aqua
anhaengerkupplung

Automatik Getriebe Ducato ab 2018 1, 2


ecki1962 am 13 Feb 2019 23:38:06

teuchmc hat geschrieben:Geschlossene Antwort Nö.


Danke, das hätte genügt. Wir wissen also jetzt dass Du viel Zeug schreibst, aber nicht wissen kannst wovon. Nordic Talking.

PS: Es gibt keine geschlossenen Antworten ;-)

Tip: eingeschlossen

teuchmc am 14 Feb 2019 09:22:01

Naja Ecki, wie schon mehrfach geschrieben, hast Du recht und ick nicht.
Und nochmal: Es sind MEINE Erfahrungen und es ist MEINE Meinung mit den automatisierten Schaltgetrieben und den restlichen Bauformen.
Aber wahrscheinlich sehe ich das Thema als Verbrauchtwagenkäufer/Fahrer/Besitzer auch einfach von der falschen Seite.
Sonnigen weiterhin. Uwe
Ps. Warum geben eigentlich Loide x-tausend € mehr aus für nen MB als Basis, wenn man Automatik haben will?

wolfherm am 14 Feb 2019 09:25:15

Der entscheidende Punkt für MB ist sicherlich der Heckantrieb.

teuchmc am 14 Feb 2019 11:01:29

wolfherm hat geschrieben:Der entscheidende Punkt für MB ist sicherlich der Heckantrieb.


Und wegen der dann verfügbaren sehr guten Wandlerautomatik.
Deswegen ist es bei nem Kollegen ein ML-T geworden.
Sonnigen weiterhin.Uwe

wolfherm am 14 Feb 2019 11:17:09

MB wurden auch mit Sprint Shift gekauft.

teuchmc am 14 Feb 2019 13:26:54

wolfherm hat geschrieben:MB wurden auch mit Sprint Shift gekauft.

Und da diese der ulitmative Hammer war,wurde diese aus dem Programm genommen?
Sonnigen weiterhin. Uwe

surfoldie11 am 14 Feb 2019 17:57:33

Es war der allerletzte Schrott!! den MB da verkauft hatte. Noch deutlich schlechter als die FIAT-Dinger. Manche hielten nur einige 1000km - nachweislich. Waren noch schlechter als die Rostvorsorge beim Sprinter.
Aber IVECO hat was feines im Programm: Mit einem 8 Gang Automaten von ZF. Wandler. Für die mittlere Gewichtsklasse.
Kenne nur Infos von Transporterfahrern die aber jubeln und froh sind den MB Kram von heute nicht mehr fahren zu müssen.
Aber das geht ja gar nicht....einen "Deutscher Wagen" muss ja besser sein.
MB: Cockpitt unmöglich gestaltet, Sitzposition von schlecht bis grausig für normalwüchsige ( 175cm) da muss Mann lang sein, dann past es.

silverdawn am 14 Feb 2019 18:57:45

surfoldie11 hat geschrieben:
MB: Cockpitt unmöglich, Sitzposition von schlecht bis grausig für normalwüchsige ( 175cm)



175cm Zwerge sind in einem italienischen Cockpitt sicher besser aufgehoben ! :mrgreen:

Gruß
Harald 188cm

ecki1962 am 14 Feb 2019 21:13:08

silverdawn hat geschrieben:
MB: Cockpitt unmöglich

175cm Zwerge sind in einem italienischen Cockpitt….


Brad Pitt oder Cock Pitt? Ich glaub es war Cockpit gemeint ;-)

ecki1962 am 14 Feb 2019 21:16:05

teuchmc hat geschrieben:Aber wahrscheinlich sehe ich das Thema als Verbrauchtwagenkäufer/Fahrer/Besitzer auch einfach von der falschen Seite.


Wir schenken Dir einen abgenudelten Granada mit Wandlerautomatik zum schwärmen.

omopenk am 14 Feb 2019 21:59:53

So, nun noch mal meinen Senf dazu,
ich denke, man schreibt hier nicht nur über verschiedene Getriebe, sondern auch über verschiedene Enwicklungsstufen der selben.
Sprintshift und Agile sind wohl schon einige Jahre her und inzwischen, wohl auch aus Erkenntnissen der Hersteller, vom Markt verschwunden.
Ich habe über viele Jahre die Entwicklung der Getriebe bei den LKW verfolgen können. Größtenteils sind es in den verschiedenen Marken die gleichen Grundgetriebe von einem Hersteller. Unterschiedlich ist dann die Software mit der Schaltstrategie der einzelnen Fahrzeuhersteller. Inzischen schalten alle gut und zuverlässig. Alle sind aber automatisierte Schaltgetriebe. Übrigens sind Doppelkupplngsgetriebe auch automatisierte Schaltgetriebe. Wo es aber Probleme gibt st dann, wenn es mal schwer geht. Beim LKW zB. beim Rangieren.
Und da sehe ich die größten Probleme eines automatisierten Schaltgetriebes. Das Getriebe ( Software) kann nicht erkennen, dass du gerade im Dreck, im Stau oder sonst wo steckst. Hinzu kommen immer kleinere Motoren mit hoher Leistung. In der Regel bedeutet das eine Drehmomentschwäche im unteren Drehzahlbereich. Das wird durch höhere Drehzahlen und einer einhergehenden Mehrbelastung der Kupplung kompensiert. Inzischen sind natürlich auch die Kupplungskomponenten deutlichbesser (haltbarer geworden). Die Problem ist immer dort, wo der Verkehr nichts mehr mit dem eigentliche Faahren zu tun hat (Stau, Rangieren, Festgefahren).
Für einen normalen Straßeneinsatz sind wohl alle Getriebevarianten heute sehr gut geeignet.
MEINE MEINUNG: Je höher die Belastung desto mehr tendiere ich zum Wandler. Aber nur meine Meinung (oder Senf) dazu.

Gruß Joachim

ecki1962 am 14 Feb 2019 22:45:13

teuchmc hat geschrieben:Warum geben eigentlich Loide x-tausend € mehr aus für nen MB als Basis, wenn man Automatik haben will?


Bist Du eigentlich Generation Twitter oder warum schreibst Du in Lautschrift?

Tinduck am 15 Feb 2019 09:47:36

Ecki, was soll denn das. Wenn man inhaltlich nix mehr zu sagen hat, hackt man halt auf Rechtschreibung, Grammatik oder Ausdrucksform rum?

Uwe hat halt seine Meinung, du ne Andere.

Und, ach ja, du schuldest ihm noch nen alten Granada. Die sind auch nicht mehr so billig. Wann lieferst Du? Versprochen ist versprochen...

bis denn,

Uwe

lachshuhn am 15 Feb 2019 15:27:16

Moin,
Ich habe beruflich mit der Reparatur von Automatisierten Getrieben zu tun.
Ich kann nur so viel dazu sagen das sich gerade in den letzten Jahren der Komfort dieser Getriebe zu den ersten Generationen ob bei DSG oder Quick Shift ( Automatisierte Schaltgetriebe) deutlich verbessert hat.
Aber die Automatisierten Schaltgetriebe ob vom Komfort und auch von der Haltbarkeit sind nicht mit moderne oder auch ältereWandler zu vergleichen.
Selbst VW tüftelt momentan wieder an moderne Wandler mit 9 bis 14 Gängen.
Der Vorteil automatisierter Schaltgetriebe oder DSG ist der Kraftstoffverbrauch und die Leistung die an den Rädern ankommt.Da bei Wandler durch Schlupf doch einiges an Leistung verpufft.
Aber es gibt deutlich mehr Probleme mit DSG und Co. als mit Wandlerautomaten.
Es ist Geschmackssache was man möchte.
Ich finde die Automatisierten Schaltgetriebe nicht sehr angenehm, wobei man sagen muss das von Fiat funktioniert in der aktuellen Ausführung mit Abstand am besten.

Gruß Frank

ecki1962 am 15 Feb 2019 21:42:12

Tinduck hat geschrieben:

Und, ach ja, du schuldest ihm noch nen alten Granada. Die sind auch nicht mehr so billig. Wann lieferst Du? Versprochen ist versprochen...


Ich schenke ihm ne Probefahrt um den Block mit dem Automatik Ducato, damit er erstmal weiß worüber er so leidenschaftlich Unsinn schreibt.

ecki1962 am 16 Feb 2019 02:12:44

Tinduck hat geschrieben:Ecki, was soll denn das. Wenn man inhaltlich nix mehr zu sagen hat, hackt man halt auf Rechtschreibung, Grammatik oder Ausdrucksform rum?


Entschuldigung. Rechtschreibung ist Höflichkeit am Leser.

Kan aber sein ey alder und leudz das ick da oldschool bin.

teuchmc am 17 Feb 2019 12:00:01

Moin Ecki! Es haben sich ja nun auch 2 Kollegen hier gemeldet, welche sich professionell mit Getrieben befassen bzw.befassten und nicht nur über "Erfahrungen" verfügen.
Demnach hat hier Jeder irgendwie "recht" mit seiner Meinung.Das hängt m.M.n. mit großer Wahrscheinlichkeit auch halt mit dem persönlichen Kaufverhalten
zusammen. So ist für mein Kaufverhalten die "Gefahr" von Verschleiß bei DSG/ASG halt bei km-Stand xy schon "eingebaut"in Form eben
der mechanischen Kupplung.Ist bei Schalter ja auch, aber da kann man den Verschleißzustand der Kupplung bei gewisser Erfahrung etc.durchaus einfacher einschätzen.
Würde mir bei DSG/ASG z.B.schwerer fallen in Bezug auf Schaltpunkte/Schaltverhalten/Verschleißzustand der Kupplung(en)/etc..
Ein Wandler arbeitet nahezu verschleißfrei(entsprechende Wartung/Pflege voraus gesetzt) und ist damit für mein Kaufverhalten "problemloser".
Ein Wandlerautomat "verzeiht" nach meiner Erfahrung auch unsensible Fahrernaturen besser als DSG/ASG.
Und hat eben das für mich angenehmere Fahr-und Schaltverhalten.
Lachshuhn hat m.M.n.die Krux benannt.Relativ kleine Motoren mit entsprechenden Drehzahlniveau für notwendiges Drehmoment bzw.Leistung und ein eben relativ
großes Kfz sind wohl nicht die glücklichste Wahl für den Einsatz von ASG.
Und ich empfehle weiterhin jeden Interessenten für eine Fiat-Basis mit dem ASG eine ausgiebige Probefahrt.
Sonnigen weiterhin. Uwe
Ps. Der Granni kann V4/R4-OHC/V6 haben,egal ob Limo oder Kombi,deutsche Papiere.Nehm ick. ;D ;D
Probefahrt? Warum nicht.Evtl.läuft/fährt man sich mal übern Weg.Bin immer gerne bereit Erfahrungen zu sammeln,dazu zu lernen und sich u.U.ne neue Meinung zu
bilden oder eben auch nicht.

ecki1962 am 17 Feb 2019 12:14:50

Das mag ein Grund der unterschiedlichen Meinungen sein, dass Du ein Auto kaufst 10 Jahre nachdem ich es abgegeben habe. Ich habe noch nie an einem Auto eine Kupplung erneuern müssen.
Hier geht es aber um den aktuellen Ducato und nicht um einen Smart mit halbem Radstand und 1/4 des Gewichts oder einen alten Opel vom ersten Reichsparteitag.

ecki1962 am 17 Feb 2019 13:00:01

PS. Wer das Hohelied auf Vielgangautoamten singt, dem empfehle ich eine 9-Gang von z.B. Mercedes einmal zu FAHREN (nicht drüber zu reden).
Ich habe privat und beruflich alle Automatiken, ja alle , auch CVT,DSGs, alle Smarts, 4 bis 9Gang Wandler ausführlich gefahren, mehr als um den Block.
Die 9 Gang von MB ist natürlich von Spreizung und Schaltverhalten unerreicht, ABER: Die ist NUR am Schalten, es vergehen ja keine 15 Sekunden im normalen Straßenberkehr wo das Ding nicht umherschaltet. Es ist wie eine Melodie auf dem Klavier. Unendlich viele Schaltvorgänge rauf, runter, nie Ruhe im System. Ob das noch funktioniert und nicht verschlissen ist wenn das Auto in der 4.Hd. angekommen ist bleibt abzuwarten.

teuchmc am 17 Feb 2019 14:00:18

Alles klar Ecki. Sind wir uns doch einig. Du hast recht und ick hab unrecht.
Kann ja jetzt nix dafür, dass Du immer Neuwagen fahren musst. Zumindest liest sich das für mich so.
Sonnigen weiterhin.Uwe
Ps.Wie siehts jetzt mit dem Granni aus?

ecki1962 am 17 Feb 2019 18:08:32

Uwe, falls eine Verwechslung vorliegt: Der hier behandelte Thread "Ducato Automatik Bj. 2018" ist hier NICHT im Oldtimerforum.

teuchmc am 20 Feb 2019 22:43:14

ecki1962 hat geschrieben:Uwe, falls eine Verwechslung vorliegt: Der hier behandelte Thread "Ducato Automatik Bj. 2018" ist hier NICHT im Oldtimerforum.

Verdammt! Wer lesen kann ist klar im Vorteil. ;D .
Im Endeffekt mag man aus verschiedenen Gründen diese Art der automatischen Schalterei oder nicht.
Ich mag diese Art aus den von mir genannten Gründen eben nicht.
Sonnigen weiterhin. Uwe
Ps.Wie siehts jetzt mit dem Granni aus? Gerne auch nen Opel vom 1.Reichsparteitag.

ecki1962 am 24 Feb 2019 23:56:16

teuchmc hat geschrieben:Ps.Wie siehts jetzt mit dem Granni aus? Gerne auch nen Opel vom 1.Reichsparteitag.


Hatte grad andere Prioritäten :-)
Habe die Tage einen neuen Zweitwagen für meine Frau gekauft, ein widerlicher Neuwagen 2019 mit Allrad, LED-Licht, Abstandsradar, und lauter modernem Zeugs - und Wandlerautomatik (guckst Du).

Waren das WE wieder mit dem Ducato unterwegs - Ging wieder mal prima, Handschalten ist echt keine Alternative, auch wenn diejenigen, die ihn niemals gefahren haben und erreichen werden, es seit 1789 besser wissen.

Tinduck am 25 Feb 2019 07:24:27

ecki1962 hat geschrieben:... erreichen werden, es seit 1789 besser wissen.


Schon klar, unsere Armut kotzt Dich an.

Ist auch echt schon ne Lebensleistung, nen Duc mit automatisierter Schaltung zu ‚erreichen‘, Respekt.

ät Uwe, den Grenni kannst Du Dir wahrscheinlich abschminken, Ecki ist anscheinend ‚all talk‘, wie der Engländer sagen würde...

bis denn,

Uwe

wolfherm am 25 Feb 2019 08:40:39

:thema:

Vielen Dank.

wolfherm am 26 Feb 2019 17:35:00

Moderation:Anscheinend können einige nicht lesen. Ich bat doch darum, beim Thema zu bleiben. Nicht zum Thema gehörende Beiträge wurden entfernt. Wer noch einmal vom Thema abweicht, wird hier aus dem Thema ausgeschlossen.


knutschkugel am 28 Mär 2019 20:31:49

Ab sofort kann man wohl den neuen Fiat - Motor mit der wandlerautomatik bestellen .....!

wolfherm am 28 Mär 2019 20:41:54

Habe bei Fiat im Internet nichts finden können. Hast du mal einen Link?

knutschkugel am 28 Mär 2019 21:27:55

--> Link

120/140/160/180 PS, die 9 Gang Automatik kostet 3332€ Aufpreis

wolfherm am 28 Mär 2019 23:13:29

knutschkugel hat geschrieben:https://www.bresler-mobile.de/images/stories/fahrzeugausbau/01_prospekte/23_Preisliste_Bresler_Junior_496_DK.pdf

120/140/160/180 PS, die 9 Gang Automatik kostet 3332€ Aufpreis


Danke. Das hört sich ja gut an.

ralle1967 am 29 Mär 2019 12:28:09

Auf der Fiat-Seite kann man aktuell nur das Comfortmatik-Getriebe konfigurieren. Ich tippe mal, das Wandlergetriebe kommt erst nach den Werksferien.

Grüße,

Ralf

WolleB am 05 Jul 2019 19:19:16

--> Link

Da werden 2 Neuheiten für 2020 vorgestellt. E-Antrieb und Diesel mit neuer 9-Gang Automatik.

dieter2 am 05 Jul 2019 19:32:21

WolleB hat geschrieben:--> Link

Da werden 2 Neuheiten für 2020 vorgestellt. E-Antrieb und Diesel mit neuer 9-Gang Automatik.


Habe schon vor 4 Wochen unser neues Womo mit der 9 Gang Automatik bestellt.
Wird aber laut Händler erst im Frühjahr 2020 ausgeliefert,hoffe Februar-März.

Scheint aber schon Kastenwagen mit den Getriebe zu geben.

Clegg am 11 Jul 2019 15:49:59

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.




Hallo Kerstin u. Michael
Schöne Wünsche habt ihr. :P So in etwa sieht auch unser Wunschzettel aus :lol:
Dieses Jahr wird es auf der Düsseldorfer Messe ernst. Denn da werden wir unser erstes WoMo Bestellen.
Wir würden gerne ein Wandler 9 Gang Automatik Getriebe fahren! Satanlage Oyster 85 V wäre unser Wunsch. Auch einen doppelboden ohne Stolperfalle wäre gut. Teil oder Vollintegriert ist noch nicht entschieden da wird meine bessere Hälfte der Boss sein :D
Auch kein Hubbett stattdessen Einzelbetten. Helle Möbel und viel LED Licht.
Das Modell , die Marke ist noch offen. Wir haben aber Favoriten: LMC , Laika , Knaus , Roller Team , Eura Mobil , Sunlight , Carthago , sind im Rennen. Ja ich weiß es sind viele Modelle. Aber es ist auch immerhin viel Geld was man dafür Ausgibt. 90.000 Euro und mehr sind dann schnell erreicht. Und wir möchten auf unsere alten Tage noch ein wenig Luxus genießen, aber nicht um jeden Preis.
Aber nur auf eine Messe so denken wir kann man sich einen Überblick verschaffen.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fiat Ducato Typ280 keine Abschleppwagen Spanien
Reifendruck 4,5 bar, 4,8bar oder 5,5 bar?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt