Caravan
anhaengerkupplung

Foto von der Luftfederung Vorderachse


Axel1960 am 06 Jul 2018 09:22:17




Yetiyellowsnow am 10 Jul 2018 00:11:06

Genau so hab ich mir das vorgestellt!
Du bist halt der der Chef hier!

10 positive Bewertungen in Textform für diesen Beitrag schonmal, da ich immer noch nicht bewerten kann!

Du bist scheinbar der erste Mensch auf diesem Planeten der Bilder von einer Sprinter Luftfederung für die Vorderachse ins Netz stellt.

Hast du die Luftfederung bei Goldschmitt rausgelassen oder was ist das?
Erzähl uns bitte mehr darüber wenn du Zeit hast.

Sind die irgenwie gelagert, ähnlich wie ein Domlager?
Wie läuft das mit dem TÜV usw.?
Kann ich die auch mit den VB Semiair kombinieren oder nur mit Volluftfederung der Hinterachse?
Bleibt die Querblattfeder drin?
Wie ist der genaue Ablauf um den Einbau durchzuführen etc.?
Ist das gehämmer endlich wegg?
Und wie lässt sich das gute Stück leztendlich jetzt fahren?
Bist du zufrieden?

Sorry für die vielen Fragen!

Für mehr Informationen wär ich sogar bereit etwas zu spenden...
Hauptsache es kommt solangsam luft unter die NCV 3 Vorderachse ;-)

LG,

der Yeti mit der hämmernden Vorderachse :-(

Gast am 10 Jul 2018 07:44:22

Das ist nur eine Zusatzfederung, funktional das gleiche wie die Coilspring.

Grüße, Alf

Solofahrer am 10 Jul 2018 10:05:02

Moin Namensvetter,

mir wurde gesagt, eine Luftfederung für die Vorderachse beim Sprinter gäbe es nicht, weil nicht genügend Platz vorhanden wäre ...
Und nun kommst Du hiermit. :gruebel:
So nach dem Toyota-Motto: nichts ist unmöglich zeigst Du kommentarlos Deine Bilder. :eek:
Dafür auch von mir erst einmal ein "positiv" :top:

Nun habe ich aber die gleichen Fragen an Dich, wie sie der "Yeti" gestellt hat.
Das ist sehr spannend!


P.S. Alf, Dich hatten wir hier gar nicht gefragt.

Axel1960 am 10 Jul 2018 16:24:47

Ich habe dazu noch nichts geschrieben da mir noch Infos dazu fehlten.

Bei den Fotos handelt es sich um die Goldschmitt Luftfederung aus Italien, diese wird nicht in Deutschland über Goldschmitt vertrieben.

Somit erfordert die Eintragung eine Einzelabnahme, sowie ich es verstanden habe handelt es sich um eine Zusatzfeder die die Blattfeder unterstützt.


Hier die Antwort aus Italien auf meine Frage ob es das System auch nur für die Vorderachse gibt, denn ich habe bereits eine VB Luftfederung an der Hinterachse.


Hello Axel,

the offer that you had, is for the front axle with the system ADC that controll your full air suspenion in the rear axle, so you will have unique system of control for 4 corner.

About your full air suspension VB will rest only the metallic components.

thank you
bye Mauro

Ich verstehe das so, alles bis auf die Metallkomponeten des VB System kann ich nicht gebrauchen.


Hier das Angebot


Full air suspension for front axle complete with kit for transformation from 2-channel rear system with Intelli- ride control to new 4-channel ADC system for front and rear axle, complete of kit spacer 50 mm for front axel and fitting in our company
€ 6.350,00

1
Full air suspension for front axle complete with kit for transformation from 2-channel rear system with Intelli- ride control to new 4-channel Intelli-ride system for front and rear axle, complete of kit spacer 50 mm for front axel and fitting in our company
€ 5.000,00
1
Change front fenders in case the vehicle was not a motorhome and in the case of the original vehicle cab
€ 1.200,00

1
Kit spacer 50 mm for the rear axel (optional)
€ 550,00

Solofahrer am 10 Jul 2018 16:59:12

Danke!

Wirst Du diese Umrüstung machen lassen?

Axel1960 am 10 Jul 2018 17:10:30

Ich verhandle noch, ich versuche nur die Federbeine zu bestellen.

Axel1960 am 10 Jul 2018 17:42:12

Das System wäre meine zweite Lösung



--> Link

DigiMik am 12 Jul 2018 01:13:59

Moin Axel,

Blattfeder an der Vorderachse? ;-)
So wie ich den Text verstehe und auch auf dem Bild sehe, handelt es sich nicht um eine Zusatzluftfederung, sondern um eine Vollluftfederung.

LG vom Mikesch

DigiMik am 12 Jul 2018 01:25:39

Axel1960 hat geschrieben:Ich verhandle noch, ich versuche nur die Federbeine zu bestellen.


Da sind keine Federbeine mehr, also in der Bedeutung von Feder.
Die Federung übernimmt der Balg oben, darunter die „Beine“ sind die Stoßdämpfer. Das wird eine Einheit sein, das muss ja auch aufeinander abgestimmt sein. Die komplette Installation könnte man dann als Federbein bezeichnen.

Ich denke, hier heißt es alles oder nichts. Zuvor würde ich aber mal ein Tässchen Kaff mit dem Leiter eines TÜV trinken. Eine Freigabe ohne Segen von DB könnte sich als recht schwierig gestalten.

LG vom Mikesch

Axel1960 am 13 Jul 2018 18:02:01

Ich hier an diesen Tröt vom 15.06.15 von Titti erinnern scheinbar Gibt es auch eine Nachrüstlösung für die Vorderachse.

*Also gut, wenn man hier die Firmen nennen darf ohne zu werben...
Unser Hymer S 830 auf MB Sprinter wurde im Dezember 2010 zugelassen. Bereits unbepackt war das Fahrzeug an der VA (max. 2000kg) überladen. Wir haben daraufhin bei Goldschmitt unsere Fieberglas(?) Blattfeder vorne gegen eine aus Metall (original MB) getauscht und konnten somit die VA um 150 kg auf 2150 kg auflasten. Allerdings brauchten wir dafür stärkere Traglasten bei den Reifen. Die gab es für die originalen Sprinter-Reifengröße und Felgen nicht. Die vorderen Felgen haben wir bei KLS in Norddeutschland bekommen, 2xESF Radsatz 6jx16 mit geänderter Einpresstiefe 55 nach außen. Die hinteren Felgen der Zwillingsbereifung sind originale MB Variofelgen 6Jx16H2 HMA 132. Als Bereifung haben wir die Michelin Agilis Camping 225/75 r16c M+S gewählt, die es jetzt ganz neu sogar mit 118R statt 116Q gibt. Durch die Zusatzluftfederung von Alko hatte unser Hymer-Sprinter jetzt 5300kg Gesamtgewicht (VA 2150kg - HA 3500 kg) und genug Reserve bei den Reifen. Allerdings war das Fahrverhalten mit dieser Federung unmöglich. Das Kurvenverhalten hatte sich zwar bereits durch die neuen Reifen verbessert, die Federung war aber total überfordert. Wir haben aber auch bei voller Beladung mit 4 Personen, 2 Hunden, Roller etc... immer ca. 5600kg reisefertig auf die Waage gebracht. Bei den schlechteren Straßen im Süden ist es leider öfters vorgekommen, das selbst nur bei 80 kmh auf der Landstraße bei einem überraschenden Schlagloch ein Schanier ausgerissen ist. Man hatte subjektiv immer das Gefühl, das Auto bricht fast auseinander. Die Reparaturliste nach dem Urlaub war immer lang, fast alles durch Erschütterungen. Nach langen Suchen sind wir auf die Firma Goldschmitt Italien gestoßen, die nennen sich Top Group und liegen in der Nähe von Venedig. Natürlich waren wir anfänglich sehr skeptisch, Geschäfte über der Landesgrenze, Sprachprobleme, die berühmte und sonst so geliebte lockere Mentalität der Italiener etc...außerdem behauptete Goldschmitt Deutschland, sie könnten den Sprinter nicht auflasten (warum dann die Italiener?). Wir haben also einen bekannten Italiener gebeten, uns telefonisch bei der Übersetzung mit dem Chef Herrn Mauro dieser Firma behilflich zu sein und haben mit gemischten Gefühlen die nächsten Schritte gewagt, uns telefonisch geeinigt und einen Termin ausgemacht.
Die Kurzversion: In Italien angekommen waren wir nur positiv überrascht. Die Firma sah seriös und sauber aus, alle Mitarbeiter waren sehr nett und machten einen kompetenten Eindruck. Mittagspause und Feierabend gab es nicht. Wird die Fertigstellung an einem Tag versprochen arbeiten auch mal 3 Leute bis nachts um 10.00 Uhr durch!! Ich konnte den Tag herrlich in Venedig verbringen, der Bus hält vor der Tür. Am Abend konnte ich auch jederzeit in der Werkstatt die Fortschritte bewundern und fotografieren. Eingebaut wurden die deutschen Goldschmittprodukte mit Garantie (billiger wie in Deutschland) und mit den dazu gehörigen Bescheinigungen hat hier in Deutschland unser Tüv problemlos die Auflastung auf 6500kg eingetragen. Dafür war nur die Luftfederung hinten nötig, die stärkeren Reifen und Felgen hatten wir ja bereits. Da sich das Federverhalten anschließend so gravierend verbessert hatte, haben wir nochmals einen Termin ausgemacht und auch noch vorne eine Luftfederung nachgerüstet. Dabei bauen die Mechaniker vor Ort die alten originalen Stoßdämpfer um und setzten große Luftpolster drüber. Alles in allem sehr gelungen, jetzt klappert und schäppert nichts mehr und wir können uns beim Campen sogar ausnivellieren. Ich hoffe, jetzt passt alles so. Bilder reinladen kann ich nicht und habe auch keine Zeit mich da einzuarbeiten. Die Preise werden wohl stark nach Modell variieren. Bei uns musste z.B aus Platzgründen durch die Luftfederung ein komplett neuer Abwassertank eingebaut werde.
Also, wer noch weitere Informationen oder Preise wünscht, bitte im Internet die Adressen raussuchen und direkt anfragen. Ich schaue vielleicht einmal pro Jahr ins Forum...*

Axel1960 am 16 Jul 2018 18:33:04

Mit Goldschmitt Italien kann ich mich nicht auf einzelne Federbeine einigen, es wird mir alles zu teuer.

Daher mache ich da nicht mehr weiter.

Solofahrer am 16 Jul 2018 19:23:32

:( S C H A D E :(

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wann kommt ein neuer Sprinter?
Spannung Lichtmaschine bei warmen Aussentemperaturen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt