aqua
hubstuetzen

Familienrundreise Süditalien Pompeji


medicx am 10 Jun 2018 22:04:18

Liebe Urlauber,
plane mit meiner Familie (3 Kinder:6,7,10) eine Süditalienreise für 3 Wochen im August. Wunschziel ist Pompeji, möchte den Kinder die Ausgrabungsstätten zeigen. Plane ohne Buchungen auf's Geradewohl loszufahren und an dem einen oder anderem schönen Ort zu verweilen. Priorität hat Entspannung und Spaß, auch wenn wir Pompeji nicht erreichen, möchte mich da nicht festlegen. Meine Frage: Kann man es riskieren ohne Buchungen mit 3 Kindern zur Hauptsaison Richtung Süditalien zu cruisen? Für Tips und Anregungen bezüglich CP's und SP's wäre ich natürlich sehr dankbar!
Grüße aus Kettwig "Der Perle an der Ruhr"
Karsten

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

kitally am 11 Jun 2018 07:58:03

Hallo

haltet ihr die Temperaturen aus? Ich habe letztes Jahr auch den Ansatz gemacht dort hin zu fahren und habe abgebrochen
mir und meiner Tochter war es zu heiß

Dieses Jahr waren wir im April in Pompej und haben schon ordentlich geschwitzt
Ansonsten kenn ich Italien im August nur hoffnungslos überfüllt, aber es findet sich immer ein Eckchen

Mattes007 am 11 Jun 2018 08:55:55

Italien im August ist heiß und südlich der Toskana ist es so richtig heiß.

Wir waren auch im August in Pompeji und standen auf dem Campingplatz Spartakus. --> Link

Tagsüber kletterte das Thermometer auf über 40°C und nachts sanken die Temperaturen selten unter 30° C.
Wir hielten die Hitze nur aus, da unser Alkoven auf beiden Seiten Fenster hat und so ein kleines Lüftchen durch das Wohnmobil zog.
Der CP hat einen kleinen Pool, der für ein wenig Abkühlung nach den Besuchen der Ruinen sorgte.

Bedenke, dass Mitte August (Ferragosto) ganz Italien Urlaub hat und die Campingplätze entsprechende voll sind.
Dies gilt aber nach unserer Erfahrung nur für die Plätze am Wasser oder auf Campingplätze mit großen Pool. Die stadtnahen Plätze, wie in Rom oder Mailand waren dagegen leergefegt.

Daher halte ich es gerade mit Kinder sinnvoll die Plätze am Wasser (Adria oder Etruskischen Meer) zu reservieren und die Tage dazwischen oder die Aufenthalte für die Sightseeing Touren in den Städten spontan anzufahren.

maritzebill am 11 Jun 2018 16:47:07

Hallo,

zum Entspannen nach dem aufregenden Pompeji empfehle ich für die Kinder diesen Campingplatz --> Link

Selbst in der Hauptsaison bekommt man noch einen Platz da er sehr groß ist. Einmal haben wir eine Nach davor gewartet, durften aber schon
den Service des Campingplatz nutzen (Duschen, Restaurant etc.)

Der Platz liegt in einem großen Pinien- und Eukalyptuswald, dort gibt es viel Schatten und man kann es auch im August gut aushalten.

Für die Kinder ein wahres Paradies, mit Strand und Meer und tollem Schwimmbad.
Unsere Tochter ist heute noch ganz begeistert und hat schon einen Urlaub mit ihrem kleinem Sohn in Planung :-)

Allerdings nicht ganz preiswert, wie die meisten am Meer liegenden Campingplätze in Italien.

Außerdem kann ich euch noch diesen Campingplatz empfehlen, für Kinder ein Erlebnis mitten im Krater eines aktiven Vulkans zu campen --> Link
Von dort aus kann man auch einfach einen Ausflug nach Neapel planen.

Viel Spass in bella Italia

LG Maritzebill

medicx am 12 Jun 2018 23:31:07

Herzlichen Dank für die Beiträge. Werde berichten, wie es uns ergangen ist und ob wir Pomeji überhaupt erreicht habe oder wegen, Hitze und Überfüllung abbrechen und ein anderes Ziel ansteuern!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reisebericht Pässetour in Südtirol Oktober 2017
Panne beim Bezahlen Mautstelle Mantova Süd
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt