zufällig immer im richtigen Augenblick SMS. :lol:

Casi82 am 25 Apr 2018 12:26:18

Casi82 hat geschrieben:Sorry, habe mich versehentlich selbst zitiert.

Birdman am 25 Apr 2018 12:43:29

Casi82 hat geschrieben:Weitere Idee: Das Radio hat einen "Mute" Eingang (Zum Beispiel Telefon-Mute). Auf diese Leitung spuckt irgendein Störer beim überholen drauf. Rückfahrsensoren? Oder er hat sein Handy mit BT verbunden und bekommt zufällig immer im richtigen Augenblick SMS. :lol:

Das mit dem BT ist vielleicht gar keine so doofe Idee. Hat das Radio/Navi Bluetooth? Dann sollte der Kollege vielleicht mal testweise BT abstellen und es dann probieren. Vielleicht ist das bei dem Gerät superempfindlich und reagiert auf vorbeifahrende BT-Quellen. Mir passiert das im PKW manchmal im Stau, dass sich ein Handy aus einem der umliegenden Autos verbinden möchte und dann bei mir im Navi/Radio die Pairing-Anfrage erscheint.

PatrickP am 25 Apr 2018 12:46:46

jochen-muc hat geschrieben:
Hatte ich geschrieben :wink: passiert auch bei USB und MP3

Würdest Du mir erklären was der Verkehrsfunk damit zu tun haben sollte ?



Ich weis ja net ob du mit andere Quellen andere Radiosender meintest.

Der Verkehrsfunk könnte was empfangen, weil irgend was an der Elektronik nicht stimmt. Die Radios gehen ja auch z.b. Lauter oder leiser, wenn der Verkehr durchgesagt wird. Vielleicht wird eben das in der Elektronik ausgelöst bei einem vorbeifahrenden Radio

ChiliFFM am 25 Apr 2018 13:30:36

Faszinierend!
Anders als die Überschrift suggeriert geht aber das Radio nicht aus, es schaltet augenscheinlich "nur" kurz stumm.
Bluetooth finde ich einen sehr guten Einwurf.

Aber:
- allein das Auftauchen neuer Bluetooth-Geräte dürfte keine Stummschaltung auslösen
- ist es unwahrscheinlich, dass alle Überholer/Überholte ein eingeschaltetes und sichtbares Bluetooth-Gerät haben
- geht das alles etwas zu fix, gerade bei den mehreren überholenden Autos

Ich habe aber keine bessere Idee. :roll:
Vor lauter Ideenlosigkeit würde ich mal hinten an's Radio schauen. Die haben im Kabelbaum fast ausnahmslos einen "Mute-Eingang" als loses Kabel, der genauso fast ausnahmslos nie benutzt wird. Vielleicht ist das ganz unglücklich als Spule aufgewickelt und fängt sich "Störsignale" ein.

fomo am 25 Apr 2018 13:37:42

Birdman hat geschrieben:Mir passiert das im PKW manchmal im Stau, dass sich ein Handy aus einem der umliegenden Autos verbinden möchte und dann bei mir im Navi/Radio die Pairing-Anfrage erscheint.
Das kenne ich und kann ich bestätigen. Nicht nur im Stau.

udob am 25 Apr 2018 14:09:33

Keine direkte Hilfe aber ein ähnliches Phänomen

Musste im Urlaub die Dose für den Hänger erneuern, alle Lampen funktionierte richtig, nur setzen des Blinkers schaltete der Tempomat ab. War ein Fehler in der Steuerung der Hängerverkabelung ( Ford)

rodiet am 25 Apr 2018 21:05:33

Ich würde mal die ordnungsgemäße Funktion der Empfangsantenne überprüfen. Es könnte ein Masseproblem vorhanden sein.

Hannezz am 25 Apr 2018 21:20:12

Eventuell funkende Reifendrucksensoren vorbeifahrender Autos ?

Gruss, Hans

andwein am 26 Apr 2018 16:28:50

ChiliFFM hat geschrieben:Faszinierend!
Anders als die Überschrift suggeriert geht aber das Radio nicht aus, es schaltet augenscheinlich "nur" kurz stumm.
Bluetooth finde ich einen sehr guten Einwurf.

Finde ich auch.
Mein Tipp: Probeweise die Verkehrsfunkerkennung ausschalten. Vielleicht sieht/hört/ er eine Verkehrfungkenn und schaltet um, obwohl kein Inhalt kommt. Würde das Stummscalten anderer Quellen erklären.
Ansonsten hilft nur Exorzismus.
Gruß Andreas

Bodimobil am 26 Apr 2018 16:44:45

Ist schon interessant was es nicht alles gibt.
Das erinnert mich an die 70er Jahre. Wir wohnten damals am Niederrhein in einem Ort der von den englischen Streitkräften von Mönchengladbach aus für Tiefflug Übungen überflogen wurde.
Eine Nachbarin behauptete - "immer wenn die Düsenjäger über das Haus hinweg fliegen schaltet meine Waschmaschine auf schleudern um!"

Mensch sei froh dass dein Womo nicht auf schleudern umstellt. :lol:

Gruß Andreas

hampshire am 26 Apr 2018 22:37:11

Die Videosequenz und der Kommentar gegen Ende des Videos legen den Zusammenhang von Aussetzer mit überholenden Autos nahe. Diesem Schluss kann ich nicht folgen, ich denke eher, dass das Koinzidenz ist. Gelungene Aufnahme und gut geschnitten.

tweiner am 27 Apr 2018 08:19:07

Moinsen allerseits,

jochen-muc hat geschrieben:Ich gebe offen zu ich habe erst gedacht das ist ein Scherz, aber dann hat der betroffene ein Video gemacht
Hat von Euch jemand eine Idee warum das passiert ?
Also egal ob er überholt wird oder selber überholt, in dem Moment geht das Radio aus :eek: wobei es auch passier wenn andere Quellen verwendet werden
...
Bin gespannt ob jemand einen Idee hat


kann es sein das alle hier einem Joke/Fake aufgesessen sind?
Warum macht ihr eine Fehleranalyse und springt auf dieses Pferd auf? Da wird von "jochen-muc" ein Video verlinkt mit: hat der betroffene ein Video gemacht ....
Das was hier läuft ist nicht sein Problem, kein Kumpel, kein Bekannter, kein Freund - einfach ein Video von unbestimmter Quelle. Er kann ja nicht einmal etwas zur Fehleranalyse veranlassen (z.B. Bluetooth abschalten) - noch, und das wäre besonders interessant: Den gefunden Fehler posten damit keiner mehr darauf reinfällt.

So long - und damit die Bitte an den Admin diesen Fake Thread doch zu sperren.

gruß
Thomas

rkopka am 27 Apr 2018 09:24:02

Bodimobil hat geschrieben:Das erinnert mich an die 70er Jahre. Wir wohnten damals am Niederrhein in einem Ort der von den englischen Streitkräften von Mönchengladbach aus für Tiefflug Übungen überflogen wurde.
Eine Nachbarin behauptete - "immer wenn die Düsenjäger über das Haus hinweg fliegen schaltet meine Waschmaschine auf schleudern um!"

Wobei das ja noch halbwegs einfach und technisch zu erklären wäre. Die Flieger haben relativ starkes Radar (gerade für den Tiefflug). Wenn die Elektronik dagegen nicht gut geschützt ist, kann das schon eine Wirkung haben. Wobei es dann schon eine moderne Maschine sein müßte, da bis in die 80er noch viel einfache mechanische Schaltwerke benutzt wurden.

RK

Gast am 27 Apr 2018 09:47:19

tweiner hat geschrieben:... So long - und damit die Bitte an den Admin diesen Fake Thread doch zu sperren...

Warum sperren? Hier kommt keiner zu Schaden, keiner wird dumm angemacht und alle rätseln ein wenig. Was ist dabei so schlimm, dass man das sperren sollte? Ich finde es eher belustigend :ja:

jochen-muc am 27 Apr 2018 10:36:48

tweiner hat geschrieben:kann es sein das alle hier einem Joke/Fake aufgesessen sind?
Warum macht ihr eine Fehleranalyse und springt auf dieses Pferd auf? Da wird von "jochen-muc" ein Video verlinkt mit: hat der betroffene ein Video gemacht ....

tweiner hat geschrieben:Das was hier läuft ist nicht sein Problem, kein Kumpel, kein Bekannter, kein Freund - einfach ein Video von unbestimmter Quelle. Er kann ja nicht einmal etwas zur Fehleranalyse veranlassen (z.B. Bluetooth abschalten) - noch, und das wäre besonders interessant: Den gefunden Fehler posten damit keiner mehr darauf reinfällt.
gruß
Thomas

tweiner hat geschrieben:So long - und damit die Bitte an den Admin diesen Fake Thread doch zu sperren.
gruß
Thomas


Erstaunlich mit welch einer Arroganz Du festlegst, dass hier nicht jemand um Hilfe sucht sondern auch noch zusätzlich Sperrungen etc verlangst.

Ja es ist nicht mein Problem ---> aber der Wohnmobilfahrer ist hier nicht angemeldet deshalb habe ich den Beitrag gepostet

Ja er hat auf Bitte hin ein Video gemacht, weil sein ursprünglicher Beitrag einfach zu unglaubwürdig klang, da hier jemand sich wichtig machen will und dann gleich noch seine Frau mit einbezieht kann ich mir nicht vorstellen. Aber evtl bin ich ja nicht so schlau wie Du

Der Wohnmobilfahrer hat diese Frage übrigens in einer Markengruppe auf Facebook gestellt, einer Plattform die einfach viele nicht nutzen genauso wie es auch für dieses Forum gilt.

Ich bin gerne auf beiden und versuche Kollegen zu Helfen, wenn Das bei Dir nicht so ist empfehle ich Dir einfach solche Beiträge zu lesen

Und veranlassen kann ich insofern etwas indem ich die Ideen von hier weitergebe :roll:

andwein am 28 Apr 2018 11:41:29

Klar kann es ein Fake sein, ich persönlich glaube das zwar nicht.
Nur ein kleines Beispiel von mir, selbst erlebt, ADAC involviert und später selbst die Ursache gefunden.
Fahrzeug PT Cruiser, geparkt vor dem Autobahnrasthof Burgau. Der Wagen sprang nicht mehr an, ADAC gerufen, kein Erfolg.
Also haben wir in "angeschoben", er sprang an, alles OK.
Beim nächsten Besuch, sprang er wieder nicht an, keinen ADAC gerufen, angeschoben alles OK. Das Ganze gab mir zu denken: Warum springt die Karre an diesem Parkplatz direkt am Eingang nicht mehr an??? Ich habe das Fahrzeug 10m weiter abgeschaltet und einwandfrei wieder gestartet. Am Eingang ging es nicht.
Deshalb bin ich zum Besitzer gegangen, der sagte: Das ist schon mehreren Autofahrern so gegangen, ich habe mich auch gewundert. Ich habe gefragt ob er in seinem Restaurant was geändert hat. Er sagte ja, das Kellnern/betellen geht jetzt per Handheld, haben sie noch nicht bemerkt dass wir jetzt schneller sind?. Für einen Test haben wir die Antenne des Bestellsystems mit Alufolie umwickelt und siehe da, mein PT sprang an.
Die Technik ist heute so komplex mit den ganzen "drahtlosen Rückfahrkameras" etc und der "keyless Schlüsselkarten" und drahtlosen Wegfahrsperren. Alles funkt und empfängt und manchmal geht es halt nicht.
Gruß Andreas

DonCarlos1962 am 28 Apr 2018 13:00:58

Gleiches kann ich von einem Volvo meines Kameraden berichten, der in Köln-Porz zum TüV fuhr. Hinfahren, kein Problem, wieder Starten und vom Hof fahren, geht nicht. Wenn der Wagen vom Hof geschoben wurde, sprang er klaglos an.

Grund war, wie später festgestellt wurde, ein privater Hobby-Kurzwellensender im Nachbarhaus. Verrückt nur, dass andere Autos nicht betroffen waren.

Von daher kann ich mir das Abschalten des Radios grundsätzlich schon vorstellen.

LG Carsten

rkopka am 28 Apr 2018 19:22:39

andwein hat geschrieben:Für einen Test haben wir die Antenne des Bestellsystems mit Alufolie umwickelt und siehe da, mein PT sprang an.

Beim Starten habe ich es noch nicht bemerkt. Aber es gibt einige Plätze (auch bei einem Restaurant), wo meine Schlüssel Fernbedienung fast nicht mehr funktioniert. Nur an der richtigen Stelle des Autos, nach x Versuchen. Meist aber eher großräumig, d.h. am halben Parkplatz.

RK

hampshire am 28 Apr 2018 19:56:02

Gehe ich davon aus, dass es doch keine Koinzidenz ist, sind meine Überlegungen wie folgt:

1. Die Störung tritt offenbar beim Überholvorgang unterschiedlicher Fahrzeuge auf —> es ist unwahrscheinlich, dass diese unterschiedlichen Fahrzeuge dieselbe Störfrequenz ausstrahlen.
—> vermutlich liegt die Störquelle am oder im eigenen Fahrzeug und ein überholendes (metallisches) Fahrzeug stellt an einer bestimmten Stelle eine reflektierende Fläche für die Störquelle dar.
Versuch 1 dazu: Wenn man endende Quellen im Fahrzeug nach und nach ausschaltet (Handys, Funkgeräte, WLAN, Bluetooth, Funk-Rückfahrkamera ctc ...), treten die Störungen dann immernoch auf?
Versuch 2 dazu: Aussachalten der Womo-spezifischen stromführenden Technik und Störungen reproduzieren.

2. Das Fahrzeug scheint sich auf dem Video mit einer recht konstanten Geschwindigkeit zu bewegen. —> Tritt die Störung auch bei anderen Geschwindigkeiten auf?

Es gibt lustige Phänomene mit einstreuenden Signalen - vor Jahren öffnete und schloß sich permanent das Garagentor der Garage meines Großvaters. Es lag an der Fernbedienung eines auf dem gegenüberliegenden Grundstücks arbeitenden Baukrans. Zufällig gleiche Sendesignal wie der Garagentoröffner - das war noch zu analogen Zeiten. Mit dem Autoschlüssel meines Peugeot 106 konnte ich 1992 den Fernseher meines Freundes auf ZDF umschalten. Das war Infrarot.

andwein am 29 Apr 2018 10:49:57

Gute Analyse, gute Fragen, gute Vorschläge. Ist schon ein interessantes Thema mit den Störungen, aber halt ärgerlich wenn es einen selbst betrifft.
Gruß Andreas

Plottiwerk am 29 Apr 2018 11:34:10

Ich habe im Büro einen Radio der sich nicht ausschaltet,
aber die Lautsprecher komplett stumm schaltet, wenn...

...immer wenn ich in der Werkstatt WIG schweiße
...meistens wenn ich mit dem Schlüssel ans Türschloss komme
...öfters wenn ich die Klinke der Tür drücke (es ist keinerlei Elektronik an der Tür)
...manchmal wenn ich zu schnell vom Drehstuhl aufstehe

dagegen kann ich im Büro stundenlang mit dem Labornetzteil versuche machen bis die „Funken fliegen",
der Radio bleibt an.

Ich habe keine Ahnung warum das so ist, das einzige was ich in Verdacht nehmen könnte wäre meine
selbst gebastelte Wurfantenne

Lancelot am 29 Apr 2018 11:50:11

andwein hat geschrieben: Ist schon ein interessantes Thema mit den Störungen, aber halt ärgerlich wenn es einen selbst betrifft.

EMV = Elektromagnetische Verträglichkeit ----> --> Link

Eine der ersten großen Limos eines bayrischen Herstellers mit 12-Zylinder hatte (1994/95) ein kleines Problem : die Kiste streikte an einer ganz bestimmten Stelle, Totalausfall der Elektronik, Motor aus :!:

Diese "bestimmte Stelle" war blöderweise inmitten eines laaaangen Tunnels :D
Durch diesen Tunnel mußte der Eigner jedes WE, auf der anderen Seite lag sein Ferienhaus.
Tunnel mit einer einzigen Pannenstelle in der Mitte, die konnte mit "ausrollen" gerade noch erreicht werden.

Erstes Mal mit Panne im Tunnel : Notrufsäule (B-Netz Auto-Tel war zwar eingebaut, hatte damals aber im Tunnel kein Netz), abschleppen. Auf der anderen Tunnelseite gestartet --- alles i.O., weiter fahren !

Zweites Mal : selbes Spiel

Drittes Mal : ging ohne Pannendienst, ein freundlicher Autofahrer hat die olle Kiste aus dem Tunnel geschleppt.

Ab hier weigerte sich die Familie mitzufahren. Der Hersteller wurde eingeschaltet, umfangreiche Tests, kein Ergebnis !
Baugleiches Fahrzeug getestet ---> OHNE Panne durch den Tunnel.

Schlußendlich wurde das Auto in ein fabrikneues gewandelt, das olle kam zu weiterer Untersuchung zurück ins Werk. Die Ausfallursache wurde in E-Smog vermutet, was/warum/wie genau wurde meines Wissens nie ermittelt.

ThKunde am 29 Apr 2018 11:54:03

Wenn Du das im gezeigten Video meinst, dass ist die ganz normale Unterbrechung für die Verkehrsdurchsage! TA deaktivieren, dann hört das auf! Wenn Du mal gar nichts hörst, dann hast Du einen Sender als bevorzugten Sender eingestellt, und wenn der nicht erreichbar ist, dann hörst Du nichts.

thomas56 am 29 Apr 2018 12:04:43

ein Problem hatte ich mit 3 gleichen Fahrzeugen aus den 90ern. Alle 3 Fahrzeuge gingen auf der Autobahn für einen Sekundenbruchteil komplett aus und selbständig wieder an. Motor aus, alle Anzeigen auf Null. Jedes Fahrzeug machte es aber nur ein einziges mal.
Beim 3. Fahrzeug dachte ich, das gehört so und ist vom Hersteller gewollt. :lach:

andwein am 30 Apr 2018 16:27:25

thomas56 hat geschrieben:...Beim 3. Fahrzeug dachte ich, das gehört so und ist vom Hersteller gewollt. :lach:

Ist es auch, du sollst ein 4. kaufen
Grins, Andreas

thomas56 am 30 Apr 2018 16:31:19

habe schon den 7., aber die Nachfolgemodelle haben diesen Gimmik nicht! Aber ich versuche es weiter. :ja:

andwein am 01 Mai 2018 12:21:17

Siehste, die alten waren besser!, lachend, Andreas

hogimobil am 01 Mai 2018 14:45:58

In Hamburg gibt es das Phänomen, da sind Flugzeuge im Landeanflug über den Häusern und trotz Windstille fliegen die Ziegel vom Dach. Die Lösung ist "Wirbelschleppen" ! :lupe:

Gelesen im "Hamburger Abendblatt": "--> Link".


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Sat-Schüssel mit Folie bekleben
Sat-Schüssel - Neue Schrauben zur Spiegelbefestigung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt