aqua
hubstuetzen

Ducato mit zwei Schiebetüren?


supertramp1 am 03 Mai 2018 13:15:08

Hallo,

ein Bekannter hat mir einen Ducato mit Schiebetüren links und rechts angeboten - darf ich Euch mal fragen, ob da irgendetwas aus praktischen Gründen den Ausbau betreffend dagegenspräche, an das ich vielleicht selbst gerade nicht denke?

Außerdem würd ich gern noch für folgende Frage um Euren Rat fragen: Wenn ich in die Hecktüre ein Loch säge und ein Fenster reinbaue, wäre es dann nachträglich möglich, das gesamte Blech wieder gegen ein neues Blech zu tauschen und somit die Hecktür in den Ausgangszustand zurückzuversetzen?

Ach ja, und noch eine Frage bitte - weiß jemand, ob ich bei aktuellen Ducatos eine Doppel-Beifahrersitzbank problemlos gegen einen einzelnen Sitz (dann mit Drehkonsole) tauschen kann und die Doppelbank dann hinten verbauen kann?

Vielen Dank Euch, und viele Grüße!
Alex

Anzeige vom Forum


mv4 am 03 Mai 2018 13:32:27

2 Schiebetüren...kommt darauf wie du ausbauen willst...wenn du die 2 Türe nutzen möchtest fehlt dir halt ein "stück Wand" zum Ausbau (für zb. schränke)

zu 2. dazu müsstest du eine neue Tür einbauen...wenn das aussehen soll wie Original.

zu3. ja kannst du tauschen...die doppelsitzbank kannst du auch hinten einbauen, ob sie dann auch während der fahrt nutzbar sein wird, hängt davon ab ob ein Gurtbock vorhanden ist.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

selbstschrauber am 03 Mai 2018 14:08:19

zu 2.:
Ein guter Karosseriebauer kann das Fensterloch so verschließen, dass es hinterher (nach der Neulackierung) nicht mehr auffällt. Allerdings dürfte das teurer sein, als eine gute gebrauchte oder ggfs. neue Tür einzubauen.

LG

Selbstschrauber

Anzeige vom Forum


Gast am 03 Mai 2018 14:41:36

Du verlierst mit der zweiten Schiebetüre nicht nur Wandfläche sondern auch Bodenfläche wo die Eintrittsstufe ist. Zudem ist die Tür eine weitere enorme Wärmebrücke.

Jagstcamp-Widdern am 03 Mai 2018 17:05:56

eine 2. schiebetür hat auch grosze vorteile:
du kannst z.b. so ausbauen, dasz die wc-cassette und die gasflasche von auszen ohne extra klappen prima herauszunehmen sind, du kannst den wassertank ohne tankdeckel befüllen, du kannst über die 2. gepäck laden...
ich hätte gern eine 2. gehabt!

allesbleibtgut
hartmut

Berndhaller am 03 Mai 2018 19:43:58

Bei zwei Schiebetüren hat man eine überdachte Terrasse und kann sich die Markise sparen. 120 cm offen auf beiden Seiten.
Man kann den Ausstieg sich aussuchen. Man sitzt im Freien ohne aus zusteigen und braucht sich die Füße nicht dreckig zumachen.
Ich habe verglaste, getönte Scheiben in den Türen und in den Fenster nochmals eine Schiebefenster.
Bei mir ist in dem Bereich nur das Wohnzimmer mit Tisch. Selbst wenn die Sonne am höchsten, ein kühles Plätzchen.
Kommt der Wind von einer Seite etwas zustark wird eine Tür ganz oder leicht offen gelassen.

Gruß

Casi82 am 03 Mai 2018 20:59:30

Oder man macht gleich einen slide out daraus. :D

supertramp1 am 03 Mai 2018 21:59:31

Vielen Dank für Eure tollen Antworten!

zu 2.) Kann jemand abschätzen, wieviel so eine neue Tür wohl in etwa kosten würde? Und wie wäre die Antwort, wenn es sich nicht um die Hecktüre, sondern um die Schiebetür handelt - müsste ich dann auch die komplette Tür tauschen? Falls ja, was würde das wohl kosten in etwa?

zu 3.) Wenn man die Beifahrerdoppelbank nach hinten baut, kann man dann einfach einen Gurtbock selbst einbauen, oder ist das aus irgendwelchen Gründen schlecht möglich?

Danke und viele Grüße
Alex

teuchmc am 04 Mai 2018 08:46:58

Moin Alex! Du willst definitiv keine neuen Türen kaufen,lacken und einbauen lassen. Frag mal nenn örtlichen Karrosseriefritzen nach nem Komplettpreis.
Nach meiner Erfahrung eine Hecktür um 800-1000€,Schiebetür um 2000€ wenn Neu und Tür aus nem guten Zubehörhandel.
Günstiger geht eben Gebraucht, wenn man eine sehr gute Tür überhaupt bekommt.
Ist jetzt nicht unbedingt Fiat-spezifisch, aber so die allgemeine Erfahrung von uns.
Kann ja regional durchaus differieren.
Sonnigen weiterhin. Uwe

supertramp1 am 04 Mai 2018 10:13:36

OK - danke, Uwe. Ich frage nur, weil ich Anfänger im Umbauen bin und mir etwas Sorgen mache, dass ich es irgendwann bereuen werde, in die Außenhaut Campingfenster eingebaut zu haben.

Weiß jemand noch etwas zu der Frage mit dem Gurtbock? Kann ich einfach die Doppelbank von vorne hinten einbauen und einen Gurtbock dazukaufen und am Boden festdübeln, sodass es für den TÜV reicht?

Danke und Grüße
Alex

mv4 am 04 Mai 2018 10:23:56

nein so einfach ist es leider nicht...der Gurtbock muss schon richtig befestigt werden....da hängt ja unter umständen ein Leben dran!
Das beste wäre wenn du dir einen Gurtbock aus einen Ducato-Bus besorgst...und dir anschaust wie und wo er befestigt ist. Oder du hast einen Sitz wo der Gurtbock sich am Sitz befindet.

Berndhaller am 04 Mai 2018 11:37:26

supertramp1 hat geschrieben:Vielen Dank für Eure tollen Antworten!

zu 2.) Kann jemand abschätzen, wieviel so eine neue Tür wohl in etwa kosten würde? Und wie wäre die Antwort, wenn es sich nicht um die Hecktüre, sondern um die Schiebetür handelt - müsste ich dann auch die komplette Tür tauschen? Falls ja, was würde das wohl kosten in etwa?
Alex


Im nachhinein eine Schiebetür links einzubauen wird aus wirtschaftlichen Gründen noch niemand gemacht haben und der Aufwand wäre der Gau.
Als Option kostet bei Fiat die zweite Seitentür ca. 600 € Aufpreis. In der Schiebetür-scheibe ein Schiebefenster ca. 230 €.

Gruß

supertramp1 am 04 Mai 2018 12:39:45

Hallo Bernd,

danke für Deine Antwort, es ging aber auch nicht um einen nachträglichen Einbau, sondern nur um einen möglichen Ersatz, falls man den selbstgetätigten Einbau eines Campingfensters rückgängig machen wollte.

P.S. Der Wagen, der mir angeboten wurde, ist leider nur für max 3300 kg zugelassen - nach meiner Recherche zu dem Thema hier im Forum sollte ich wohl lieber nach einem Wagen Ausschau halten, der für max 3500kg zugelassen ist, richtig?

Danke und Grüße
Alex

Berndhaller am 04 Mai 2018 16:54:30

Meiner ist ein Kombi H2L2 mit dem 3.300kg Fahrwerk. Da ich nur alleine auf Tour bin und wenn alles Fahrfertig auf die Waage geht, dann ist bei 2.700kg Schluss. Mit vollen 120 Liter Tank , 3 Batterien, Fahrer und dem Leicht -Innenbau ohne Frischwasser liegt mein Leergewicht bei 2.480 kg.

Das Maxi Fahrwerk hätte auch nur ein paar Hundert Euro mehr gekostet, ist aber für mich nicht interessant.
Bis heute ist mit ein Ducato mit 2 Schiebetüren noch nicht über den Weg gelaufen.

Gruß

Gast am 04 Mai 2018 18:52:45

supertramp1 hat geschrieben:P.S. Der Wagen, der mir angeboten wurde, ist leider nur für max 3300 kg zugelassen - nach meiner Recherche zu dem Thema hier im Forum sollte ich wohl lieber nach einem Wagen Ausschau halten, der für max 3500kg zugelassen ist, richtig?

Mit 3,3 Tonnen hat man eher Nachteile. Es gibt verschiedene Gewichtsklassen, die unterschiedliche Vor- und Nachteile bei der Zulassung und im Straßenverkehr haben.

Typische Gewichtsklassen sind <2,8 Tonnen; <3,5 Tonnen; >3,5 Tonnen. Vorteil bei den leichteren Fahrzeugen ist, dass man auch auf Gehwegen mit dem Zeichen 315 parken darf. Dafür hat man kaum Zuladung, wenn man einen umfangreichen Ausbau vornimmt. Ab 3,5 Tonnen kommen andere Probleme auf Dich zu (goBox ...). Ich würde daher 3,5 Tonnen nehmen, hat meines Wissens kaum Nachteile gegenüber 3,3 Tonner, aber mit 200 kg mehr Zuladung einen erheblichen Vorteil.

2 Schiebetüren hatte mein erster Campingbus. Das war nicht unbedingt schlecht. Allerdings hatte ich damals immer ein Vorzelt vor dem Bus, mit einem Faltschrank für die Klamotten, brauchte weniger Möbel. Für die Belüftung in Spaniens Süden waren die 2 Schiebetüren super.

teuchmc am 05 Mai 2018 21:55:38

Moin Alex! Dann wäge sehr genau ab, ob Du dann da Fenster haben willst oder musst und vor allem welche.
Im Endeffekt kann man die ja auch später einbauen. Du solltest nüscht überstürzen. Oder wie man beim Friseur sagt" wieder ranschneiden geht nicht". ;D
Sonnigen weiterhin. Uwe


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato 250 2011 Schadstoffklasse
Ducato EZ2015 verzogener Fahrersitz
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt