Dometic
luftfederung

Geruch Abwasser Hymer Van


Driver3 am 18 Jul 2018 15:12:33

Ätzender Geruch in Toilette scheint vom Abwassertank zu kommen. Womit
spült,pflegt man ihn ständig???
Allzeit gute Fahrt

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

soul am 18 Jul 2018 15:20:15

ständig gar nicht. zu hause wc-reiniger rein. wenn es stinkt, ist die dichtung nicht mehr dicht. + sog einbauen.

udob am 18 Jul 2018 15:32:07

Bei den Temperaturen immer einen Schluck Chlorreiniger reingeben, das verhindert die schnelle Vermehrung der Bakterien, die insbesondere bei Verwendung von Flüssigseife eine idealen Nährboden haben

topolino666 am 18 Jul 2018 15:39:45

.... und beim Fahren (Unterdruck) im Wasch- und Duschbecken den Stöpsel drauf! ;-)

gordan am 18 Jul 2018 15:49:25

Bei ordentlichen Geruchsverschluss braucht man keine Zusätze oder sonstige Reiniger.
Ist aber die Frage, ob du überhaupt ein Geruchsverschluss im Womo hast!? :?

Gordan

Julia10 am 18 Jul 2018 15:58:21

Abwassertank hin und wieder reinigen und in den Sommermonaten möglichst täglich entsorgen.

Ich lasse den Abwasserhahn immer geöffnet, wenn das Fahrzeug abgestellt ist.

Wenns auch stinkt, wenn der Tank leer ist, wirds Zeit für eine gründliche Reinigung.

Elgeba am 18 Jul 2018 18:32:25

Mit Danklorix gründlich durchspülen,Tankfreshener geht auch,ist aber teurer.


Gruß Bernd

giraffengero am 18 Jul 2018 20:55:55

Wahrscheinlich nur der Syphon der Duschtasse ausgetrocknet.Einfach etwas Wasser einfüllen hilft bei uns sofort.

Inselmann am 18 Jul 2018 23:56:44

Das hatte ich ja in unserem Hymer T622 auch vor einiger Zeit. Da war ein Abwasserrohr schräg in den Grauwassertank gedrückt von einem Stück Trennwand. Seit ich das abgeschnitten habe riecht nichts mehr. Und auch ohne Danchlorix etc.
Suche den Faden morgen raus mit den Bildern.

Kajakus am 19 Jul 2018 11:16:01

Moin moin zusammen,
bei den meisten Modellen ist der Geruchsverschluss sehr klein. Bei einer scharfen Kurvenfahrt verschwindet das Wasser aus diesem.
Wenn dann die Abläufe nicht verschlossen sind, riecht man das Abwasser sofort sehr intensiv.
Also, immer schön den Stöpsel in den Ablauf während der Fahrt.
Schöne Grüße,
Kajakus.

Inselmann am 19 Jul 2018 11:32:55

Inselmann hat geschrieben:Das hatte ich ja in unserem Hymer T622 auch vor einiger Zeit. Da war ein Abwasserrohr schräg in den Grauwassertank gedrückt von einem Stück Trennwand. Seit ich das abgeschnitten habe riecht nichts mehr. Und auch ohne Danchlorix etc.
Suche den Faden morgen raus mit den Bildern.


hier der alte Faden --> Link

thomas56 am 19 Jul 2018 11:39:08

Nur versiffte Tanks stinken !
Wer regelmäßig desinfiziert, bei dem stinkt auch nichts.
Den Ablauf zu verschließen kann vielleicht die Geruchsbelästigung verhindern, aber nicht die Ursache!

Inselmann am 19 Jul 2018 11:43:14

thomas56 hat geschrieben:Nur versiffte Tanks stinken !
Wer regelmäßig desinfiziert, bei dem stinkt auch nichts.
Den Ablauf zu verschließen kann vielleicht die Geruchsbelästigung verhindern, aber nicht die Ursache!


Da wirst du aber staendig am putzen sein wenn da nichts riechen soll. Wird ja kein Rosenwasser eingefuellt.

wolfherm am 19 Jul 2018 11:49:44

thomas56 hat geschrieben:Nur versiffte Tanks stinken !
Wer regelmäßig desinfiziert, bei dem stinkt auch nichts.
Den Ablauf zu verschließen kann vielleicht die Geruchsbelästigung verhindern, aber nicht die Ursache!



Stimmt nur bedingt. Bei den jetzigen Temperaturen spielen sich auch in einem klinisch reinen Tank Reaktionen ab, die schnell zu unangenehmen Gerüchen führen. Die kann man mit etwas Danklorix oder ähnlichem unterbinden oder verlangsamen.

thomas56 am 19 Jul 2018 13:48:05

habe ich doch gesagt....wenn stinkt muss Danklorix rein. Das kann auch schon mal unterwegs sein! :D

Inselmann am 20 Jul 2018 09:30:34

thomas56 hat geschrieben:habe ich doch gesagt....wenn stinkt muss Danklorix rein. Das kann auch schon mal unterwegs sein! :D


denkst du dabei auch ein wenig an die Umwelt? Muss da dauernd starke Chemie rein? (was die Gerueche auch nur kurzfristig beseitigt)

wolfherm am 20 Jul 2018 10:19:13

Das ist doch nicht schädlich.

Tinduck am 20 Jul 2018 11:01:18

Hab nur gewartet, bis wieder einer ‚Chemie!‘ schreit, bei dem Threadthema.

Das in Danchlorix (oder Eau de Javel, billiger...) enthaltene Natriumhypochlorit bildet Chlor, und das hinterlässt nach seiner Reaktion mit den geruchsbildenden Bakterien nur Kochsalz in gelöster Form.

Selbst wenn man das Zeug direkt in den Gulli kippt, ist es bis zur Kläranlage lange abreagiert und unschädlich.

bis denn,

Uwe

Inselmann am 20 Jul 2018 11:12:15

Tinduck hat geschrieben:
Selbst wenn man das Zeug direkt in den Gulli kippt, ist es bis zur Kläranlage lange abreagiert und unschädlich.

bis denn,

Uwe


vielen Dank fuer die Erklaerung. Das beruhigt, ich fuehlte mich immer unwohl mit dem Zeuchs :ja:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wasserpumpe Lilie Smart Serie
Abwasser in der Praxis
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt