aqua
luftfederung

Tool zur Ausrichtung der SAT Antenne


FunShirtDealer am 16 Mai 2018 23:02:44

Liebe Mitglieder,

einer meiner Kunden, welcher sich mit dem Netz nicht besonders auskennt, hat ein Tool entwickelt und patentiert,
welches an jedem Ort die Antenne optimal ausrichtet, ohne dass man den Fernseher oder den Receiver sehen muss.

Vereinfacht wird dieses Tool am Kurbelmast montiert und zeigt mittels Skala immer die richtige Ausrichtung an.

Derzeit werden diese Tools noch in Handarbeit erstellt und zu einem Preis von 49,95 EUR verkauft.

Ich habe meinem Kunden versprochen ihn mangels Webkenntnisse ein bisschen zu unterstützen.

Deshalb würde ich mich hier über ein ehrliches Feedback von wirklichen Nutzern / Campern freuen.

Mich interessiert grundsätzlich
a) Ist das ein interessanter und hilfreicher Artikel
b) Was wäre euch so ein Tool wert ( Kundenendpreis )

Ich freue mich auf eure ehrliche Meinung dazu.

Grüsse
Rüdiger

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

janosch111 am 17 Mai 2018 08:30:26

Hallo Rüdiger,

ich fände so ein Hilfsmittel für den Markt sehr interessant, sofern es zuverlässig in ganz Europa funktioniert.
Ich habe mich bei meinen Mobilen bisher immer gescheut 2500 € für eine festinstallierte automatische Satantenne auszugeben, da man dieses Geld bei einem Verkauf des Mobils nie wieder reinbekommt. Wenn man stattdessen für 400 € eine "manuelle Kurbelanlage" installiert und es mit diesem neuen easy-to-use Wunderteil ergänzt, wäre es mir persönlich 100€ wert.
Soviel hat auch mein aktueller SAT Finder mit grafischem Display gekostet, mit dessen Hilfe (+ zusätzlicher Smartphone App) ich seit drei Jahren meine billige SAT-Schüssel auf einem Dreibein neben dem WoMo ausrichte. Die Bedienung meines aktuellen SAT Finders ist allerdings technisch mittelmäßig komplex und für den Normalo-Wohnmobilisten womöglich mit hohem Frustpotenzial verbunden.
Daher wäre für die breite Masse ein easy-to-use Tool eine klasse Sache und ein echtes Argument eine preiswerte Kurbel-Lösung zu montieren, bei der nie der Motor kaputt gehen kann und die nie ein Software Update braucht.

Stay tuned,
Janosch111

maranot575 am 17 Mai 2018 09:08:35

Hallo Janosch.

ich hab im Netz nicht über "easy to use" gefunden. Hast Du mal einen Link

Gruss Heinz

fattony am 17 Mai 2018 10:08:18

janosch111 hat geschrieben:Ich habe mich bei meinen Mobilen bisher immer gescheut 2500 € für eine festinstallierte automatische Satantenne auszugeben [...] Wenn man stattdessen für 400 € eine "manuelle Kurbelanlage" installiert und es mit diesem neuen easy-to-use Wunderteil ergänzt, wäre es mir persönlich 100€ wert.

Hat zwar nichts mit dem Tool zu tun, aber für 650€ bekommt man auch schon zuverlässige vollautomatische Sat-Anlagen: --> Link

Ungeachtet dessen hätte so ein Tool aber mit Sicherheit trotzdem seinen Kundenkreis :top:

Trashy am 17 Mai 2018 11:18:23

Nach der Beschreibung ist das ein einfacher Satfinder wahrscheinlich mit Kompass und Winkelmesser und Wasserwaage sprich Handysensor.
Wo ist jetzt die Innovation???
Mehr Input bitte.

peter59 am 17 Mai 2018 11:21:08

Servus ,

wenn es denn so etwas wie "easy to use", z.B. zur Befestigung am Standfuss oder an der Schüssel eines Dreibeinstatives gäbe, wäre es mir schon 50-100€ wert.
Aktuell habe ich meine Sat Schüssel auf einem Dreibeinstativ . Ich brauche mind.10 Min um mit Hilfe eines Satfinders maxview mxl 090. Die Bedienung des Maxview ist einfach. Die Sat Schüssel kommt im Süden hauptsächlich im Randgebiet der Ausleuchtzone vom Astra zum Einsatz, Südgriechenland.
Eine automatische Sat Schüssel auf dem Wohnmobil geht wegen der Höhe der Garage nicht und weil wir im Süden gerne im Schatten unter einem Baum stehen und die freie Sicht Richtung Satelitten nicht immer gegeben ist.
Eine mobile automatische Schüssel ist mir zu unhandlich . Aber vor allen Dingen hätte ich Bedenken, dass mir jemand bei Abwesenheit eine Zweite dazu stellt.

In jedem Fall hätte ich Interesse .

Gruß Peter

janosch111 am 17 Mai 2018 14:36:13

Hallo Heinz,

sorry für meine unverständliche Ausdrucksweise.
Der Begriff "easy to use" heißt auf Neudeutsch: "einfach für jedermann zu benutzen".

Hier nochmal als Link ;-)
--> Link

Beste Grüße,
Janosch111

Bodimobil am 17 Mai 2018 14:40:44

janosch111 hat geschrieben:Der Begriff "easy to use" heißt auf Neudeutsch: "einfach für jedermann zu benutzen".

Hier nochmal als Link ;-)
--> Link


Argh - jetzt habe ich auf den link geklickt weil ich dachte dort gäbe es so ein Teil

Ich komme mir leicht verar ... vor

Gruß Andreas

Micha1958 am 17 Mai 2018 14:45:18

Bekommst Du Provision oder biste nur ein Witzbold ?
Mit link zum Teil gibts sicher auch gute Antworten zu Deiner Frage. :mrgreen:

Gruß Micha

19grisu63 am 17 Mai 2018 14:50:23

Ich kann den ganzen Sinn noch nicht verstehen. Meine manuelle Schüssel richte ich mit dem SatFinder - DUR-line SF 4000 BT innerhalb von ca. 2 Minuten aus. Das ist für mich innovativ genug. Ich kann mir gerade kein Tool vorstellen, was das anders oder einfacher machen sollte :nixweiss:

janosch111 am 17 Mai 2018 15:46:51

19grisu63 hat geschrieben:Ich kann den ganzen Sinn noch nicht verstehen. Meine manuelle Schüssel richte ich mit dem SatFinder - DUR-line SF 4000 BT innerhalb von ca. 2 Minuten aus. Das ist für mich innovativ genug. Ich kann mir gerade kein Tool vorstellen, was das anders oder einfacher machen sollte :nixweiss:


Ich verstehe den initialen Beitrag so, dass es sich um eine einfache manuell auszurichtende Sat-Schüssel oben auf dem WoMo Dach handelt, da Rüdiger von einem Kurbelmast spricht.
Wenn du so eine Schüssel mit Deinem DUR-Line SAT-Finder ausrichten wolltest, müsstest Du entweder auf's Dach klettern oder umständlich durch eine Dachluke agieren.

PS an Andreas: Heinz hatte nach einem Link gefragt, deshalb habe ich ihm einen gegeben ;-)

Trashy am 17 Mai 2018 16:07:12

Verstehe die Sache nicht.
Wenn das Ding schon hergestellt und vertrieben wird und auch noch patentiert ist - warum gibts denn keinen Link oder keine technische Beschreibung zu der Kiste???
Bisher ist das nur hypothetisches Sommertheater.

andwein am 17 Mai 2018 17:20:25

janosch111 hat geschrieben:... Hier nochmal als Link ;-) --> Link
Beste Grüße, Janosch111

Aha, ein kleiner Scherzkeks! In Bayern sagt man dann "schleich di"
Gruß Andreas

Ganzalleinunterhalter am 18 Mai 2018 03:02:23

Ich hatte mir Anfang April den DUR-line SF 4000 BT --> Link gekauft und nun auf einer 4 Wöchigen Tour durch Frankreich und Spanien mit meiner 3-Bein Satanlage im Einsatz - innerhalb 5 Minuten hatte ich immer die optimale Einstellung.

Zum Thema- gab es da nicht mal einen Anbieter welcher einen Skalenring zum anbringen an den Kurbelmasten angeboten hat ?

Beduin am 18 Mai 2018 06:32:53

Wenn er wirklich so easy ist, ich fände das dann auch gut

19grisu63 am 18 Mai 2018 07:03:30

Ganzalleinunterhalter hat geschrieben:Ich hatte mir Anfang April den DUR-line SF 4000 BT --> Link gekauft und nun auf einer 4 Wöchigen Tour durch Frankreich und Spanien mit meiner 3-Bein Satanlage im Einsatz - innerhalb 5 Minuten hatte ich immer die optimale Einstellung.

Mein SF 400 BT ist ja noch recht neu und kam nur einmal zuhause zum Einsatz, als ich meine neue Sat-Anlage am Haus eingerichtet habe. Da habe ich keine zwei Minuten gebraucht. Unterwegs kommt er dieses Wochenende zum Einsatz und ich hoffe, es geht genau so schnell. Bisher hatte ich einen billigen Analog-SF im Einsatz, der ging zwar auch, aber nicht soooo komfortabel.

janosch111 hat geschrieben:Ich verstehe den initialen Beitrag so, dass es sich um eine einfache manuell auszurichtende Sat-Schüssel oben auf dem WoMo Dach handelt, da Rüdiger von einem Kurbelmast spricht.
Wenn du so eine Schüssel mit Deinem DUR-Line SAT-Finder ausrichten wolltest, müsstest Du entweder auf's Dach klettern oder umständlich durch eine Dachluke agieren.

Man kann den SF doch auch innen vor den Fernseher klemmen und von innen die Schüssel ausrichten. Dazu muss man nicht zwingend durch die Dachluke arbeiten :wink:

maranot575 am 18 Mai 2018 08:00:38

An Rüdiger - Fun Shirt Dealer

Wenn Du dem "Erfinder" hilfst das Teil zu vertreiben, gib doch mal Infos darüber. Wo kann man Infos über dieses Wunderteil bekommen?

Oder hast Du Dir hier einen - schlechten - Scherz erlaubt

Gruss Heinz

Patgun am 19 Mai 2018 20:48:35

Sehr lustig...

Ich richte mit einem Kompass und einem Satfinder für 15€ meine Kathrein-Antenne schneller aus aus als das jede automatische Antenne kann. In der Regel dauert das weniger als 1min. Bei guten Empfang.

Aber, was soll an einem solchen Tool wirklich Patentwürdig sein? Patentwürdig heißt, es ist noch nicht Stand der Technik. Die Anwendung von elektronischen Kompassen und GPS (nötig für die Neigung die Neigung) ist das allerdings seit langem. Was anderes wird Dein Bekannter sicher nicht einsetzen.

Das jemand ein Patent auf etwas angemeldet hat, heißt noch lange nicht, dass es auch erteilt wurde. Selbst wenn, heißt es immer noch nicht, das es dann auch funktioniert wie gedacht. Ein Patent ist dafür gedacht eine Idee vor Nachahmern zu schützen. Habe da aber schon sehr lustige Dinge gesehen....

Von daher, nix für ungut...

Gruß

Patrick

Bodimobil am 19 Mai 2018 20:56:28

Da hat also jemand so ein High-Tech Teil entwickelt und patentieren lassen - kennt sich aber nicht mit Internet aus.

Das hört sich für mich so an wie ein Schrifststeller der weder mit Tastatur noch mit Schreibmaschine umgehen kann.
Ja klar - alles möglich aber äusserst unwahrscheinlich!

Da will uns doch einer einen Bären aufbinden ...

maranot575 am 20 Mai 2018 08:31:00

Da habt Ihr wohl recht.
FUN SHIRT DEALER ist wohl ein kleiner Scherzkeks, sonst hätte er Details verraten, denn dieses Forum ist sicher der richtige Platz ein Produkt, wenn es gut ist, zu "vermakrten"
Sorry, aber das war ein schlechter Scherz
Solche Mitglieder haben in diesem Forum nichts verloren

FunShirtDealer am 12 Jun 2018 09:37:40

Micha1958 hat geschrieben:Bekommst Du Provision oder biste nur ein Witzbold ?
Mit link zum Teil gibts sicher auch gute Antworten zu Deiner Frage. :mrgreen:

Gruß Micha


Hallo Micha,

das Teil gibt es bisher nur durch Mund zu Mund Propaganda und ist nirgendwo online zu sehen,
ansonsten würde ich gerne einen Link dazu senden.
Evtl. kann ich mal diverse Prototypen fotografieren und dann einen Link einstellen.
Ich habe im Moment gar nichts davon und eruiere, ob es sich lohnt da Zeit rein zu stecken.
Da gäbe es ja vieles zu tun. Nicht nur der Vertrieb, sondern auch die Frage wie man es in Masse produziert.
Im Moment stellt er tatsächlich jede Bestellung mit GFK von Hand her.

Grüsse
Rüdiger

FunShirtDealer am 12 Jun 2018 09:39:29

Bodimobil hat geschrieben:Da hat also jemand so ein High-Tech Teil entwickelt und patentieren lassen - kennt sich aber nicht mit Internet aus.

Das hört sich für mich so an wie ein Schrifststeller der weder mit Tastatur noch mit Schreibmaschine umgehen kann.
Ja klar - alles möglich aber äusserst unwahrscheinlich!

Da will uns doch einer einen Bären aufbinden ...


Entschuldigung, wer sagte was von High Tech ?
Im Gegenteil, es ist ebenso simpel wie genial.

Grüsse
Rüdiger

FunShirtDealer am 12 Jun 2018 09:41:46

maranot575 hat geschrieben:An Rüdiger - Fun Shirt Dealer

Wenn Du dem "Erfinder" hilfst das Teil zu vertreiben, gib doch mal Infos darüber. Wo kann man Infos über dieses Wunderteil bekommen?

Oder hast Du Dir hier einen - schlechten - Scherz erlaubt

Gruss Heinz


Hallo Heinz,

also vielleicht mal für alle.
Wie man an meinem Nick erkennen kann und auch über die entsprechende Webseite, bin ich seit 18 Jahren selbstständig und
könnte mir kaum leisten Menschen zu vera .... Es sei denn ich will meinen Ruf als Geschäftsmann ruinieren.

Grüsse
Rüdiger

FunShirtDealer am 12 Jun 2018 09:43:51

maranot575 hat geschrieben:Da habt Ihr wohl recht.
FUN SHIRT DEALER ist wohl ein kleiner Scherzkeks, sonst hätte er Details verraten, denn dieses Forum ist sicher der richtige Platz ein Produkt, wenn es gut ist, zu "vermakrten"
Sorry, aber das war ein schlechter Scherz
Solche Mitglieder haben in diesem Forum nichts verloren


Sorry, aber das Teil ist so gut und simpel, dass es sich leicht nachbauen ließe wenn ich hier zu viele Details verrate.
Und ob ich ein Scherzkeks bin kannst du jedezeit auf --> Link überprüfen.

Wieso seit ihr hier alle so skeptisch ?

Grüsse
Rüdiger

FunShirtDealer am 12 Jun 2018 09:46:23

Ich verstehe den initialen Beitrag so, dass es sich um eine einfache manuell auszurichtende Sat-Schüssel oben auf dem WoMo Dach handelt, da Rüdiger von einem Kurbelmast spricht.
Wenn du so eine Schüssel mit Deinem DUR-Line SAT-Finder ausrichten wolltest, müsstest Du entweder auf's Dach klettern oder umständlich durch eine Dachluke agieren.

PS an Andreas: Heinz hatte nach einem Link gefragt, deshalb habe ich ihm einen gegeben ;-)[/quote]

Korrekt,

und mit dem Tool muss man eben nicht auf das Dach sondern macht es bequem unten am Mast.

Grüsse
Rüdiger

FunShirtDealer am 12 Jun 2018 09:56:39

Ich finde es gerade recht schade, dass viele Antworten nun leider gar nichts mit dem Thema zu tun haben
Ihr habt keine Infos, habt das Teil noch nie gesehen und haut hier irgendwelche Sachen raus.
Das ist dem Sinn der Frage tatsächlich nicht zuträglich.
Wer das für Schwachsinn hält, darf das gerne für sich behalten, denn ich unterhalte mich dann lieber mit den
Usern die Interesse haben und mit denen zusammen man sowas durch den einen oder anderen Tipp vielleicht
noch optimieren kann. Ich besitze kein Wohnmobil und komme so auf das eine oder andere Problem vielleicht nicht.
Der Entwickler des Tools aber schon und genau dadurch ist er ja auch darauf gekommen, weil er eben auch immer
Probleme hatte die Antenne auszurichten und nach einer einfachen und günstigen Lösung suchte.

Also, das ist tatsächlich kein Scherz aber der Entwickler ist auch selbstständig und macht das nicht hauptberuflich.

Ich hätte einfach Spaß daran so ein Produkt am Markt zu platzieren. Das ist das einzige was ich im Moment davon habe.
Ich werde weder für meine Zeit bezahlt noch ist über irgendeine Provision verhandelt worden.
Es gibt Menschen die haben noch eine andere Motivation außer Geld !

Und wie man auf --> Link sehen kann bin ich ebenfalls Geschäftsmann und auch in einem ganz anderen Segment.
Deshalb mache ich hier sicher keine Scherze und setze den Ruf meines Unternehmens auf´s Spiel.

Und nun freue ich mich über jeden, der hier konstriktiv mit diskutieren möchte.

Grüsse
Rüdiger

Micha1958 am 12 Jun 2018 09:58:06

Rüdiger, wenn es so einfach nachzubauen ist dann kann der Marktwert nicht so groß sein.
Irgendwann muß ja mal veröffentlicht und geworben werden.
Auf eine Blackbox ohne Informationen wird Dir jeder Interesse aber keiner einen Preis nennen.

Gruß Micha

rkopka am 12 Jun 2018 09:59:33

FunShirtDealer hat geschrieben:einer meiner Kunden, welcher sich mit dem Netz nicht besonders auskennt, hat ein Tool entwickelt und patentiert,
welches an jedem Ort die Antenne optimal ausrichtet, ohne dass man den Fernseher oder den Receiver sehen muss.
FunShirtDealer hat geschrieben:Sorry, aber das Teil ist so gut und simpel, dass es sich leicht nachbauen ließe wenn ich hier zu viele Details verrate.

Wenn es patentiert ist, muß die Konstruktion damit öffentlich gemacht worden sein und von jedem nachlesbar sein. Es darf nur nicht kommerziell nachgebaut werden. Das ist das Prinzip eines Patents. Also nichts mit Geheimhaltung. Außerdem kann jeder der Käufer sehen, was das Ding tut.

RK

andwein am 12 Jun 2018 10:42:32

FunShirtDealer hat geschrieben:...PS an Andreas: Heinz hatte nach einem Link gefragt, deshalb habe ich ihm einen gegeben

Ja, genau, also doch ein Scherzkeks!! und leider keine seriöse Antwort.
Jetzt gib doch mal Butter bei die Fische und lass uns teilhaben an der genialen, patentrechtlich geschützen Idee. Eine Seiten Antworten aber immer noch kein Fakt!!!!!
Andreas

FunShirtDealer am 12 Jun 2018 13:59:26

Kein Problem, ich steige dann an dieser Stelle aus.
Wie überall im Netz nur Menschen die nix beizutragen haben, aber denen die Finger jucken irgendwelchen quatsch in die Welt zu senden.
Ich denke ich habe eine freundliche Frage gestellt, man könnte ebenso freundlich antworten.
Wißt ihr ... ich brauche das Teil gar nicht :-)

Also ... wenn ihr jeden der eine Lösung für ein Problem anbietet zerlegen wollt, dann rennt doch weiter mit der Keule um´s Feuer.
Mir macht das nix

In diesem Sinne
Liebe Grüsse
Rüdiger

OstfrieslandBE am 12 Jun 2018 14:22:13

Moin,
hättest du ein Bild oder ähnliches vorgestellt, hättest du auch sicherlich klare Antworten bekommen.
Aber so... nur waage Erklärungen... nichts eindeutiges...
Na dann

Trashy am 12 Jun 2018 14:54:37

FunShirtDealer hat geschrieben:Kein Problem, ich steige dann an dieser Stelle aus.
Wie überall im Netz nur Menschen die nix beizutragen haben, aber denen die Finger jucken....
Ich denke ich habe eine freundliche Frage gestellt, man könnte ebenso freundlich antworten.
Wißt ihr ... ich brauche das Teil gar nicht :-)
In diesem Sinne
Liebe Grüsse
Rüdiger


Ich stimme dir zu 100% zu!
Ausstieg ist eine gute Lösung.
Wir haben freundlich geantwortet. Wozu sollten wir etwas beitragen - zu einer fiktiven Idee, die nie konkretisiert wurde? Oder sollten wir noch Ideen zum Projekt liefern??
Dieser ganze Thread war doch irgendwie flüssiger als flüssig - überflüssig.
Wenn du das Teil schon nicht brauchst, wie sollen wir dann feststellen ohne das Teil zu kennen ob wir es brauchen???

In diesem Sinne...

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

XXL Alkoven und Radioempfang Zenec
Alte Rückfahrkamera überbelichtet
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt