Caravan
cw

Kauf gebrauchter Kasten oder TI, Bettenlänge


foreman400 am 05 Jul 2018 11:35:15

Hallo zusammen,

hab mich heute hier angemeldet, da es einfach nicht machbar ist auf dem Gebrauchtmarkt die klaren Masse der Betten zu bekommen.

Ich bin früher schon mit eigenen T3 und T4 und später auch mal mit nem gemieteten Wohnmobil unterwegs gewesen.

Also ne gewisse Erfahrung ist da.... jetzt würde ich ein gebrauchtes Womo in einer noch für den Stadtbereich geeigneten Grösse suchen , also ich würde sagen bis max 6 m.

Preis bis 20.000 € und eben Betten die als Festbett min 2,0 m lang sind , bin 1,92 und nicht der dünnste ;)

Ich möchte auch ne gewisse Zeit darin verbringen, mir schwebt da ne Rundreise über 2 bis 3 Monate über Schweden , das Eismeer und rückwärts vielleicht über Russland und das Baltikum vor.

Demzufolge viel freistehen, ordentlicher Wasservorrat und Solar muss sein.

Schau mer mal was sich hier an Ratschlägen findet, ich würde mich freuen, wenn ich an Euerer Erfahrung teilhaben könnte, das spart viel Ärger.

Herzlichen Dank schon mal im voraus

mfg

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Roman am 05 Jul 2018 13:42:03

Hallo "????????",

willkommen im Forum.

6,00m Fahrzeuglänge und 2,00m Bettlänge gehen m.E. im Kasten nicht sinnvoll zusammen. Feste Heckbetten, die quer eingebaut sind, haben meistens weniger als 2,00 m. Und wenn dir jemand in einen 6,00 m langen Kasten ein 2,00 m langes Festbett längs einbaut, bleibt für die restlichen Wohnbereiche m.E. nicht mehr genügend Platz um sich längere Zeit darin aufzuhalten. Und das wirst du bei der geplanten Reise müssen. Da sollte der Wohnbereich schon etwas großzügiger sein.

Also bliebe nur noch ein TI, bei dem die quer eingebauten Heckbetten i.d.R. immer mindestens 2,00 m haben. Dazu kommt, dass in dieser Preisklasse das aufgebaute Womo eher besser gedämmt ist, als ein Kasten aus dem Einsteigersegment.

Überhaupt wirst du bei 20.000 Euro Budget nicht die ganz große Auswahl haben und schon so automatisch bei den TI´s landen.

Gruß
Roman

foreman400 am 05 Jul 2018 15:05:03

Uhhh.... Sorrry Uwe heiss ich

foreman400 am 05 Jul 2018 15:06:26

Und Danke Roman, schon mal ne sehr schöne Einschätzung, bin für jeden fundierten Rat dankbar!

flo16v am 05 Jul 2018 15:50:37

Hi,

eventuell wäre ein "schmaler" TI ja etwas für dich. Bei Knaus heißen die VAN Ti und bei Bürstner Travel Van.

Sie sind etwas schmaler als "richtige " Ti aber bieten mehr Raum und bessere Isolierung als nen Kasten.

Dein Budget von 20K€ ist ein sehr undankbarer Bereich beim WoMo Kauf. In dem Bereich werden ziemlich alte und runtergerittene Mobile verkauft. Natürlich gibt es in der Preisregion auch ordentliche Mobile, sie sind aber schwerer zu finden und eben dann schon etwas älter.

Gruß Flo

brauwe am 05 Jul 2018 15:55:49

Moin,

die schmaleren TI's haben keine Betten > 1,90. Wir haben gerade einen Dethleffs Globebus genau aus diesem Grunde verkauft. Die schmaleren TI's oder auch die schmaleren VI's haben ein Außenmaß von 2,14m anstatt der normalen 2,35m. Das Bett ist aber nur 1,90 lang und auch die Stehhöhe in diesen Mobilen ist nur knapp über 1,90m.

Ich würde nach einem kurzen TI oder VI, eventuell sogar nach einem 6m Alkovenfahrzeug suchen, da drin hast du ein Bett, das lang genug ist und noch genug Platz zum Stauen und für den Aufenthalt im Mobil.

Gruß
Uwe

flo16v am 05 Jul 2018 16:15:04

Hi,

der aktuelle VAN TI von Knaus hat z.B. ein 2 Meter langes Querbett. Wüsste nicht warum das bei den etwas älteren Modellen kleiner sein sollte. Aber wenn das so ist, ist es woh keine Option.

Alleine wegen der langen Reisedauer würde ich einen "normalen" Ti oder Alkoven nehmen

abnachlapalma am 05 Jul 2018 18:35:41

Z.B.:

200x135cm, 6m lang. In der Kategorie gibt es von vielen Herstellern was.

--> Link

Liebe Grüße

Ödi

kawabenemsi am 05 Jul 2018 20:36:12

flo16v hat geschrieben:...Dein Budget von 20K€ ist ein sehr undankbarer Bereich beim WoMo Kauf. In dem Bereich werden ziemlich alte und runtergerittene Mobile verkauft. Natürlich gibt es in der Preisregion auch ordentliche Mobile, sie sind aber schwerer zu finden und eben dann schon etwas älter.

Gruß Flo


Das denke ich auch .Ab ca.25T sieht es zur Zeit dann schon wieder etwas besser aus. Bis 20T eigentlich nur für Selbstschrauber geeignet.

Unabhängig davon würde ich aber auch nicht bei den Vorgaben (2-3Monate unterwegs )mich als richtig "schwerer und großer Junge" in einen Kastenwagen zwängen . Selbst wenn die Betten 2m wären.

Viel Glück bei der Suche aber weiterhin !

Ben

Tinduck am 05 Jul 2018 20:52:26

Übrigens, max. 6 m Länge, 2 m Betten und auch noch grosse Tanks für Autarkie dürfte eine Kombi sein, die der Markt kaum bedient. Vielleicht ein kleiner Alkoven mit Doppelboden, gabs und gibts von Eura z. B.
In so nem kleinen TI oder Kawa dürften max. 100 Liter Frischwasser Platz finden, Abwasser noch weniger. Und Platz für ne zweite Klokassette z. B. ist dann auch schon schwer zu finden.

bis denn,

Uwe

Micha1958 am 05 Jul 2018 21:01:59

Tinduck hat geschrieben:Und Platz für ne zweite Klokassette z. B. ist dann auch schon schwer zu finden.
Uwe

Eine Trenntoilette hilft da ungemein.
Da werden aus meinen 100 l dann gleich gefühlte 130 l. :)

Nächstes Jahr werd ich umrüsten.

Gruß Micha

Sealord01 am 05 Jul 2018 21:04:22

Guck mal, sowas vielleicht?
Kurz, langes Bett, Doppelboden und Platz für Gepäck und sich da auf einer langen Reise drin aufzuhalten:
:

--> Link

foreman400 am 05 Jul 2018 22:01:30

Vielen lieben Dank für die Vielzahl der Ratschläge , und Hilfe , vlt muss ich nochmal in mich gehen , Alkoven wolllte ich eigentlich keins , weil ich in der Kiste da oben nicht schlafen kann , da krieg ich glaub ich Platzangst. ,, sieht so aus als Ob der Kasten nicht der richtige Weg ist , ich bleib dran
Danke nochmal

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Greenhorn sucht Einsteiger-Womo, aber
Frage zu Gebrauchtwagen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt