Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Fähre Kiel-Oslo Übernachtungsplatz


ArndtG am 23 Mai 2018 09:23:25

Hallo liebe Forenmitglieder,

wir haben für Anfang Juni die Fähre Kiel-Oslo gebucht. Meine Anreise mit unserem Wohnmobil ist etwas weiter weg und ich weiß nicht, ob wir an einem Tag bis zum Norwegenkai kommen. Auch gehe ich davon aus, da die Anreise am Wochenende stattfindet, dass es auf den Autobahnparkplätzen vielleicht recht voll ist. Meine Frage ist nun: Falls wir am Terminal gegen Abend ankommen, kann man dort die Nacht über stehen bleiben und im Wohnmobil übernachten oder ist der Bereich gesperrt? Gibt es Alternativen zum Übernachten im Bereich des Terminals?

Vorweg schon einmal vielen Dank für die Antworten.

VG
Arndt

FastFood44 am 23 Mai 2018 10:23:23

Auf Autobahnparkplätzen sollte man nie übernachten!
Zu viele Einbrüche, zu unruhig.
Auch am Fährhafen wäre es mir zu unruhig.

Einfach spontan ein kleines Örtchen ne halbe Stunde oder Stunde entfernt vom Hafen unterwegs ansteuern und dort einen Platz suchen.
Wochenende? Dann bieten sich Schulparkplätze an.
Auf google maps siehst du die Schulen.

petteri am 23 Mai 2018 13:29:15

Moin aus Kiel,

Da bietet bietet sich der Tonberg an, bzw. die nähere Umgebung.
Liegt direkt neben der B76, über die du zur Fähre mußt.

Einfach mal "Tonberg - Kiel" in Google Maps aufrufen.

Gruß
Peter

berny2 am 24 Mai 2018 01:33:13

ArndtG hat geschrieben:Falls wir am Terminal gegen Abend ankommen, kann man dort die Nacht über stehen bleiben und im Wohnmobil übernachten oder ist der Bereich gesperrt?

Das denke ich nicht, denn die Terminals sind m.M. darauf eingestellt. Wir haben schon öfters so übernachtet.
PS: Bei Schulparkplätzen wäre ich aber sehr vorsichtig bzw. zurückhaltend. :|

FastFood44 am 24 Mai 2018 09:29:21

berny2 hat geschrieben:PS: Bei Schulparkplätzen wäre ich aber sehr vorsichtig bzw. zurückhaltend. :|


Wir haben in all den Jahren schon bestimmt an 80-100 verschiedenen Schulen an den Wochenenden und zur Ferienzeit gestanden.
War noch nie ein Problem. Oft gibt es ja dort Hausmeisterwohnungen und man hat sich gegenseitig gegrüßt, fertig.
Man campiert dort so wenig wie man es auf dem Autobahnparkplatz oder am Fährhafen tun würde.
Leicht zu finden, über google maps - kann die Umgebung abschätzen.
Viele neuere Schulen werden am Dorf- und Stadtrand gebaut weil die Innenstädte voll sind.
Das spricht für Ruhe, Platz und etwas Grünanlage.

berny2 am 24 Mai 2018 14:36:23

FastFood44, Deine Worte in die Ohren (und Köpfe) der Planer...

mofa am 24 Mai 2018 22:48:15

Moin
Restaurant Drahtenhof am Freilichtmuseum in Molfsee gibt es einen Stellplatz ca 8km zur Fähre
Gruss Mofa

Gast am 25 Mai 2018 09:40:22

Nicht weit vor Kiel ist dieser Gasthof --> Link, die Übernachtung kostet angeblich nichts, allerdings wird erwartet, dass man dort speist, was wiederum eher ein guter Grund ist, dort hinzufahren. Einfach mal anrufen, ob es noch aktuell ist. Zur Fähre ist es jedenfalls ein Katzensprung --> Link.

Jonah am 25 Mai 2018 10:58:59

Ich habe mal in Neumünster auf dem Womostellplatz übernachtet. Ein rel. kleiner Platz, vielleicht so für ca. 10-12 Womos, aber der liegt direkt am Freibad und da gibt es noch 2 andere Parkplätze für die Freibadbesucher, also wenn der Womoplatz voll sein sollte, kann man da bestimmt mal eine Nacht ausweichen: --> Link

Gast am 25 Mai 2018 11:06:24

Sobald man den Hamburger Großraum hinter sich hat, kann man es ruhig angehen lassen. Habe eben gelesen, dass die Einschiffungszeit bei Color Line doch ziemlich lang ist. Wenn es stimmt, was ich fand, muss man mindestens 2 Stunden vorher dort sein.

Altmaerker39638 am 25 Mai 2018 11:21:33

Junio hat geschrieben:.... Habe eben gelesen, dass die Einschiffungszeit bei Color Line doch ziemlich lang ist. Wenn es stimmt, was ich fand, muss man mindestens 2 Stunden vorher dort sein.

Hallo, Gäste mit Fahrzeug sollten sich bis spätestens 120 Minuten vor Abfahrt einfinden. Man muß ja uch noch einschecken und und und.
Wir waren,ca. 3,5 h vor Abfahrt da und hatten daher keine "Schlange" zur Abfertigung und der Ausgabe der Unterlagen/Bordkarte u.ä. Dazu kam, das Fhrzeug wurde "vermessen" um zu prüfen ob Angaben stimmen. Gute Überfahrt!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Einmal Nordkap und zurück
Außenspiegel beschädigt - Fahrerflucht Hilft eine Dashcam?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt