Dometic
hubstuetzen

Renault Master Außenspiegel nicht klappbar - kann das sein?


Palmenmann am 27 Apr 2018 09:31:34

Hallo,

bin WoMo-Neuling und habe gleich mal eine Frage zu meinem Basisfahrzeug Renault Master.

Mir kommt es so vor, als wären meine Außenspiegel nicht klappbar. Das kommt mir sehr komisch vor, da sie doch erheblich über die Breite des Aufbaus hinausstehen. Es wäre natürlich auch möglich, dass ich mich einfach nur dumm anstelle.
Hab schon vieles versucht, aber ich will auch nicht zuviel Gewalt anwenden, da ich mir nicht gleich nach einigen Tagen den Spiegel abbrechen will.
Die Gläser sind elektronisch verstellbar. In der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs steht zu dem Thema leider garnichts.

Hier mal einige Bilder von den Spiegeln, vielleicht kann ja jemand helfen:

24281
24280
24279
24278

Vielen Dank schonmal und gute Fahrt euch allen :)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

maxador am 27 Apr 2018 11:20:40

Mit etwas Schmackes, sprich Kraft, dann geht es. Wir hatten auch dieses Problem und ein Mechaniker bei Renault zeigte es uns dann. Geht also einzuklappen.

LG
maxador

Palmenmann am 27 Apr 2018 13:41:34

Hi maxador,

danke für deine Antwort und den Tipp.

Glaube aber, dass das bei mir nicht geht. Ich hab es eben probiert. Wenn ich mt wirklich viel Kraft den Spiegel versuche in Richtung Scheibe zu drücken, dann löst sich eher die schwarze Halterung am Fahrzeug, als dass der Spiegel einklappt :eek:
Ich traue mich nicht noch fester drücken, sonst reisst sie raus, sie hebt sich schon leicht bei viel Druck.

Gibt es eventuell einen Trick?

Sunti am 27 Apr 2018 14:32:13

Hallo miteinander,

Ät Palmenmann, den Spiegel kannst du in beide Richtungen verstellen/klappen - wenn du den in Fahrtrichtung klappst z.B. zum rasieren - ans zurückklappen denken sonst gibts beim Türaufmachen ne Delle unterhalb der A-Säule vom gebogenem Spiegelarm - ev mal Caramba oder sowas in die Gelenke sprühen & einwirken lassen - sieht nach Renault2 aus - gut 10 Jahre alt - immer draussen und nie bewegt dann einfach fest

Greetz SunTi

pippifax am 27 Apr 2018 15:12:14

An einem älteren Fahrzeug kann der Spiegel schon mal festklemmen. Die senkrechten Achse ist meist verschraubt. Die bläuliche Abdeckung (oben) mit einem kleinen Schraubendreher heraushebeln. Darunter wird der Schraubenkopf sichtbar. Sollte die Achse mitdrehen, dasselbe von unten, um die Mutter zu blockieren. Mit Aufschrauben die Klemmwirkung lösen. Wenn's noch immer klemmt hilft WD40 und ein paar beherzte Hammerschläge. (s.Bild)

Viel Spass beim fummeln.
Hoffe, das hilft


Palmenmann am 28 Apr 2018 10:33:14

^^ Vielen Dank für die Tipps euch allen!

Hat jetzt endlich geklappt. Danke, pippifax für deine Anleitung. Die Kappe habe ich nicht abbekommen, aber ich habe in alle Gelenke WD-40 gesprüht und nach einigen Sekunden konnte ich beide Spiegel problemlos klappen :)

Thema ist also erledigt, sehr cool, Problem in einem Tag gelöst.
Danke nochmal und euch allen viel Spaß mit euren Gefährten und gute Fahrt.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Master III Beleuchtungskonsole oben mittig
Renault Master II Knaus Auspuffverlängerung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt