Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Warnsummer Trittstufe nervt mit Dauerton, Laika Kreos 5009


flockie am 04 Aug 2018 16:00:22

Liebe Gemeinde, ich möchte um Ratschläge bitten wegen eines Problemens mit meinem Laika Kreos 5009, EZ 2016.

Das Womo hat eine elektrische Trittstufe Marke Project 2000. Im Fahrerhaus sitz mittig an der Decke ein Warnsummer der Alarm schlägt, sobald bei noch ausgefahrener Trittstufe die Zündung eingeschaltet wird. An diesem Warnsummer gibt es auch einen kleinen Schalter (Taster), mit dem man dann die Trittstufe vom Fahrerhaus aus einfahren kann. Danach herrschst dann wieder Ruhe. So war es jedenfalls bis vor kurzem immer. Nun passiert aber folgendes: Vergisst man die ausgefahrene Trittstuffe und schaltet die Zündung ein, dann brüllt korrekterweise der Summer los, das Einfahren der Stufe bringt ihn aber nicht zum verstummen. Das Betätigen des Tasters im Fahrerhaus fährt die Stufe dann zwar korrekt ein, der Summer scheppert aber weiter. Das Betätigen des Schalters in der Eingangstür bringt auch keine Abhilfe, der Summer nervt weiter. Da hilft dann nur, das Bauteil aus der Deckenverkleidung zu nehmen und das Flachkabel ab zu ziehen. Steckt man das Kabel bei eingefahrener Trittstufe nach einiger Zeit wieder ein, bleibt der Summer korrekter Weise still. Der Endschalter an der Trittstufe scheint korrekt zu funktionieren, denn bei korrekt eingefahrener Trittstufe tritt das Problem ja nie auf.

Was haltet Ihr davon, soll ich auf Verdacht das Bauteil im Fahrerhaus gegen eien neues austauschen? Was wird ein Ersatzteil wohl in etwa kosten. Der Weg zu meiner wirklich erstklassigen Laika Werkstatt ist leider weit, deshalb wäre ich dankbar, wenn ich das Problem selber lösen könnte.

Es grüßt Volker aus dem Westerwald.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

rodiet am 04 Aug 2018 16:37:16

Ich würde mal kontrollieren, ob die Stufe tatsächlich bis in die Endstellung einfährt.
Vermutlich bleibt sie kurz vorher stehen und deswegen geht der Summer nicht aus.

tommes am 04 Aug 2018 16:39:21

In der Facebook-Gruppe "Laika-Freunde" gab es das Thema auch schon, hier war es Feuchtigkeit die sich in den Endschalter zieht. Die Kontakte sind wohl mit Silikon verschmiert, nach Entfernen desselben war Ruhe.

Gruß Thomas

willi_chic am 04 Aug 2018 16:42:27

ich tippe auf den Endschalter

die Gummikappe abnehmen und mit Caramba gängig machen
wenn das Ding stark korrodiert ist mal nach "Türkontaktschalter Auto" googeln

grüße klaus

Petri40 am 04 Aug 2018 17:00:25

Und den Endschalter bitte an oder bei der Trittstufe suche, nicht im Fahrerhaus.

spider53 am 04 Aug 2018 17:19:11

Ich denke, dass in deinem Laike ebenfalls das NE170 verbaut ist. Im Innern ist nur ein Summer und parallel eine LED, die beide an 12V liegen. Der Ganze ist zweimal vorhanden, einmal für die Stufe und einmal für die Garagentüren. Sobald Masse anliegt, summt das Teil recht nervig (Das ist ja auch der Sinn). Der Taster zum Einfahren der Stufe ist auch nur ein Taster, dessen Kontakte herausgeführt sind. Die beiden Funktionen haben innerhalb des Geräts nicht miteinander zu tun und der Aufbau ist sehr simpel. Wenn der Summer also summt, so bekommt er von irgenwo Masse und das kann eigentlich nur der Endschalter der Stufe sein.
Leider kann man hier keine PDFs anhängen, ich habe der Schaltplan von Nordelettronica. Bei Bedarf bitte per KN melden

Gruß Spiderhl

flockie am 05 Aug 2018 13:17:12

Vielen Dank für die Ratschläge! Den Endschalter an der Trittstufe habe ich mir schon mehrfach angeschaut. Er ist leichtgängig und auch ein Betätigen per Hand bis zum Anschlag bringt den Summer nicht zum Verstummen. Schließe ich den zuvor abgeklemmten Summer nach einiger Zeit bei eingefahrener Trittstufe wieder an, dann herrscht auch Ruhe. Bei einem sofortigen Wiederanklemmen hingegen führt zu Alarm. Evtl. hat der Endschalter dann im Laugfre der Fahr wiedxer Kontakt gefunden? Wenn ich das Einfahren der Trittstufe dann mal wieder vergesse, geht der Alarm los und lässt sich dann durch ein Einfahrfen oder auch ein manuelles Betätigen des Endschalters nicht mehr abschalten. Ist die zweite Warnleuchte auf dem Summer (Symbol Dachfenster) für die Tür der Heckgarage? Habe nämlich folgendes beobachtet: Ertönt der Summer wegen ausgefahrener Stufe und ich fahre die Stufe dann per Taster ein, dann brüllt der Summer weiter, aber das Warnlicht der Stufe erlischt und statt dessen leuchtet dann das zweite Warnlicht mit dem Dachfenster Symbol. Dachte deshalb, dass evtl. die Elektronik spinnt.

Es grüßt Volker aus dem Westerwald.

udob am 06 Aug 2018 06:47:05

Hatte ein ähnliches Problem bei meiner Thule Stufe.
Der Ton war deutlich leiser aber nervte in der Regel bei nassem Wetter oft über Stunden.

Die Kabel zum Schalter lag etwas frei und waren zuvor mit Panzertape verklebt.
Habe nun die Verklebung Wasserfest gemacht und nun ist Ruhe, aber nun hatten wir auch seit Wochen kein Regen mehr :)

LAIKA5009 am 08 Aug 2019 15:55:22

Hallo zusammen, habe dasselbe Thema bei meinem Laika Kreos 5009. Womo ist noch neuwertig. Trittstufen Kontakt ist gereinigt. Beim Einfahren der Trittsufe über Schalter am Eingang oder über Kontrollelement, bleibt Summton an. Kontrolllicht geht aus. Zwei des Kontrolllicht bleibt an. Ich weiß nicht ob das für ein Dachfenster oder eine Garagentür, oder sonst was ist. Ich finde nirgendwo einen Kontakt der dafür zuständig sein kann. Gibt es hier Erfahrungen, ob es sich um ein Dachfenster, oder eine Garagentür handelt? Vielen Dank für deine Hilfe. Beste Grüße

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hymer B 524 SL Bj 2007 - Welches Vorzelt?
Kampa Air Vorzelt
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt