Caravan
luftfederung

VREDESTEIN COMTRAC ALL SEASON STINKT


Tubaspieler am 03 Jun 2018 20:36:46

Hallo,
ich fahre Hymer B auf Fiat Ducato und nach 8 Jahren waren meine Michelin CP Reifen fällig.
Nach langer Überlegung habe ich mich für Vredestein Comtrac All Season 215-70-15 entscheiden.
Diese Reifen habe ich nun seit Dezember montiert. Zum ersten Mal bei wärmeren Temperaturen fiel mir nach der Fahrt auf, dass die Reifen stark nach Gummi riechen. Nach einigen Stunden auf dem Stellplatz war das leider immer noch so. Komischerweise kommt der Geruch schubweise so alle 15 min. Sitzt man nun gemütlich vor dem Mobil, so stinkt das immer gewaltig nach Gummi.
Habe ich jetzt einfach Pech mit meinen Reifen? Liegt das an den Ganzjahresreifen? Hat jemand hier im Forum vielleicht ähnliche Erfahrungen gesammelt? Ich überlege ernsthaft die Reifen nochmal zu wechseln, weil es so unerträglich ist. Wenn allerdings Ganzjahresreifen immer dieses Problem haben, würde ich doch wieder auf Sommerreifen umsteigen.

Duc1302 am 03 Jun 2018 20:52:01

Ehrlich gesagt, noch nie sowas gehört oder gelesen.
Schleifen die Reifen an irgendwas?
Meine Conti-Ganzjahresreifen stinken jedenfalls nicht.

Jjoerg am 03 Jun 2018 22:05:26

Hallo Tubaspieler.
Ich habe den gleichen Reifen seid ca. 3000 km drauf und kann nichts dergleichen berichten. Ich bin ganz zufrieden mit dem Reifen.
Lg Jörg

Tubaspieler am 03 Jun 2018 22:32:22

Das ist echt komisch, die schleifen nicht und wenn es wie jetzt warm ist, dann stinkt das auch zu Hause, wenn das Mobil tagelang steht. Ein KFZler meinte das liegt an den Weichmachern. Ansonsten bin ich mit den Reifen beim Fahren zufrieden. Laufen ruhig und leiser als meine alten!

Pechvogel am 03 Jun 2018 22:40:03

Ich fahre die gleichen Reifen in der gleichen Größe ( mit 3,5 Bar lt. Vredestein ) seit fast vier Jahren und habe noch nie bermerkt das sie 'stinken' würden.
Klar riechen neue Reifen stärker als ältere aber mir ist nie irgendwas negativ aufgefallen.


Übrigens:
wenn ich mal wieder neue Reifen brauche dann durchaus wieder diese!!


Grüße
Dirk

Tubaspieler am 03 Jun 2018 22:47:03

Ich will den Reifen ja auf keinen Fall schlecht reden. Ich fahre laut Vredestein, Händler und Werkstatt vorne mit 4,1 bar und hinten mit 4,5 bar (das ist auch der auf den Reifen angegebene maximale Druck für die Reifen). Bei meinen alten Michelin Reifen war es 5,5 bar.
Ob da wohl der Druck zu hoch ist?
Anfangs dachte ich auch, die riechen halt nach neuen Reifen. Das war im Winter. Jetzt da es warm ist, ist der Gummigeruch eben viel viel stärker geworden.
Naja, entweder verliert sich das oder ich brauch neue.
Das mit dem Druck kläre ich aber nochmal.
Vielen Dank!

guterkoenig am 03 Jun 2018 22:53:34

Pechvogel hat geschrieben:Ich fahre die gleichen Reifen in der gleichen Größe ( mit 3,5 Bar lt. Vredestein )

Moin,
mir teilte Vredestein auf Anfrage mit dass dieser Reifen ausschließlich mit 4,5bar gefahren werden sollen, egal welche Achlast. :?:
Das widerspricht sich ja jetzt irgendwie :?

Pechvogel am 03 Jun 2018 23:14:57

guterkoenig hat geschrieben:Moin,
mir teilte Vredestein auf Anfrage mit dass dieser Reifen ausschließlich mit 4,5bar gefahren werden sollen, egal welche Achlast. :?:
Das widerspricht sich ja jetzt irgendwie :?


"egal welche Achslast" dürfte doch Quatsch sein?! Die Luft trägt doch die Last, nicht die Karkasse!
Ich hab' mein Womo gewogen und die einzelnen Achslasten mit Bitte um Luftdruck-Empfehlung an Vredestein geschickt. Die Antwort, für meine Konstellation, war "rundum 3,5 Bar".
Das Fahrverhalten zu den 4,0 - 4,3 Bar, die ich vorher fuhr, hat sich merklich verbessert.

Grüße
Dirk

brainless am 03 Jun 2018 23:27:59

guterkoenig hat geschrieben:....mir teilte Vredestein auf Anfrage mit dass dieser Reifen ausschließlich mit 4,5bar gefahren werden sollen, egal welche Achlast. :?:



Du wirst da etwas verwechseln: Nicht Vredestein teilte Dir die Druckempfehlung mit, sondern irgendein Hans oder eine Monika, der/die bei Vredestein arbeitet.
Da kann es durchaus vorkommen, daß geistige Diarrhoe produziert wird und die Empfänger dieses Durchfalls ihn für eine Delikatesse halten.
Konkret:
Die oben zitierte Empfehlung ist absoluter Blödsinn,


Volker :roll:

guterkoenig am 03 Jun 2018 23:30:11

"egal welche Achslast" dürfte doch Quatsch sein?! Die Luft trägt doch die Last, nicht die Karkasse!
Ich hab' mein Womo gewogen und die einzelnen Achslasten mit Bitte um Luftdruck-Empfehlung an Vredestein geschickt


Das gleiche habe ich auch gemacht, da kam per Mail zurück dass diesen Reifen unabhängig von der Achslast "ausschließlich" mit 4,5bar gefahren werden soll.
Hatte mich über die Aussage auch gewundert. Eine Tabelle mit den jeweiligen Drücken passend zur Achslast, wie man sie von anderen Herstellern kennt, wäre mich auch lieber gewesen. Aber wenn der Hersteller mit schriftlich mitteilt das der Reifen ausschließlich mit dem maximalem Druck(4,5bar) gefahren werden soll, dann glaub ich ihm das erstmal.
So ist ja grundsätzlich genug Luft "zum tragen" in den Reifen, aber meine leichtere Vorderachse ist dadurch schon ziemlich unkomfortabel hart.

rkopka am 04 Jun 2018 10:47:37

Ich bilde mir ein, daß ich vor ein paar Jahren eine Tabelle gefunden habe, laut der für meine Belastung 4,5bar (vorne hinten) rauskam. Aber nicht allgemein für alle. Auf der Homepage findet man(ich) leider nur den Hinweis auf den Autohersteller.
Meine riechen nicht.

RK

wocaraft am 04 Jun 2018 11:34:11

Ich würde erst mal prüfen wie stark sich der Reifen z.B. nach einer Fahrt auf der Autobahn erwärmt.
Die extremere Erwärmung z.B. im Gebirge würde ich erst mal ausser acht lassen.
Wenn sich der Reifen auf der Autobahn zu stark erwärmt kann man mit recht vermuten das der Reifen mit zu geringem Luftdruck gefahren wird. In diesem Fall, walkt der Reifen in einem unzulässigen Bereich was zur Zerstörung führen kann.
Ich würde mir die Reifenform mal ganz genau ansehen, wenn die Reifen - kalt - sind und wenn das Fahrzeug auf einem Betonboden steht.
Wenn sich der Reifen an der Aufstandsfläche zu stark nach Aussen wölbt, stimmt der Luftdruck nicht.
Die Berichte bestätigen es immer wieder: Ein Reifen zerstört sich durch zu wenig Luftdruck und nicht durch erhöhten Luftdruck. Erhöhter Luftdruck, nicht über den vom Hersteller angegebenen maximal Druck !!!!


MfG kheinz

Tubaspieler am 04 Jun 2018 13:57:32

Vielen Dank für alle Antworten. Ich wollte jetzt keine Luftdruckdiskussion lostreten, obwohl natürlich zweifellos die Luftdruckproblematik für uns "Anwender" aus meiner Sicht häufig unklar beschrieben wird. Nun fahre ich meine Reifen ja hinten schon mit 4,5 bar (Maximum) und vorne mit 4,1 bar.
Nach 200km Autobahn waren die Reifen gut warm aber nicht heiß.
Ich hoffe nur, dass vielleicht der starke Gummigeruch mit den heißen Sommertagen verschwindet. Wenn nicht, ist es unerträglich vor dem Mobil in 1 bis 2m Abstand von den Reifen und das wie bemerkt schubweise nicht kontinuierlich.
Da ich offensichtlich der Einzige mit diesem Problem bin, könnte es allerdings auch eine Fehlproduktion sein??

fattony am 05 Jun 2018 08:29:49

Ich fahre den Reifen nun auch seit rund einem Jahr und kann ebenfalls kein Müffeln feststellen.

kess am 05 Jun 2018 08:58:26

Hallo,

hab den gleichen Reifen und auch den Gummi-Geruch, bist also nicht der Einzige.

Wollte auch mal sehen wie warm die Reifen werden und wie sich der Luftdruck ändert, da ich oft mit schwerem Anhänger fahre.
Dafür hab ich das Chinateil gekauft.--> Link.
Die Reifen auf der Hinterachse werden schon so 35° warm und der Luftdruck steigt von 4,2 auf 4,9 bar. Wobei mir natürlich klar ist, dass die Anzeige nicht geeicht ist bzw überhaupt nicht stimmen muss.

Tubaspieler am 05 Jun 2018 17:15:43

Danke, endlich ein Leidensgenosse. Aber offensichtlich lässt der Geruch wohl nicht so schnell nach.
35 °C ist aber doch OK.

wocaraft am 05 Jun 2018 17:34:29

Zur Information: Der Luftdruck wird nur bei kaltem Reifen gemessen. Daher, wenn das Fahrzeug noch nicht gefahren wurde.........

MfG kheinz

logri46 am 06 Jun 2018 11:42:55

Als wir vor 8 Jahren unser Womo (aus der Vermietung) kauften kam ein neuer Reservereifen in die Garage.Ein Hankook.Der riecht heute noch - unbenutzt! Zum Glück hat der Knaus aber eine dichte Sperrholzplatte als Garagendecke so dass man innen nichts riecht.Sonst wäre das Rad rausgeflogen.Vor einem Jahr haben wir neue Hankook Vantra aufs Mobil gemacht - die riechen nicht!
Irgendwie kann man das nich erklären,aber es kommt vor.
Gruss logri46 (Lothar)

walle183 am 06 Jun 2018 12:06:22

Hallo,
habe im Frühjahr 2017 vier neue Reifen von Hankook gekauft, die ebenfalls sehr stark nach Gummi rochen, ein Aufenthalt vor dem Wohnmobil bei bedecktem Himmel oder bei Sonne war
unerträglich. Mittlerweile, sprich nach einem Jahr hat sich der penetrante Gummigeruch verflüchtigt. Nun können wir uns wieder unter der Markise aufhalten.
Gruss Walle 183

wocaraft am 06 Jun 2018 14:47:17

Was ich nicht verstehe, wenn Reifen, egal von welchem Hersteller am Wohnmobil montiert stinken, kann ich nicht mehr vor dem Wohnmobil sitzen und die Natur genießen. Ergo gehe ich zu meinem Reifenhändler und reklamiere die Reifen mit dem Ziel neue Reifen zu bekommen. Und wetten, ich bekomme neue Reifen montiert :twisted:

MfG kheinz

brainless am 09 Jun 2018 11:46:08

kess hat geschrieben:Dafür hab ich das Chinateil gekauft.--> Link.
Die Reifen auf der Hinterachse werden schon so 35° warm und der Luftdruck steigt von 4,2 auf 4,9 bar. Wobei mir natürlich klar ist, dass die Anzeige nicht geeicht ist bzw überhaupt nicht stimmen muss.



Das Ding ist in Ordnung! In irgendeiner Wohnmobilzeitschrift war ein Test von Ventildruckmessern und da hat dein Gerät gut abgeschnitten.
Du hast nur zuviel bezahlt. Bei aliexpress.com hättest Du es für ca. € 30,- bekommen können,


Volker

womifahrer am 09 Jun 2018 12:24:04

hallo....also ich habe schon die zweiten neuen Vredestein Ganzjahresreifen drauf und habe auch im Sommer nach längeren Fahrten nie Geruch von den Reifen wahrgenommen,auch waren sie nicht besonders heiss sondern nur normal warm......ich fahre übrigens 5 Atui so wie vom Fahrzeughersteller angegeben laut angebrachten Reifendruckzettel.

Tubaspieler am 07 Okt 2018 19:36:14

So jetzt, möchte ich doch nochmal berichten. Nachdem die Reifen bis in den August hinein kräftig ihren Gestank abgegeben haben, ist nun nach dem heißen Sommer Ruhe! Der Gestank ist weg. Fahren tut es sich prima mit den Reifen. Läuft ruhig und leise.
Hier hat sich also mal abwarten und Ruhe bewahren bewährt. Sollte also noch jemand dieses Problem haben. Bei mir hat es nun von Dezember bis August gedauert!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Motorradträger Hymer Exsis T 688
Wozu dient diese Klappe beim Kreos 7009
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt