aqua
luftfederung

DUC 250 Ölwechsel, absaugen contra ablassen


duesselman am 28 Jul 2018 13:08:34

Hallo zusammen

Bei meinem DUC ist ein Ölwechsel fällig.

Nachdem ich ein paar Werkstätten angefragt habe kann ich bei ATU einen Wechsel machen lassen.
Allerdings kann wegen der Womo Abmessungen das Öl nur abgesaugt werden, weil der Wagen nicht auf die Bühne passt.
Ölfilter wird natürlich erneuert.

Ist das ok :?: oder bleibt dabei zuviel "Dreck" im Motor.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

rtiker am 28 Jul 2018 13:19:12

Hallo, in Düsseldorf gibt's doch ein Ölwechselstation von mac oil --> Link. Habe hier in Monnem nur beste Erfahrungen gemacht. Kannst du zuschauen wie alles :!: ausläuft. Absaugen lassen würde ich nicht

duesselman am 28 Jul 2018 14:36:15

Hallo Rob

bei denen habe ich gestern gefragt , aber die wollen mich nicht. :cry: :cry:
Womo ist zu groß (3m hoch), die Boxen bei denen haben nur 2,9Meter Einfahrt.
Ich müsste dann extra nach Essen, die haben 3,3Meter Kabinen, aber ob sich das lohnt :?:

rtiker am 28 Jul 2018 14:49:20

duesselman hat geschrieben:Hallo Rob

...Womo ist zu groß (3m hoch), die Boxen bei denen haben nur 2,9Meter Einfahrt.
Ich müsste dann extra nach Essen, die haben 3,3Meter Kabinen, aber ob sich das lohnt :?:

Das musst du entscheiden :mrgreen: Gibt's in deiner näheren Umgebung keine anderen Ölwechselstationen? Bei uns gibt zum Beispiel noch Herzog. Die kann ich auch empfehlen.

barfoot am 28 Jul 2018 14:51:01

Wenn du zwischen den "normalen" Ölwechseln das Öl absaugen lässt, würde ich mir da nicht so einen Kopf machen.
Bei modernen Ölen sollte sich kein Schlamm bilden welcher sich in der Wanne unten ablagert. Das Zeug muss alles im Filter "gefangen" werden.

Wichtig ist einfach, dass das Öl schön warm ist während dem Absaugvorgang.
Wenn man fertig abgesaugt hat, lohnt es sich auch in 5-10 Minuten nochmal abzusaugen. Da kommt gut und gerne noch 1-2 dl raus.
Filterwechsel ist eh klar.

Und das nächste Mal einfach wieder an der Ablassschraube ablassen. Da sehe ich null Probleme.

Gruss, Martin

rtiker am 28 Jul 2018 14:58:24

barfoot hat geschrieben:Wenn du zwischen den "normalen" Ölwechseln das Öl absaugen lässt...
Bei modernen Ölen sollte sich kein Schlamm bilden...

Warum sollte man dann zwischen den "normalen" Ölwechseln das Öl wechseln :?:

rolf51 am 28 Jul 2018 18:15:28

Hallo,
bei den meisten PKW-Motoren kann nur noch abgesaugt werden. Warum sollte es beim Ducato-Motor nicht gut sein?

scubafat am 28 Jul 2018 18:51:22

Wir machen das bei unseren Poolfahrzeugen auch!

Menkehorstbecker am 29 Jul 2018 15:47:39

Hallo,
wo sitzt bei Dir der Ölfilter? Es gibt Ducatos, da kommt man nur von unten heran, d.h. das Fahrzeug muss dann eh auf die Bühne, dann kann man auch ablaufen lassen.

Falls Du einfacher an den Ölfilter heran kommst, würde ich entweder bei Fiat abklären, ob der Motor für das Ölabsaugen zugelassen ist, oder Du saugst nach der Methode try-and-error einfach mal ab (z.B. mit der Pela 6000, siehe --> Link). Danach öffnest Du nachträglich die Ölablaßschraube und schaust, ob noch viel Restöl kommt.

Bei meinem ersten Test erschien nur noch ein sehr dünner Ölfaden, seitdem sauge ich bei meinem Womo nur noch ab.

Bei den heutigen Ölen treten Verschlammungen am Boden eigentlich nicht mehr auf.

Viele Grüße
Thomas

duesselman am 09 Aug 2018 07:26:42

damit das Thema dann auch abgeschlossen ist :D

Ölwechsel bei Mc Oil in Essen gemacht

Komplett ablassen mit Filter und 5,9 Liter Öl (Shell Helix Ultra Professional AT-L 5W-30)
Alles zusammen für 79,90€
Keine Wartezeit und war in 12 Minuten erledigt

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Duc X250 BoxStar Leuchtweitenregulierung
Ölfinder oder welches Auto habe ich eigentlich ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt