Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Fiat Ducato, 244 cruise control Tempomat selbst aktivieren 1, 2, 3, 4


mbandit8 am 07 Okt 2019 08:38:56

Hallo Frank
Erstmal danke für deine schnelle Antwort. Habe den Hebel schon gekauft. Wollte dich mal nach deinen Erfahrungen mit dem Tempomat fragen. Klappt er noch tadellos und macht sich der Tempomat im Kraftstoff Verbrauch bemerkbar. Könntest du mir sagen wie lange der Einbau bei dir gedauert hat. Bin nicht so der Schrauber . Muss ich beim Kauf von dem Bremslichtschalter
auf was achte wollte den bei Ebay kaufen.


Gruß
Mirco

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Hannus am 07 Okt 2019 09:17:14

Es muß nur der richtige sein. und zwar der mit zwei getrennten Schaltkontakten. Teilenummer 46840510

claassenholger am 07 Okt 2019 16:30:32

Hallo Stefan
Habe einen Fiat Ducato 2.3
Ich hätte auch gern die Anleitung für den Tempomat im Ducato
Vielen Dank im voraus

dedu244 am 07 Okt 2019 17:57:10

Hallo, Mirco,
als Bremspedalschalter habe ich einen FEBI BILSTEIN 37579 für knapp 14€ genommen (ist kompatibel mit dem von Hannus genannten Fiat-Schalter mit der Fiat-Nummer).
Nach mehreren Urlauben gibt es an dem Umbau nichts zu beanstanden, funzt einwandfrei.
Eine Kraftstoffersparnis konnte ich allerdings nicht feststellen, was aber eher an nicht vergleichbaren Parametern liegt (Fahrten über Autobahn im Flachland oder Fahrten auf kurviger Landastraße im Gebirge sind nicht wirklich vergleichbar).
Außerdem kann der Tempomat auch die Physik nicht überlisten:
Bei einer kilometerlangen Hangfahrt kann ich bei meinem 1,4To 180Ps -Wagen den Tempomaten und die Gänge bei 130km/h einfach stehen lassen, bei knapp 3,4to Alkoven mit 128PS arbeitet der Tempomat in Vollast und der stöhnende Motor kann die Geschwindigkeit (von z.B. 110km/h) trotzdem nicht halten, da hilft nur manuell runterschalten und den Motor in einem ausgewogenen Kraft-Drehzahlverhältnis halten, ansonsten würde er wohl wie ein Loch saufen.
Und Einbauzeit, ja was soll ich da sagen, sowas ist immer abhängig von Werkzeug, Fähigkeiten und Sorgfaltsausübung.
Ich habe das auch nicht in einem Rutsch erledigt.
Verkleidungen abnehmen, Schalter wechseln und Verkabelung anbringen sind m.E. das kleinste Problem, das kann man in 30min bis 2h stur nach Anleitung hinbekommen.
Die Anbringung des Schalters muss man wohl selbst je nach verfügbarem Material improvisieren, das hat bei mir am längsten gedauert, da ich auch zwei Anläufe brauchte.
Ist einem die Position und Spielfreiheit relativ egal, kann man aber auch das mit einem Montagelochband in 30min hinfummeln, ich habe da einen schweren Metallwinkel formschön und gratfrei mit zusägen, neue Löcher bohren und feilen eingepasst, das dauert schon mal 2-4h, insbesondere wenn man dauernd von der Einfahrt in die Kellerwerkstatt laufen muss.
Ich lasse/nehme mir gern Zeit für so etwas und schlafe auch schon mal eine Nacht über die für mich beste Lösung...

Grüße
Frank

Lungo am 09 Okt 2019 07:39:12

Guten morgen!

Bin gerade auf diesen Beitrag gestoßen.
Ich habe einen Ducato 244 2,8jtd von 2002
mit verbautem Tempomat von Waeco der jetzt Probleme macht .
Irgendwie hat es mich aber von Anfang an gestört das dort ein Tempomat mit Unterdrucksteuerung verbaut ist , wo er doch eine elektronische Fahrregelung hat :gruebel: :gruebel:
Nun hab ich ja hier von der Umrüstung mit MB Hebel gelesen und würde mich auch sehr für die Einbauanleitung interessieren!!
Könnte mir die einer zukommen lassen?

Grüße vom Niederrhein :)

dedu244 am 09 Okt 2019 14:53:21

Alles Wesentliche steht doch auf Seite 3, eine isolierte Komplettanleitung gibt es wohl nicht (mehr) oder der entsprechende User schaut hier nicht mehr/regelmäßig rein.
Im Grunde braucht man nur die 2 Teilenummern zu notieren und den Schaltplan für die Minimalverdrahtung auszudrucken.

Grüße
Frank

korikorakorinthe am 09 Okt 2019 15:26:18

dedu244 hat geschrieben:Alles Wesentliche steht doch auf Seite 3,.........
Im Grunde braucht man nur die 2 Teilenummern zu notieren und den Schaltplan für die Minimalverdrahtung auszudrucken.

Grüße
Frank

Das stimmt .

Ich habe gerade mal nachgeschaut: ich habe die Anleitung noch !

Jedem, der meint, dass er die Anleitung trotz dieses Threads hier noch braucht, sende ich sie gerne zu wenn er mir seine e-mail-Adresse per KN mitteilt.
Nachdem ich mich aber max. einmal pro Woche hier einlogge, dürft ihr keine sofortige Antwort erwarten.

Gruß
Stefan

dedu244 am 09 Okt 2019 16:33:58

Hi, Stefan,
ein Problem dürfte sein, dass Neu-User noch keine KN schreiben dürfen/können!

Grüße
Frank

Lungo am 09 Okt 2019 17:03:47

Hi , danke für die raschen Antworten!
Ja stimmt hab gerade gesehen das ich noch keine PN schreiben kann :( .
Hatte mir die Bilder hier schon mal abgespeichert , hab nur gedacht das das in der Anleitung nochmal Schritt für Schritt erklärt ist .
Z.B. wo der der richtige Stecker ist zum anzapfen, hab das mehrere unterm Armaturenbrett rumfliegen :gruebel: :lupe:
Will da keinen Fehler machen.
Hab mich gerade noch einmal an meinem Tempomaten von Waeco probiert, alle Kabelverbindungen neu verbunden ( alle klemmverbinder rausgeschmissen und verlötet ), Kabel überprüft... laut Selbsttest ist alles funktionsfähig, nur das Tachosignal muss ich bei einer Probefahrt testen .

Aber selbst wenn's erstmal wieder funzt , würde ich das demnächst umbauen wollen.

Wäre super wenn ich doch noch irgendwie an die Anleitung käme ...

Gruß

mbandit8 am 09 Okt 2019 17:41:08

Hallo Frank
habe mit großem Interesse deine Antwort auf meine fragen gelesen. Und ich wurde bestärkt das ich so schnell wie möglich mir einen Tempomat einbauen muß. Habe mir auch schon den Bremsschalter gekauft und mir die Zeichnungen ausgedruckt die hier zu finden sind. Zu deinem Montage winkel hätte ich noch eine frage hast du ihn Komplet selber gemacht oder ein fertiges Winkelstück umgebaut.Die eine oder andere frage habe ich noch. Könntest du mir sagen wo du deine Stecker gefunden hast im Motorraum oder unterhalb vom Sicherungskasten. Ich gehe davon aus das ich den vorhandenen Stecker am Tempomat Hebel abschneiden muss und alle kabel verlängern. Wäre schön wenn du mir noch den einen oder anderen tipp geben könntest wie ich am besten vorgehen soll.


Gruß
Mirco

mbandit8 am 09 Okt 2019 18:00:08

Hallo Stefan
ich hätte gerne auch die Anleitung nur um sicher zu gehen. Da ich dir wie viele andere neue Mitglieder dir keine PN schicken können könntest du mir ja einen Vorschlag machen wie wir es trotzdem hin bekommen das du mir die Anleitung schicken kannst.

Gruß
Mirco

dedu244 am 10 Okt 2019 12:47:43

Hallo, Mirco,
die "einfache" Steckverbindung sitzt hinter dem Armaturenbrett im Bereich des linken Sicherungskastens.
Da ist allerdings ein ziemliches Wirrwarr an Kabeln und Steckern, bei mir lag sie schräg rechts oberhalb des Kastens.
Identifiziert habe ich die Stecker anhand der notwendigen Kabelfarben, die Steckverbindung ist recht groß für die paar Kabel, bestimmt so 4x8cm.
Ein Bild ist doch auf Seite 3.
Dafür sind die Kabel am Hebel lang genug, nur zum Bremshebelschalter musste ich eine Verlängerung ziehen und zum +-Anschluss habe ich einen Sicherungshalter mit Kabel zwischengeschaltet.
Zu der Variante mit Anschluss im Motorraum kann ich nichts sagen, da musste ich zum Glück nicht hin (obwohl ich auch keine Klima habe).
Und den Winkel hatte ich in meiner Grabbelkiste, irgendein Baumarktteil. Da ich aber sowieso 2/3 abschneiden und andere Löcher bohren musste, könnte man auch ein ausreichend starkes (1-2mm) Blech selbst biegen.
Auf Seite 1 hat Stefan (korikorakorinthe) Bilder zu seiner entsprechenden Befestigung an der Klemmschelle unterhalb des Lenkrades eingestellt.

Grüße
Frank

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Welche Fernscheinwerfer für den Duc? Zusatz
Tankanzeige FIAT DUC 230 Spannungsstabilisator
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt