Zusatzluftfeder
luftfederung

welcher Motor?


supertramp2 am 31 Mai 2018 17:35:40

Liebe Forumsmitglieder,

könnte mir einer von Euch bitte einen Rat geben, welchen Motorentyp er bevorzugen würde, wenn er sich jetzt einen Ducato zulegen würde?

Außerdem - aktuell gibt es scheinbar auf neue Ducatos generell ziemlich starke Preisnachlässe - weiß jemand, woran das liegt? Müssen noch 6b-Diesel abverkauft werden, bevor bald nur noch 6c oder 6d neuzugelassen werden dürfen? Als Privatnutzer wäre es dann doch wohl nicht schlecht, jetzt zuzuschlagen, oder? Da der aktuelle Ducato ja immerhin den Euro-6-Test in irgendeiner Form bestanden haben sollte, dürfte er doch auch nicht so schnell ausgesperrt werden, zumindest nicht so schnell wie ein Euro-5-Ducato - oder was denkt Ihr?

Danke und Grüße
Alex

P.S. Weiß jemand, ob die Emissionswerte des Euro-6-Ducato eigentlich im tatsächlichen Gebrauch wirklich deutlich niedriger sind als die vom Euro-5er?


RichyG am 31 Mai 2018 17:46:31

Da kommt es ja wohl in erster Linie darauf an, was Du für ein Gewicht bewegen willst. Unser CaraCompact mit 3,5t ist mit 130 PS trefflich unterwegs. Bergauf auch bei 27% keine Probleme.
Also wichtig ist, was auf dem Fahrgestell montiert ist. Und generell ausgesperrt wird mit Euro 5 so schnell mal gar nicht.
Meine Meinung dazu!

jandijk am 31 Mai 2018 20:44:02

Moin.

Da gibt es 3 Meinungen.
1. So wie Fiat allen die einen Lieferwagen und in die Stadt wollen zu Gas rät= Benziner kaufen. Duc raus
2. Kannst du kaufen, solange das Vieh Ad-Blue verwendet wird es nur ein bißchen beschissen in 5 Jahren
3. Alles ist super..meiner schafft ja auch 27% Steigung...ich versteh diese Diskussion nicht. Die wollen mich enteignen.


Das sich Deutschland solange Zeit läßt bedeutet nicht das wir "Europäische" Grenzwerte auf immer und ewig Ignorieren können. Nen 3.5 T Womo erzeugt da recht wenig Tränendrüsensekret bei den 2 Abgeordneten die mit Womolobbyvertretern in Prenzlauerberg bei nem Bagel über randgruppen sprechen wollen.
Grüße

Anzeige vom Forum


reisemobil.online.cx am 01 Jun 2018 13:55:13

jandijk hat geschrieben:1. So wie Fiat allen die einen Lieferwagen und in die Stadt wollen zu Gas rät.

Dies ist, meiner Meinung nach, ein interessanter Punkt. Woran liegt es eigentlich, daß nur ganz wenige Transporter wie der Ducato mit Erdgas betrieben werden können. Mittlerweile fahren viele Verkehrsmittel, dort wo es auf Umweltschutz ankommt, mit Erdgas. Sogar Busse und Ausflugsboote in Naturschutzgebieten und sogar das neueste Kreuzfahrtschiff von AIDA.

Vermute da kommt noch einiges auf die Diesel-Lobby zu und jeder Neukauf eines Diesels birgt eine Unsicherheit.

Gruß Michael

brainless am 01 Jun 2018 14:50:54

reisemobil.online.cx hat geschrieben:Vermute da kommt noch einiges auf die Diesel-Lobby zu und jeder Neukauf eines Diesels birgt eine Unsicherheit.



Jeder Neukauf bietet eine Unsicherheit.........


Volker ;-)

JoFoe am 01 Jun 2018 17:08:45

Wenn kein Euro 5er mehr in die Stadt darf wie sieht es da wohl aus ?
Wo schiebt ihr den die 3,5 t bei 27% hoch ?

Mover am 01 Jun 2018 23:46:09

Wenn die Portokasse reicht -

dann immer der größte Motor mit Superaustattung (Leder).

Viele Frauen fliegen auf die Optik.

supertramp2 am 03 Jun 2018 16:34:19

Naja - könnte ja sein, dass der Euro6-Motor als unzuverlässig bekannt ist - oder ein bestimmter Typ Euro5-Motor ist als Dauerbrenner bekannt - wisst Ihr da was?

Danke jedenfalls für Eure Antworten!

reisemobil.online.cx am 03 Jun 2018 16:38:49

Ein Träumchen war der 3l-Motor aber den gibt es ja inzwischen nicht mehr, weil nicht Schadstoffarm genug. Bei einem Gebrauchten aber absolut empfehlenswert.

Gruß Michael

supertramp2 am 03 Jun 2018 16:42:26

Und - kennt zufällig jemand einen Benziner mit ähnlichen Abmessungen wie die beim Ducato? Also dass man das Bett quer einbauen kann z.B.?

Danke!

supertramp2 am 03 Jun 2018 16:44:21

reisemobil.online.cx hat geschrieben:Ein Träumchen war der 3l-Motor aber den gibt es ja inzwischen nicht mehr, weil nicht Schadstoffarm genug. Bei einem Gebrauchten aber absolut empfehlenswert.

Gruß Michael


Hey Michael, danke - kannst du bitte etwas genauer beschreiben, was für einen Typ Motor du meinst? Habe eben kurz mal bei Wikipedia geschaut, aber konnte keinen passenden identifizieren...

reisemobil.online.cx am 03 Jun 2018 16:54:01

supertramp2 hat geschrieben:Hey Michael, danke - kannst du bitte etwas genauer beschreiben, was für einen Typ Motor du meinst? Habe eben kurz mal bei Wikipedia geschaut, aber konnte keinen passenden identifizieren...


Einfach mal hier im Forum suchen. Zum Beispiel: --> Link

peter1130 am 03 Jun 2018 17:04:45

Einen Euro6 D Motor gibt's momentan noch nicht. Ich würde den 150 PS Motor nehmen. Der hat ein deutlich kleineres Turboloch.

Von den Fahrverboten würde ich mich nicht verrückt machen lassen.

ThKunde am 03 Jun 2018 17:13:11

Ich habe mich, für den 150PS(109KW) Motor entschieden. Wenn man bedenkt, dass ein Womo ja häufig, an der Belastungsgrenze fährt, da wollte ich dann etwas Reserve haben.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

J5, Regler defekt
Doppelsitzbank für Hymer Camp 52 auf Citroen C25-Basis
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt