Caravan
motorradtraeger

Idee zu höhenverstellbarer Sitzbank gesucht 1, 2, 3


Lakritz am 16 Jul 2018 19:59:59

Hallo,

ich möchte eine 130 x 70 cm große Sitzbank (einfache, rechteckige Bank mit Klappdeckel drauf) aus Holz bauen, die aber um 30cm höhenverstellbar sein soll.

Ich habe auch schon ein paar Ideen, wie ich da bewerkstelligen kann. (z.b. 2 Holzkästen, die ineinander laufen können oder ineinander laufende Rohre), aber so recht anfreunden kann ich mich hiermit nicht.

Wer hat also von Euch ggf. schon Erfahrungen hiermit oder hat eine gute Idee, wie ich die Höhe der Sitzbank um 30cm nach oben "schrauben" kann.

Michael

goldfinger am 16 Jul 2018 20:08:33

Wie hoch ist das Gewicht, dass die Konstruktion tragen muss? Ich denke dabei an Hebebühnen für Fernseher.

Andreas

Lakritz am 16 Jul 2018 20:16:24

goldfinger hat geschrieben:Wie hoch ist das Gewicht, dass die Konstruktion tragen muss? Ich denke dabei an Hebebühnen für Fernseher.

Andreas


Hallo Andreas,

ich denke, maximal 130-140 kg (allerdings im "eingefahrenen" Zustand) Das wäre, wenn meine Frau und ich zugleich auf der Bank sitzen würden. Wenn wir liegen, verteilt sich das Gewicht ja auf mehrere Elemente (Sitzbank, Tisch, Sideboard).

Ich kenne diese TV-Hebebühnen gar nicht, aber ich denke, die werden sicher für leichtere Geräte gebaut sein als > 100kg.

Michael

Sebastiane am 16 Jul 2018 20:26:59

Es gibt Schwerlastauszüge mit mechanischer Arretierung in der Endposition.

Natürlich sind diese für Belastungen rechtwinklig zum Ausschub konstruiert aber eventuell ist die Arretierung ausreichend dimensioniert. Preislich sind diese Auszüge leider sehr teuer.

Ganter-Griff bietet so etwas z.B. an

Lakritz am 16 Jul 2018 20:39:00

Hallo Sebastiane,

ansich eine gute Idee, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die Arretierung so "fest" ist, denn das würde ja bedeuten, dass man den Auszug auch nur mit unglaublich viel Kraft wieder hereindrücken kann, oder?

Michael

Lakritz am 16 Jul 2018 20:47:35

Ich hatte auch schonmal an Gasdruckdämpfer gedacht, aber da war mein Problem, dass ich vermutlich bei den Dämpfern, die >100kg halten können, keine Chance habe, diese per Hand wieder zusammen zu drücken.

Teleskopspindeln sind vermutlich zu teuer und zudem könnte ich die (4 Stück) vermutlich nur über einen Motor synchron hoch-/runterfahren...

rkopka am 16 Jul 2018 20:51:47

Was ist mit den Scherenmechanismen für verstellbare Tische ? Etwas ausgefallener: Arbeitsbühnen z.B. für Motoradwerkstätten. Allerdings braucht die Mechanik sicher einigen Platz unterhalb, der dann verloren geht. Wenn die Bank (der verschiebbare Teil) leicht ist, wären eher Bohrungen im Holz und Stangen, die umgesteckt werden, einfach und leicht. Dafür muß man sich etwas mehr anstrengen. Oder wieder die Dämpfer. Die müssen ja nur das Bankteil knapp halten.

RK

Lakritz am 16 Jul 2018 21:01:06

rkopka hat geschrieben:Was ist mit den Scherenmechanismen für verstellbare Tische ? Etwas ausgefallener: Arbeitsbühnen z.B. für Motoradwerkstätten. Allerdings braucht die Mechanik sicher einigen Platz unterhalb, der dann verloren geht.


Scheidet aus, genau aus dem von Dir angeführten Grund (Platz).

rkopka hat geschrieben:Wenn die Bank (der verschiebbare Teil) leicht ist, wären eher Bohrungen im Holz und Stangen, die umgesteckt werden, einfach und leicht. Dafür muß man sich etwas mehr anstrengen. Oder wieder die Dämpfer. Die müssen ja nur das Bankteil knapp halten.


Die Idee gefällt mir bisher am besten. Gute Idee.
Der verschiebbare Teil sollte sehr leicht sein. Eine Kombination aus Gasdruckdämpfer und Sicherungsbolzen.
Muß ich mich mal auf die Suche nach Dämpfern mit geringer Druckkraft und 300 Hub machen...

Michael

Lakritz am 16 Jul 2018 21:13:24

Lakritz hat geschrieben:Muß ich mich mal auf die Suche nach Dämpfern mit geringer Druckkraft und 300 Hub machen...


Wobei...das könnte schwierig werden.
Gasdruckdämpfer mit maximal 420mm Länge und 30mm Hub glaube ich nicht, dass es gibt... :?

rkopka am 16 Jul 2018 21:17:29

Beim Dämpfer hat man ja noch verschiedene Möglichkeiten von schrägem Einbau bis zu einem Hebel um Weg und Kraft anzupassen.

RK

Lakritz am 16 Jul 2018 21:23:03

rkopka hat geschrieben:Beim Dämpfer hat man ja noch verschiedene Möglichkeiten von schrägem Einbau bis zu einem Hebel um Weg und Kraft anzupassen.


Korrekt, diese Dämpfer sind echte "Vieleskönner"...
Aber kann man auch z.b. einen 700mm langen Dämpfer in eine Kiste von 400mm Höhe so einbauen, dass der Deckel der Kiste gerade nach oben geht?

Michael

Sebastiane am 16 Jul 2018 21:24:39

Lakritz hat geschrieben:Hallo Sebastiane,

ansich eine gute Idee, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die Arretierung so "fest" ist, denn das würde ja bedeuten, dass man den Auszug auch nur mit unglaublich viel Kraft wieder hereindrücken kann, oder?

Michael


Die Arretierung funktioniert mechanisch über einen Hebel integriert in den Auszügen. Also ohne Kraftaufwand

Lakritz am 16 Jul 2018 21:32:42

Sebastiane hat geschrieben:
Die Arretierung funktioniert mechanisch über einen Hebel integriert in den Auszügen. Also ohne Kraftaufwand


Ah, ok. Das wußt ich nicht.
Werde ich auch mal weiter verfolgen...

Michael

rtiker am 16 Jul 2018 21:33:49

Frag mal Tante Hügel nach Tischgestell manuell höherverstellbar.
Oft finden sich in Kleinanzeigen alte wuchtige höhenverstellbare Couchtische für kleines Geld; manchmal für kein Geld auf dem Sperrmüll.
Viel Erfolg bei der Umsetzung.

Lakritz am 16 Jul 2018 21:36:14

rtiker hat geschrieben:Frag mal Tante Hügel nach Tischgestell manuell höherverstellbar.
Oft finden sich in Kleinanzeigen alte wuchtige höhenverstellbare Couchtische für kleines Geld; manchmal für kein Geld auf dem Sperrmüll.
Viel Erfolg bei der Umsetzung.


Erstmal danke für die guten Wünsche.
Bei Tischgestellen ist das Problem meist, dass sie eine Mindesthöhe von ca. 70cm haben. Das soll aber bereits ungefähr meine endhöhe sein.

Michael

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Sprinter Kofferausbau Seitentür Umbau von innen zu öffnen
Neubau Iveco 65c18 mit Leerkabine
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt