aqua
motorradtraeger

Kühlschrank - wie betreiben?


cryptix am 17 Jul 2018 13:30:23

Hallo Forum,

wir wollen das erste Mal los und ich habe mich gefragt, wie das mit dem Kühlschrank funktioniert.

Ich habe ihn jetzt an Strom angeschlossen, damit er kühlt. Während der Fahrt wollte ich ganz normal 12 V nutzen und, wenn wir angekommen sind auf Gas umsteigen, da wir keinen Strom haben dort.

Ich hoffe, dass die Kälte während der Fahrt erhalten wird. Gibt es einen großen Kälteverlust, wenn ich ihn anfange mit Gas zu betrieben am Ziel? Kann man dem vorbeugen?

ich bin über alle Anregungen dankbar.

Schönen Tag

Gruß

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Jagstcamp-Widdern am 17 Jul 2018 13:48:19

den gröszten kälteverlust hast du beim türöffnen und womöglich noch offen stehen lassen...
wichtig ist min 12 h an 230v vorkühlen, am besten randvoll, halt nix verderbliches.
gas kühlt fast noch besser als 230 v, auf der fahrt mit 12 v passt schon...

allesbleibtgut
hartmut

cryptix am 17 Jul 2018 13:58:22

danke dir!!!

uschi-s am 17 Jul 2018 14:00:27

Ich denke, das ist von Kühlschrank zu Kühlschrank unterschiedlich. Unser Kühlschrank kühlt am besten mit Strom und weniger gut unterwegs während der Fahrt. Bei großen Ausfahrten kühle ich alles zu Hause vor und gebe es in den kalten Kühlschrank, auch die Lebensmittel für das Gefrierfach kommen im gefrorenen Zustand hinein.
Wichtig wäre noch, wenn mit Gas gekühlt wird, das Wohnmobil nach Möglichkeit so hinzustellen, dass der Kühlschrank nicht in der prallen Sonne steht (natürlich im übertragenen Sinn zu verstehen :lol: )

Rockerbox am 17 Jul 2018 14:02:56

uschi-s hat geschrieben:Wichtig wäre noch, wenn mit Gas gekühlt wird, das Wohnmobil nach Möglichkeit so hinzustellen, dass der Kühlschrank nicht in der prallen Sonne steht (natürlich im übertragenen Sinn zu verstehen :lol: )


Das gilt für ALLE Betriebsarten, nicht nur für Gas, auch wenn er im Stand auf 230V läuft sollte die Außenwand, wo sich der Kühlschrank befindet, im Schatten sein.

Tdr01 am 17 Jul 2018 14:20:01

Wenn Du am Gasanschluss Crash Sensoren verbaut hast, würde ich immer auf der fahrt mit Gas kühlen.
Kühlt halt weiter und hält nicht nur die Temperatur.
So halten wir das immer und geht sehr gut.
Gruß
Thomas

VS1400 am 17 Jul 2018 14:32:06

Tdr01 hat geschrieben:Wenn Du am Gasanschluss Crash Sensoren verbaut hast, würde ich immer auf der fahrt mit Gas kühlen.
Kühlt halt weiter und ....
Gruß
Thomas


Hallo Thomas,

und dann an der Tanke? Da muss dann auf 12 V umgestellt werden oder der Kühli kurz ausgemacht?

Viele Grüße
Volker

klink_bks am 17 Jul 2018 15:26:00

:D Genau das finde ich auch sehr bedenklich ! :D

Bei unserem Thetford N3170 mit AES geht sofort nach Ausschalten des Motors
zuverlaessig der Gasbrenner an, also auch dann, wenn man beispielsweise
tanken will. Meines Erachtens waere das gut, wenn man den Start des Brenners
um beispielsweise 10 oder 115 Minuten verzoegern koennte.
Dann wuerde er an der Tanke gar nicht erst anspringen. Und in 10 Minuten
wuerde sich der Kuehli auch nicht extrem erwaermen.

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim

Dieselreiter am 17 Jul 2018 16:20:00

Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:wichtig ist min 12 h an 230v vorkühlen, am besten randvoll, halt nix verderbliches.

Das ist keine gute Empfehlung - der Kühlschrank sollte beim Runterkühlen leer sein und dann mit vorgekühltem Gut gefüllt werden. Ob er jetzt mit Gas oder 230V vorgekühlt wird, ist Nebensache.

Rockerbox am 17 Jul 2018 16:23:03

Dieselreiter hat geschrieben:
Das ist keine gute Empfehlung - der Kühlschrank sollte beim Runterkühlen leer sein und dann mit vorgekühltem Gut gefüllt werden. Ob er jetzt mit Gas oder 230V vorgekühlt wird, ist Nebensache.


Kann man so pauschal auch nicht sagen, unverderbliche Lebensmittel (z.B. Getränke) kann man durchaus vorgekühlt in den Kühlschrank geben, dann muss er diese Masse schon mal nicht runterkühlen. Je kälter desto besser für den Kühlschrank.

rkopka am 17 Jul 2018 16:49:25

Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:wichtig ist min 12 h an 230v vorkühlen, am besten randvoll,

Randvoll ist problematisch. Das Kühlelement ist ja normalerweise oben hinten. Die Kälte (physikalisch nicht ganz korrekt) muß jetzt die anderen Bereiche erreichen können. Wenn alles zu ist, wird es nur oben richtig kalt und der Rest bleibt deutlich wärmer. Also besser etwas Luft lassen.

RK

Bodimobil am 17 Jul 2018 17:01:18

klink_bks hat geschrieben:Bei unserem Thetford N3170 mit AES geht sofort nach Ausschalten des Motors
zuverlaessig der Gasbrenner an, also auch dann, wenn man beispielsweise
tanken will. Meines Erachtens waere das gut, wenn man den Start des Brenners
um beispielsweise 10 oder 115 Minuten verzoegern koennte.


Das macht unser AES Kühlschrank lt. Anleitung genau so - er bleibt nach abschalten des Motors weitere 15 Minuten (oder waren es 20 Minuten?) auf 12V und zündet erst dann das Gas.

Gruß Andreas

klink_bks am 17 Jul 2018 19:27:03

:) Hallo Andreas ! :)

Kann man das denn irgendwie einstellen,
ich habe da leider noch nix entdeckt.

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim

Bodimobil am 17 Jul 2018 19:32:09

Achim,
das ist zumindest bei den Dometik Absorber AES Kühlschränken Standard wenn sie im Automatik Modus laufen.
Siehe Bedienungsanleitung.
Was hast du denn für einen Kühlschrank?

Gruß Andreas

klink_bks am 17 Jul 2018 19:33:13

Bodimobil hat geschrieben:Achim,
das ist zumindest bei den Dometik Absorber AES Kühlschränken Standard wenn sie im Automatik Modus laufen.
Siehe Bedienungsanleitung.
Was hast du denn für einen Kühlschrank?

Gruß Andreas


Thetford N3170

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim

Bodimobil am 17 Jul 2018 19:44:03

Ich hab noch einmal nachgesehen - der Kühlschrank ist nach abstellen des Motors 15 Minuten im "standby" - belastet also nicht die Aufbaubatterie.
Bei Thetford ist es genau so - die nennen es nur anders: "Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, die Flamme innerhalb von 15 Minuten nach dem Fahren zu zünden." siehe Bedienungsanleitung Seite 158 --> Link

Wenn dein Kühlschrank sofort zündet ist da etwas nicht in Ordnung.

Gruß Andreas

Dieselreiter am 17 Jul 2018 20:13:08

Rockerbox hat geschrieben:
Dieselreiter hat geschrieben:
Das ist keine gute Empfehlung - der Kühlschrank sollte beim Runterkühlen leer sein und dann mit vorgekühltem Gut gefüllt werden. Ob er jetzt mit Gas oder 230V vorgekühlt wird, ist Nebensache.


Kann man so pauschal auch nicht sagen, unverderbliche Lebensmittel (z.B. Getränke) kann man durchaus vorgekühlt in den Kühlschrank geben, dann muss er diese Masse schon mal nicht runterkühlen. Je kälter desto besser für den Kühlschrank.

Dann steht in deiner BDA etwas anderes als in meiner ... wenn du sie gelesen hast :roll: .

Während der KS sich mit dem Froster abmüht - er kühlt zu aller erst das Eisfach runter - nimmt das Kühlgut Temperatur von der Umgebung auf. Der Kasten wird geringfügig kühler (was ja der Kühlkreislauf erledigen sollte) und das Kühlgut wird nicht unerheblich wärmer - was der KS dann mit erheblicher Leistung wieder runterkühlen muss.

Aber mir musst du das nicht glauben ... probier's einfach selbst aus.

Rockerbox am 17 Jul 2018 20:27:08

Hast Recht Peter,

steht in meiner BDA auch so drin mit 8 h Vorlauf. Eigentlich mach ich es eh immer so, weil das Mobil immer einige Tage vor der Abfahrt vorm Haus steht und Landstrom hat. Da läuft der Kühlschrank immer schon vorab.

Gruß nach Wien von einem Exil-Steirer :D

Dieselreiter am 17 Jul 2018 21:57:32

Rockerbox hat geschrieben:..weil das Mobil immer einige Tage vor der Abfahrt vorm Haus steht und Landstrom hat. Da läuft der Kühlschrank immer schon vorab.

Naaa dann ... :D ... das kostet aber nicht wenig Strom, mein Großer nimmt gepflegte 220W bei 230V.

Gruß vom Daheimbleiber aus Wien :wink:

klink_bks am 18 Jul 2018 06:57:33

Bodimobil hat geschrieben:...........siehe Bedienungsanleitung Seite 158 --> Link

Wenn dein Kühlschrank sofort zündet ist da etwas nicht in Ordnung.

Gruß Andreas


Hallo Andreas,
da werde ich heute mal nachlesen.
Schon mal vielen Dank fuer den Hinweis

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim

Scout am 18 Jul 2018 08:54:19

im Stand auf 230V läuft sollte die Außenwand, wo sich der Kühlschrank befindet, im Schatten sein.

Dem kann ich so nicht zustimmen.
Für den Kühleffekt sind die Lufttemperatur und die Luftmenge verantwortlich. Die Lufttemperatur ist auf der Schattenseite und Sonnenseite gleich.
Hier ein Beispiel mit dem Betrieb eines Lüfters. --> Link

Bildquelle und Beschreibung dazu. --> Link

Gruß
Scout

klink_bks am 18 Jul 2018 09:42:04

Bodimobil hat geschrieben:.......Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, die Flamme innerhalb von 15 Minuten nach dem Fahren zu zünden." siehe Bedienungsanleitung Seite 158 --> Link

Wenn dein Kühlschrank sofort zündet ist da etwas nicht in Ordnung.

Gruß Andreas


:D Habe gerade eine email von thetford erhalten ! :D

Also es ist so, dass tatsaechlich wie Andreas auch schreibt, 15 - 20 Minuten vergehen muessen,
bis dass automatisch auf Gas umgeschaltet wird. Als moegliche Ursache wird hier auf die Verkabelung verwiesen
inkl. Schaltplan, und hier wiederum auf den Anschluss D+.

Werde jetzt mal ueberlegen, ob ich das aendern lasse.

Erwaehnenswert finde ich hier noch, dass von meiner Anfrage an thetford per email bis zur Antwort noch nicht
einmal 30 Minuten vergangen sind. Unglaublich, oder ?

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim

skytwo am 18 Jul 2018 09:48:01

Ich lasse meinen Kühlschrank werend der fahrt mit WR auf 220v laufen, so läuft er immer, auch wen wir mal eine Pause machen.
LG Bernd

klink_bks am 18 Jul 2018 11:57:45

klink_bks hat geschrieben: :D Habe gerade eine email von thetford erhalten ! :D
........
Achim


:D Gerade noch eine zweite email von thetford erhalten! :D

mit dem Inhalt, dass auf dem Steuergerät eine Tankstellensicherung installiert ist.
Wenn das nicht funktioniert, musss das Steuergerät getauscht werden.

ist aber wohl noch Garantie

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim

Bodimobil am 18 Jul 2018 12:21:09

klink_bks hat geschrieben:... dass auf dem Steuergerät eine Tankstellensicherung installiert ist.
Wenn das nicht funktioniert, musss das Steuergerät getauscht werden.

ist aber wohl noch Garantie


Die wollen ja nicht schuld sein wenn eine Tankstelle in die Luft geht.

Es ist aber schon bedenklich, dass so eine wichtige Schutzfunktion ausfallen kann ohne dass man etwas merkt.
Bei wie vielen funktioniert diese Funktion noch nicht ohne dass ihnen das Bewusst ist?

Gruß Andreas

klink_bks am 18 Jul 2018 12:58:31

:D Sehe ich genau so ! :D

Bei mir war es ja jetzt Zufall durch diesen thread hier,
dass ich darauf gekommen bin.

Vielleicht sollten einmal andere Caradofahrer dies bei Ihrem Fahrzeug pruefen und hier kurz
ein statement dazu geben.
Vielen Dank schon mal dafuer.

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim

kedi3001 am 18 Jul 2018 14:04:44

Wir machen es immer wie folgt (wir haben auch einen großen Thetford Kühlschrank):
- Kühlschrank 1 Tag vor Abfahrt einschalten (Gas oder Strom) und ordentlich runterkühlen lassen. Getränke kommen gleich mit rein (spart Arbeit am Abfahrtstag).
- Dann vorgekühlte Lebensmittel rein und während der Fahrt mit 12 V betreiben (geht automatisch mit AES wenn Motorzündung betätigt wird und das Gas abgestellt ist).
- Am Zielort dann auf 220 V oder Gas laufen lassen. Bei längeren Fahrpausen im Sommer lasse ich ihn auch auf Gas laufen. Im Winter ist das gar nicht nötig.
Hat bisher immer super funktioniert, die Sachen sind (bei Stufe 3 von 5 im Hochsommer) teilweise eher zu kalt .. :D und ich stelle dann oft auf Stufe 2 um.

LG
Conny

andwein am 19 Jul 2018 16:57:39

klink_bks hat geschrieben::D Genau das finde ich auch sehr bedenklich ! :D Bei unserem Thetford N3170 mit AES geht sofort nach Ausschalten des Motors zuverlaessig der Gasbrenner an, also auch dann, wenn man beispielsweise tanken will.
Achim

Eine Erklärung:
Wenn der Kühli/Kühli 12V Relais über ein echtes D+ (Motor dreht) Signal gesteuert wird wird das D+ weggeschaltet und der Kühli geht über das AES auf Gas.
Wenn allerdings der Kühli über ein simuliertes D+ (Startbatt Spannung sinkt weil Motor nicht dreht) gesteuert wird kann dies bei einer zusätzlich installierten Solaranlage im Sommer schiefgehen. Wenn die Solaranlage auch die Startbatt lädt sinkt die Spannung dort nicht ab und der D+ Simulator glaubt immer noch der Motor läuft!
Tja, verfluchte Technik. Gruß Andreas

klink_bks am 19 Jul 2018 17:16:35

:) Hallo Andreas ! :)

Thetford hat mir in einer email mitgeteilt, dass in so einem Fall
das Steuergerät getauscht werden muss, weil hier die " Tankstellensicherung "
sitzt.

Trotzdem Danke für deinen Beitrag

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim

andwein am 20 Jul 2018 13:23:21

klink_bks hat geschrieben:.....Thetford hat mir in einer email mitgeteilt, dass in so einem Fall das Steuergerät getauscht werden muss, weil hier die " Tankstellensicherung " sitzt. Achim

Ich frage nur aus Interesse: Was heißt "in so einem Fall"?????. Wenn die Tankstellenpause nicht funktioniert??
Ja, wenn du ein direktes D+ von der Motorsteuerung/Lima bekommst stimmt die Aussage. Dann muss getauscht werden, denn in der AES-Steuerung liegt dann eine Fehlfunktion vor!!
Wenn dein Womo kein originales D+ verwendet und wenn du die Solaranlage auch an die Startbatt angeschlossen hast, kann diese Info zu unnötigen Mehrkosten von ca. 300 € führen.
Messen bringt Klarheit, Gruß Andreas

klink_bks am 20 Jul 2018 13:59:29

:) Hallo Andreas ! :)

Ja, wenn die Tankstellensicherung nicht funktioniert.
Ist sicher ein erhebliches Risiko, wenn das Gas direkt nach dem Abstellen
an der Tanke zündet.
Da mein Carado erst 10 Monate alt ist, ueberlasse ich die Fehlersuche
dem Händler. kann aber da erst im August hin.
Als ich das Wohnmobil im März gekauft habe, war tatsächlich ein Solarpanel
auf dem Dach, vermutlich original Carado. Weiss ich aber nicht ganz genau,
ob das der Händler oder das Werk angebaut hat.
Danke fuer deinen Beitrag.

Gruss von der schoenen Mittelmosel
Achim

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fantastic Vent Upgrade
Heku 560 auf Peugeot 250l, Kühlschrankausbau unmöglich?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt