Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Bleibatterie AGM Gel BK laden mit 1C geht das?


Gast am 12 Jul 2018 09:38:16

Hallo Leute,

Seit neuestem gibt es die Hoffnung, dass zu früh geschwächte Bleibatterien durch Ladung mit sehr hohem Strom wieder regeneriert werden können.

Mir kommt diese Aussage etwas sehr seltsam vor, da ich solche Schnelladungen nur von Lithiumbatterien und von nassen Blei-Säure Batterien kenne.

Aktuell habe ich mit einer alten Bleisäurebatterie den Versuch gemacht, eine 45 Ah Batterie aus dem Kleinwagen mal mit einen 20 A Schnell-Ladegerät geladen. Das sind nicht mal 0,5 C.

Die Stopfen waren geschlossen, was sich als Fehler herausgestellt hat.

Ergebnis: Batterie blubbert sehr stark, Säure tritt durch die Entlüftung aus, Ladespannung geht auf 16 Volt! Ist natürlich bei der nassen Batterie kein Fiasko, ich habe den Test abgebrochen und nachgefüllt.

Bei einer AGM, Gel, oder BK Batterie könnte diese hohe Spannung zur Zerstörung führen, da dort das Gasen unbedingt vermieden werden muss.

Nun lese ich aber vermehrt, dass manche Händler und Promoter das Laden mit 1C sogar vorschreiben und sich Foristen mit der eventuellen Beschaffung von hierzu nötiger teurer Ladetechnik mit Kennlinienladung auseinandersetzen. Dazu siehe auch meinen anderen Thread mit preisgünstiger Ladetechnik (mit Strombegrenzung und Spannungsregelung bis max.14,7V).

Meine Frage: wer hat das Laden mit 1C in der Praxis ausprobiert? Nehmen die angesprochenen Batterien überhaupt den Strom an, solange die maximale Spannung nicht überschritten wird?

Könnte ja sein, dass es der nächste Hype in die Fehlinvestition ist...

Grüße, Alf

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

skysegel am 12 Jul 2018 10:50:59

KudlWackerl hat geschrieben:
Ergebnis: Batterie blubbert sehr stark, Säure tritt durch die Entlüftung aus, Ladespannung geht auf 16 Volt! Ist natürlich bei der nassen Batterie kein Fiasko, ich habe den Test abgebrochen und nachgefüllt.

Und du hast bei 16V tatsächlich was anderes erwartet? Bei der LC-Debatte um 1C geht das nur um den Ladestrom, nicht um die Spannung. Die bleibt initial bei 14,7V bzw. dem, was die Temperaturkompensation macht. Und 1C läuft da nur, wenn wenn die Batterie die auch nimmt. Nur zur Erinnerung. Bei dem einen oder anderen mag das nicht so präsent sein. Meine persönliche Vermutung ist übrigens, dass der Hersteller gute Gründe hatte, im Datenblatt die 1C nicht zu erwähnen.

Ulli

andwein am 12 Jul 2018 13:14:29

skysegel hat geschrieben:....Bei der LC-Debatte um 1C geht das nur um den Ladestrom, nicht um die Spannung. Die bleibt initial bei 14,7V bzw. dem, was die Temperaturkompensation macht. Und 1C läuft da nur, wenn wenn die Batterie die auch nimmt. Ulli

So sehe ich das auch!!
Es wird immer zuviel miteinander vermischt. Ein Konstandstromlader mit Spannungsbegrenzung 14,7V und eine leeere Batterie!
Wenn die dabei mit 1C lädt, OK, wenn sie nur mit 0,5C lädt auch gut. Sie nimmt sich was sie das Limit liegt in der Strombegrenzung
Gruß Andreas

Gast am 12 Jul 2018 16:35:54

Danke Ulli und Andreas.

Ihr habt die Fragestellung erkannt und präzisiert. Vielleicht meldet sich ja noch jemand, der das praktisch erbrobt hat. Bei AGM und bei BK. Bei Gel kann man das wohl von vorneherein ausschließen.

Meine Frage: wer hat das Laden mit 1C in der Praxis ausprobiert? Nehmen die angesprochenen Batterien überhaupt den Strom an, solange die maximale Spannung nicht überschritten wird?

Grüße, Alf

ManfredK am 12 Jul 2018 19:19:09

Zwar anderer Verwendungszweck des AGM Akkus - aber das Prinzip bleibt gleich.

Geregelte Ladespannung 13,8 bis max. 14,4 V
Ladestrom knappe 20 A mit zunehmender Ladedauer abnehmend
Batteriekapazität 11Ah

Motorradgenerator nachdem das Motorrad auf den letzten Drücker noch angesprungen ist
Auswirkungen auf den Akku - keine

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Cramer Ladegerät cbc- sa 3 V2
Welche Fz -Batterie für Fiat-Ducato Multijet 148 PS
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt