Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Kühlschrank Dometic Rm7655L - AES Funktion und Solarbetrieb


brauwe am 04 Aug 2018 14:38:07

Moin zusammen,

ich habe jetzt im dritten WoMo meinen Solarregler Votronic MPP 350 duo digital verbaut. In dem jetzigen Laika Rexosline ist erstmalig ein Kühlschrank mit AES Funktion verbaut. Also wollte ich überschüssige Solarenergie zum Betrieb verwenden und habe den AES Ausgang des Solarreglers mit dem Eingang AES Signal am Kühli verbunden.
In der Anleitung des Kühlschranks steht die Prio-Reihenfolge
1. 12V Solar
2. 230V
3. 12V Motor (D-Plus Signal)
4. Gas
Hat der Regler nun überschüssige Solarenergie, leuchtet dort die AES LED und der Kühli springt bei Automatik-Einstellung des Wahlschalters auch auf 12V, allerdings leuchtet die 12V LED dann rot, also kein Betrieb oder Störung. Läuft der Kühli bei Fahrt mit dem D-Plus Signal auf 12V, leuchtet die LED grün.
Ich habe keine Idee, woran dies liegen kann und hoffe auf eure Ideen.
Liebe Grüße von der holländischen Nordsee
Uwe

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

biauwe am 04 Aug 2018 15:33:01

Da fehl das S+ Signal. Hast Du eine Sensorleitung verlegt?
12 V Spannung liegt doch am Kühlschrankrelais an?

brauwe am 04 Aug 2018 19:18:20

Das S+Signal habe ich gelegt, ich schrieb "AES Ausgang Solarregler an AES Eingang Kühli", damit war das S+ Signal gemeint. Und 12V liegen am Relais an, es funktioniert ja auf 12V mit D+

Noch eine Info..
ohne angeklemmtes S+ Signal geht der Kühli bei stehendem Motor und ohne Landstrom auf Gas, wie er soll. Klemme ich dann S+ an, geht er bei vorhandenem AES Signal vom Regler auf 12V, aber LED rot = kein Betrieb

biauwe am 04 Aug 2018 19:25:18

Bei mir muß ein Relais am EBL gebrück sein damit 12 V am Kühlschrankrelais anliegen.
Oder extra Litung zum Relais verlegen.
--> Link

ichsehnix am 04 Aug 2018 19:51:50

Bei uns ist das zu brückende Relais auf der Kühlschrankrückseite.

siusebem am 04 Aug 2018 19:53:46

Ich gehe davon aus, dass am Kühli zu wenig Spannung ankommt, hatte es bei mir auch mit Solar/AES versucht, leider kam am Kühli nur unter 12V an, daher streikte der Kühli, einfach mal am Kühli die Spannung messen, wenn das AES auf 12V geht ohne laufenden Motor, das liegt dann am Verlust in der Leitung, wird wohl nicht genug dimensioniert sein.

brauwe am 04 Aug 2018 22:40:22

erst mal danke für die Antworten. Ich werde, wenn wir wieder zu Hause sind, den Tipps mal folgen... nachschauen und messen.

andwein am 05 Aug 2018 11:26:01

brauwe hat geschrieben:.... Also wollte ich überschüssige Solarenergie zum Betrieb verwenden und habe den AES Ausgang des Solarreglers mit dem Eingang AES Signal am Kühli verbunden. Uwe

Also: Das AES Signal vom Solarregler ist ein Steuersignal, keine Versorgungsspannung der 12V Heizpatrone! Die AES Klemme am Kühli ist ein Eingang für die Signalspannung vom Solarregler. Die Steuersignale D+ und S+ haben den gleichen Zweck, sie schalten über ein Relais die 12V Heizspirale auf die Batterie. Deshalb:
1. 12V Solar AES Solar entweder als Steuersignal an ein Relais, Batterie an Relaiskontakt, 12V Heizspirale an anderen Relaiskontakt.
Oder: Aes Signal an Kühli, Kühli hat eigenes Relais und direkten 12V Batterieanschluss
2. 230V (12V Elektronikversorgungsspannung und 230V Heizpatrone)
3. 12V Motor (D-Plus Signal, 12V Elektronikversorgungsspannung, 12V Heizpatrone von Batt/Lima, 12V D+))
4. Gas (12V Elektronikversorgungsspannung und Gas)
Ich hoffe, die Erklärung genügt zur Fehlersuche, Gruß Andreas

siusebem am 05 Aug 2018 13:51:37

Warum eigentlich so komliziert erklärt.
Das AES-Signal vom Solarregler ist gleichzusetzen mit dem D+-Signal der Lima.
Das Steuergerät vom Kühlschrank schaltet dann auf 12V um, und die 12V bekommt der Kühlschrank dann von der Aufbaubatterie.
Da bei laufenden Motor die Grundspannung höher ist( da die Lichtmaschine eine höhere Spannung liefert) werden Spannungsverluste durch zu kleinen Querschnitt der Kabel zum Kühlschrank besser kompensiert.
Einfach mal messen, wieviel Spannung am Kühlschrank ankommt, einmal mit laufenden Motor D+, und einmal wenn das AES-Signal vom Solarregler schaltet ( also ohne Lima-Untetstützung), da sind garantiert bis zu 2V Unterschied.

andwein am 06 Aug 2018 17:06:07

siusebem hat geschrieben:Warum eigentlich so komliziert erklärt.
Das AES-Signal vom Solarregler ist gleichzusetzen mit dem D+-Signal der Lima.
Das Steuergerät vom Kühlschrank schaltet dann auf 12V um, und die 12V bekommt der Kühlschrank dann von der Aufbaubatterie.

Ja, für manche Kühlschrankmodelle hast du recht, für ältere leider nicht, die benutzen das S+ Signal zum Teil nur für die Ablaufsteuerung des AES (zuerst Solar) und nicht für die Durchschaltung der 12V Heizpatrone.
Deshalb habe ich es halt ausführlicher beschrieben!
Gruß Andreas

brauwe am 07 Aug 2018 18:59:59

Moin zusammen,

das "Projekt AES - Solar" werde ich erst einmal verschieben (müssen). Am letzten Tag des Holland-Urlaubs ist die "Gas-Funktion" des Kühlis ausgefallen, er zündet nicht mehr. Das Klicken ist zu hören, aber er bekommt kein Gas (ich habe versucht per Feuerzeug zu zünden).
Außerdem hat auf der Rückfahrt das Frischluft-/Heizungsgebläse seinen Geist aufgegeben und somit funktioniert auch die Klimaanlage nicht.

Da wir das WoMo erst seit 3 Wochen haben, steht es jetzt erst mal bei Iveco, dort wird das Gebläse gemacht (Widerstand und Stecker verschmort). Danach geht's zum WoMo-Händler wegen des Kühlschranks.

Ich kann jetzt nur noch hoffen, das alles bis nächsten Dienstag fertig wird, da wir dann abends Richtung Norwegen starten wollen.

Danke für die Tipps.

Grüße
Uwe

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Klima-Anlage Marke Grundschule
Kühlschrankwechsel im T447? Wer hats gemacht?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt