aqua
stromvoll

Nordsee Route mit Kindern


Kathrina am 28 Apr 2018 14:50:48

Hallo,
wir möchten im Sommer an die Nordsee (Deutschland) mit unseren Kindern (1,5 und 7) für 3 Wochen.
Die ersten Nächte möchten wir in Bensersiel verbringen eventuell noch auf Norderney oder Borkum und dann weiter hoch der Küste entlang bis ungefähr Höhe Föhr. Viel mehr steht aber noch nicht fest. Hat uns jemand vielleicht Tipps oder Routenvorschläge? Hat eventuell jemand Erfahrung mit Inselhopping Föhr/Amrum? Ich freue mich über jede Anregung.
Danke Gruß Kathrin

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

frankjasper8 am 28 Apr 2018 16:15:54

Hallo Kathrin,

die Nordseeküste ist ein lohnendes Reiseziel, sowohl an der niedersächsischen Küste, als auch im Nachbarland Schleswig-Holstein. In meinen Reiseberichten ( siehe die Links ) habe ich so manchen Tipp eingebaut, vielleicht hilft es Dir ja bei der Planung. :)

--> Link

--> Link

Inselhopping, da kann ich Euch auch die Hallig Hooge sehr empfehlen.
Sehr schön ist auch der kleine Fischerhafen in Greetsiel (Krummhörn) und die Inseln Wangerooge und Spiekeroog, die in meinem Bericht ja erwähnt werden.
Viel Spaß wünsche ich Euch bei der Planung!

Ach ja, herzlich Willkommen hier im Forum übrigens! :)

Julia10 am 28 Apr 2018 17:14:41

Routenvorschläge :?: Immer an der Küste entlang :D

Für die Fähren zu den Nordseeinseln müßt Ihr tief in die Tasche greifen. Auf einigen Inseln darf man nicht frei stehen und muss Campingplätze anfahren. Borkum ist. z.B. eine Insel auf der man nur eingeschränkt mit dem PKW fahren darf. Ihr könnt bis zum Campingplatz fahren und müßt das Wohnmobil dort stehen lassen.

--> Link

--> Link

In der Hauptsaison ist es ratsam, zu den Inseln Campingplätze und Fähren vorzubuchen.

Fährverbindungen nach Föhr und/ oder Amrum kann man gut im Internet recherschieren --> Link

Die Frage ist, was interessiert Euch? Mit einem kleinen Kind fahrt Ihr vielleicht keine langen Strecken, oder? Sucht Ihr nach Campingplätzen oder Stellplätzen mit oder ohne Kinderbelustigung?

lilakatze am 28 Apr 2018 17:52:18

Ich fand es in Norddeich über Karneval sehr schön. Der Stellplatz ist direkt am Ocean Wave, das ist ein großes Schwimmbad (welches wir aber aus Zeitmangel nicht ausprobiert haben). Die Touristeninformation ist auch nebenan und wir haben uns dort eine "Krimitour" inklusive I-Pod ausgeliehen, da konnte man diverse Punkte anlaufen und da dann immer Rätsel lösen. Dafür sind eure Kinder nur vielleicht noch etwas zu klein. Hinter dem Ocean Wave war auch ein schöner Park mit Spielplatz.
Ansonsten ist natürlich Greetsiel immer eine Reise wert, allerdings waren wir dort noch nicht mit dem Wohnmobil. Aber das Café am Hafen mit den selbstgemachten Eiswaffeln ist natürlich ein Muss!

familytour am 21 Jun 2018 16:58:25

Wir waren letztes Jahr mit unseren Jungs (damals 2 und 4 Jahre alt) an der Nordsee.
Unser erstes Ziel war Norddeich. Der Stellplatz/Parkplatz liegt wie schon gesagt wurde direkt am Ocean Wave, wir waren allerdings auch nicht drin. Für Kinder ist jedoch die Seehundaufzuchtstation, das Kinderspielhaus (kostenlos) und das Labyrinth, sowie der Spielplatz sehr zu empfehlen. Uns hat besonders gefallen dass diese Sachen alle direkt bei diesem Parkplatz liegen. Später waren wir dann noch beim Jade Weser Port. Die Busführung war nicht so der Renner aber das Infozentrum hat den Kindern gefallen. Ein Geheimtipp ist für Kinder in Wilhelmshaven der Störtebecker Park. Das Klimahaus in Bremerhaven ist absolut sehenswert hat unseren Kindern aber alles etwas zu lange gedauert da es echt rießig ist. Die Rundfahrt durch den Containerhaven ist dort auch zu empfehlen. In Cuxhaven bei der Kugelbake sieht man die großen Containerschiffe nochmal ganz nah!

Viel Spaß euch!

holger65 am 21 Jun 2018 18:44:46

Hallo, Dornumersiel hat wunderbare Stellplätze mit Meerblick. Schöner Strand, Meerwasserfreibad beheizt und komplett neu gebaute, und renovierte Anlage. Kosten pro Tag 13 Euro, Stromsäule per Kw 1 Euro, Wasser 20 Cent ca 50 ltr, Grau- und Schwarzwasser inkl.

Schöner als Norddeich......

Tolle Anlage

Schillig ist riesig, allerdings dagegen etwas antiquierte Anlage. Jedoch toller großer Hundestrand etwas abseits. Der Campingplatz ist ruhig aber weitläufig.

Wir wohnen ja hier oben und sind jedes Wochenende mit dem Wohnmobil an der Küste unterwegs :razz:

Im Juli geht es aber in den Süden nach Italien........das Meer ist wärmer :lach:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Allgäu Alpen - Park- Stellplatz möglichst hoch und lichtarm
Ziel Hängebrücken in Deutschland Europa gesucht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt