Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Knaus Sky Wave 650 MF - Tipps, Erfahrungen


Jessika91 am 15 Mai 2018 13:59:41

Hallo allerseits,
ich liebäugele mit einem 2018er Knaus Sky Wave 650 MF.
Bin selber ziemlicher Wohnmobilneuling und kenne mich nicht wirklich aus was sinnig ist und was nicht :-P -
Hat denn schon jemand Erfahrungen mit diesem Fahrzeug gesammelt und gibt es Tipps zur Ausstattung? Besagtes Fahrzeug, das bei uns beim Händler steht, hat eine 150PS Motorisierung. Solaranlage, Rückfahrkamera und Markise würde ich noch nachrüsten lassen. Kann ich da die vom Händler empfohlenen Standardoptionen nehmen oder wäre das die schlechtere Wahl? Würdet ihr ne Luftfederung einbauen? Irgendwas anderes was ich nicht vergessen darf?
Vielen Dank schonmal für eure Antworten :)

kamann am 15 Mai 2018 14:19:09

Hallo:
Frage: unter oder über 3500 KG zul. Ges. Gewicht??
bei unter 3500 KG Zuladung beachten!!
mfg KH

Knausler87 am 21 Jul 2018 14:53:48

Hallo zusammen,

wie der Ersteller des Threads auch habe ich einen Sky Wave 650 MF ins Auge gefasst. Auch ich bin Womo-Neuling.
Da ich max 3,5t fahren darf stellt sich die Frage einer Auflastung also (noch) nicht.
Ich haette folgende Fragen an euch, und wuerde mich freuen, wenn ihr mir diese beantworten koenntet...
1. Ich habe noch nirgends die genauen Abmasse der Heckgarage des 650 MF gefunden, im Prospekt ist diese mit 75 x 105 max angegeben. Ich habe bereits Stuehle die zusammengeklappt 113cm haben, bekomme ich also Probleme beim verladen?!
2. Wir sind hauptsaechlich in Italien unterwegs, da wir aktuell auch hier leben (Turin). Jetzt haben die Italiener ja andere Gasanschuesse an ihren Flaschen und mein Haendler hat mir von Adaptern abgeraten, da im schlimmsten Fall die Versicherung dann Schaeden nicht bezahlt. Er hat vorgeschlagen einen italienischen Gasschlauch zu benutzen. Was bedeutet das nun, ist nur das letzte Stueck das an die Flaschen geschraubt wird zu tauschen, oder muss quer durchs Fahrzeug ein neuer Schlauch gelegt werden?

Vielen Dank fuer eure Antworten und Gruesse vom
Knausler

womo-45 am 22 Jul 2018 00:14:41

Hallo zusammen,

habe bis Ende 2015 4 Jahre auch einen neuen Knaus Sky Wave 650 MG (Ducato X 250, MJ 130, 3,5 t, ca. 7 m lang; nachgerüstet 2-Kreis-Luftfederung hinten, Solaranlage 180 Wp, automat. Sat-Anlage, Anhängerkupplung) ca. 75.000 km gefahren.

- gute Motorisierung, gute Straßenlage; Achtung langer Überstand hinten – Aufsetzgefahr,
- gering windempfindlich Dank Luftfederung (ca. 2,5 bar),
- großer Stauraum in der Heckgarage (2 26-e-Bike lassen sich gut unterbringen); gute Verstaumöglichkeiten in Schränken usw.,
- bequemes Doppelbetten (hinten quer),
- elektr. Hubbett auch für 2 Personen groß genug, aber Hubsteuerung störanfällig,
- Motor (2,3 L, 130 PS) ca. 11-12 L Diesel/100 km, aber Partikelfilter (PDF) -Differensdrucksensor – ist „Mist“; 3 x ausgefallen (gelbe Motorkontrollleuchte!); ca. alle 20.000 km, Wechsel im „Nicht-FIAT-Ausland“ problematisch, hatte dann immer einen als Ersatz mit,
- Sensor-LED-Beleuchtung unterm Hubbett sieht gut aus; der Berührungsschalter war aber Mist (schaltete sich an und ging nicht wieder aus),
- Alu-Blechdach sehr schwach, Vorsicht beim Besteigen; auch bilden sich schnell Dellen in der Dachhaut bei Montagearbeiten (Sat-Antenne),
- Hauptproblem warum wieder verkauft, war allerdings die zu geringe Zuladung (real nur ca. 500 kg; Reserverad, Sat-Anlage, Solar; Beifahrer; Hund, 2 x e-Bike; Honda-Generator; Anhängerkupplung mit Rahmenverlängerung; Getränke u. Verpflegung für Skandinavien-Reisen usw.)
- die Truma-Warmluftheizung (6 kW) ist gut u. schnell; bei meiner mußte ich aber eine Temperaturreglung nachrüsten,
- die 2 11 kg-Gasflaschen stehen hintereinander im Gaskasten; Flaschenwechsel so immer kraftaufwendig. Der erforderliche Gasanschlussschlauch mit 30 mbar-Regler ist nur ca. 0,5 m lang (original damals noch keine Duocontrol); die nachfolgenden Gasleitungen bis zu den Verbrauchern sind verrohrt (10 mm Stahlrohr).
- ein weiterer Problemfall war bei meinem Fahrzeug das „Schiebe-Waschbecken“ im Bad; der flexible Abflussschlauch war 2 x leck und dann jeweils eine leichte Überschwemmung im Bad.
- die untere Fahrzeugverkleidung (Boden) war damals nur getränkte „Spanplatte“ (auf regelmäßige Konservierung achten!).

Wer mit Kindern, Fahrrädern und einem Zuladungsbedarf wie o. g. reisen möchte, sollte eine Auflastung einplanen.

Das ist nur meine Meinung – bei den neuen Fahrzeugen sollte das behoben sein - aber trotzdem gute Fahrt.

Knausler87 am 22 Jul 2018 11:05:35

Hallo zusammen,

womo-45, vielen Dank fuer deine Antwort. Diese beantwortet meine Fragen leider nur bedingt...
Gibt's hier niemanden, der schon entsprechende Erfahrungen hat bz. mir die Masse der Heckgarage nennen kann?

Vielen Dank nochmals vom Knausler

AM5116 am 15 Feb 2019 11:57:27

Hallo Knausler,
werden die Abmessungen noch benötigt?
Gruß

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ford Transit Custom 290 L2 2 2 TDCi - Kaufen oder nicht?
Günstiger Kastenwagen oder Teilintegrierter
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt