Dometic
anhaengerkupplung

Wasser kommt kaum am Hahn an - Hymer Camp 544, BJ 1998


ThiesV am 25 Mai 2018 13:45:50

Hallo zusammen,

bin neu hier, fahre aber seit nun über 60Tkm und 6 Jahren einen Hymer Camp ohne nennenswerte Probleme. Beim Einmotten wurde immer penibelst alles Wasser aus allen Öffnungen abgelassen, die Hähne ausgeblasen.

Nun den Frischwassertank zum Teil befüllt und dann das System versucht zu fluten. Fast 100% des Wassers verlässt bei Pumpenbetrieb einen Überlauf seitlich neben dem Frischwassertank.
Frostschutzventil natürlich kontrolliert sowie auch das Rückschlagventil an der Heizung.

Gibt es noch ein anderes Ventil, was nun bei Frost dicht macht? Wenn ja, wo?
Kann es sein, dass das Frostschutzventil zwar ablässt, aber keinen Durchfluss zum Boiler mehr hat?

Bin mit meinem Latein am Ende, wer kann mir einen Tipp geben?

Vielen Dank und Grüße, Thies

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

tweiner am 25 Mai 2018 14:41:24

Moinsen,
normalerweise sitzt das Frostschutzventil in der sehr Nähe der Heizung, das hast du ja geprüft.
Das Rückschlagventil sitzt auch bei der Heizung?
Ich vermute das in der Wasserleitung noch ein weiteres Rückschlagventil in der Nähe des Tanks sitzt und dir den Ärger bereitet. Eventuell lässt Hymer das Wasser ja nicht in den Wassertank zurücklaufen sondern mit einem Überlauf in der Nähe des Tanks aus dem Fahrzeug ablaufen. Du solltest schauen ob noch etwas anderes an Teilen in die Wasserzufuhr eingebaut ist. Irgendwo muss ja der Überlauf mit der Wasserversorgung zusammenlaufen, dort weiter in Richtung Abnahmestellen / Boiler.
gruß
Thomas

ThiesV am 25 Mai 2018 15:28:10

Vielen Dank! Irgendwas müsste da noch an Ventilen sein. Ich finde aber nichts ...

Mittlerweíle bin ich einen kleinen Schritt weiter. In den Tank sind 2 Pumpen eingeführt, die sich bei jeder Betätigung eines Hahns gleichzeitig einschalten. Ich habe die Leitung einer Pumpe versucht zu verfolgen und gesehen, dass sie in Richtung des Überlaufs oder gleich in den Überlauf führt (???). Die Pumpe habe ich dann abgeklemmt und siehe da, alles funktioniert. Boiler läuft voll. Guter Wasserdruck auf allen Hähnen und Toilette.

Aber das kann ja nicht die Problemlösung sein ...

Jemand noch eine Idee?

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Austritt Frischwasser im Bereich der Traverse bei Knaus Womo
Abwasserschieber undicht beim Concorde 620 ST Bj 88 89
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt