Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Stellplätze Nordsee in den Ferien ???


babl am 16 Jul 2018 06:44:10

Hallo zusammen,

meine Frau und ich sind seit Juni Womo Neulinge.
Im August möchten wir 2 Wochen an die Nordsee.
Von Cuxhafen über Wilhelmshafen an der Küste entlang bis nach Amsterdam.
Wie ist es da mit den Stellpläten, bekommt man da Platz ? oder muss hier resserviert werden?
Wäre toll wenn uns jemand tipps gebnen könnte.

LG
Thomas

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

reisemobil.online.cx am 16 Jul 2018 07:07:09

Hallo Thomas,
das hängt von vielen Faktoren ab. Es ist ja noch Ferienzeit.

- Wetter im August an der Nordsee
- Beliebtheit des jeweiligen Stellplatz
- Wochentag
- Ankunft am Platz

Mit anderen Worten, wenn ihr auf einem beliebten Platz erst am späten Nachmittag an einem Freitag oder Samstag ankommt, sind die Aussichten auf freie Plätze in der Urlaubszeit eher schlecht. Die beste Zeit ist, nach unseren Erfahrungen zwischen 9 und 11Uhr, da wird häufig ein Platz frei, außer natürlich an Wochenenden.

Gruß Michael

apollonia am 16 Jul 2018 07:48:37

Kleiner Hinweis am Rande:

Es handelt sich um Bremerhaven und Wilhelmshaven.

schuga am 16 Jul 2018 07:54:07

Hallo Thomas,

ich würde mir da keine Gedanken machen, ihr habt ja jetzt ein Womo und seit somit total flexibel :ja:

Es gibt entlang der Nordsee unglaublich viele Stellplätze und Campingplätze. Wenn man sich nicht total auf einen Ort und den Wunsch, ich muss auch Nachts unbedingt am Meer stehen, festlegt, kann eigentlich nix schiefgehen. Ist ein Platz voll, guckt man beim nächsten oder wie wir es auch schon gemacht haben, wenn die Stell-Plätze am Meer total überfüllt waren:

Plan a: zur Not auch mal auf einem Campingplatz übernachtet - aber meistens Plan b: tagsüber einen schönen Tag am Meer verbracht und abends ins Hinterland zum Schlafen gefahren, viele Orte dort haben einfache, aber total ausreichende, Stellplätze angelegt. Ein Platz zum Schlafen findet sich da immer.

Man muss nur ein bißchen mutig sein und auch mal sagen können, schade, diesmal ist hier kein Platz für uns, fahren wir halt weiter und kommen ein anderes mal
wieder :)

Gabi

babl am 16 Jul 2018 12:31:23

Danke für die mutmachenden Antworten.
Sorry in unserer Gegend schreibt man hafen mit f :oops: :lach:

19grisu63 am 16 Jul 2018 12:46:48

Trifft vielleicht nicht ganz das Thema, aber ist vergleichbar: Wir waren jetzt zwei Wochen an der Ostseeküste unterwegs, von Usedom bis Boltenhagen, ohne jemals etwas reserviert zu haben. Es waren in 6 Bundesländern Ferien, unter anderem auch in Meck-Pomm. Wir haben lediglich einen Stellplatz vorgefunden, der komplett voll war, am nächsten hatten wir schon wieder Glück. Wir haben immer was gefunden, haben aber auch immer schon vormittags den neuen Stellplatz bezogen. Am Nachmittag waren die auch immer ausgebucht. Das wird an der Nordsee nicht anders sein. Ein paar Kilometer von der Küste weg im Landesinneren ist die Situation deutlich entspannter.

fomo am 16 Jul 2018 15:57:06

reisemobil.online.cx hat geschrieben:Die beste Zeit ist, nach unseren Erfahrungen zwischen 9 und 11Uhr, da wird häufig ein Platz frei, außer natürlich an Wochenenden.

Um diese Zeit fahren wir auch immer los. Ich würde mir niemals in der Nacht den Wecker stellen, nur um am Morgen den nächsten Stellplatz zu erreichen. Es ist auch viel schöner tagsüber zu fahren und die Landschaft anzusehen.
Für mich wäre das kein akzeptabler Vorschlag.

reisemobil.online.cx am 16 Jul 2018 17:45:29

Hallo "fomo",
das ist auch gut so, sonst hätte man ja auch vormittags keine Möglichkeit eventuell an favorisierten Orten einen Platz zu bekommen. ;-)

Gruß Michael

kitally am 16 Jul 2018 19:00:42

19grisu63 hat geschrieben:Trifft vielleicht nicht ganz das Thema, aber ist vergleichbar: Wir waren jetzt zwei Wochen an der Ostseeküste unterwegs, von Usedom bis Boltenhagen, ohne jemals etwas reserviert zu haben. Es waren in 6 Bundesländern Ferien....


eins darfst d aber jetzt nicht vergessen, NRW hat jetzt erst Ferien und wenn die losgelassen sind, dann wirds üppig
leider selber betroffen

familytour am 16 Jul 2018 20:54:35

Hi, wir waren letztes Jahr auch Anfang August an der Nordsee (Tour von Norddeich über Wilhelmshaven, Bremerhaven, Cuxhaven Hamburg usw.). Wir hatten bei durchwachsenen Wetter keine Probleme einen Platz zu finden. Wir waren entweder auf kostenlosen Stellplätzen oder sind frei gestanden. Letzte Woche waren wir wieder in Cuxhaven - Döse. Der Stellplatz war gut besucht aber nicht voll. Freistehen ist dort aber auch kein Problem.

19grisu63 am 20 Jul 2018 10:35:33

kitally hat geschrieben:eins darfst d aber jetzt nicht vergessen, NRW hat jetzt erst Ferien und wenn die losgelassen sind, dann wirds üppig
leider selber betroffen

Deshalb haben wir aufgepasst, dass wir schon wieder zuhause sind, wenn NRW Ferien hat :lol: :razz: :lol:

Spaß beiseite, durch die nicht all zu große Entfernung, ist natürlich an Ost- und vor allem Nordsee einiges los, wenn NRW Ferien hat. Aber es fahren ja nicht alle an die deutschen Küsten. Sonst gleicht sich das irgendwie immer an, es haben ja zum Glück nicht alle gleichzeitig Ferien. Wenn z.B. Bayern mit den Ferien startet, muss mein Sohn schon wieder in die Schule :eek: Grundsätzlich sind immer die in den Allerwertesten gekniffen, die an Schulferien gebunden sind, die Stellplätze sind voll und die Preise sind hoch :roll: Trotzdem findet sich immer irgendwo ein Plätzchen zum Übernachten.

frankjasper8 am 20 Jul 2018 21:39:44

babl hat geschrieben:Im August möchten wir 2 Wochen an die Nordsee.
Von Cuxhafen über Wilhelmshafen an der Küste entlang bis nach Amsterdam.
Wie ist es da mit den Stellpläten, bekommt man da Platz ? oder muss hier resserviert werden?


Hallo Thomas!

In Cuxhaven oder Wilhelmshaven gibt es ja jeweils mehrere Stellplätze, da sollte es für Dich immer noch ein Plätzchen geben.
Z.B. in Cuxhaven auf der "Platte" gibt es ja eine Vielzahl von Plätzen, das Areal ist groß. Okay, es wird schwer werden, ein Plätzchen in der "ersten Reihe", also direkt am Wasser, zu bekommen, aber die zweite Reihe ist ja auch ganz okay.
Cux-Döse würde ich eher nicht anfahren, da ist der Platz in Duhnen schon besser und da im Ort ist auch mehr los. (Fahrt mit der Wattenpost-Kutsche nach Neuwerk, Strand)

Wilhelmshaven; der Platz am Fischereihafen liegt etwas außerhalb, aber nahe an den Fischrestaurants. Da wäre der Platz an der sog. "Doppelschleuse" eher zu empfehlen, weil näher an den Attraktionen Museumshafen, Klimahaus oder "Zoo am Meer" und dem Binnenhafen, wo man u.a. auch eine Hafenrundfahrt machen kann. Auch eine Bustour durch den Hafen ist zu empfehlen. Zu Buchen an der Touri-Info am Binnenhafen.

Auf der weiteren Tour vielleicht die Stellplätze in Harlesiel (Schifffahrt nach Wangerooge) oder Neuharlingersiel (Schifffahrt nach Spiekeroog) mal anfahren.
In Norden-Norddeich ist es auch ganz schön, der Stellplatz am "Ocean-Wave" ist auch recht groß, da findet ihr sicher auch ´nen Platz. Die Seehund-Auffangstation ist sicherlich auch interessant mal anzuschauen.

Wenn Ihr dann über Greetsiel und Emden weiterfahrt, gibt es sowohl in Greetsiel an den bekannten "Zwillingsmühlen", als auch in Emden "Am Eisenbahndock" schöne Stellplätze.

Ja, die Niedersächsische Nordseeküste ist schon schön. für Holland kann ich Euch keine Tipps geben.

Zum Apetitholen gibt es hier schon mal was zum Einlesen:
--> Link
--> Link
--> Link

... und das sind nur ein paar der hier im Forum zu findenden Reiseberichte über die Nordseeküste. Lest sie euch mal durch, da sind sicherlich auch für euch brauchbare Tipps dabei. :)

kapewo am 20 Jul 2018 22:19:44

Wilhelmshaven; der Platz am Fischereihafen liegt etwas außerhalb, aber nahe an den Fischrestaurants. Da wäre der Platz an der sog. "Doppelschleuse" eher zu empfehlen, weil näher an den Attraktionen Museumshafen, Klimahaus oder "Zoo am Meer" und dem Binnenhafen, ..


Das ist aber Bremerhaven und nicht Wilhelmshaven.

rtiker am 20 Jul 2018 23:20:36

babl hat geschrieben:...Sorry in unserer Gegend schreibt man hafen mit f

Dann ist es eine Stadt mit einem Binnenhafen. Hafenstädte an der See werden mit v geschrieben z.B. Wilhelmshaven im Gegensatz zu Bad Karlshafen

BadHunter am 21 Jul 2018 09:51:50

rtiker hat geschrieben:Dann ist es eine Stadt mit einem Binnenhafen. Hafenstädte an der See werden mit v geschrieben z.B. Wilhelmshaven im Gegensatz zu Bad Karlshafen


An der Ostsee wird aber Heiligenhafen z.B. auch mit "f" geschrieben! Die Schreibweise ist wohl einfach eine regionale Sache...

frankjasper8 am 21 Jul 2018 10:29:06

kapewo hat geschrieben:
Das ist aber Bremerhaven und nicht Wilhelmshaven.



Oh ja, das war mein Fehler! Natürlich ist das in Bremerhaven. :oops:

Aber in Wilhelmshaven ist es mit den Stellplätzen ähnlich. An der Schleuseninsel ist man nahe am Wasser (Jadebusen) und auch relativ nahe zur Innenstadt. Alternativplatz am Freizeitbad "Nautimo".

kapewo am 21 Jul 2018 10:38:00

Da hast du natürlich Recht.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Das „grüne“ Ruhrgebiet ist eine Reise wert
Frage zu Stellplatz in Aschaffenburg
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt