Zusatzluftfeder
cw

Knaus Sunliner Gummidichtung Fahrertür Ersatzteil


Camper05 am 22 Mai 2018 12:59:42

Hallo liebe Camperfreunde,

ich bedanke mich zunächst erst mal für die Aufnahme und komme auch schon gleich zu meinem Problem:

Ich besitze einen Knaus Sunliner Bj2008, es handelt sich dabei um ein Sondermodell in Champagner Metallic mit allerhand Extras. Das Mobil habe ich 2010 neu gekauft und könnte bereits ein Buch über diverse Probleme schreiben, es wäre sicher ein Bestseller. Für alles gab es bislang eine Lösung aber jetzt allerdings stehe ich völlig auf dem Schlauch:
Die umlaufende Gummidichtung, die außen um die Fahrertüre angebracht ist, ist porös und rissig geworden. Es lösen sich lange Fetzen.

Nun habe ich versucht ein Ersatzgummi über den Händler meines Vertrauens zu bekommen. Leider ist dies jedoch nicht mehr lieferbar!!! :twisted: Ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll, ich bin regelrecht sprachlos. Das bedeutet im Klartext: Pech gehabt, Gummi gibts nicht mehr, Plan B auch nicht also quasi ein unlösbares Problem??? Kann das denn wahr sein?????
Wir sprechen hier über ein Fahrzeug, was einen Neupreis im 6 stelligen Bereich hatte und es gibt kein lächerliches Gummi für die Fahrertür mehr von KNAUS! Fast komme ich ins Lachen, wenn es nicht so ernst wäre.

Hat jemand schon mal ein solches Problem gehabt und weiß eine Lösung, was man machen könnte?

Vielen Dank und Campergrüße

matzbln am 22 Mai 2018 13:36:35

Hallo,

vielleicht können die Dir weiterhelfen.....haben vielleicht eine Alternative... Kontakt aufnehmen, Fotos von der Dichtung machen und anfragen...Knaus kauft die Dichtung bzw. Tür auch nur zu.

--> Link

bzw. Hersteller der Tür ausfindig machen und dort anfragen.....oder hier nachfragen...

--> Link

Gruß Matthias

Sprintertraum am 22 Mai 2018 13:42:31

Hallo Camper05
Türdichtungen gibt es auch als Meterware. Bitte mal googeln ; --> Link o.ä.
MfG

Camper05 am 22 Mai 2018 17:44:30

Wow,

das sind ja tolle Informationen! Ich freue mich sehr, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt und mir diese Infos gegeben habt. So habe ich doch jetzt wieder Hoffnung, doch noch eine passende Gummidichtung zu finden. Es ist schon wirklich merkwürdig, dass die Fa. Knaus für ihre Kunden nicht tätig wird. Es wird doch garantiert noch irgendwo eine Quelle geben.
Ich kümmere mich jetzt erst mal um Eure Links und dann sehen wir weiter.
Ich werde darüber berichten.
Da unser Mobil sicher gerade in der Werkstatt befindet, habe ich gerade keine Möglichkeit zu recherchieren, aber ich bekomme es Ende der Woche hoffentlich zurück, dann werde ich aktiv!

Vielen Dank erst einmal für Eure Mühe
MfG
Gerhard

fcawl am 22 Mai 2018 19:32:19

sicher hast du übersehen, dass es die fa.knaus -welche dein fahrzeug gebaut hat - nicht mehr existiert. du hast also ein fahrzeug von einer insolventen fa. gekauft. dafür war es sicherlich günstig. dann sollte man sich aber später nicht beschweren wenn es probleme gibt.
ach - die dichtung gibt es noch !

Camper05 am 22 Mai 2018 21:07:38

Hallo fcawl,

ich habe es nicht übersehen, dass es die Fa. Knaus in der Form wie damals nicht mehr gibt. Ich habe aber nun wirklich keine Ahnung, warum ich nun so eine unpassende Antwort bekomme! Was hat nun ein - von dir vermuteter günstiger Preis - mit der Ignoranz seitens der heutigen Fa. Knaus/Tabbert zu tun?
Ich kann auch mit einer Antwort : "Ach ja, die Dichtung gibt es noch" nichts anfangen. Das ist ja sehr schön, dass wenigstens einer (nämlich du) weißt, dass es die noch gibt. Damit ist mir aber nicht geholfen.

Dies ist doch ein Forum, in dem man sich vernünftig austauscht, oder bin da falsch informiert? Aussagen wie
"der war doch günstig, also beschwere dich nicht" finde ich absolut unangepasst und hat mit meiner Fragestellung nun mal gar nichts zu tun!

Also bitte, entweder bleiben wir beim Thema oder deine Ratschläge oder Aussagen sind für mich uninteressant!

Schönen Abend

andwein am 23 Mai 2018 10:40:50

Camper05 hat geschrieben:....... Es ist schon wirklich merkwürdig, dass die Fa. Knaus für ihre Kunden nicht tätig wird. Es wird doch garantiert noch irgendwo eine Quelle geben.Gerhard

Interessant wäre, ob diese Aussage vom Knaus-Werk kommt oder vom Händler???? Ich persönlich hege den Verdacht, dass diese Aussage von einem Händler kommt, der nicht so richtig will!!! Ich würde mal den Händler wechseln. Die Dichtungen sind meist Standard-Meterware, die gibt es auch bei anderen großen Camping-Händler.
Ist aber nur meine Meinung, Gruß Andreas

Camper05 am 23 Mai 2018 21:10:49

Hallo Andreas,

die Aussage stammt von einer Knaus Werkstatt hier in der Nähe, als auch von einem anderen Knaus-Ersatzteillieferanten in Mönchengladbach. Also 2 Händler haben die gleiche Aussage getroffen. Ich glaube, dass Knaus sich das sehr sehr einfach macht.

Sie könnten zumindest einen Tipp geben, wo man diese Dichtungen bekommen könnte, aber das ist auch nicht der Fall. Nun ist das Fahrzeug gerade mal wieder in der Werkstatt :roll: Wenn er dort fertig ist, werde ich mir das Profil des Gummis genauer ansehen und mal die oben aufgeführten Links zur Hilfe nehmen und den Hersteller der Tür ausfindig machen.
Irgendwie muss man doch da dran kommen!

Viele Grüße
Gerhard

schnecke0815 am 23 Mai 2018 21:25:46

Recht hast du Gerhard. Solche Bemerkungen wie die von "fcawl" sind unangemessen und wenig zielführend.
Wer hier nur mit einem fiktiven Nick unterwegs ist und noch nicht einmal eine vernüftige Signatur hat, dessen Kommentare sollte man einfach überlesen.

Die Form deiner Dichtung kenne ich nicht, kann daher auch keine Lieferquelle nennen.
Grundsätzlich gilt aber, das die verschiedenen Hersteller ihre Fahrzeuge mit den verschiedensten Komponenten von Zulieferern zusammen bauen.
Wenn also Knaus nicht mehr liefern kann heißt dies noch lange nicht, daß das Teil nicht mehr verfügbar ist.
Die Frage ist dann nur bei wem, da hilft nur suchen. Zum Trost sind die Teile dann aber meist günstiger als beim Hersteller zu erwerben.

Micha1958 am 23 Mai 2018 21:55:07

Hallo Gerhard,
ich habe kürzlich eine Dichtung für meine 12 Jahre alte Hartal-Dachluke gesucht.
Ich ging über google-Bildersuche (Gummi-Dichtung) und fand dort ein Foto mit passendem Profil.
Über das Foto kam ich auf einen Versender (link).

--> Link

Vielleicht hilft Dir das so auch weiter.

Gruß Micha

tweiner am 24 Mai 2018 07:54:24

Moinsen,
das ist doch ein Integrierter, ich vermute das Knaus die Türen kpl. zukauft, bzw. aus den Schnittresten vom Türausschnitt fertigen lässt. Falls sich die Dichtung nicht im Internet finden lässt kannst du dich auf der Caravan in Düsseldorf mal im Bereich Zubehör auf die Suche machen. Ich denke das wirst du auch fündig.
gruß
Thomas

andwein am 24 Mai 2018 10:41:29

Camper05 hat geschrieben:...die Aussage stammt von einer Knaus Werkstatt hier in der Nähe, als auch von einem anderen Knaus-Ersatzteillieferanten in Mönchengladbach. Also 2 Händler haben die gleiche Aussage getroffen. Ich glaube, dass Knaus sich das sehr sehr einfach macht. Viele Grüße Gerhard

Ich fahre einen Hehn, die Fa. ist seit 5 Jahren vom Markt (geschlossen, nicht aufgekauft, nicht insolvent) Meine Klappendichtungen habe ich bei einem italienischen Womo gefunden. Nimm ca. 2cm Dichtung und klappere damit die Campingmärkte ab. Nicht alles geht am PC, manchmal muss man laufen!
Adressen: --> Link, --> Link
Meine Erfahrung, Gruß Andreas

Camper05 am 24 Mai 2018 22:13:16

Hallo an alle,

das ist ja toll was ihr alle schreibt. Ich bin nun voller Hoffnung, doch noch an diese Dichtung zu kommen. Morgen bekommen wir nun hoffentlich unser Mobil wieder zurück.
Ich werde euch über das weitere Vorgehen informieren, weil Ihr mir alle so freundlich helft!!

Vielen Dank an Euch
Gerhard

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ausbau Fahrerhaustürverkleidung Euramobil Integra660HBL Bj06
Challenger 43 Badrenovierung nach Wasserschaden
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt