aqua
motorradtraeger

Victron MultiPlus kleine Fernbedienung


nscharpf am 01 Aug 2018 07:46:06

Hallo,

ich verbaue gerade einen MutliPlus 12/3000/120 in meinem Frankia 740 Plus und suche noch nach einer kleinen Fernbedienung. Die originale Victron "Digitales Multi-Steuerungs-Paneel GX" ist zu groß für unseren "Display / Schalt Kasten" über der Eingangstür.
Mir würde hier ein einfacher Schalter (An/Aus) reichen, kein Schnick/schnack, da meine Frau (nicht Technisch Begeistert) auch morgens mal den Wechselrichter für den Kaffee anmachen muss.

Hat da einer schon mal was gebaut? Eine Idee?
Anschluss auf dem Multi habe ich schon gefunden...

Gruß Norman

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mafrige am 01 Aug 2018 08:14:37

Hallo Norman,

wir hatten mal eine Relais 150 A zum einschalten unseres 1200 W Wechselrichter, der mit nur maximal mit 850 W Kaffeemaschine belastet wurde, montiert. Das Relais blieb nach ca. 1,5 Jahren hängen, seitdem benutzen wir über 12 Jahre sowas: --> Link. Jetzt schaltet meine Frau den Wechselrichter früh ein, kocht Kaffee, Eier oder Toast.
Danach schaltet sie es wieder aus, wir verbrauchen kein Strom, da der Wechselrichter ja von den 12 V getrennt ist und ich fühle mich sicher im Wohnmobil.
Der Batterie-Trennschalter ist in der Plus-Zuleitung zum Wechselrichter geschaltet.

gordan am 01 Aug 2018 08:46:45

Da Multi Plus 12/3000/120 drei Schalterstellungen hat: on, off und charger only,
ein einfacher ein/aus Schalter wird nicht reichen, aber machbar ist das schon!
Wir haben auch keine Fernbedienung. Wird bei Bedarf am Gerät geschaltet. :)


Gruß Gordan

nscharpf am 01 Aug 2018 09:18:42

mafrige hat geschrieben:
....seitdem benutzen wir über 12 Jahre sowas: "..". Jetzt schaltet meine Frau den Wechselrichter früh ein, kocht Kaffee, Eier oder Toast.
....


Der MultiPlus hat da einen eigen Eingang für. Da reicht wohl ein "normaler" Schalter.

gordan hat geschrieben:Da Multi Plus 12/3000/120 drei Schalterstellungen hat: on, off und charger only,
ein einfacher ein/aus Schalter wird nicht reichen, aber machbar ist das schon!
Wir haben auch keine Fernbedienung. Wird bei Bedarf am Gerät geschaltet. :)
Gruß Gordan


Ja, als Fernschalter brauche ich nur ON, OFF. Der MultiPlus ist bei uns in der Garage, hinter einer Klappe. Da will ich / meine Frau morgen nicht hin gehen :D

Werde da heute noch mal ran müssen.

Die Komplette Lösung wird in den nächsten Wochen noch vorgestellt....

Danke und Gruß Norman

egocogito am 01 Aug 2018 10:10:45

Es funktioniert mit einem einfachen Ein- und Ausschalter. Bevor ich mir die Fernsteuerung kaufte, habe ich meinen WR genau so ein- und ausgeschaltet. Ich habe die Gebrauchsanweisung nicht im Kopf, aber ich glaube, es befinden sich innen an der linken unteren Seite die Anschlüsse für die Verkabelung. So weit ich mich erinnern kann, muss die Schalterstellung am WR in der mittleren Position sein (also auf aus), dann kannst du ihn mit deinem Schalter fernsteuern.

Aber Vorsicht, beide Möglichkeiten parallel betrieben funktionieren nicht.

Gerd28 am 01 Aug 2018 12:46:19

Habe mal nach der Anleitung des Multi Plus 12/3000/120 gesucht.

Auszüge aus:--> Link

(Seite 6)
3.2 Fernbedienung
Die Fernbedienung wird mit einem einfachen Drei-Wege-Schalter oder über das Phoenix Multi Kontroll Paneel ermöglicht.
...

(Seite 16)
4.6.4 Fernbedienung
Die Fernbedienung des Phoenix MultiPlus ist auf zweierlei Art möglich.
• Mit einem externen Schalte (hinsichtlich der Anschlüsse siehe Anhang 0) Der entsprechende Schalter am Gerät muss auf “on” stehen.
Dieser Schalter soll bei Anschluss einer Fernbedienung nicht installiert werden.
Es kann lediglich eine Fernbedienung angeschlossen werden d.h. entweder der Schalter oder das Paneel.

(Anhang A: Anschlussübersicht)


H: Anschluss für Fernbedienung:
Verbinden Sie die linke mit der mittleren Klemme für „An“;
Verbinden Sie die rechte mit der mittleren Klemme für “charger only”.



Benötigt wird nach dieser Anleitung ein einpoliger Umschalter und eine dreipolige Leitung vom Multi Plus 12/3000/120 zum Umschalter.

egocogito am 01 Aug 2018 13:15:48

Bei mir reichte ein normaler Ein- und Ausschalter für den Wechselrichterbetrieb. Für die Ladefunktion hatte ich eine separate Schaltung, weil ich eine Kombination mit dem Bordladegerät hatte, sozusagen als Reserve.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Büttner Solarladeregler MT360 MPP lädt nicht mehr und tick
2 Panele zum Vergleich - Verständnisfragen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt