Caravan
luftfederung

Batterietester für Gel Batterien


Wolfros am 10 Mai 2018 15:34:12

Hallo zusammen,
ich möchte mir einen Tester kaufen mit dem ich die Kapazität überprüfen kann.
Der Tester soll am besten Blei/ Gel und AGM prüfen können.
Kann mir einen Tester nennen der das kann?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

berny2 am 10 Mai 2018 16:28:00

Hallo Wolfros,
dieses Gerät --> Link begleitet mich zuverlässig seit mehreren Jahren.

Trashy am 10 Mai 2018 16:38:49

Von Ring Automotive den RBA 600 kann ich empfehlen

--> Link

Wolfros am 10 Mai 2018 18:32:17

Hallo Trashy den RBA 600 gibt es anscheinend nicht mehr.

andwein am 11 Mai 2018 09:59:33

Wolfros hat geschrieben:...ich möchte mir einen Tester kaufen mit dem ich die Kapazität überprüfen kann. Der Tester soll am besten Blei/ Gel und AGM prüfen können.

Keiner der mir bekannten Tester kann zwischen Batterietechnologien unterscheiden, also kein Unterschied zwischen Nass/Gel/AGM/Bleikristall oder LiFePO4.
Der Tester testet den "Kaltstartstrom mit einer Belastung von 100A. Bei einer 100Ah Gel würde das C1 entsprechen!. Die Kapazität einer Versorgerbatterie Gel/AGM wird aber meist bei C20 angegeben. Die errechnete Kapazität ist also falsch.
Nur als Info, Gruß Andreas

mafrige am 11 Mai 2018 11:00:19

Wolfros hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich möchte mir einen Tester kaufen mit dem ich die Kapazität überprüfen kann.
Der Tester soll am besten Blei/ Gel und AGM prüfen können.
Kann mir einen Tester nennen der das kann?


Die Kapazität bei einem Säurebleibatterie (Gel, AGM) wird wie Andreas geschrieben, meist mit C20 angegeben.
Den realen Wert einer 100 Ah Batterie erhältst du, wenn man mit einer 100 Ah / 12 V = 60 W (oder 55W + 5W) Glühbirne, eine 20 h Entladung, bis zur Entladeschlussspannung von 1,75V/Zelle = 10,5V (oder Wert des Tiefentladeschutz des ELB, wo er selbst abschaltet). Erreichst du die 10,5 V zum Beispiel schon nach 16 h dann hast du eine Kapazität von 80 %.
Eine ziemlich echte Kapazität, wie sie ja im Wohnmobil vorkommt, dabei kann man auch gleich den Tiefentladeschutz testen.

Wolfros am 11 Mai 2018 13:05:48

Hallo zusammen,
muss die Batterie dazu komplett abgeklemmt werden?

berny2 am 11 Mai 2018 14:29:39

Wolfros hat geschrieben:Hallo zusammen,
muss die Batterie dazu komplett abgeklemmt werden?

Nein, weshalb denn?

rkopka am 11 Mai 2018 16:51:32

andwein hat geschrieben:Der Tester testet den "Kaltstartstrom mit einer Belastung von 100A. Bei einer 100Ah Gel würde das C1 entsprechen!. Die Kapazität einer Versorgerbatterie Gel/AGM wird aber meist bei C20 angegeben. Die errechnete Kapazität ist also falsch.

Außerdem würde ich einer "errechneten" Kapazität aus einer Belastungsmessung nicht trauen. Meine Aufbaubatterie hat noch ca. 25Ah von 95Ah (durch Belastung gemessen) und zeigt beim Tester vollen Startstrom an.

RK

Trashy am 11 Mai 2018 17:41:19

Hi

Bei ebay.co.uk gibts immer wieder welche.
Im Moment auch.

andwein am 13 Mai 2018 10:10:34

Wolfros hat geschrieben:Hallo zusammen, muss die Batterie dazu komplett abgeklemmt werden?

Ja, unbedingt wenn man ein einigermassen sauberes Ergebnis will! Nur wenn man abklemmt (bei einer hier unbekannten Konfiguration) kann man sicher sein dass alle Verbraucher und alle Einspeiser (Solar) abgeklemmt sind.
Gruß Andreas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

D plus Sicherung Ducato 250 Bj 2012
FFB Tabbert Classic 660 startet mal und dann wieder nicht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt