Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Solar Paneel ohne Regler und Batterien installiert


replica660 am 24 Mai 2018 17:01:59

Tag - bin WOMO Solar Anfänger & bin gerade beim Umbau eines VW Crafters. Aus diversen Gründen wie Kabel Verlegung, Halterungen & weil das Auto jeden Tag gefahren werden muss, habe ich zuerst die SOLAR Halterung, dann die SOLAR Panels installiert & alle Kabel in den Innenraum geführt.
Es ist aber noch kein Regler & keine Batterie eingebaut. Die Enden der SOLAR Panel Kabel sind " Gut Isoliert " und gegen Kurzschluss geschützt.
Fragen:
1. Können die Panels bei Sonnen Einstrahlung Schaden nehmen ( ... produzieren doch vermutlich Ladestrom, ... oder?
2. Könnte an den Panels ein anderer Schaden erstehen weil kein Verbraucher & Regler angeschlossen ist?
3. Sollte ich vielleicht die Kabel an den Regler ohne die Batterie hängen?
4. Bei Inbetriebnahme muss ja wohl zuerst die Batterie an den Regler angeschlossen & erst dann die Solar Panels am Regler ... oder?

Danke Klaus

rkopka am 24 Mai 2018 17:34:46

replica660 hat geschrieben:1. Können die Panels bei Sonnen Einstrahlung Schaden nehmen ( ... produzieren doch vermutlich Ladestrom, ... oder?
2. Könnte an den Panels ein anderer Schaden erstehen weil kein Verbraucher & Regler angeschlossen ist?

Nein. Ohne Stromkreis kein Strom. Die Spannung ist durch die Halbleiterphysik begrenzt auf die Leerlaufspannung.

3. Sollte ich vielleicht die Kabel an den Regler ohne die Batterie hängen?

Wozu ? Nein.

4. Bei Inbetriebnahme muss ja wohl zuerst die Batterie an den Regler angeschlossen & erst dann die Solar Panels am Regler ... oder?

Ist der übliche Weg. Bei Reglern, die 12V und 24V können normalerweise Pflicht, damit er weiß, was dran hängt.

RK

Sprintertraum am 24 Mai 2018 19:24:05

replica660 hat geschrieben: 4. Bei Inbetriebnahme muss ja wohl zuerst die Batterie an den Regler angeschlossen & erst dann die Solar Panels am Regler ... oder?

Hallo Klaus
Punkt 4 ist fast korrekt. Bevor du die Solarpanele anklemmst, bitte vorher die Panele abdunkeln. entweder legst du die Verpackung rauf oder 2 dunkle Decken o.ä.
Dann sind die Panele Spannungslos und können beim anklemmen nicht Funken verursachen. Oder versehentliches kurz schließen. :wink:

Viel Glück

kroppie am 24 Mai 2018 20:25:23

oder nachts anschliessen.

jos

berny2 am 24 Mai 2018 20:32:14

replica660 hat geschrieben:Tag - ...

:roll: :? :?:

gespeert am 24 Mai 2018 20:58:24

Mit offenen Enden kann nix passieren, die Enden sind ja isoliert.

Wenn Du die Anlage fertig baust, ist laut VDE eine DC Trennstelle vorzusehen. Also schraube alles zusammen, am Ende legst Du nach Anschluss des Ladereglers an die Batterie den DC Trenner ein und die Anlage laeuft.

Trashy am 24 Mai 2018 20:59:16

Nein
Nein
Nein
Ja

gespeert am 24 Mai 2018 21:11:59

Wenn Du 3 Strings aufwaerts parallel hast, benoetigst Du eine Rueckstromsicherung.
Diese muss nach neuer VDE beidseitig verbaut werden (plus und minus).

Trashy am 24 Mai 2018 21:33:52

Also ich habe in der Batteriezuleitung eine schaltbare Hochstromsicherung und am Solarkabel einen 300A Umschalter.

Weil ich das so wollte.

Warum hier immer die VDE zitiert wird ist mir schleierhaft. Rückstromsicherungen in Form von Blocking Dioden sind bei großen Anlagen erforderlich.

Wir bewegen uns hier allerdings im Bereich der Schutzkleinspannung. Diese Geschichte darf damit ersatzlos entfallen. Darüber habe ich auch schon eine entsprechende Dissertation verlinkt.

Die Sicherungen im Bereich des Batterieanschlusskabels werdem vom Reglerhersteller vorgegeben.

gespeert am 25 Mai 2018 19:24:40

Aufgrund der Ueberarbeitung der DIN VDE 0100-712 (2016-10) muss ab 2 Strings aufwaerts abgesichert werden.
Die Sicherungen sind plus und minusseitig einzusetzen!
Formel 1,35×Imod_max ocpr<(Ns-1)×Iscmax

Da steht nix von Blockingdioden!
10A sind und bleiben 10A! Die Module sind Stromquellen! Egal ob die Stringspannung 33V oder 300V betraegt!

Die VDE Norm ist gueltig fuer die Erstellung von PV Anlagen, deswegen wird sie genannt!

berny2 am 25 Mai 2018 20:07:21

gespeert, Du hast vergessen, einen Satz mit Punkt statt Ausrufezeichen abzuschliessen(!) :razz: .

Taunuscamper am 25 Mai 2018 20:15:04

Bin ich aber froh, dass meine Panele die VDE nicht kennen und dennoch (oder deswegen) hervorragend funktionieren!

gespeert am 26 Mai 2018 09:31:08

at berny

deutsche Sprache, schwere Sprache ;-)



at Taunuscamper

wenn alles funktioniert, gut.
Aber was passiert im Fehlerfall? Wird dieser abgefangen?
Wenn ja, alles gut.
Wenn nein, mein Beileid.
Die Normen stellen nur sicher, dass alle Beteiligten vom gleichen Standpunkt ausgehen.

Trashy am 26 Mai 2018 09:39:11

gespeert hat geschrieben:Aufgrund der Ueberarbeitung der DIN VDE 0100-712 (2016-10) muss ab 2 Strings aufwaerts abgesichert werden.
Die Sicherungen sind plus und minusseitig einzusetzen!
Formel 1,35×Imod_max ocpr<(Ns-1)×Iscmax
Die VDE Norm ist gueltig fuer die Erstellung von PV Anlagen, deswegen wird sie genannt!


Die DIN VDE 0100-712 DIN EN 62446 bezieht sich auf netzgekoppelte Anlagen. Das ist bei meinem Auto nicht der Fall.

gespeert am 26 Mai 2018 11:58:56

Die DC Seite von netzgekoppelten Anlagen, die uebrigens auch wie Womoanlagen, Inseln darstellen koennen, unterscheidet sich nicht von der DC Seite (Modulseite) des Ladereglers bei mobilen Inseln (Womos).

Also trifft die Norm zu.

Die Abgangsseite des Ladereglers bei Womos kann Unterschiede zu Festanlagen aufweisen, muss aber nicht (Gartenhaeuser mit LR/WR).

a.miertsch am 28 Mai 2018 21:55:32

Worum geht es eigentlich noch?
Er soll das Ding bei Nacht und Nebel in einer Nacht mit Mondfinsternis anschließen und dann geht es. :D Wenn das Paneel zur Batteriekapazität passt. Norm hin und Norm her, ist ja schön, wenn man das alles weis. Aber es fehlen halt nur noch die Hinweise auf Leitungs- Querschnitte und Längen, die besten Laderegler, um auch noch das letzte Quentchen Milliamper in die Batterie zu drücken. Auch wenn man sie nicht braucht. :ironie:
Albert

stoppie am 24 Mai 2019 15:49:53

gespeert hat geschrieben:Die DC Seite von netzgekoppelten Anlagen, die uebrigens auch wie Womoanlagen, Inseln darstellen koennen, unterscheidet sich nicht von der DC Seite (Modulseite) des Ladereglers bei mobilen Inseln (Womos).

Also trifft die Norm zu.

Die Abgangsseite des Ladereglers bei Womos kann Unterschiede zu Festanlagen aufweisen, muss aber nicht (Gartenhaeuser mit LR/WR).


Hierzu folgende Ergänzung bezüglich des Anwendungsbereichs der DIN VDE 0100-712 VDE 0100-712:2016-10:

Zitat aus der Norm

Die Anforderungen dieser Norm gelten somit für PV-Systeme zur Einspeisung in:
- eine elektrische Anlage, die nicht an ein öffentliches Stromverteilungsnetz angeschlossen ist,
- eine elektrische Anlage, parallel mit dem öffentlichen Stromverteilungsnetz,
- eine elektrische Anlage, alternativ zum öffentlichen Stromverteilungsnetz,
- geeignete Kombinationen der zuvor genannten Aufzählungen.

michaelm am 24 Mai 2019 16:58:39

Bitte auch nicht vergessen.

Für die Sicherheit von Personen muss ein Hinweisschild angebracht werden, welches auf das Vorhandensein einer Photovoltaik-Anlage aufmerksam macht (z.B. Wartungs- und Servicepersonal, Prüfer, Betriebspersonal der öffentlichen Stromversorgung, Personal von Not- und Hilfsdiensten).

Ich denke das hat kein Wohnmobilist.
Es steht aber in der VDE...

schnecke0815 am 24 Mai 2019 17:53:20

Dann bau ich meine wieder ab und hole wieder den Strom aus der Steckdose :lol:

Stocki333 am 24 Mai 2019 20:05:30

a.miertsch hat geschrieben:Worum geht es eigentlich noch?
Er soll das Ding bei Nacht und Nebel in einer Nacht mit Mondfinsternis anschließen und dann geht es. :D Wenn das Paneel zur Batteriekapazität passt.

Das mit der Mondfinsternis das passt. Aber man braucht auch einen Schwarz gedeckten Tisch mit echter Bienenwachskerze. Dazu werden Afganische Salzwassermelonen serviert. Das ganze muß Dokumentiert werden. Sonst verweigert der TÜV Seinen Segen.
Laut Vorstellung der EU-Behörden müssen auch 3 16 Jährige Jungfrauen anwesend sein. Dieser Passus wurde aus verständlichen Gründen ersatzlos gestrichen.
Gruß Franz

tomderbully am 31 Mai 2019 20:11:31

wenn in der VDE steht, das ab sofort nur noch lila Kabel verwendet werden darf, reissen wir alles raus?
VDE ist eine Richtlinie,mehr nicht.Steht auch sehr viel Unsinniges drin.Wird von der Industrie bezahlt,um dem mündigen Bürger möglichst viel zu Verkaufen.
Gruß Klaus

Rico am 31 Mai 2019 21:49:07

- Der Thread wurde nach fast einem Jahr wiederbelebt.
- Der TE hat sich seit der Frage nie mehr gemeldet (die Frage war sein einziger Beitrag in diesem Forum).
- Ihr schadet somit niemanden wenn ihr weiterhin Schabernack treibt.

uwet am 01 Jun 2019 17:28:08

Ich bin noch schlimmer,

habe die Sicherung zwischen Solarzellen und Solarregler weggelassen. Die kann ja eh nie auslösen, ist aber in jeder Schaltung eingezeichnet. Hat mal irgend wer reingemalt und jeder malt ab.

Au, welche Vorschrift hab ich verletzt.

Gruß Uwe

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Erfahrungen mit dem Votronic Bluetooth-Adapter
Was kommt momentan rein über Solar ??
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt