Zusatzluftfeder
motorradtraeger

alter Caro Digital Empfänger mit neuem Fernseher?


friedwardt am 01 Aug 2018 11:37:35

Hallo Forum,

ich habe einen Caro Digital Empfänger C7 mit dieser rechteckigen Antenne aus ca. BJ 2009. Der kann kein HD, da er kein HDMI Anschluss hat. Wenn ich mir jetzt einen neuen Fernseher kaufe der einen eingebauten HD Satemfänger hat und ich das Satellitenanschlußkabel vom Satempfänger abbaue und an den Fernseher anschließe könnte ich dann HD Fernsehen schaun oder muss ich auch eine neue Antenne haben? Ist das überhaupt möglich?
Vielen Dank schon mal für die Infos. Bin leider nur Ahnungsloser.

Anzeige vom Forum


Gast am 01 Aug 2018 12:18:13

Hallo Ahnungsloser, bin auch ahnungslos, weil du den genauen Typ deines Caro-Receiver nicht nennst.

Meiner kann das Sat-Signal durchschleifen (Stellung AV). Von da einfach mit einem zusätzlichen Antennenkabel auf den Sat-Eingang des HD-Receiver.

Grüße, Alf

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 01 Aug 2018 13:55:44

Hallo Friedwardt,
lies mal bitte hier nach:

--> Link

und präzisiere danach Deine Frage entsprechend.
Nur wenn die Angaben zu Deiner Anlage konkret sind, kann Dir geholfen werden.

Anzeige vom Forum


DieselMitch am 01 Aug 2018 14:22:39

Wenn Du das SAT-Kabel von der Steuerungsbox abnimmst und eine automatische SAT-Einstellung hast, dann findet die Steuerung den Satelliten nicht mehr :? Wie auch :ja:

Du braucht für den Digitalempfang außerdem einen neuen Empfangskopf an der Schüssel (LNB).

Hat Deine Steuerbox allerdings einen SAT-Kabel Ausgang, so kannst Du es ja mal versuchen den LNB zu wechseln, mit der Steuerungsbox dann einen Satelliten suchen und dann auf dem HD-Receiver im TV einen Suchlauf starten.

Versuch macht kluch ...

PS: Schon mal beim Hersteller auf der Homepage wg. Umrüstung nachgesehen? Nur so ein Gedanke ...

soul am 01 Aug 2018 14:24:38

das ist doch eine digitale anlage. da braucht man nichts umrüsten.
schau einmal auf deine anschlüsse, ob der receiver nicht einen anschluss für einen zweitreceiver hat, wie hier unter punkt 10:

--> Link

wenn ja, gehst hier zum tv. den alten receiver lässt du zum positionieren, empfängst dann aber über den receiver deinen tv´s.

DieselMitch am 01 Aug 2018 14:37:28

<ät>soul hat recht!

Der Receiver IST digital, aber eben noch nicht HD.

AFAIK (steht aber im Handbuch) kannst Du Dein TV an SAT-Out anschließen, die Schüssel dann über die Kontrolbox ausrichten, um danach diese dann in den Standby-Betrieb zu versetzen indem Du die <Mute>-Taste auf der Fernbedienung 2sek. drückst. Die Sat-Mouse zeigt dann nur noch einen Punkt an und die Steuerung des LNB geht dabei auf das TV über.

Jedenfalls war das bei meiner Oyster (ist wohl kompatibel) in der alten Laika so.

Schlag mich nicht wenn es so nicht ist, aber das Handbuch ist Dein bester Freund :razz:

siusebem am 01 Aug 2018 16:17:16

Ich hatte vor dem alten Receiver und dem neuen TV einen 2fach Sat-Verteiler gesetzt, also vom Dach kommend in den Sat-Verteiler IN, und dann den alten Receiver und neuen TV an die Ausgänge des Sat-Verteilers.

Ossobuco am 01 Aug 2018 20:10:52

friedwardt hat geschrieben:ich habe einen Caro Digital Empfänger C7 mit dieser rechteckigen Antenne aus ca. BJ 2009.


Hast du vielleicht den Receiver S7 und nicht C7? Die Antenne ist dann wohl eine Caro, oder?

Der S7 hat einen Antennenausgang, an den du den TV anschliessen könntest, der Receiver des TV liefert dir dann die Sender in HD.
Habe ich schon mal so installiert, bevor ich auf die Vision umgestiegen bin.

Den Receiver musst du entsprechend einstellen, damit er das Signal einfach weiter reicht. Ist in der BDA aber auch gut beschrieben.
Vielleicht machst du bei der Gelegenheit gleich ein Update deines Receivers.

Gruß

DieselMitch am 02 Aug 2018 12:47:29

siusebem hat geschrieben:Ich hatte vor dem alten Receiver und dem neuen TV einen 2fach Sat-Verteiler gesetzt, also vom Dach kommend in den Sat-Verteiler IN, und dann den alten Receiver und neuen TV an die Ausgänge des Sat-Verteilers.

Das wird nichts, denn der LNB benötigt eine Steuerspannung und eine Umschaltspannung horizontal/vertikal.

Somit darf immer nur EIN aktives Gerät, das die Steuerspannungen abgibt, an einem Single-LNB angeschlossen sein, schließt man zwei an KANN das zum elektrischen Exitus eines der Geräte führen. :evil:

Also besser den Fernseher an den SAT-Out Ausgang der Steuerbox anschließen und diese dann, nach der erfolgreichen Suche des Satelliten, auf StandBy schalten, um das TV als Spannungsquelle für den LNB zu aktivieren.

Teurere Lösung: Komplett neue Autom. Sat-Anlage :twisted: :eek: :roll:

Ossobuco am 02 Aug 2018 13:50:29

DieselMitch hat geschrieben:
Teurere Lösung: Komplett neue Autom. Sat-Anlage :twisted: :eek: :roll:


Nicht ganz so teure Lösung: Umrüstung auf gebrauchtes Vision Steuergerät und Bedienteil :top:

Gast am 02 Aug 2018 21:13:18

Was Michael Dieselmitch geschrieben hat, trifft die Sache recht gut.

Aber: Standby (Mute lange drücken) funktioniert nicht bei der Caro Digital. Man muss auf AV umschalten. Nur dann gibt der TeenHaft Receiver die Fernspeisung für die horizontal/vertikal Umschaltung frei.

Grüße, Alf

DieselMitch am 03 Aug 2018 09:39:30

Ich sagt ja "Das Handbuch ist Dein Freund" 8)

Bei der Anlage auf meiner alten Laika war es die Mute-Taste, aber das implementiert jeder Hersteller anders.

Die Hauptsache ist, dass die Controlbox die Spannung von der Antennenleitung nimmt, damit der externe Receiver resp. das TV-Set mit seinem DVB-S2 Receiver den LNB selbstständig ansteuern kann.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Sat-Antenne - wo platzieren auf dem Dach?
Lautsprecher Ducato x250 optimieren?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt