aqua
dondo

Roaming Gebühren EU


LongJohn am 24 Jul 2018 08:27:47

Hallo
Meine Frau hatte gestern mit ihren Handy (Prepaid-Karte) nach Südtirol telefoniert.
Es wurden pro Minute 1.5 Euro berechnet. Heute Morgen hatte ich beim Sim-Karten-Dienstleister angerufen.
Dort sagte man mir, nach Südtirol kostet 1.5 Euro und von Südtirol gibt EU-Roaming 0.13 Cent/min.
Ich dachte EU-Roaming gilt in beide Richtungen. War wohl nix..

LongJohn

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mithrandir am 24 Jul 2018 08:40:32

Telefonate ins Ausland sind kein Roaming.
Roaming bedeutet, dass du dich mit deinem Handy im Ausland befindest. Dann müssen dir die Dienste dort genau so angeboten werden wie in Deutschland.
Telefonate ins AUsland sind von der Roamingrichtlinie nicht betroffen.

Artilkel dazu: --> Link

pipo am 24 Jul 2018 09:05:56

LongJohn hat geschrieben:Hallo
Meine Frau hatte gestern mit ihren Handy (Prepaid-Karte) nach Südtirol telefoniert.

Du musst die Logik verstehen: Du hast ja die Möglichkeit von zu Hause aus eine günstige Möglichkeit zu suchen ins EU Ausland zu telefonieren. Diese Möglichkeit hast Du nicht, wenn Du dich mit Deinem Handy im EU Ausland aufhällst. Und genau da greift das EU Roaming.

ganderker am 24 Jul 2018 09:26:58

pipo hat geschrieben: Du hast ja die Möglichkeit von zu Hause aus eine günstige Möglichkeit zu suchen ins EU Ausland zu telefonieren.



evtl. muss ich nach Südtirol telefonieren demnächst: hab keine Ahnung (früher mal schon), gibt es immer noch so Vorwahlen, womit man das günstig abwickeln kann?

Gast am 24 Jul 2018 09:35:58

Das ist die Lücke der EU Neuregelung. Man ist sozusagen im Ausland mit der deutschen SIM besser bedient. Gleiches gilt natürlich auch für die ausländische SIM im jeweiligen Heimatland. Was man dann besser machen sollte, ist allgemein bekannt, denke ich, aber dennoch hier in Kürze:

- aus Deutschland ins Ausland besser Festnetz mit call-by-call Vorwahl (z.B. mit dieser Suchseite --> Link)
- aus dem SIM Ausland in alle EU Ländern mit der deutschen SIM

Wie gesagt, gilt das auch für ausländische SIM Karten. Wer aus dem Urlaub eine noch nicht abgelaufene SIM nach Deutschland mitbringt, kann diese für Telefonate ins Ausland verwenden, und fällt dann unter die günstigen EU Neuregelung.

Alles in allem ist es trotz der ärgerlichen Lücke im Prinzip seit einem Jahr für fast alle deutlich besser geworden. Allein schon die Qual der Wahl, welche SIM man sich in welchem Land kaufen sollte ...

ganderker am 24 Jul 2018 09:58:22

Junio hat geschrieben:- aus Deutschland ins Ausland besser Festnetz mit call-by-call Vorwahl (z.B. mit dieser Suchseite --> Link).


das geht aber nur, wenn man bei der Telekom noch seinen Anschluss hat oder?

jedenfalls sagt der genannte Link dazu nix (oder ich habe Tomaten auf den Augen) --> Link


Wenn ich also zB bei 1+1 meinen Telefonanschluss -Ortsnetz- habe, dann kann ich keine call-by-call nummern verwenden? Ich hatte mich seit Jahren nicht mehr darum gekümmert, da meine naive Frage :oops:

LongJohn am 24 Jul 2018 11:29:05

Hallo
Jetzt wäre ich beinahe mit zwei Prepaid-Karten nach 1&1 gewechselt. Habe dort auch Intermet usw.
Der Grund war, von Deutschland mobil ins Ausland telefonieren kostet nicht 1,5 Euro sondern 0,39 Euro.
Dann habe ich die Vertragsdetails durch gelesen und da ist ein Punkt bei der geht garnicht.
Dort heißt es ,,Eu-Roaming ,, nicht möglich. Dann habe ich bei 1&1 angerufen was es denn kostet von Kroatien
(mobil) nach Deutschland. Antwort 1,59Euro/Min.
Ich häbe es nicht für möglich gehalten das das was unsere Politiker einstiehlen ( EU-Roaming) , einfach wieder durch
ein Passuß in Vertrag zu nichte gemacht wird.

pipo am 24 Jul 2018 11:32:17

LongJohn hat geschrieben:Ich häbe es nicht für möglich gehalten das das was unsere Politiker einstiehlen ( EU-Roaming) , einfach wieder durch
ein Passuß in Vertrag zu nichte gemacht wird.

Selbstverständlich hat der Provider bei Neuabschlüssen das Recht Leistungen auszuschliessen. Naiv zu Denken, dass Politiker ein Schlaffenland versprechen und auch tatsächlich Regelungen treffen, dass wir auch ein Schlaraffenland bekommen :lach:
Unternehmen müssen gewinnbringend arbeiten. Das ist mit EU Datenroaming aber nur schwer möglich :ja:

mithrandir am 24 Jul 2018 12:02:15

ganderker hat geschrieben:evtl. muss ich nach Südtirol telefonieren demnächst: hab keine Ahnung (früher mal schon), gibt es immer noch so Vorwahlen, womit man das günstig abwickeln kann?


Je nachdem, wie deine heimische Infrastruktur aufgebaut ist, gibt es neben Call by Call noch eine andere Möglichkeit.

Ich habe zum Beispiel Internetzugang und Telefon beim gleichen Anbieter (Unitymedia).
Als Router habe ich eine FritzBox, an der auch die Telefonanlage hängt.
Ich habe einen Account bei einem IP Telefonie Anbieter (DUSNet, andere Beispiele SIPGate, Easybell usw).
In der Fritzbox ist der Account hinterlegt und eine Regel legt fest, wann dass Telfonat über den IP Provider geroutet werden soll (bei mir für Mobilfunk und Ausland).

Hört sich kompliziert an, ist aber nicht ganz so schwer.

rkopka am 24 Jul 2018 12:26:31

pipo hat geschrieben:Unternehmen müssen gewinnbringend arbeiten. Das ist mit EU Datenroaming aber nur schwer möglich :ja:

Die Verträge sollen dann günstiger(?) sein, wenn man kein Roaming braucht. Wer immer nur in seinem Heimatland ist oder die SIM z.B. in einem fixen Gerät stecken hat, braucht das auch nicht. Ich brauche es auch nur ein paar Wochen im Jahr. Wenn der Vertrag entsprechend günstiger ist und man Zeitpakete für Roaming kaufen kann, könnte es sogar billiger sein (wenn auch umständlicher). Ist natürlich keine Option für die Dauersurfer.

RK

rolf51 am 24 Jul 2018 12:53:56

Hallo,
mit dem Blau Anbieter ohne Vertrag, kann mit 9ct/min von hier in die EU oder umgekehrt telefoniert werden.

Gast am 24 Jul 2018 19:46:48

Junio hat geschrieben:- aus Deutschland ins Ausland besser Festnetz mit call-by-call Vorwahl (z.B. mit dieser Suchseite --> Link).
ganderker hat geschrieben:
das geht aber nur, wenn man bei der Telekom noch seinen Anschluss hat oder?
...
Wenn ich also zB bei 1+1 meinen Telefonanschluss -Ortsnetz- habe, dann kann ich keine call-by-call nummern verwenden? Ich hatte mich seit Jahren nicht mehr darum gekümmert, da meine naive Frage :oops:

Genau so ist das.

Gast am 25 Jul 2018 15:12:57

Die Frage ist natürlich , musst Du das Roamiong freischalten oder nicht , wenn Hier in D Jemand einen Bezahl Vertrag hat , wird es im Ausland nicht Umsonst sein ..

Habe alle meine Verträge VORHER überprüft und alle sind mit Flat -> Telefon , SMS , Internet ->MMsS muß bezahlt werden , btaucht aber in Whats app Zeiten kein Mensch mehr ...

PS: Wir haben Verträge bei Blau , 1&1, Aldi Talk und O2 alle Verträge sind auch im Ausland frei ,. Aldi Talk erst nach Einstellung im persönöichen Bereich . Haben in der ganzen EU noch keinen Cent bezahlt.
In der Schweiz waren wir noch nicht und da deaktiviere ich meine Daten .... .

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

SIM-Karte für Deutschland
Hilfe bei Google Maps
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt