Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Wie viel Solar Wp um 2 Batterien mit je 225 AH zu laden? 1, 2


pesbod am 13 Jul 2018 21:05:41

2 Batterien mit jeweils 225 AH sicher zu laden? Wie ich inzwischen feststellen durfte, komme trotz 270Wp auf dem Dach nur maximal 2 Tage ohne Landstrom aus. Meine Hauptverbraucher sind der Kompressorkühlschrank, der eingebaute Mini PC inkl. Videoüberwachungseinrichtung, meine Wasserpumpe die am Inverter hängt und.....und...und....Alles irgendwie nicht so prickelnd.

Ich habe mal gelesen, dass die benötigten Wp gleich der Batterieleistung sein soll, um die einigermaßen versorgt zu bekommen. Demnach müsste ich meine Solaranlage verdoppeln...Stimmt das? Platz auf dem Dach hätte ich noch. Das wäre also kein Problem.

Bei meinem alten Womo hatte ich 2*95 AH und 240 WP auf dem Dach. Da konnten wir bei Sonne tagelang ohne Landstrom stehen.

Wäre bei mir eine Ergänzung der Solaranlage sinnvoll, oder lieber direkt eine Efoy dazu schalten? Oder noch besser beides....? Eigentlich bin ich mit meinem neu gekauften, aber gebrauchten Liner ja soweit zufrieden. Nur nicht mit der nicht gewonnenen Autakie....Früher war es das Wasser / Toilette was stark beschränkt hat, heute ist es der Strom....

gespeert am 13 Jul 2018 21:20:10

Ein Tier mit Streifen ist entweder ein Zebra oder ein Tiger!

Lass mal Infos rueberwachsen was Du fuer ein System hast.
Es nervt, Beitraege zu lesen nach dem Muster " Hilfe mein Schwein pfeift, wer kann helfen?"
Dazu muss man wissen, was fuer ein Schwein Du hast!

Was sagt deine Energiebilanz?

kielius am 13 Jul 2018 21:23:41

Schau dir doch mal diese Seite an......--> Link
......ganz locker - trage deine Werte ein und dann weist du "viel" mehr.....

Gast am 13 Jul 2018 21:42:18

pesbod hat geschrieben:Ich habe mal gelesen, dass die benötigten Wp gleich der Batterieleistung sein soll, um die einigermaßen versorgt zu bekommen. Demnach müsste ich meine Solaranlage verdoppeln...Stimmt das? ...
Wäre bei mir eine Ergänzung der Solaranlage sinnvoll, oder lieber direkt eine Efoy dazu schalten? Oder noch besser beides....? ...



Hallo ?? Wie war gleich nochmal dein Vorname?


Also mal der Reihe nach:

Stimmt, Du hast es richtig gelesen. Mit 500 Wp Solar bist du bestimmt besser bedient. Oder du klebst soviel drauf, wie das Dach fasst. kostet ja nicht die Welt.

Die Efoy kann man sich leisten, wenn man genug Geld zum fürs Fenster rauswerfen hat und sowieso alles egal ist. Ich würde es NICHT machen. Lieber mehr Solar und wenn die Batterien mal fertig sind, auf 400 Ah LiFeYpo4 umsteigen, die bringen aufgrund des besseren Wirkungsgrads gleich 30% mehr Solarleistung in den Vorrat.

Beides macht keinen Sinn.

Grüße, Alf

cbra am 13 Jul 2018 22:46:36

der kompressorkühlschrank wirds wohl eher nicht sein - wir haben auch einen grossen, eine AGM batterie mit ca 100 Ah und keine Stromprobleme (mehr)

wir haben allerdings wenig andere verbraucher - bisserl licht, radio, laptops laden machen wir i.a. wenn wir fahren oder viel stzrom da ist.

wir haben ca 330 Wp am Dach

entgegen Kudls meinung haben wir eine mittlere efaoy eingebaut und sind sehr zufrieden, weil die leifert genau dann strom wenn soalr nicht reicht - am rand der saison oder bei schlechtwetterphasen und wir dennoch wenig fahren. das teil ist genial - wenn früher nachts die spannungswarnung losging und man überlegen musste was man abschaltet schaltet sich jetzt die efoy einfach dazu und alles läuft wunderbar. unsere bringt ca die doppelte leistung die der kühlschrank zieht und damit ist alles gut.

nach wenigen monaten efoy nutzung ist die zweite AGM rausgeflogen, jetzt sind wir leichter als vorher und haben in der kombi ordentliche solar und efoy keinerlei stromprobleme mehr, zumindest bei unsere nutzung.

beim solar brachte die umstellung auf victron regler und sobian panel auch spürbare vorteile

rkopka am 14 Jul 2018 00:11:29

pesbod hat geschrieben:2 Batterien mit jeweils 225 AH sicher zu laden? Wie ich inzwischen feststellen durfte, komme trotz 270Wp auf dem Dach nur maximal 2 Tage ohne Landstrom aus.

Ohne Wetter und Ortsangabe bringt das nichts. Aber rechnen wir mal mit dem Maximum.
2 Tage, je 6h volle Leistung -> 2x6x270W = 3,2kWh
Dazu 225Ah *2 / 2 * 12V = 2700Wh
-> 5900Wh für 48h -> 123W Dauerverbrauch

Meine Hauptverbraucher sind der Kompressorkühlschrank, der eingebaute Mini PC inkl. Videoüberwachungseinrichtung, meine Wasserpumpe die am Inverter hängt und.....und...und....

KS geschätzt 40W(?), MiniPC etwa 30W, Monitor ? vielleicht noch TV. Was gibts noch ?
Was macht die Wasserpumpe ? Wozu ein Inverter ? Ist das eine 230V und ein Wechselrichter ? Wenn der dauernd dran hängt, sicher noch mal >12W

Ich habe mal gelesen, dass die benötigten Wp gleich der Batterieleistung sein soll, um die einigermaßen versorgt zu bekommen. Demnach müsste ich meine Solaranlage verdoppeln...Stimmt das?

Das ist eine Faustformel, die dafür sorgt, daß die Akkus auch an einem Tag wieder voll werden.
450Ah -> 225Ah Verbrauch möglich (für Pb)
450Wp -> geschätzt 225Ah Ertrag

Bei meinem alten Womo hatte ich 2*95 AH und 240 WP auf dem Dach. Da konnten wir bei Sonne tagelang ohne Landstrom stehen.

Aber sicher mit weniger Verbrauchern.
240Wp x 6h = 1440Wh -> 24h -> 60W Dauerverbrauch

RK

pesbod am 14 Jul 2018 07:43:36

Zunächst mal Danke für die sachliche Ausführung und Hilfe...

Es ist tatsächlich so, dass die Wasserpumpe auf 230V läuft. Wenn ich den Inverter abschalte, tröpfelt es nur noch. Laut Händler soll der Mini-Pc inkl. der ganzen Videoüberwachung bereits knapp 4A Ruhestrom benötigen. Es handelt sich um das System von Tevidi. Der Vorbesitzer hat das vor ca 3 Jahren einbauen lassen, wohl ohne entsprechendem "Wachstum" der Bordelelktrik. Wie ich inzwischen raus bekommen habe, sind die zwei 225AH AGM Batterien ca 6 Monate nach der Installation platt gewesen, und Anfang 2018 auch wieder. Der hat also innerhalb von 3 Jahren 2 mal die Batterien gehimmelt....Ich habe jetzt erstmal überall wo ich dran gekommen bin das System ausgesteckt.

Wir haben das Womo erst seit knapp 2 Wochen, deswegen sind im Moment nur WE-Kurztripps in Deutschland angebracht. Im September ist aber eine Reise nach Dänemark zur Tochter und anschließend Südschweden (ca 4 Wochen) geplant. Bis dahin muss alles zur Zufriedenheit funktionieren.

Tinduck am 14 Jul 2018 08:06:43

Schmeiss die Videoüberwachung raus und bau eine 12-V-Wasserpumpe ein. Dann kann der Wechselrichter aus bleiben und Du hast die beiden schleichenden Verbraucher vom Hals.

Ausserdem wäre anzuraten, die Batterien mal zu prüfen (protokollierte Entladung, wenn sie vollgeladen sind). Wahrscheinlich haben die nicht mehr die volle Kapazität, wenn der Vorbesitzer so ein Batteriemörder war.

Ob die Solarzelle genug erwirtschaftet, hängt ausschliesslich von Deinem Verbrauch ab. Reduziere den, und Du kommst locker hin. Ging ja in Deinem letzten Womo auch.

Das ist das Problem, wenn man solche Bastelbuden kauft :D fand der Vorbesitzer sicher alles voll innovativ, und den Nächsten grausts dann.

bis denn,

Uwe

gespeert am 14 Jul 2018 08:09:11

Jetzt wird ein Schuh draus!
Wie vermutet hast Du keine Ahnung ueber deine Systeme.
Das gilt es zu aendern!

Welches Geraet zieht wie viel Strom wie lange? Wir betrachten die Stroeme auf der Batterie.
Das ist dein Verbrauch. Mit dem Tagesverbrauch siehst Du weiter.
Dann gilt es abzuklaeren, wie viele Tage gepuffert werden sollen.
Das legt die Batteriegroesse fest. Max. Entladetiefe Blei 50%!
Es ist moeglich, dass einige Verbraucher ausgetauscht werden muessen, bspw. Wapu des Hauswasserwerks gegen 12V Version!

pesbod am 14 Jul 2018 08:10:07

Die 12 v Wapu hab ich schon auf dem Plan, und das Videogedöns ist inzwischen ausgesteckt. Den Rest werde ich untersuchen....

gespeert am 14 Jul 2018 08:14:39

Wenn der Videorechner allein 4A zieht, was brauchen die Kameras? Nochmal 2A pro Geraet?

Annahme:
4 Kameras a 2A sind 8A plus 4 gesamt 12A.
Nun das in 24h ergibt alleine 288 Ah. Da gilt es anzusetzen!

gespeert am 14 Jul 2018 08:22:08

die tevidi Hp enthaelt leider viel Marketinggeblubber und wenig technische Daten.

Erstelle also als ersten Schritt mal eine Energiebilanz.

pesbod am 14 Jul 2018 10:31:29

gespeert hat geschrieben:die tevidi Hp enthaelt leider viel Marketinggeblubber und wenig technische Daten.

Erstelle also als ersten Schritt mal eine Energiebilanz.


Die 4A würden mir von dem Techniker gesagt, der das System verbaut hat. So wie ich es verstanden habe, soll das der Ruhestrom für das ganze System inkl der Kameras sein.

Jedenfalls werde ich in den nächsten Wochen weiter "forschen".

gespeert am 14 Jul 2018 19:43:43

Danke fuer die Info.
4Ax24h ist trotzdem ne Hausnummer wenn Du praktisch 225Ah verbrauchen kannst ohne die Batts zu schaedigen.
Pruefe bitte auch mal was der WR im Standbybetrieb an Strom verbraucht, ich denke das ist mit ein Grund fuer den Batteriemord. Welche Art ist der Kuehlschrank? Absorber?

cbra am 14 Jul 2018 19:48:05

gespeert hat geschrieben:... Welche Art ist der Kuehlschrank? Absorber?


er schreibt im eingangsthread kompressor

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Neue Solaranlage muss her
Solar Erweiterung wie am einfachsten
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt