Caravan
cw

Digitale Streckenmaut in Österreich Womo bis 3,5to


VS1400 am 26 Jul 2018 10:16:02

Hallo Kollegen,

ich wollte mich nicht an die "digitale Vignette" hängen und habe Fragen zur "digitalen Streckenmaut" in Österreich.

--> Link

Hat jemand diese bereits und lohnt sich diese? Nachts kann man ja auch bequem "Bar" bezahlen.
Wie voll sind die separaten Fahrspuren tagsüber?

Viele Grüße aus Ostwestfalen

Volker

Matze665 am 26 Jul 2018 10:29:30

Wir sind jetzt aus Kroatien zurück gekommen und waren inerhalb von 2 min durch. ( Bar ) Da lohnt das speichern der eigenen Daten nicht. Rest ist ja Vignette.

Jagstcamp-Widdern am 26 Jul 2018 10:32:04

hm,

vlt wissen die kollegen aus a mehr...
videomaut hatte ich schon oft, aber deren spuren ("ganz links") waren NICHT für womos, weil zu niedrig und zu schmal... :eek:
bei der digitalen streckenmaut finde ich auch nur das wort "pkw"...
wenn die spuren jezz auch mit dem Womo gingen, wäre das schon schön und def schneller!

allesbleibtgut
hartmut

JohannesS am 26 Jul 2018 10:40:12

Mit Womo oder Wohnwagen ist es nicht ratsam die "Digitale Spur" zu befahren, Spuren sind sehr eng !!!!
Ich selber habe auch schon Erfahrung mit den Betonleitwänden machen müssen!!!
Man kann aber auch trotz digitaler Maut die normalen "Bezahlspuren" nutzen die Erkennung funktioniert auch dort....hat man mir nach Anruf bei der ASFINAG gesagt :eek: :eek: .....aber wozu dann digital?

rkopka am 26 Jul 2018 10:46:08

Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:bei der digitalen streckenmaut finde ich auch nur das wort "pkw"...
wenn die spuren jezz auch mit dem womo gingen, wäre das schon schön und def schneller!

Die Spuren sind einfach recht eng gebaut und werden ja mit einer gewissen Geschwindigkeit gefahren (bis 40km/h). Da wirds schon mit dem PKW recht eng. Ich bin es vor Jahren mal (aus Versehen) mit einem alten VW-LT gefahren und kam mit Spiegelanklappen gerade so durch. Also nichts fürs Womo.

Ansonsten sind die Kreditkartenspuren etwas weniger genutzt, macht aber nicht viel aus. Und wenn jemand Probleme mit dem Automaten hat, kann es sogar länger dauern. Kameras gibts überall, hin und wieder wollen die aber nicht so recht, da hilft eine Spur mit Personal, sonst wirds mühsam. Kleiner Tipp für die Kennzeichenerkennung (nicht durch lange Versuchsreihen belegt): den vorderen erstmal klar wegfahren lassen, bis dahin zurückbleiben. Dann langsam einfahren.
Die digitale Maut bringt also nur was für PKW oder wenn man dort nicht bar oder mit KK zahlen will. Die LKW Spur geht ja auch nicht.

RK

Jagstcamp-Widdern am 26 Jul 2018 10:47:12

dieser gelbe groszgelddrucker aus münchen meint: "nur pkw ohne anhänger!"
also muszt du mit womo eh anstehen...
die videomaut hat nur einen neuen namen!

allesbleibtgut
hartmut

jochen-muc am 26 Jul 2018 11:02:06

Sorry dös is Schmarrn


1) Man kann mit der Digitalen Streckenmaut JEDE Spur außer der GO Box Spur nutzen
2) Warum ? Na die Maut kostet doch nicht mehr und bringt ein bissal Konfort, und wenn irgendwo kein Stau ist kommt man Rucki Zucki durch
3) Wer Angst vor Datenspeicherung hat sollte solche Strecken überhaupt nicht befahren meiner Meinung nach, weil jede Spur wird ja z.B. Kameraüberwacht.

Ich liebe solche Gadgets

deswegen benutze ich bei der Fahrt nach Italien

1) Digitale Streckenmaut
2) Digitale Vignette (dieses blöde gepappe und Gekratze is mir gewaltig auf die E... gegangen )
3) Telepass

rkopka am 26 Jul 2018 11:10:11

jochen-muc hat geschrieben:1) Man kann mit der Digitalen Streckenmaut JEDE Spur außer der GO Box Spur nutzen

Nein. S.o.
Die Videospur ist mit Hänger nicht zulässig (die Schranke kommt dann u.U. zu früh runter und knallt drauf) und hat enge Außenmaße. Das geht einfach nicht mit einem Womo. Du bleibst stecken. Kein juristisches Problem sondern ein mechanisches. Ob die Begrenzung jetzt einen Hintergedanken verfolgt oder ob sie keinen anderen Platz für die Spur gefunden haben, bleibt offen.

RK

VS1400 am 26 Jul 2018 11:14:15

Hallo,

ja, ich habe kein Problem mit der Datenweitergabe an die ASFINAG.
Ich würde halt gerne schnellstmöglich auch an diesen Mautstationen vorbei. Was da teilweise abgeht (mehrfache Spurwechsel, drängeln usw.) ist nichts für meine schwachen Nerven :P

Es muss eben auch Sinn machen sich zu Registrieren.

VG
Volker

jochen-muc am 26 Jul 2018 11:14:37

Gut Flasch ausgedrückt sorry

Man kann mit einer aktiven Digitalen Streckenmaut

JEDE Spurt die Grün (also die Ampel) ist nutzen, außer der reinen Videomautspur (wegen der Begrenzungsmaße) und der Go Box Spur, aber bei den anderen ist es egal ob Kreditkartenspur oder was auch immer

Robert-1 am 26 Jul 2018 11:58:59

Hallo,
wir sind dieses Jahr mit dem WOMO durch die Video Maut (Spur ganz links)durch, war eng aber hat funktioniert.
Gruß Robert

VS1400 am 26 Jul 2018 12:14:18

Robert-1 hat geschrieben:Hallo,
wir sind dieses Jahr mit dem WOMO durch die Video Maut (Spur ganz links)durch, war eng aber hat funktioniert.
Gruß Robert


Hallo Robert,

Ist euer WoMo 2,30 m breit?

VG
Volker

jochen-muc am 27 Jul 2018 10:15:50

Servus Volker

die Spur ist aber auf 2,0 Meter begrenzt :wink:

Rockerbox am 27 Jul 2018 10:30:47

Man kann JEDE Spur nutzen, nicht nur die grüne, die mit Videomaut gekennzeichet sind (außer der GoBox-Spur).
Alle Spuren haben Videoerkennung!

Mache ich schon seit Jahren so.

Jagstcamp-Widdern am 27 Jul 2018 10:46:32

auf den anderen spuren gips aber keinen vorteil - auszer der minute bezahlen...

allesbleibtgut
hartmut

Rockerbox am 27 Jul 2018 10:51:46

Ich erlebe es aber öfter (besonders am Bosruck-Tunnel), dass eine der "normalen" Spuren eher frei bzw. weniger frequentiert ist als die "echte" Videospur, warum ist mir zwar ein Rätsel, ist aber so. Kann man dann eben mit der digitalen vorab gekauften Maut schön nutzen.

jochen-muc am 28 Jul 2018 09:53:32

Wobei speziell die Kreditkartenspur meistens diejenige ist, welche am wenigstens frequentiert ist.

VS1400 am 30 Jul 2018 09:31:35

Hallo Jochen,

Danke für die Info. Eine für 2 m Fahrzeuge ausgelegte Spur kann man sicherlich auch mal mit 2,30 m schaffen.
Würde ich aber niemals ausprobieren.

Werde dann wohl weiterhin bezahlen (oder auflasten und dann GoBox :mrgreen: )

VG
Volker

rkopka am 30 Jul 2018 09:41:42

VS1400 hat geschrieben:Eine für 2 m Fahrzeuge ausgelegte Spur kann man sicherlich auch mal mit 2,30 m schaffen.

Naja. Die 2m sind zwar ohne Spiegel zu rechnen, aber man hat keinen Spielraum zugesichert. Und viele WOMOs sind auch weiter unten noch 2,3m breit. Wenn die Spur etwas enger gebaut ist (aber im Rahmen), dann kann das schon mal zur Kaltverforumg führen.

Nicht daß wie dann sowas lesen: --> Link
Bild

RK

VS1400 am 30 Jul 2018 10:04:20

Hallo RK,

ja, das war anscheinend einer dieser flotten Planen-Leicht-Transporter. Die fahren teilweise wie Sxx.
Ich fahre mit meinem Mobil auch nicht auf Autobahnen in der Baustelle mit 2,1 m Begrenzung. Ist verboten und ich finde mein WoMo ohne Kaltverformung immer noch am Schönsten.

Jetzt aber mal OT:
Kann man eigentlich für ein WoMo >3,5t eine GoBox bestellen? (Bitte nur eine kurze Antwort, gehört ja eigentlich nicht hierher :mrgreen: Gibt sonst mecker von den Mods :( )

Viele Grüße
Volker

Jagstcamp-Widdern am 30 Jul 2018 10:22:48

hä :?:
>3,5t muszt du gobox bestellen - oder halt über land...

allesbleibtgut
hartmut

VS1400 am 30 Jul 2018 10:41:43

Sorry,

falsches Symbol (<) genommen :P Ich meinte natürlich bei WoMo bis 3,5 to

VG
Volker

babenhausen am 30 Jul 2018 12:09:55

Starte doch direkt eine Anfrage an die ASFINAG

rkopka am 30 Jul 2018 12:20:43

VS1400 hat geschrieben:Kann man eigentlich für ein WoMo <3,5t eine GoBox bestellen? (Bitte nur eine kurze Antwort, gehört ja eigentlich nicht hierher :mrgreen:

Nein kann man nicht. Das ist komplett getrennt. Vignette oder Digital für die leichten, GoBox und rechte Spur für die schweren.

RK

VS1400 am 30 Jul 2018 14:23:03

Hallo RK,

Danke für die schnelle Info. Schade eigentlich, ich hätte die GoBox genutzt 8) brauche aber keine Auflastung über 3,5 to.

VG
Volker

Rockerbox am 30 Jul 2018 15:00:15

VS1400 hat geschrieben:Hallo RK,

Schade eigentlich, ich hätte die GoBox genutzt 8) brauche aber keine Auflastung über 3,5 to.

VG
Volker


Volker,

worin würdest du denn den Sinn sehen, unter 3,5 t eine GoBox zu nutzen? Nur wegen der paar Sekunden Zeitersparnis an den Mautstellen??

VS1400 am 31 Jul 2018 11:23:34

Hallo Adi,

ja, das würde ich sogar machen. :mrgreen:

Zeit ist normalerweise etwas, was man nicht kaufen kann. Hier aber schon.

Viele Grüße aus dem sonnigen Ostwestfalen

Volker

Rockerbox am 31 Jul 2018 11:59:36

Hallo Volker,

ich fahre pro Jahr etwa 6 - 8 mal in meine Heimat, mal mit PKW, mal mit dem Mobil (unter 3,5 t) und kaufe mir (jetzt neu) die digitale Vignette und auch die Maut für z.B. Bosrucktunnel immer vorab beim ADAC. Ich konnte auf meinen Routen noch keinen signifikanten Zeitvorteil von GoBox-Fahrern feststellen.

rkopka am 31 Jul 2018 12:06:08

Rockerbox hat geschrieben:Ich konnte auf meinen Routen noch keinen signifikanten Zeitvorteil von GoBox-Fahrern feststellen.

Wenn an den Strecken was staut, dann meistens auf der Straße oder vor einem Tunnel, nicht so sehr an den (wenigen) Mautstationen. Und selbst wenn, müssen GoBox Fahrer auch erstmal soweit kommen, daß sie auf die gesonderte Spur fahren können. Bringt also nur was bei etwas Stau, aber nicht zuviel davon. Videomaut ziemlich das gleiche.

RK

VS1400 am 31 Jul 2018 15:44:36

Hallo,

ja, da habt ihr Recht. Bei Stau muss man ja erst einmal hin zu den Mautstationen. Vorbeifahren geht dann leider nicht.
Digitale Maut lohnt dann ja eher kaum. Der Bezahlvorgang dauert "in Bar" oder "mit Karte" ja auch nur ca. 1/2 Minute.

Viele Grüße
Volker

holger65 am 31 Jul 2018 19:32:02

Wir hatten Digitale Maut, ohne Probleme....nur am Brennerpass mussten wir extra zahlen (Zusatzmaut)

Holger

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Go-Box (positiv)
Österreich - babyfreundlich, naturnah, gut erreichbar
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt