aqua
anhaengerkupplung

Starterbatterie komplett leer, Ducato 290, 2 8 idtd, Bj 1998


UPHekuT600 am 29 Jul 2018 00:55:30

Moin!

Brauche dringend Hilfe... bin seit 15 Tagen unterwegs, bisher elektrisch ohne Probleme.

Gestern war auf einmal die Starterbatterie leer, obwohl ich mehrere Stunden gefahren bin, während der fahrt??? Während der fahrt Kühlschrank auf 12v in Betrieb, ebenso eine Kompressorkühlbox, sowie Fahrzeugbeleuchtung und Radio. Selber Zustand wie die 13 Tage davor, da noch ohne Auffäligkeiten. Am 230v Netz angeklemmt wird zuerst die Aufbau, dann die Starterbatterie geladen, jeweils beide bis circa 14v laut BC. Hab heute nach dem Laden über Nacht gemessen : Starterbatterie circa 13V, Aufbaubatterie 12,6V. Mit laufendem Motor direkt an der Starterbatterie gute 14,4V. Die Sicherungen, soweit ich sie gefunden habe (d+, 2A???) zumindest optisch schon mal geprüft. An der Lichtmaschine konnte ich so nichts etdecken, hatte die d+ in Verdacht, da gestern morgen Spur und Sturz eingestellt wurden. Heute wieder weitergefahren und das gleiche Spiel wieder... Habe vorhin 2V direkt an der Starterbatterie gemessen, die BC leuchtet nicht mal. Aufbaubatterie hat laut BC gute 12V. Jetzt, nach circa 3 1/2 h Ladung bei Landanschluß, hat die BC auch die Starterbatterie dazugeschaltet, hab jetzt nach BC auf beiden gut 14V anliege. Bordcontrol Calira 808, Evs Calira 20/30 ( glaube ich ) Hat jemand ne Ahnung woran das liegen kann bzw was ich noch testen kann??? Vielen Dank für Eure Hilfe!!!  :help:

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

chrisc4 am 29 Jul 2018 08:26:21

Vermutlich hat die Starterbatterie einen Zellschluss und muss ausgetauscht werden.
Das ist das natürliche Ende jeder Autobatterie.
Es passiert fast immer plötzlich, eben noch alles in Ordnung und dann kein Strom mehr!
Hast du überprüft ob sie heiss wird beim Laden?
Wenn sie heiss wird, dann treten aggressive Säuredämpfe aus!

Gruß
Hans

kheinz am 29 Jul 2018 09:15:41

Mit dem Voltmeter kannst du die Batterie nur eine Stunde nach dem Laden prüfen. Gleich nach dem Laden macht das keinen Sinn.
Ausser die Batterie hat wie oben schon geschrieben einen Zellenschluß. In dem Fall wird die Batterie beim laden heiß und gleich nach Beendigung der Ladung kannst du eine Spannung deutlich unter 10 Volt messen.

MfG kheinz

UPHekuT600 am 29 Jul 2018 10:09:35

Moin!
Erst einmal Danke für die Antworten...
Werde gleich mal schauen ob die Batterie heiß wird!
Laut BC gerade wieder auf Ladung gegangen mit 14,3V

womifahrer am 29 Jul 2018 10:13:43

Hallo.....hatten wir auch,vorher noch eine Reise gemacht,und als wir auf unserem Stellplatz zu Hause waren 3Tage später total Batterie aus ,und nach Prüfung ADACBatterie platt muss erneuert werden.Ohne vorher irgendwelche Anzeichen.Hatten Glück ist zu Hause passiert.

kroppie am 29 Jul 2018 10:17:45

die Spannung eine Batterie zeigt nur wie voll der Strohmeimer ist, nicht wie gross.

jos

UPHekuT600 am 29 Jul 2018 10:27:46

Im Lademodus wird die Starterbatterie nicht heiß.
Gemessen 12,93V, laut BC 14,3V
Aufbaubatterie gemessen 14,43V, laut BC 14,
Ich denke Zellenschluss scheint eher unwahrscheinlich...

chrisc4 am 29 Jul 2018 10:53:13

UPHekuT600 hat geschrieben:Moin!

Brauche dringend Hilfe... bin seit 15 Tagen unterwegs, bisher elektrisch ohne Probleme.

Heute wieder weitergefahren und das gleiche Spiel wieder... Habe vorhin 2V direkt an der Starterbatterie gemessen, die BC leuchtet nicht mal.


Bei einer Spannung von 11,9 V ist die Batterie leer und unter 10 V ist sie Tiefenentladen und damit tot!
Bei gemessenen 2V direkt an der Batterie ist sie toter als Elvis :mrgreen:
Wiederbelebungsversuche sind Zeitverschwendung!
Mach eine neue Batterie rein und genieße deinen Resturlaub!

Gruß
Hans

Rimini am 29 Jul 2018 14:44:17

chrisc4 hat geschrieben:Bei gemessenen 2V direkt an der Batterie ist sie toter als Elvis :mrgreen:


Elvis lebt! :D :D :D

UPHekuT600 am 29 Jul 2018 19:38:53

Update: Sie Starterbatterie war wohl doch nicht leer, habe wohl beim messen schlechten Kontakt gehabt!
Bei Spannung unter 13V wird die parallel Schaltung getrennt, laut BC. Soweit ja i.O.
Allerdings zeigt die BC für die Starterbatterie dann nichts mehr an, obwohl diese gemessen 12,95V hat.
Gemessen nach dem laden, circa 1h Fahrt und anschließend circa 2h Standzeit.
Könnte es dann an der EVS liegen? Hat die noch intern Sicherungen? Oder kann das auch durch schlechte Batterie Kontakte passieren, ist soweit alles fest & nich korrodiert
Habe die Calira 30/12...
P.S.: Hab den Kühli jetzt auf Gas laufen gelassen, nicht mehr auf 12V.

UPHekuT600 am 05 Aug 2018 18:59:27

Hallo zusammen. Nun wieder zuhause und nochmal diverses probiert und gemessen...
Es ist so, das die Aufbaubatterie nicht während der Fahrt aufgeladen wird von der Calira EVS 30/12 DS!
Die 14,xV von der Lichtmaschine liegen an den Calira Eingängen an (26 & 27), auf den Ausgängen
zur Aufbau Batterie jedoch nur 13,xV (16 & 17) also anscheinend nur die Batteriespannung selber.
Kennt sich zufällig jemand etwas mit der Calira EVS aus, woran könnte es liegen?
Die Streifensicherungen sowie Kontakte habe ich alle geprüft und sauber gemacht...

UPHekuT600 am 06 Aug 2018 21:30:50

Hallo! Die Kontrollleuchte der parallel Schaltung, an der Bordcontrol, geht beim starten des Motors an
ebenso beim Anschluss von Landstrom. Bei Motorlauf ist auch der Strom für den Kühli da, ich gehe deswegen davon aus, das D+ vorhanden ist!?! Die zugehörige Sicherung 2A konnte ich jedoch nicht lokalisieren...

Ich denke das interne Trennrelais könnte defekt sein, ist das schwierig zu lokalisieren bzw auszutauschen?

Danke für Eure Beiträge!

kheinz am 06 Aug 2018 22:31:02

Zielführende Antworten zu geben ist leider nicht möglich, da wie ich weiter oben gelesen habe nicht einmal die Fähigkeiten vorhanden sind an den, vorab sehr gut gereinigten, Steck - / Schraubverbindungen einwandfrei, daher zum wiederholten mal die Gleichen Spannungen zu messen.
Meine Empfehlung: Gehe zu einer Fachwerkstatt, Bosch - Dienst oder ähnlich.

MfG kheinz

UPHekuT600 am 06 Aug 2018 23:32:30

Danke für deinen Beitrag Kheinz, auch wenn dieser nicht Hilfreich ist!
Ich bin kein Elektriker und habe einmal keinen richtigen Kontakt gehabt beim messen,
dies kann bei Menschen schonmal vorkommen, auch bei Profis ;-)
Wie du aus meinen Beiträgen rausgelesen hast, das ich nicht fähig bin wiederholt gleiche Ergebnisse zu messen erschließt sich mir leider nicht... Gemessene Werte habe ich detailliert in meinen Beiträgen aufgeführt! Zwecks Ersatz des eventuell defekten Trennrelais würde ich mir eh einen fähigen Elektriker suchen... mfg

gespeert am 08 Aug 2018 03:31:39

Die Ladespannung der Lima sagt alleine nix aus!
Messe mal mit Zangenamperemeter den Ladestrom!

Es gibt Stoerungen am Hauptmassepunkt, Regler, usw., wo Du zwar 13,7 oder 14,4V anliegen hast, aber der Strom nicht fliesst.

Profis misstrauen staendig den Ergebnissen!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Blinkerglas linker Spiegel Ducato x290 Carado t448 kaputt
Ducato X250 BJ2010 Scheibenwischer fällt immer wieder aus
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt