Zusatzluftfeder
luftfederung

Harz - Campingplatz-Empfehlung?


mansch am 03 Jul 2018 18:14:57

Hallo,

wir wollen mal für ein verlängertes Wochenende in den (Süd- o. Ost-)Harz.
Womo'chen auf den Campingplatz, Duschen usw. sollten nutzbar sein, und dort dann stehen lassen.
Wandern möglichst schön von dort aus, Essen auf der Wanderung oder am Ort.

Also eben eher nicht der "Schotter-Stellplatz in der prallen Sonne", sondern ein klassischer gut gelegener CP.

So richtig brauchbare (aktuelle) Ideen habe ich auch mit der Suche nicht gefunden.

Daher wäre ich für Tipps dankbar!

Danke!
Manni

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

RolfGS am 03 Jul 2018 20:10:01

Hallo Manni,
einen konkreten Tipp für einen CP des Süd- oder Ostharzes habe ich nicht.
Allerdings habe ich mir vor wenigen Tagen einen (für mich) schönen Stellplatz in Altenau angesehen. Der SP „Am alten Bahnhof“ liegt wunderbar ruhig - geradezu idyllisch - am Ortsrand. Von hier gehen (im Winter) Loipen - und damit auch Wanderwege los. Du kannst von hier aus auch das wunderschöne Okertal mit der gleichnamigen Talsperre und auch in Richtung Torfhaus/Brocken wandern. Vor Ort gibts Bröchenservice, Strom, E+V und auch - wie ich gehört habe - leider nur eine Dusche.
Du kannst den Platz und die Lage auch in einem Führer überprüfen...

VG
Rolf




PS: ich habe keine Verträge mit dem Betreiber bei dem es sich um einen Holländer handelt.

barnet am 03 Jul 2018 20:24:05

Wir waren öfter im Knaus Campingpark Walkenried.
Letzter Besuch ist nun aber auch schon über 2 Jahre her.

frankjasper8 am 03 Jul 2018 20:44:11

Hallo Manni,

es ist schwierig, so allgemeine Tipps zu geben, aber ich versuche es einfach mal. :D

Schau Dir mal den Campingplatz Prahljust --> Link in der Nähe von Clausthal-Zellerfeld an. Dort gibt es eine Vielzahl von Wandermöglichkeiten. Rund um den CP gibt es eine Vielzahl kleiner Teiche, teilweise auch zum Baden geeignet.
Der Ort Clausthal ist etwa 3 Kilometer vom Stellplatz entfernt, hier gibt es beispielsweise eine der größten Holzkirchen zu besichtigen --> Link. Ich denke, für ein verlängertes Wochenende bietet Clausthal einige Möglichkeiten.

Weitere Attraktionen in der Nähe sind z.B. das Torfhaus mit Wandermöglichkeit zum Brocken, oder die Okertalsperre auf der man mit einem Schiff eine Rundfahrt machen kann.
Wer gern Windbeutel ißt, der ist an der Okertalsperre beim Windbeutel-König an der richtigen Adresse --> Link. Direkt an der Talsperre liegt das Cafe-Restaurant in herrllicher Umgebung.

Bei Bedarf kann ich gern versuchen, noch ein paar Tipps hier zu nennen.

Lancelot am 03 Jul 2018 22:43:50

Wir fanden den Platz ( CP und SP ) in Osterode sehr schön ... --> Link

Henri1 am 03 Jul 2018 22:52:44

Moin
Wir waren zum Jahreswechsel 2016-17 auf dem CP Claustal/ Zellerfeld, sehr angenehm und zu empfehlen. Toller Platz und eine schöne Umgebung (Wandern). Auch die Gastronomie kann man empfehlen und ein kleines Schwimmbad ist auch dabei.
Gruß Henri

pipo am 06 Jul 2018 10:01:47

Wiesenbecker Teiche Bad Lauterberg oder Harz Camp Bremer Teich :D

donroeschen am 06 Jul 2018 10:11:57

Hallo

Birnbaumteich Neudorf
Klostercamping Thale
Harzer Feriengarten Kurcamping

Gruß
Orlando

mafrige am 06 Jul 2018 10:57:59

Empfehlen kann ich den Ost-Harz.
Dort gibt es das "Harzer Urlaubsticket (HATIX)" , damit kann man mit den öffentlichen Bussen überall im Ost-/Südverbund Harz fahren.
Halberstadt, Quedlinburg, Wernigerode, Sangerhausen bis ins Mansfelder-Land im Süden.
Ich nutze denselben in Wernigerode (SP am Katzenteich) und im Rathaus gibt's es dieses Harzer Urlaubsticket kostenlos wenn man die 2,50 € Kurtaxe bezahlt!
Damit kann man kreuz und quer durch den Ost-/Südharz fahren … zum Wandern ideal, hat man keine Lust mehr, ab in den Bus zum SP oder CP … :lol:

Schade mit eurer Vorgabe (Dusche), der SP am Katzenteich in Wernigerode ist in der Stadt, 5 Min zum Zentrum!
Kein Schotter, nur Wiese für 19 Wohnmobile/5 €.
Wernigerode hat alles Wandern, Restaurants, Brockenbahn und von da aus kann man mit dem Ticket alles besuchen, erwandern … meine Empfehlung!

kartjule am 06 Jul 2018 11:07:36

Ich kann hier den Campingplatz in Thale empfehlen

Klostercamping Thale

von da aus ins schöne Bodetal...

Kartjule

mansch am 06 Jul 2018 11:12:29

Vielen Dank für die Ideen!
Teilweise mit sogar eigenem Bad :eek: , aber auch mit Preisen und Extragebühren wie an der Ostsee im Sommer...

Kennt jemand
Harz Camping am Schierker Stern (--> Link )? Das liegt super zum Brocken...
oder
Camping am Brocken (--> Link) ?
oder
Domäne Stiege (--> Link?

Die Idee ist halt schon, das Womo am Freitag Abend abzustellen und am Sonntag Mittag wieder anzumachen, dazwischen zu Fuß...

Wie sind auch die Erfahrungen überhaupt mit "kurzfristig" ohne große Vorbuchung?


Manni

mansch am 06 Jul 2018 11:17:04

- Gerd...
Duschen ... naja, schon nach 'nem Tag mit Wandern. Und das Womo hat da nichts, VW-Bus mit Hochdach. Oder sollte ich das dann nicht Womo nennen? :wink: Stellplätze gehen auch, aber irgendwie nicht für mehr als eine Übernachtung. Dafür passt dann wieder der Parkplatz in irgendeiner Altstadt, wenn man unterwegs ist. 8)
Das mit der Kurkarte ist ein guter Tipp, nach meiner Erfahrung aber schwierig, wenn man am Freitag abends erst kommt und das örtliche Tourist-Büro zuständig ist. Wenn der CP die Dinger auch gleich verteilt geht's wieder.

Manni

mafrige am 06 Jul 2018 12:00:02

Hallo manni,

natürlich ist ein Campingbus ein Wohnmobil … :lol:
Auf dem Campingplatz "Harz-Camping" musst du die Kurabgabe zahlen und bekommst die Karte … hier: --> Link :lach:
Links unten … weitere Infos unter Hatix ... :lol:

Avena am 06 Jul 2018 14:00:26

Hallo,

Harz-Camping am Schierker Stern wurde von uns im Februar diesen Jahres besucht.

Liegt sehr günstig für diverse Wanderungen, in 15 min Fußweg ist man in Schierke, Bushaltestelle ist direkt am Platz und der Bahnhof Schierke fußläufig erreichbar.
Durch das, in Verbindung mit der Gästekarte, kostenlose Bussystem, kann man einen riesigen Bereich erkunden, ohne das Womo bewegen zu müssen.
Sanitäranlagen sehr sauber.
Wir werden definitiv wieder dorthin fahren.

angelinajolie am 06 Jul 2018 14:25:01

Da dachte ich, tolle Frage, da hänge ich mich mal ran.
Nun bin ich nicht wirklich schlauer, glaube es wurden alle CP im Harz mittlerweile mal genannt :razz:

PittiC am 06 Jul 2018 16:17:39

angelinajolie hat geschrieben:Da dachte ich, tolle Frage, da hänge ich mich mal ran.
Nun bin ich nicht wirklich schlauer, glaube es wurden alle CP im Harz mittlerweile mal genannt :razz:

Was wolltest du denn hören? Was für den einen ein Spitzenplatz ist für den anderen nichts besonderes und für den nächsten zu teuer.

angelinajolie am 06 Jul 2018 19:30:58

es geht nicht darum was ich hören wollte, ich hatte die Hoffnung es stellt sich eine Richtung heraus

mafrige am 06 Jul 2018 19:39:06

angelinajolie hat geschrieben:es geht nicht darum was ich hören wollte, ich hatte die Hoffnung es stellt sich eine Richtung heraus


… ach so, die gibt es … Ost-/Südharz.
Du kannst auch im Westen des Harzes Campingplätze finden, Bad Harzburg, Claushtal-Zellerfeld, Altennau ... :lol:
Dort gibt es mehr Campingplätze, aber im Osten ist es schöner, rustikaler … :ja:

pidy am 06 Jul 2018 19:39:17

Es wurde bereits einmal genannt, der Kloster-Campingplatz in Thale. Er hat alles was ihr benötigt/wünscht. Liegt super zum Bodetal mit seinen Wandermöglichkeiten, auch zum Hexentanzplatz und zur Rosstrappe. Mit der Touiristenkarte auch hier Busfahrten im gesamten harz möglich, z.B. in wenigen Minuten nach Quedlinbug.
Wir sind Fans dieses Platzes und besuchen ihn regelmäßig, so auch wieder in diesem Monat. Ich könnte auch super Stellplätze empfehlen, aber da hättet ihr dann keine Duschen usw.

Hesu am 06 Jul 2018 21:17:00

Wir waren gerne auf diesem Patz. --> Link
Er liegt an einem See im Wald in der Nähe von Hahnenklee. Die neuen Betreiber haben einiges saniert.

pipo am 07 Jul 2018 10:53:15

Es ist doch vollkommen normal, dass bei den genannten Kriterien viele Vorschläge kommen :D Selbst wenn es einen 100% match geben sollte, muss sich der TE nicht auch 100% dort wohlgefühlt haben.

Viele der genannten CP sind auch mit Koordinaten, Kommentaren und Fotos in der Stellplatzdatenbank :ja:

PittiC am 08 Jul 2018 18:27:43

Hatten wir schon „ Camping Kreuzeck“ in Hahnenklee/Goslar?
--> Link

pipo am 09 Jul 2018 13:02:35

Moderation:Themenfremde Beiträge entfernt. Bitte bleibt beim Thema! - pipo


mansch am 18 Aug 2018 18:25:57

Hallo,

so, nun war ich mehr als 1x da und habe dabei auch mehrere Plätze ausprobiert / besichtigt / angesprochen...
Mal mein Fazit:
Harz Camping am Schierker Stern - vorbuchen scheinbar langfristig nötig, kurzfristig nur "ja vermutlich sind wir voll, kommen sie vorbei, vielleicht haben sie Glück" - ernsthaft?!? Die Lage ist super zum Brocken, Essen und Einkaufen eher nicht so. Es scheint auch auf dem Parkplatz zur Straße noch Stellplätze zu geben (freiwillig?).

Camping am Brocken (Elbingerode) - Womo-Plätze vorhanden auf dem CP, nicht ganz eben, aber recht großzügig. CP war auch am WE in den Sommerferien nicht überfüllt. Sanitär gut, Lage zum Wandern ist schön, Essen im Ort naja, Einkaufen im Ort (10 Min. zu Fuß).

Domäne Stiege - liegt eher im "Nichts", ist auch mehr eine sehr große Wiese "hinter dem Haus". Nur ein Sanitärgebäude. Essen, Einkaufen usw. nur mit dem Auto. Sehr leer...

Klostercamping Thale - CP ist sehr voll gewesen, eher kleine Parzellen oder alternativ der Parkplatz für große Womo, sehr zentral zum Ortszentrum, zum Wandern nicht so top (zB Hexentanzplatz ca. 40 Minuten Weg zum Einstieg des Wanderwegs), Sanitär ist ok. Auch hier entweder Glück oder länger vorbuchen... Kurzfristig anrufen war schwierig. :?


Der Stellplatz in Wernigerode Katzenteich war am späten Mittag bereits voll mit Womo ">7,5m" (gefühlt Dauerparker), es standen mehrere Fzg vor der Schranke auf dem Parkplatz... Die Lage zum Ortszentrum ist super (der Ort auch!), die Lage des Platzes eher naja.

Manni

pipo am 19 Aug 2018 10:01:23

Sind das eher die negativen Erfahrungen?
Ich kann mir kaum vorstellen, dass alle Empfehlungen mehr oder wenige schlecht waren.

Wir fahren auch mehrmals im Jahr in der Harz, allerdings nicht auf die CP über die Du berichtest hast und wir haben ganz andere Erfahrungen gemacht, auch wenn nicht immer alles positiv war.
Leider schafft es der Harz irgendwie nicht, sich richtig zu vermarkten und alle Gastronomen und Anbieter von Übernachtungsmöglichkeiten zu einem einheitlichen Konzept zu gewinnen. Die Aussendarstellung ist IMHO richtig mies. Trotzdem hat der Harz, erst recht nach der Wiedervereinigung seinen Charme als Urlaubsregion behalten und dazu gewonnen :mrgreen:

mansch am 19 Aug 2018 20:12:30

Hallo Peter,

ich hätte jetzt nicht "nur negativ" gesagt.
Der Platz in Thale aus den Empfehlungen war ok, auf den anderen empfohlenen CP war ich nicht (da überwiegend West-Harz), ansonsten einfach nur meine Wahrnehmung vom Anrufen, Hin-/Vorbeikommen. Hier wollte ich nur in ein paar Stichworten meine Eindrücke darstellen bezüglich der für mich wichtigen Punkte.

In jedem Fall: Die Gegend ist super, die Wanderwege sind klasse, MTB-fahren geht gut, parken ist eher günstig. :)

Essen gehen zB ist aber aus meiner Erfahrung eher schwierig und zum Teil (erheblich) zu teuer, das Personal insgesamt könnte überwiegend einen großen Löffel "Freundlichkeit" bekommen und einige der Orte scheinen, sind wir mal höflich :wink: , noch nicht annähernd 2018 angekommen zu sein. Überall dafür aber 2,XX€ Kurtaxe pP. u. Nacht ist eben auch nicht so ganz angemessen, zumindest ist vielfach nicht erkennbar, was damit (für Gäste) gemacht wird. Das ist zT selbst an der Ostsee im Sommer nicht teurer und die geben sich meist Mühe für Gäste...

Und ich finde CP mit Aussagen wie "wir wissen nicht, ob noch was frei ist" im Zeitalter von Computern etwas seltsam. Ich mag halt nicht hinfahren und dann auf dem Parkplatz (für volles Geld) stehen "dürfen". Das können andere CP besser.

Aber ich fahre wieder hin! Und vermutlich dann wieder nach Camping am Brocken - in Summe der "Beste" CP in Brockennähe.

Manni

pipo am 20 Aug 2018 06:50:00

mansch hat geschrieben:Essen gehen zB ist aber aus meiner Erfahrung eher schwierig und zum Teil (erheblich) zu teuer, das Personal insgesamt könnte überwiegend einen großen Löffel "Freundlichkeit" bekommen und einige der Orte scheinen, sind wir mal höflich :wink: , noch nicht annähernd 2018 angekommen zu sein.

100% Übereinstimmung :top:
Nur mit erheblich zu teuer kann ich so nicht zustimmen, wobei ich sagen würde, dass die gebotene Qualität nicht dem eigentlich vernünftigen Preis angemessen ist :lach: Allerdings gibt es auch echte Ausnahmen.

mansch am 20 Aug 2018 17:44:13

pipo hat geschrieben:Nur mit erheblich zu teuer kann ich so nicht zustimmen, wobei ich sagen würde, dass die gebotene Qualität nicht dem eigentlich vernünftigen Preis angemessen ist .


Oder auch "zu teuer"?!? :D

Für das, was geboten wird, wenn überhaupt was geboten wird, sind's zu viele €! Irgendwie schade, das vermiest die Stimmung dann doch jedesmal etwas.

Erst recht, verglichen z.B. mit Franken oder im Bayrischen Wald (und das ist im "Westen")! Da macht Essen gehen spaß!

Aber selber kochen geht ja auch... :P Wenn man sich drauf einstellt, soviel Womo ist ja doch da.

Manni

pipo am 21 Aug 2018 11:52:09

mansch hat geschrieben:Erst recht, verglichen z.B. mit Franken oder im Bayrischen Wald (und das ist im "Westen")! Da macht Essen gehen spaß!

Zwei Regionen die es tatsächlich verstanden haben, wie man sich mit wenig Aufwand optimal vermarktet.

Aber selber kochen geht ja auch... :P Wenn man sich drauf einstellt, soviel Womo ist ja doch da.

Wenn wir in den Harz fahren ist unser Kühlschrank immer voll. Allerdings gibt es grad im Westharz Gaststätten wo man tatsächlich ein gutes Preis-Leistungsverhältnis vorfindet. Ohne den Ostharz schlecht machen zu wollen, nur hier muss man halt etwas länger suchen. Wenn ich allein an den Touristensaal auf den Brocken denke, bekomme ich sofort Spontandurchfall. Ich habe niemals schlechter und teurer gegessen wie dort.
Lange gab es die Gulasch- bzw. Erbsensuppenkanonen auf den Parkplätzen im Harz. Leider mussten wir feststellen, dass sie immer weniger werden oder nicht mehr vorhanden sind.

pidy am 21 Aug 2018 13:58:52

Wir sind sehr häufig im Harz und empfinden auch die Freundlichkeit an einigen Stationen zumindest ausbaufähig. Aber es gibt auch das Gegenteil und natürlich gilt auch hier, dass es so aus dem wald herausschalt, wie man hineinruft. Die Technikausstattung im gesamten harz lässt in der tat zu wünschen übrig, da ist in unserem technikzeitalter sicher sehr viel mehr möglich. Ich finde es z.B. schon fast befremdlich, dass man auf einigen CPs und SPs ausschließlich bar bezahlen kann.

Über günstige Gelegenheitem Zum Essen konnte ich mich bislang noch nicht beschweren, da fand sich immer noch etwas. Auch die gute alte Gulaschkanone kommt immer mal wieder an Parkplätzen zum einsatz, aber leider schon recht selten.

Der Tourisaal auf dem Brocken ist in der Tat zum Abgewöhnen, aber wenn man mit dem Fahrstuhl ein paar etagen hinauf fährt, findet man ein nettes Restaurant mit super Ausblick auf den gesamten Harz. Allerdings auch hier nicht gerade Schnäppchenpreise.

Mein Fazit ist, dass es jede Menge tolle Stellplätze und auch Campingplätze im Harz gibt, die manauch für kleines Geld besuchen kann. Wer Geld sparen möchte, sollte den Kühlschrank gut füllen und sich selbst versorgen, aber das gilt schließlich überall.

mansch am 22 Aug 2018 17:17:38

:lol:

Westharz geht... Ja, das ist ja auch wo? (Ohne Vorurteile ausleben zu wollen...) Im Westen. :( Leider auch >25 Jahre nach der Einheit noch immer merkbar.

Technik... Es gibt Plätze mit Kartenzahlung? Alle o.g. haben nur Bares haben wollen / nehmen können. Das könnte man gleich noch mit WiFi (überhaupt/auf dem ganzen Platz/gratis :-o ) oder auch nur 3G / LTE überall ergänzen. Selbst am Bhf. Drei Annen hatte ich sowohl mit Vodafone, als auch mit O2 nur "E", Neuland halt.

Kühlschrank voll ist ja kein Problem, wenn man denn damit rechnet und das auch mag. Aber eben mal so für's Wochenende finde ich immer auch mal Essen gehen (können) ganz entspannt. Da ist das halt schade, weil die Gegend ist super!

Manni

pipo am 30 Jun 2019 10:01:24

Hier eine Empfehlung für den Harz:
Wer sich auf visuelle Spuren des Klimawandels begeben will, sollte in den Oberharz fahren. Idealerweise fährt man die B4/B242 zw. Bad Harzburg, Torfhaus und Braunlage und kann sich wie in einer Apokalypse fühlen. Soweit das Auge reicht, ein fast vollständig durch den Börkenkäfer und Stürmen zerstörter Fichtenbestand :|


BadHunter am 13 Jul 2019 16:40:51

Sollte hier nochmal jemand Tipps suchen:

wie haben gerade vorletzte Woche 2 schöne Plätze besucht, jeweils nur für eine Nacht, wichtig war uns ein Badesee, da es an dem Wochenende doch noch seehr warm war....

Der schon genannte Platz "Kreuzeck". terrassenförmig angelegt, hat uns gut gefallen, das Restaurant war gut besucht, das Essen lecker, und der Badesee wurde am Ankunftstag gleich zweimal genutzt... Herrliche Erfrischung, Platz selbst angenehm, aber nicht ganz günstig (haben für die eine Übernachtung 34 € incl. Kurtaxe bezahlt).

Am Folgetag ging es in den Ostharz auf den CP Harz-Camp Bremer Teich. Etwas rustikaler, schöne Liegewiese mit sehr schönem Badesee, gute Ausgangslage für Ausflüge nach Thale und alles Drumherum im Ostharz. Sauber, freundlich, und mit 16 € für die Übernachtung wesentlich günstiger.

weser13 am 13 Jul 2019 17:20:38

pipo hat geschrieben:Hier eine Empfehlung für den Harz:
Wer sich auf visuelle Spuren des Klimawandels begeben will, sollte in den Oberharz fahren. Idealerweise fährt man die B4/B242 zw. Bad Harzburg, Torfhaus und Braunlage und kann sich wie in einer Apokalypse fühlen. Soweit das Auge reicht, ein fast vollständig durch den Börkenkäfer und Stürmen zerstörter Fichtenbestand :|




Wer das Thema etwas differenzierter betrachten will:
Hier ein Artikel vom NABU:

Eine unendliche Geschichte
Borkenkäfer im Harz-Nationalpark

--> Link

Grüße ais NI

pipo am 10 Aug 2019 10:18:42

Hier ein (un)schöner Bericht über das Waldsterben im Harz --> Link

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Goldene Ananas deutscher Stellplätze
Von Tölpeln und Trotteln
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt