CampingWagner
luftfederung

Warmwasser Heizung Klopfgeräusch


Airemperor am 11 Jun 2018 21:34:10

Hallo Zusammen,

ich habe eine Truma für Warmwasser und Heizung.
Die funktioniert auch störungsfrei.
Allerdings ist mir neulich aufgefallen dass sie in der Stellung "nur warmawasser 40 Grad" ein klackendes Geräusch von sich gibt.
Als ich es das erste mal bemerkt habe lag ich im Bett und alles war still. Nur alle ca. 20 Sekunden dieses Klacken/Klopfen.
Zuerst dachte ich dass aussen etwas gegen das Womo klopft.
Nicht sehr laut das ganze, aber sicher nicht so gewollt.

Kennt jemand dieses Symptom?

Gruß,

Markus

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Nobblo am 25 Nov 2018 20:33:28

Auch wenn die Thread schon etwas älter ist, kenne ich die Lösung und möchte sie für andere kund tun:

Wir hatten auch das Problem.......immer nachts, wenn die Heizung (Truma C3400) runter geregelt war, gern so 2:30 Uhr.......Klick/Klack......20 sek Ruhe.......dann wieder Klick/Klack.......ohne Ende.
Die Heizung versucht zu starten, schafft es aber irgendwie nicht. Stellt man die Raumtemperatur am Drehrad höher, springt die Heizung ganz normal an.

Es hat viele Tage gebraucht, bis ich den Fehler gefunden habe. Überall geruckelt, gemacht getan, ich war sicher, es ist ein Wackler. Eines Nachts kam ich dann an den Umschalter für 40/60 Grad Wassertemperatur und da ging die gelbe Heizleuchte aus. Diese hatte ich bei meinen nächtlichen Suchen nach dem Fehler gar nicht bemerkt. Der Schalter hatte einen Wackler auf 60 Grad-Stellung.

Ursache: Schalter verbrutzelt! Die Raumtemperatur fiel im Womo nicht so schnell ab, wie die Wassertemperatur, die Heizung versuchte dann nachts das Wasser nachzuheizen, was abends beim Heizen ja automatisch mitgeheizt wird. Die Heizung läuft an, Verbrennungslüfter läuft, nach einigen Sekunden schaltet dann das Magnetventil, die Spannung bricht zusammen (wegen verbrutzeltem Schalter) und die Zündung wird nicht initiiert. Heizung geht aus und startet wieder von vorn.......und das oooohne Ende. Der original Schalter ist nicht mehr zu bekommen, aber einer mit dem gleichen Innenleben und der war noch bei Conrad zu bekommen und nennt sich Marquardt Schiebeschalter 250 V/AC 5A 2 x Ein/Ein 4021.4620. Schalter kann man ganz leicht auf machen, Schieber aus dem orginalen einsetzen, zuklipsen, einlöten und Ruhe :)

mafrige am 25 Nov 2018 20:42:10

Hallo Womo-Nobblo,

danke für den Hinweis, dafür ein Pluspunkt … :lol:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Webasto Standheizung Verbrauch
Truma iNetBox Knaus Van I ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt