Dometic
anhaengerkupplung

Nehmen Diebstähle und Unterschlagungen von Wohnmobilen zu?


Gast am 26 Jun 2018 09:46:02

Eine Frage, habe darüber keine Informationen gefunden ... Vielleicht kennt sich von euch einer aus?

Die Zahl der Wohnmobile nimmt stark zu, das sieht man aus der Zulassungsstatistik. Gleichzeitig hörte man in den letzten Tagen und Wochen hier im Forum von einigen verschwundenen Wohnmobilen. Sollen zum Teil nur benutzt und verdreckt, zum Teil direkt ins östliche Ausland verbracht worden sein.

Ist das nur ein gefühlter Eindruck oder nimmt der Diebstahl von Wohnmobilen tatsächlich zu? Gibt es schon einen speziellen Hehler-Markt dafür so wie bei den bekannten "Markenlimousinen" ?

Wer weis genaues? :?:

Grüße, Alf

Anzeige vom Forum


siusebem am 26 Jun 2018 10:33:22

Meins wurde gestohlen, und durch meine Hilfe (Ortung) in Polen sichergestellt. Habe jetzt ein anderes, da die Rückführung nicht so reibengslos ablief. Aus Gesprächen mit der Polizei entnahm ich, dass es sehr zunimmt, dass Womos gestohlen werden. Als ich 4 Monate später dann meine nicht versicherten Ausrüstungsgegenstände aus dem Womo entnehmen konnte, das in einer Halle in Franfurt/Oder stand, waren es 5 Womos, die ebenfalls in dieser Halle standen, und der Betreiber dieser Hallen bestätigte die Aussagen der Polizei, dass es vermehrt Wohnmobile sind, die zu ihm zurückgeführt werden.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Wokdi am 26 Jun 2018 12:17:35

Verhält sich dies proportional zu den Zulassungszahlen?

Anzeige vom Forum


Julia10 am 26 Jun 2018 12:30:00

Vermehrt heiß :?:

Es kann der Eindruck entstehen, weil einige Betroffene häufig darüber schreiben, teilweise auch mit längeren Abständen dazwischen.

Siusebem z.B. hat in einem anderen Thema den Diebstahl seines Womos erwähnt. Wenn man nicht genau hinschaut, könnte man meinen, schon 2 Fahrzeuge gestohlen.

Kann durchaus sein, das mehr (was immer man daras ableitet) Wohnmobile gestohlen werden, aber ob es darüber eine Statistik gibt :?:

Flatus am 26 Jun 2018 12:32:19

Wokdi hat geschrieben:Verhält sich dies proportional zu den Zulassungszahlen?

Ich denke, das wird einer der Hauptgründe sein. Gestohlen wird, was da ist und was einen Abnehmer findet.
Deswegen sind auch die Diebstähle von Fax-Geräten und Mammuts stark rückläufig.

Gruss Flatus
.

Julia10 am 26 Jun 2018 12:41:24

Hab zu dem Thema einen Pressebericht gefunden.

Demnach sind Wohnwagen von Diebstählen sehr viel häufiger betroffen.

--> Link

siusebem am 26 Jun 2018 12:43:50

Ich denke mal nicht 100%ig proportional, aber schon durch die gestiegenen Zulassungszahlen erhöht.
Habe auch erfahren, dass es nicht unbedingt um das Wohnmobil geht, sondern um das Fahrgestell.
Während dieser ganzen Zeit, als das Womo in Polen auf einer Polizeistation stand, bin ich da das erste Mal in meinem Leben nach Polen gefahren, wollte es stehen sehen, konnte es ja jederzeit orten. Da sind mir doch sehr viele Fiat-Ducato aufgefallen, die von vorn ähnlich wie ein Teilintegrierter aussahen, aber hinten eine Plane hatten, übrigens fällt mir das jetzt in Deutschland bei polnischen Kleintransportern sehr oft auf, sonst nie darauf geachtet.
Dadurch, dass ein Fiat Ducato auch sehr einfach zu knacken ist, hab ich im nachhinein erfahren, ist das doch auch ein lohnendes Geschäft, ohne viel Aufwand, zwar weniger Gewinn, aber hier macht die Quantität wohl alles wet, meine Vermutung

Julia10 am 26 Jun 2018 12:53:32

Wenn ihr Euch die Statistik in dem oben angegebenen link anschaut, wurden innerhalb eines Jahres 60 Wohnmobile gestohlen.

Ich glaube eher nicht, das die Diebe an Ersatzteilen des Fahrwerks interessiert sind. Dafür muss man kein Wohnmobil stehlen, reicht auch ein Kastenwagen.


Und, nicht alle gestohlenen Wohnmobile finden sich in Polen wieder.

Die meisten Schäden, Einbrüche und Diebstähle werden übrigens in NRW registriert.

siusebem am 26 Jun 2018 13:00:16

Es geht nicht um Ersatzteile, sondern um das gesamte Fahrgestell. Und von den insgesamt sechs in der Halle stehenden gestohlenen Wohnmobile( siehe oben), wurden sechs aus Polen zurückgeführt. Also doch eine sehr hohe Quote, oder?
Und in der Statistik sind ja die wenigsten Diebstähle reistriert!

Julia10 am 26 Jun 2018 13:05:15

siusebem hat geschrieben:Es geht nicht um Ersatzteile, sondern um das gesamte Fahrgestell. Und von den insgesamt sechs in der Halle stehenden gestohlenen Wohnmobile( siehe oben), wurden sechs aus Polen zurückgeführt. Also doch eine sehr hohe Quote, oder?
Und in der Statistik sind ja die wenigsten Diebstähle reistriert!


Es fehlen einige östliche Bundesländer in der Statistik.

siusebem am 26 Jun 2018 13:08:26

Zum Beispiel fehlt Berlin, wo ich wohne. Und mir wurde mitgeteilt, von der zuständigen Abteilung der Polizei, dass es doch sehr zugenommen hat, was Wohnmobile angeht.

Anzeige vom Forum


Gast am 26 Jun 2018 13:52:28

Wenn man einen Transporter will wäre es dann nicht sinnvoller einen Transporter zu klauen ? :gruebel:

Gruß Micha

duesselman am 26 Jun 2018 13:55:08

Also im Raum Düsseldorf wurden in den letzten 8 Wochen 3 Stück gestohlen.
Eines davon gehörte einem Freund von mir, hier war die Aussage der Polizei auch das es den Dieben wohl hauptsächlich um das Fahrgestell geht.
Aufbau hinten runter, Pritsche drauf, ausgebauten Teile aus Womo (Kühlschrank, TV usw.) verkauft.
Scheint sich zu lohnen

Bodimobil am 26 Jun 2018 14:05:48

Dann muss ich ja keine Angst haben, mein Fahrgestell aus 2004 und den gleichalten Kühlschrank wollen die bestimmt nicht :-)
Und die inneren Werte (200AH Li ) sieht man zum Glück nicht. :lol:

Gruß Andreas

copy am 26 Jun 2018 15:27:01

duesselman hat geschrieben:das es den Dieben wohl hauptsächlich um das Fahrgestell geht.
Aufbau hinten runter, Pritsche drauf, ausgebauten Teile aus Womo (Kühlschrank, TV usw.) verkauft.
Scheint sich zu lohnen


Aufbau runter, und Fahrerkabine bleibt offen.

Ob das lohnt sich?
--> Link

RichyG am 26 Jun 2018 16:49:32

copy hat geschrieben:Aufbau runter, und Fahrerkabine bleibt offen.
Ob das lohnt sich?

:lach: Das war auch mein erster Gedanke beim Lesen. Und wie Micha schon frugte ( :wink: ): Wenn ich nen Pritschenwagen brauche, warum klaue ich dann ein auffälliges Wohnmobil???
Nein - Berichtigung: Wenn ich nen Pritschenwagen brauche, kaufe ich ihn natürlich :ja:

schnecke0815 am 26 Jun 2018 17:14:28

In unserem Bekannterkreis wurde dieses Jahr u.a. auch schon ein knapp ein Jahr alter Wohnwagen gestohlen.

Natürlich haben wir diskutiert wer so etwas klaut und wo der wohl hin ist. Da kam meine Schwägerin mit dem Einwand wenn
den jemand stiehlt und dauerhaft auf einen Ganzjahrescampingplatz stellt, noch ein schönes Zelt drumherum baut
kommt keiner auf die Idee das der geklaut sein könnte. Nummernschild ist ab, Papiere müssen nicht vorgelegt werden und auf
der Straße wird der nie wieder gesehen.

Mir fiehl leicht der Unterkiefer runter bei dieser Verwertungsmöglichkeit. Vielleicht sollte die Rennleitung mal über die Campingplätze
gehen und die Papiere kontrollieren.

RichyG am 26 Jun 2018 17:17:20

Schwerlich machbar Bernd. Ohne triftigen Verdacht wird die Polizei kein Privatgrundstück entern :!:

siusebem am 26 Jun 2018 17:26:38

duesselman und ich schreiben, dass die Polizei die Aussage getroffen hat, dass es den Dieben vordergründig um die Fahrgestelle geht.
Aber das ist kein Grund für einige hier, das zu hinterfragen oder anzuzweifeln.
Sorry, aber dafür habe ich kein Verständnis, warum sollten Polizisten sich so etwas aus den Fingern saugen. Oder hat jemand von euch fundierte Kenntnisse, worum es den Dieben wirklich geht.

RichyG am 26 Jun 2018 17:31:43

Da liegst Du leider ziemlich falsch.
Selbstverständlich dürfen Aussagen hier angezweifelt und hinterfragt werden. Selbst, wenn sie von irgendwelchen Polizisten kommen.

DonCarlos1962 am 26 Jun 2018 17:32:04

Hier noch ein Bericht über Wohnwagen.
--> Link

Hier geht es zwar um Wohnwagen, aber ich kann mir vorstellen, dass es auch Wohnmobile betrifft.

LG Carsten

Gast am 26 Jun 2018 17:38:22

Ich hinterfrage sogar manchmal mich selber.
Find ich jetzt auch nicht meine schlechteste Eigenschaft. :razz:

Machen die aus den Wohnwagen dann Anhänger ?
Dumme Frage, aber die Idee find ich interessant.

Gruß Micha

RichyG am 26 Jun 2018 17:40:27

:lach: :daumen2:
Ja, das soll oft von Vorteil sein :ja:

FWB Group am 26 Jun 2018 18:00:03

Ich denke eher nicht, das die Fahrzeuge geklaut werden, nur um an die Fahrgestelle zu kommen.
Da sich ein Teil unserer Firma in Polen befindet, sehe wir einen anderen Trend, der sich ausser in Arbeit,
auch in unseren Urlaubsländern direkt widerspiegelt.

Früher waren polnische Bürger häufig mit dem Auto und Zelt unterwegs. Seit 5 Jahren sieht man vermehrt Fahrzeuge mit Wohnwagen.
Und seit 3 Jahren immer mehr Wohnmobile mit polnischem Kennzeichen.

Die Zulassungszahlen von Wohnmobile in Polen hat extrem zugenommen.

RichyG am 26 Jun 2018 18:08:56

Wobei ich nicht glaube, dass die Zulassungszahlen in Polen mit der Zahl der Diebstähle in Deutschland gleichlaufen.
Ich glaube auch nicht, dass die gestohlenen Fahrzeuge dann auf Urlaubsreisen durch Deutschland sind.
Die Zulassungszahlen für diesen Fahrzeugtyp gehen doch europaweit nach oben. Warum also nicht auch in Polen.

FWB Group am 26 Jun 2018 18:18:46

Selbstverständlich nicht, aber ein neuer Trend weckt bekanntlich Begehrlichkeiten.

Julia10 am 26 Jun 2018 18:20:00

siusebem hat geschrieben: dass die Polizei die Aussage getroffen hat, dass es den Dieben vordergründig um die Fahrgestelle geht.
A


Damit wären "Vollintegrierte" nicht als Diebesgut geeignet.

Und ja, in Polen fahren viele einheimische Wohnmobile :) Und ja, auch in Polen gibts inzwischen viele Menschen, die sich ein Wohnmobil und vieles andere leisten können.

siusebem am 26 Jun 2018 19:07:49

Dein Zitat hat aber nun wirklich nichts mit dem zu tun, was du von mir als Zitat ausgewählt hast, oder? Oder haben Voll-Integrierte kein Fahrgestell? So kann ein Beitrag schnell zur „Stillen Post“ werden.

DonCarlos1962 am 26 Jun 2018 22:18:10

In dem Bericht des General-Anzeiger wurde folgendes geschrieben:

Wie das Landeskriminalamt in Düsseldorf im Dezember 2017 mitteilte und auf Anfrage des General-Anzeigers noch einmal bestätigte, haben die Ermittler irisch-britische Landfahrergruppen und südosteuropäische Banden im Visier, deren Beute in einigen Fällen auf Umschlagplätzen in den Niederlanden oder Belgien wiedergefunden wurde.

Über Wohnmobile habe ich das auch schon gelesen. Polen war da eigentlich weniger im Visier. Bild

LG Carsten

hampshire am 26 Jun 2018 22:35:01

Die Nationalität eines Diebes ist mir herzlich egal.

Pro Theorie „Klau wg. Fahrgestell“:
1. Wohnmobile stehen oft länger unbeaufsichtigt herum als andere Fahrzeuge. Das erhöht die Chance für den Dieb, dass der Diebstahl erst später auffällt —> höhere Sicherheit. Pritschenwagen dagegen werden in der Regel täglich eingesetzt.
2. Durch die GFK Türen/Fenster kommt man leichter herein ohne etwas „Verwertbares“ zu zerstören. Das gesamte Fahrgestell bleibt intakt. —> geringerer Aufwand.
3. Wohnmobile haben oft geringere Kilometerleistungen als gewerbliche Protschenwagen und sind besser gepflegt —> höherer Wiederverkaufswert.
4. Umgebaute Fahrzeuge sind schwerer zurückzuverfolgen. —> höhere Sicherheit.

RichyG am 27 Jun 2018 06:25:49

Damit bleibt noch immer die Frage nach dem nach hinten offenen Fahrerhaus. Da klauen sie dann eine Pritschenwagen dazu und montieren das Fahrerhaus um??? :mrgreen:
Oder wie muß ich das vorstellen???

Guenni2 am 27 Jun 2018 06:40:34

Einen Koffer drauf setzen und schon ist aus dem Mobil ein Lieferwagen geworden. Davon fahren schon etliche hier rum.

RichyG am 27 Jun 2018 06:54:11

Auch ein "Koffer" hat m.W. eine Rückwand am Fahrerhaus.

topolino666 am 27 Jun 2018 07:40:18

..... und ein Dach! ;-)

Die WoMo-Windläufe sind ja auch nach oben offen, da kommt der Alkoven oder eine Ti-Hutze drüber.

Auch ich halte die "Fahrgestell-Theorie" für abwegig.

Es wird einfach das "geholt" was gebraucht wird! :!:

duesselman am 27 Jun 2018 09:08:43

topolino666 hat geschrieben:.....Auch ich halte die "Fahrgestell-Theorie" für abwegig.



Und ich habe nur das wiedergegeben was der Polizist bei Anzeigenaufnahme zu meinem Kumpel gesagt hat. :eek:

Aber letztendlich ist es auch egal was mit den WoMo nach Diebstahl passiert, weg ist weg :cry: :cry:
und damit wir das Thema wieder zum eigentlichen Anfang von ALF steuern:

Ich glaube die Diebstähle haben zugenommen :(

wolfherm am 02 Jul 2018 20:50:10

Hier mal ein aktueller Fall: --> Link

Ganzalleinunterhalter am 02 Jul 2018 21:49:19

Als Ergänzung noch ein weiterer Pressebericht zu dem spektakulären Fall mit 4 Neuen Wohnmobilen und einem Caravan > --> Link


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Tischventilator im Wohnmobil
Giottiline Therry T 37 Türschloss
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt