Zusatzluftfeder
luftfederung

Reifen 215 70 15 109 107 Apollo Altrust



stegi am 29 Mai 2018 16:34:20

Hallole, bitte den entsprechenden Loadindex / Reifentragfähigkeit beachten...
siehe --> Link

Gute Wahl wünscht
Stegi

jschaeferjoc58 am 29 Mai 2018 16:58:57

Loadindex habe ich in der Überschrift mit eingetragen

215/70/15 Loadindex 109/107

Anzeige vom Forum


Stefan-Claudia am 11 Mai 2019 12:57:27

Moin!

Scheint ja nicht so viele zu geben, die den fahren...
Seit ein paar Tagen sind sie aufgezogen, mal schauen wie sie sich schlagen.

Wir haben aber die Version " ALL SEASON " ( 77,90€ + MwSt)

Die ersten 100 Kilometer waren schon mal sehr angenehm, aber nicht aussagekräftig genug.
Was mich ja schwer wundert: die Firma (Vredestein?)gibt 2 Jahre Garantie bei

:arrow: Nicht reparierbare Schäden
:arrow: Reifenschäden aufgrund eines Anpralls
:arrow: Unfallschaden

apollotyres : --> Link

kawa65 am 14 Mai 2019 08:41:00

Ich habe Apollo Alltrust in der Größe 225 /65/16 Loadindex 112/114 drauf.
Bin absolut zufrieden damit. Bei Trockener oder Nasser Straße immer Grip.
Auch vom Abrollgeräusch leiser als die Contis ,die ich vorher drauf hatte.

Gruß
Christian

eimsbusher am 09 Jun 2019 15:00:33

Stefan-Claudia hat geschrieben:Moin!

Scheint ja nicht so viele zu geben, die den fahren...
Seit ein paar Tagen sind sie aufgezogen, mal schauen wie sie sich schlagen.

Wir haben aber die Version " ALL SEASON " ( 77,90€ + MwSt)

Die ersten 100 Kilometer waren schon mal sehr angenehm, aber nicht aussagekräftig genug.


Hallo Stefan,

Danke schon mal für die ersten Eindrücke mit dem Alltrust All Season. Man findet ja sonst im Netz noch keine Erfahrungsinfos von diesem Reifen. Habt Ihr inzwischen weitere Erfahrungen gesammelt und könnt den Reifen empfehlen? Wir wollen unsere nun 7 Jahre alten Reifen trotz noch (sehr) guten Profils ersetzen und in der Dimension 215/70 R15 gibt es nicht so viel Auswahl. So schwanke ich jetzt zwischen dem Apollo und dem Conti VanContact 4Seasons.

Vielen Dank schon mal für eine Antwort.

Beste Grüße,
Stefan

_______________________
Dethleffs Globetrotter Advantage 5881 (Bj. 2004)

Stefan-Claudia am 09 Jun 2019 15:27:53

Moin Stefan!

Wir sind jetzt ca. 2800 Km damit gefahren,
u.a. auf kleinen schlechten Straßen in Schottland,
aber auch Autobahn mit manchmal 130 Km/H
und kann bis jetzt absolut nix negatives berichten.
( ausser das sie Sponsoren vom Manchester United sind ) :lol:

Im Netz präsentiert sich die Fa. auch als Apollo-Vredestein.

Ich bin auf alle Fälle bis jetzt best zufrieden, zumal ich ja auch noch ein Garantiezertifikat
geschickt bekommen habe gülti bis 9.5.2021.

Stefan-Claudia am 09 Jun 2019 18:19:41

Auto Bild :
Fazit: Der Apollo Altrust stellt die Reifenwelt auf den Kopf.
Ausgerechnet dem Kandidaten aus der Günstig-Ecke gelingt auf Anhieb der Sprung aufs Siegertreppchen.
Auch die Camperreifen von Pirelli und Goodyear überzeugen mit vorbildlicher Leistung,
allerdings zum deutlich höheren Preis.
Peinlich dagegen: das Abschneiden der Premiummarken Michelin und Bridgestone auf nasser Piste.

.......................................................................................................................
ADAC :
Stärken : Bestnote auf trockener Fahrbahn
Schwächen: Etwas schwächer auf Nässe,
Relativ hoher Verbrauch und Verschleiß
Befriedigend 2,8

..........................................................................................................................
KFZ-Betrieb:

Die drei Reifen, die bezüglich des Verschleißes am besten abschnitten (Sava, Fulda, Michelin), sind allesamt „mangelhaft“ bei Nässe. Und das bedeutet instabile Seitenführung und lange Bremswege. So zeigt der Fulda mit 75.000 Kilometern zwar eine erstaunliche Laufleistung, hat aber aus 80 km/h auf Nässe mit knapp 55 Metern den zweitlängsten Bremsweg im Test. Zum Vergleich: Der Bremsweg eines Pkw-Sommerreifens dieser Dimension ist kürzer als 40 Meter.

Dass es auch anders geht, zeigen die Ergebnisse von Goodyear, Pirelli und Continental, die immerhin „befriedigenden“ Nassgrip mit sehr gutem Verschleißverhalten kombinieren.

Testsieger wurde aber ein anderer: Der Apollo Altrust zeigte die ausgewogenste Performance aller Testkandidaten.

....................................................................................................

Sooo viel können die auch nicht für ihre Werbung ausgegeben haben...

eimsbusher am 15 Jun 2019 15:16:11

So, jetzt sind sie bestellt und werden Ende Juni aufgezogen. Werden dann im Juli damit unterwegs sein. Bin gespannt und optimistisch und werde hinterher mal berichten.

Best,
Stefan

Stefan-Claudia am 12 Jan 2020 13:36:32

Hallo Stefan, hast Du schon erFahr-ungen gesammelt ?
Ich bin gut zufrieden.

Hallo Mods, kann man die Bezeichnung "Sommerreifen" aus dem Titel bitte löschen?
Danke!

eimsbusher am 27 Feb 2020 10:33:51

Stefan-Claudia hat geschrieben:Hallo Stefan, hast Du schon erFahr-ungen gesammelt ?
Ich bin gut zufrieden


Hallo Stefan,

ja, ich habe den jetzt sommers wie "winters" (nicht ganz, denn wann haben wir hier in Hamburg schon mal Winter :-) - und darüberhinaus würde ich das WoMo ungern bewegen, wenn es glatt ist) gefahren und kann nichts Negatives berichten. Im Gegenteil: laufruhig und wesentlich angenehmer/weicher/gedämpfter als meine alten Pirelli. "Grip" ist ja ohnehin für ein Wohnmobil keine so relevante Kategorie, am ehesten noch die Frage, wie verhält er sich bei viel Wasser auf der Straße. Auch da soweit keine negativen Erfahrungen.Also, vom reinen Fahren alles paletti.

Zwei Anmerkungen:
1. Mein Werkstattmann hat geflucht, als ich den Wagen nach dem Aufziehen der Reifen abholte. Es sei eine Sauarbeit gewesen, die vernünftig zu wuchten, er hätte wahnsinnig viel Blei gebraucht (ich meine, er sagte was von 30 oder 40 Gramm), und ich solle mich nicht wundern, wenn die unruhiger würden, sobald die sich mehr abfahren. Er hat sie also mit erhöhtem Aufwand - den ich anbot zu bezahlen, er aber nicht haben wollte - richtig gut hinbekommen (s.ol), und nun schaue ich mal, wie sich das über die weitere Fahrzeit entwickelt.
2. Vredestein gehört ja nun zu Apollo und ähnlich, wie es mal jemand hier zu einem Vredestein-Reifen schrieb, haben die Reifen noch ein wenig nachgedünstet. Führte dazu, dass es im Sommer beim Camping in der Hitze manchmal etwas nach Weed roch. Wirklich so ein süßlicher Duft, als würden die Nachbarn es sich gerade mit ner Tüte gemütlich machen. Ich gehe nach den damals geschilderten Erfahrungen davon aus, dass es damit jetzt ein Ende hat. War aber auch tatsächlich nicht dramatisch.

Es wird also von den zukünftigen Erfahrungen - muss ich noch mal zum Nachwuchten? - abhängen, ob ich den dann nochmal kaufen oder auf den Continental wechseln werde. In der 215-Dimension ist die Auswahl ja beschränkter als bei den 225ern.

So long,
Stefan


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Getriebekennung für Austauschgetriebe
Eura Mobil Windgeräusche
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt