Caravan
anhaengerkupplung

Erfahrungen mit dem alten 116 PS Motor?


Waldschrein am 31 Mai 2018 18:37:54

Hey Freunde des mobilen Reisens!

Ich habe mich jetzt schon bisschen durch das Netz geschmökert, Infos zu Fiat & Co gibt's massig, zu Iveco...bescheiden.
Was könnt ihr mir denn zu den Niesmann + Bischoff Aufbauten um Baujahr 1993 herum sagen? Motor ist der 116 PSer.
Soweit ich das rausgelesen habe, haben die einen recht robusten Aufbau mit LKW-Technik - finde ich gut!
Aktuell fahre ich einen Ford mit dem 2.5er Saugdiesel und 69 PS. Langsam (sehr langsam), aber haltbar. Wie verdaut denn der Iveco gut 200.000 km?
Die alten Ford Sauger sind für 500.000 km konstruiert, da hätte ich bei Fiat mit den 1.9er und 2.5er schon Angst. Und bei Iveco?

Danke Freunde :)
gruß Markus

hampshire am 31 Mai 2018 19:15:07

Meines Wissens ist die Maschine von VM und ausgesoprochen robust.
Erfahrung mit der Maschine habe ich mittelbar - der Chroma eines guten Freundes fuhr mit dieser Maschine knapp 600TKM bevor er verkauft wurde (nicht der Freund..).

Syncromat am 31 Mai 2018 21:20:49

Das dürfte der gleiche 2,5er TD wie im Ducato sein.Kommt auf das Gewicht des Fahrzeugs an,über 3,5t ist er zu schwach.

Waldschrein am 31 Mai 2018 21:37:31

Syncromat hat geschrieben:Das dürfte der gleiche 2,5er TD wie im Ducato sein.Kommt auf das Gewicht des Fahrzeugs an,über 3,5t ist er zu schwach.


Denkst du? Der hat in der höchsten Ausbaustufe doch glaube nur 95 PS und das anfällige Getriebe? Bei dem Iveco soll wohl ne stärkere Kupplung aus dem LKW-Bereich verbaut sein :gruebel:

Syncromat am 01 Jun 2018 21:22:34

Der 95 PS werkelte im 280 und 290 bis Baujahr 1993,glaube ich.Hatte ich selber im 88er 280 und mit den knapp 3,5t hatte er leichtes Spiel.Im Nachfolger,dem 230,ist es immer noch der selbe Motor,nur etwas Modernisiert und mit 115 PS.Den hat mein Schwiegervater in seinem 3,5t Euramobil,gegen meinen mit 95 PS hatte er keine Chance.Sein Fahrzeug ist ein Abgelasteter 4,5 Tonner,damit würde er kaum noch vorwärts kommen am Berg.Möglich das Iveco andere Getriebe und Kupplungen verbaut hat,dennoch ist der Motor für über 3,5t nicht die beste Wahl.Ich habe in meinem Iveco Daily mit 5t den 2,8 TD mit 122 PS,Leistung kann man ja nie genug haben,aber er ist immerhin mehr als ausreichend.Auch dieser Motor wird im Fiat verbaut.

Waldschrein am 01 Jun 2018 21:24:57

Och, ich bin eh jetzt schon der Langsamste on the road - Haltbarkeit ist mir wichtiger. Also ist das definitiv nicht der 2.5er Fiat Motor?

Syncromat am 01 Jun 2018 21:32:30

Waldschrein hat geschrieben:Och, ich bin eh jetzt schon der Langsamste on the road - Haltbarkeit ist mir wichtiger. Also ist das definitiv nicht der 2.5er Fiat Motor?

Doch,das IST der Fiat Motor.Es geht ja nicht um Geschwindigkeit,sondern um Leistung wenn du sie brauchst.Am Berg die LKW ausbremsen ist nicht Lustig,oder sie nicht überholen können.Haltbarkeit hängt überwiegend vom Fahrstil und der Pflege/Wartung ab.

Waldschrein am 01 Jun 2018 22:10:25

Hmm, da muss dann Iveco wohl aber doch paar Dinge geändert haben, um die gut 20 PS mehr rauszuholen. Hoffentlich auch das Getriebe? :D

Syncromat am 02 Jun 2018 11:43:36

Iveco nicht unbedingt,der Motor wurde ja "weiterentwickelt".Die 116 PS Fahrzeuge haben zum Beispiel einen Ladeluftkühler,der bringt schon was,sicher wurde auch der Turbolader geändert.20 PS hat man eigentlich recht schnell und einfach beisammen.

dauerbremser am 02 Jun 2018 15:20:05

Hallo Markus,

informiere dich doch im Forum der Freunde der Clou Wohnmobile.

Kleine Motorenlehre der Fiat Ducato/ Iveco Motoren in Wikipedia, Suche : Sofim_8140_engine

Fahre selber seit 12 Jahren den 2,5 ltr. 8140.47 SOFIM Motor im Daily 49.12 aus 1994.
Kabine: Niesmann & Bischoff Alkoven 670 P, Alkoven; zul. GG. 5,2 to.

LKW, kein Rennwagen. Motor kann gut und einfach leistungsgesteigert werden, oder durch 122PS 2,8 ltr. 8140.43S ersetzt werden.
Einige haben dann die Achsübersetzung im Differential geändert, um drehzahlreduziert zu cruisen.

Viel Erfolg bei deiner Suche.

Waldschrein am 02 Jun 2018 19:41:52

Dank euch erstmal! Reicht die Leistung denn zumindest, um gerade so bisschen schneller als LKW zu sein? Da bin ich mit meinem Fordi am Berg wie auf der Ebene der Langsamste :D

ckaruso am 02 Jun 2018 22:00:33

Hallo,
ich fahre den 2,5 TD mit 116 Ps in meinem Womo und kann nicht klagen bzw. bin total zufrieden. Das Womo hat 3,49t zul. Gg., wird nie erricht wir fahren nur noch zu zweit mit Hund und ich komme gut voran. Am Berg bei Gegenwind könnten es gerne 10 PS mehr sein aber für permanent 105- 110 km/h km/h reicht es sonst locker.
Ich wechsle jede Jahr Motoröl mit Filter und auch den Dieselfilter und bei Kilometerstand 201000 km ist er gerade eingefahren.
Achso und natürlich bin ich auch ein 2-Taktölpanscher und habe dadurch einen recht ruhigen Motorlauf mit geringer Motorlautstärke als ohne 2-Taktöl.

Gruß Christian

Waldschrein am 02 Jun 2018 22:50:39

Na das passt doch. 80 km/h oder am Berg auch mal 60 ist schon etwas gewöhnungsbedürftig, zum Glück sieht man die LKW Fahrer nicht fluchen ;) Vor gut 30 Jahren waren halt auch die deutlich langsamer unterwegs. Wir sind auch nur zu zweit unterwegs, dafür mit 3 Hunden. Die Lösung mit der Schiebetür bei den Clou ist so simpel wie genial. Na dann muss sich nur noch jemand für meinen Fordi finden.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

65c17 Schalter zum ansteuern für Kühlerlüfter einbauen
Iveco 60C17 Rahmen Sandstrahlen und Konservieren
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt