Caravan
motorradtraeger

Berechnung Gasdruckfeder Duc 230


Wolfram01 am 20 Jun 2018 23:28:00

Moin,
ich will Gasdruckfedern in die Stauklappe unseres Womoo´s einbauen und brauche Hilfe.
Alle Onlineberechungstools bringen nichts weil die Federn meist an der Rückwand angeflanscht werden.
Mir wär es lieb wenn ich die Federn auf den Boden setzen könnte und oben im hinteren Drittel.
Hier mal ein Bild der klappe.


So weit wie im Bild braucht die Klappe nicht aufgehen.
Ich denke mal das 30-35° reichen um da was rein zu packen.
Auf den Deckel kommt ein Solarmodul.
Wenn ich die Klappe mit einer Zugwaage öffne brauche ich ca. 10kg kraft.
Da alles aus Glasfaser besteht (Deckel und Boden) möchte ich natürlich eine so gering wie mögliche Kraft auf die Bauteiile anwenden.
Ich könnte mir vorstellen das auch eine Strebe quer über die Luke zur stabilisierung einzubauen.
Der Stauraum ist von OK Deckel bis um Boden 27cm.
ca. 120cm breit ca. 91 cm tief.

Nun meine Frage:
Wie lang muss so eine Gasdruckfeder sein und wieviel N braucht sie.

Ich weiß das ist eine Frage die so nicht leicht zu beantworten ist!
Es soll ja kein Katapult werden der das Panel über das Womo fliegen lässt und ich will das ja auch noch zumachen können.
Es wär schön wenn mir jemand etwas dazu schreiben könnte.

Gruß
Wolfram

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Euramobil 585 Ls Lattenrost
schwarze Streifen entfernen ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt