Dometic
anhaengerkupplung

Sat-Antenne - wo platzieren auf dem Dach?


shubunkin10 am 01 Aug 2018 20:33:28

Hallo Campingfreunde,

ich habe (wieder) mal eine Frage an alle Self-Maker:
Ich will meine automatische Sat-Antenne (Megasat Countryman (baugleich mit Snipe V3)) auf dem Dach meines Womo`s montieren und habe zwei Möglichkeiten: Montage in der vorderen oder der hinteren Hälfte. Beides ist machbar, wobei es vorne etwas einfacher wäre. Allerdings fürchte ich da mehr Windgeräusche während der Fahrt ???

Wie seht Ihr das?

Für Eure geschätzten (und meist sehr fachkundigen) Meinungen bin ich wie immer sehr dankbar.

Viel Grüsse
Karl aus dem Frankenland :oops:

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

forstpointler am 02 Aug 2018 09:27:41

Hallo Karl,
ein großes Kriterium ist der Standort deines Fernseher und wo der Durchbruch
deines Antennenkabel ins innere des Womo's geschehen soll, wie z.Bsp. vorhandene Kabelschächte.
Oft wir der Kleiderschrank als Durchbruchsort verwendet.
Am Dach sollten keine Hindernisse wie ein ausgestelltes Dachfenster, Dachrelling,.... den Empfang der Schüssel
stören.
Die Windgeräuche würde ich nicht wirklich als Kriterium verwenden, dann schon lieber möglist einen
geschützen zentralen Punkt auf dem Dach wählen, damit keine Äste, oder so die Schüssel beschädigen können.

shubunkin10 am 02 Aug 2018 09:47:55

...nun ja, machbar ist es anschlusstechnisch, wie schon geschrieben, in der hinteren Hälfte und der vorderen hälfte. Aufwand etwa gleich. Ich fürchte nur die Windgeräusche während der Fahrt...
Gruß, Karl aus dem Fankenland

rkopka am 02 Aug 2018 09:48:40

forstpointler hat geschrieben:Am Dach sollten keine Hindernisse wie ein ausgestelltes Dachfenster, Dachrelling,.... den Empfang der Schüssel stören.

Bei Alkoven kann dieser die SAT schützen und mit Windschatten helfen, kann aber auch im Weg sein. Für Touren in den Norden muß man bedenken, daß die Signalausrichtung dort sehr flach sein kann. D.h. der Arm (bei entsprechenden Anlagen) wird wohl recht tief kommen.
Falls es Solar gibt, wäre ein Abstand gut, damit es nicht zu Teilabschattungen kommt.

RK

volki am 02 Aug 2018 10:59:44

Wenn du kannst...……………..

Antenne so montieren, dass du mit dem Wohnteil in den Schatten (zB unter einen Baum) kannst, die Antenne aber noch freie Sicht hat.
Da wäre dann aber eine Antenne auf Stativ sowieso besser

Zum Schluss wirst du wohl einfach einen Kompromiss eingehen müssen.
.

rkopka am 02 Aug 2018 11:48:59

Man wird sie sowieso außermittig montieren. Wenn einem nichts anderes mehr einfällt, dann vielleicht eher zur Aufbautür hin, dann sind im Norden die Chancen höher, daß nach Süden nichts vom Womo dazwischen ist (wenn die Tür nach Süden zeigt).
Glaubst du wirklich, daß die (zusätzlichen) Windgeräusche so eine Rolle spielen ? Motor und sonstiger Aufbau dürften schon für genug Lärm sorgen. Sonst wäre vielleicht hinten besser, weil weiter weg vom Cockpit.

RK

Helmchen am 02 Aug 2018 12:11:00

Ich würde auf Abschattung zu Solarmodulen achten, wenn sie ausgefahren ist.

Bodimobil am 02 Aug 2018 12:25:16

Helmchen hat geschrieben:Ich würde auf Abschattung zu Solarmodulen achten, wenn sie ausgefahren ist.


Ist schon richtig, aber man muss das auch nicht zu hoch bewerten. Ich fahre meine Schüssel meist erst Abends aus wenn die Solarpanele kaum noch Ertrag haben. Und in der Mittagssonne hat man kaum Schatten.
Ok, ich hab auch keine 80er Riesenschüssel. Der geringe Schattenwurf ist ein weiterer Vorteil moderner Flachantennen.

Gruß Andreas

rkopka am 02 Aug 2018 12:30:40

Bodimobil hat geschrieben:Ist schon richtig, aber man muss das auch nicht zu hoch bewerten. Ich fahre meine Schüssel meist erst Abends aus wenn die Solarpanele kaum noch Ertrag haben.

Wenn ich länger wo stehe, kommt die Flachantenne raus und bleibt auch da. Ich nehme manchmal auch was untertags auf, wenn ich anderes zu tun habe. Manche hören auch den Tag über Radio über SAT.

RK

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Bootspeed 2DIN MoniCeiver
alter Caro Digital Empfänger mit neuem Fernseher?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt