Zusatzluftfeder
luftfederung

Ölfinder oder welches Auto habe ich eigentlich ?


jochen-muc am 09 Aug 2018 06:43:44

Keine Ahnung was genau der Grund war, aber ich wollte einfach mal schauen welches Ersatzöl ich in den Gustl lege.

"Kann ja nicht so schwer sein" dachte ich mir und bin auf die Seite diverser Anbieter gegangen.

Aber dann das "pöse" Erwachen: Ich weis gar nciht welches Auto ich genau fahre ?

Der KFZ Schein bzw die Schlüsselnummern helfen einem "natürlich" nicht weiter . Bei der Eingabe der Nummern die bei mir im Schein stehen, kommt immer: Schlüsselnummer falsch

Und die Bestellung von damals beim Verkäufer habe ich eigentlich auch nicht dabei wenn ich mal wegfahre etc.

Deshalb meine Frage

1) Welches Öl ist zugelassen

2) Wie bekomme ich raus, was für einen Motortyp ich habe

"Früher" ging das ja glaube ich über die Fiat Camper App, aber die haben die Deppen ja abgeschalten :motz:


duesselman am 09 Aug 2018 06:51:08

Hallo Jochen

über die Seite habe ich "mein" Öl gefunden

--> Link

Das ging ganz gut über die Fahrzeugmarke.
das dort angegebene Öl deckt sich auch mit den Anforderungen in der Betriebsanleitung des Fiat.


In meinem Fall: Fiat Ducato 150 Multijet 2.2 (109KW) (2014-)
Motoröl : Shell Helix Ultra Professional AT-L 5W-30

Wichtig ist die Übereinstimmung der Klassifizierung




jochen-muc am 09 Aug 2018 07:29:11

Servus Stefan


vielen Dank für das schnelle Feedback und den Link


mein Problem ist aber genau das hier :

duesselman hat geschrieben:In meinem Fall: Fiat Ducato 150 Multijet 2.2 (109KW) (2014-)


Woher wusstest Du das Du dieses Modell fährst ?

Anzeige vom Forum


duesselman am 09 Aug 2018 07:38:31

hallo Jochen

Also
Multijet 150 steht bei mir auf dem rechten Kotflügel als Schriftzug :razz:
KW, Hubraum und Baujahr steht in der Zulassung.

Mit der Kombination gab es nur einen Motortyp und das dort angegebene Öl deckt sich mit den Anforderungen in der Bedienungsanleitung.

jochen-muc am 09 Aug 2018 07:45:35

duesselman hat geschrieben:hallo Jochen

Also
Multijet 150 steht bei mir auf dem rechten Kotflügel als Schriftzug :razz:



Doll :lol:

da steht aber bei mir nix :cry: :cry: :cry:

trrotzdem danke nochmal

Lancelot am 09 Aug 2018 07:53:58

jochen-muc hat geschrieben:2) Wie bekomme ich raus, was für einen Motortyp ich habe


Schreibe die FIN (lt Zulassung oder Typenschild) ab und ruf Deinen Fiat-Händler an ...
der kann im System nachschauen :idea:
geht am Telefon ... :)

jochen-muc am 09 Aug 2018 08:22:16

:lol:

jetzt hänge ich aktuell 5 Minuten bei der Fiat Hotline, irgendwie scheint das Ganze doch nicht sooo einfach zu sein, mal sehen was rauskommt ;D

*edit* Ich werde zurückgerufen...........

Beim Fiat Händler war nämlich belegt bzw der zuständige Meister war nicht erreichbar :roll:

Lancelot am 09 Aug 2018 08:41:51

... dann gäb´s noch mail, whatsapp, facebook .. notfalls sogar fax .. :idea:
schick denen doch Deine Frage und laß sie heute im Laufe des Vormittags darauf antworten ..
:idea:

Canadier am 09 Aug 2018 08:47:44

Man Jochen,
bau den Motor aus , steck in einen Brief mit nem frankierten Rückümschlag und schick ihn zum Händler deines Vertrauens.
Die wissen was zu tun ist. :lach:

Gast am 09 Aug 2018 08:48:42

Jockel, Du dürftest doch das gleiche Modell fahren, wie ich, oder?
Bei mir ist es das Öl Motul 5100 4T 15 W50

duesselman am 09 Aug 2018 08:49:59

jochen-muc hat geschrieben:
da steht aber bei mir nix :cry: :cry: :cry:



Aber eine Bedienungsanleitung hast du doch ? da sollte zumindest die Klassifizierung drin stehen, und darüber kannst du z.B bei
--> Link
das richtige Öl finden.
Unabhängig davon ob du weist wie viel KW, Baujahr, Hubraum dein Motor hat

jochen-muc am 09 Aug 2018 09:06:24

Das ist ein guter Tipp !

Für alle die es interessiert (nach 4 Telefonaten) es ist eigentlich ganz einfach (wenn man es weis)

Im KFZ Schein steht unter Punkt P.1 der Hubraum (bei mir sind das 2287 )

das Ganze aufrunden = 2300 bedeutet es ist die 2,3 Liter Maschine

Jetzt noch fluggs nach den KW geschaut (Feld P.2) 109 und das in PS umrechnen sind148 bedeutet ich habe 150 PS

Und jetzt noch schauen welches Euro drinsteht (Feld 14) und schon kommt raus

2,3 Multi Jet 150 Euro 5

wie gesagt ganz einfach :mrgreen:

Aber is ja noch nicht aus, gell:

Gebe ich den Motor nämlich bei den diversen Ölfindern ein (Castrol/Ölberater/Avia/Ravenol/Liqui-Moly/Aral/ Shell) kommt teilweise übrigens die Motornummer F1AE3481E

wird mir immer ein 5W-30 Öl vorgeschlagen

Laut der Bedienungsanleitung soll es aber ein

SAE 0W-30 Öl sein


und nu ?

Julia10 am 09 Aug 2018 09:11:59

jochen-muc hat geschrieben:
wird mir immer ein 5W-30 Öl vorgeschlagen

Laut der Bedienungsanleitung soll es aber ein

SAE 0W-30 Öl sein

und nu ?



Vertraue Deiner Bedienungsanleitung Jochen :ja:

spider53 am 09 Aug 2018 09:56:50

Auf Seite 325 der Bedienungsanleitung für den Ducato, Ausgabe 9/2014, steht, unabhängig vom Motortyp (für alle gleich):

Benutzung
Schmiermittel für Dieselmotoren

Qualitätsmerkmale der Schmiermittel und Flüssigkeiten für den korrekten Betrieb des Fahrzeugs
Synthetische Schmiermittel SAE 5W-30 ACEA C2. Qualifikation FIAT 9.55535-S1.

Original-Flüssigkeiten und -Schmiermittel
SELENIA WR P.E. Contractual Technical Reference N° F510.D07

Ersatzintervall
Nach dem Plan für die programmierten Wartung

Da stehe also alle relevanten Infos. Man soll sich das Leben nicht unnötig schwer machen.

duesselman am 09 Aug 2018 10:00:59

spider53 hat geschrieben: Man soll sich das Leben nicht unnötig schwer machen.


:lach: :lach: :lach: :lach: :lach:
Genau , schaust Du einfach auf das Bild was ich gepostet habe, dann hättest du nicht alles nochmal tippen müssen

;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

jochen-muc am 09 Aug 2018 10:04:43

spider53 hat geschrieben:
Da stehe also alle relevanten Infos. Man soll sich das Leben nicht unnötig schwer machen.


Na ja wenn dem so wäre, dann hätte ich ja kein Problem damit, aber findest Du es nicht auch komisch, dass alle Onlineportale bei der Sauche in 5W-30 ausspucken in der Anleitung aber was anderes steht ?

duesselman hat geschrieben:[
Genau , schaust Du einfach auf das Bild was ich gepostet habe, dann hättest du nicht alles nochmal tippen müssen




Hab auch ein Bild für Dich :mrgreen:


Julia10 am 09 Aug 2018 10:16:59

spider53 hat geschrieben:
Da stehe also alle relevanten Infos. Man soll sich das Leben nicht unnötig schwer machen.


jochen-muc hat geschrieben:Na ja wenn dem so wäre, dann hätte ich ja kein Problem damit, aber findest Du es nicht auch komisch, dass alle Onlineportale bei der Sauche in 5W-30 ausspucken in der Anleitung aber was anderes steht ?



Mann muss nicht alles glauben, was im Internet veröffentlicht wird :wink: :wink:

kapewo am 09 Aug 2018 10:17:50

Die Spezifikation ist ja die Gleiche -9.55535-S1 ACEA-C2-. SAE 0W-30 unterscheidet sich von SAE 5W-30 nur dahingehend, dass ersteres beim Kaltstart etwas dünnflüssiger von der Viskosität her ist.
Ist das Öl warm gibt es keinen Unterschied in der Viskosität xW-30.
Schlußendlich würde ich aber immer das Öl nehmen das in der BA empfohlen wird.

duesselman am 09 Aug 2018 10:24:36

Hallo Jochen

schade wenn doch alles einfach wäre :oops:

Laut Kreissler über die Spezifikationen sollte es dann das Öl sein
--> Link

Ist zumindest 0W-30und erfüllt alle anderen Bedingungen

spider53 am 09 Aug 2018 10:25:55

Bist Du sicher, dass die Bedienungsanleitung zu Deinem Auto gehört? Bei mir lag eine bei, in der nicht einmal der 150 PS Motor aufgeführt war. Ich habe mir die korrekte bei FIAT heruntergeladen. Das Ausgabedatum steht auf der letzten Seite (nicht Umschlagsseite).
Wenn es die korrekte Anleitung ist, dann nimm das Öl gemäß Anleitung, dann bist Du auf der sicheren Seite. FIAT hat die Spezifikation irgendwann geändert, die Ölhändler haben das meist ignoriert.
In der Praxis hat 0W30 oder 5W30 bei dem üblichen Betrieb eines Wohnmobils (vorwiegend im Sommer) noch meiner Meinung eh keine Auswirkung. Wichtiger ist die FIAT Spec wegen der Dieselpartikelfilters.

Gruß spider53

kamann am 09 Aug 2018 10:54:36

Hallo;
Ich gugg immer da, so wegen Fahrzeugtyp und Ölsorte:
--> Link
und dann kauf ich auch da!!
mfg KH

duesselman am 09 Aug 2018 10:55:09

Noch ein Dokument aus dem hervorgeht das bei einer S1 Spezifikation eigentlich 5W-30 genommen wird,



Ausschnitt S1 Öl


zu finden hier
Seite Autopraxis:
--> Link

Link zum Dokument:
--> Link

Jagstcamp-Widdern am 09 Aug 2018 11:12:15

jockel,

das 0-er öl ist NUR für rückwärtsfahrten, vorwärts gezz mit dem 5-er! :ja:
auszerdem ist das wichtigste beim motorenöl, dasz überhaupt welches drin ist!

allesbleibtgut
hartmut

kapewo am 09 Aug 2018 11:34:57

Entscheidend sollte das sein was in der dem Fahrzeug zugehörigen BA steht. Änderungen in der hauseigenen Spezifikation können schonmal vorkommen, wenn man durch ein reibungsärmeres Leichtlauföl einen besseren, rechnerische Koeffizienten für die Verbrauchsberechnung oder den Schadstoffausstoß erhält. Solche Dinge werden bestimmt nicht jedesmal bei Hersteller fremden Portalen wie ASP uä geändert.

VS1400 am 09 Aug 2018 11:35:29

Hallo jochen,

das Problem kenne ich auch. Mein Kumpel fährt aktuellen Duc Multijet 2. Sein Mobil wurde in 2016 (für CSD 2016) gebaut.

In seinem Handbuch steht 5W-30.

Mein Duc ging in 03.2017 bei Fiat vom Band. mein Handbuch schreibt 0W-30 vor. Ein Anruf bei meiner Fiat-Werkstatt ergab:

Laut Fahrgestellnummer usw. ist 0W-30 vorgeschrieben, also wie in meinem Handbuch.

Da ich noch in der Garantie bei Fiat bin würde ich auf keinen Fall ein anderes Öl verwenden.
Falls mal etwas am Motor ist und irgendjemand schaut aufs Öl will ich nicht der Dumme sein :mrgreen:

Viele Grüße
Volker

jochen-muc am 09 Aug 2018 11:42:17

spider53 hat geschrieben:Bist Du sicher, dass die Bedienungsanleitung zu Deinem Auto gehört? Bei mir lag eine bei, in der nicht einmal der 150 PS Motor aufgeführt war. Ich habe mir die korrekte bei FIAT heruntergeladen. Das Ausgabedatum steht auf der letzten Seite (nicht Umschlagsseite).


Servus Spider

na ja meine ist von 05/2015 :D wo hast du die den heruntergeladen ? Alle Downloads die ich finde zeigen genau die gleich die ich hier habe.

Was identisch ist mit der Aussage von Volker


So a Batz wegen des Öles. :roll:

(Wäre mir nicht schonmal mein T5 verreckt und es ein ewiges Hin und Her gab ob ich das richtige Öl drin hatte, wäre es mir wahrscheinlich eh wurscht)

spider53 am 09 Aug 2018 14:19:56

Hallo Jochen-muc,

ich habe die Bedienungsanleitung vor 2 Jahren auf der FIAT Webpage gefunden. Da konnte man genau nach Modell und Baujahr suchen. Aber solche kundenfreundlichen Dienstleistungen sind anscheinend nicht mehr aktuell, ich finde nichts mehr auf der Seite von FIAT.

Anscheinend weiß FIAT aber selbst nicht so genau, welches Öl rein soll. In der Bedienungsanleitung von 5/2015 steht auf Seite 337 :

EMPFOHLENE PRODUKTE UND IHRE EIGENSCHAFTEN
SAE 0W-30 ACEA C2 9.55535-S1
SELENIA WR FORWARD
Contractual Technical Reference Nr. F842.F13

auf Seite 336 steht:
Vorgeschriebene Kraftstoffe und Originalschmiermittel
SELENIA WR P.E.

Dies ist ein 5W30 Öl. Ja was denn nun.

Wenn Du mir eine Emailadresse per PN schickst, kann ich Dir meine Bedienungsanleitung gerne zusenden.

Gruß Spider53

surfoldie11 am 09 Aug 2018 14:21:44

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Naja, ist eben ein Schrott-VW. Geliefert vom Betrüger....
Mein bisherigen 3 Duc`s haben zusammen 500tkm gelaufen OHNE jeden Schaden. 2 laufen immer noch.

kapewo am 09 Aug 2018 14:39:06

spider53 hat geschrieben:... Ja was denn nun.
...

SELENIA WR FORWARD SAE 0W-30 ACEA C2 ist das Nachfolgeöl vom SELENIA WR P.E. SAE 5W-30 ACEA C2. Das 0W30 ist auch schon für Euro VI zugelassen.
Zu den Unterschieden hatte ich weiter oben schon was zu geschrieben.
Wenn lt. der BA 0W30 verwendet werden soll kann, wenn das Öl gerade nicht verfügbar ist, auch 5W30 genommen werden.
SELENIA WR FORWARD SAE 0W-30 --> Link
SELENIA WR P.E. --> Link

spider53 am 09 Aug 2018 15:01:26

kapewo hat geschrieben:SELENIA WR FORWARD SAE 0W-30 ACEA C2 ist das Nachfolgeöl vom SELENIA WR P.E. SAE 5W-30 ACEA C2. Das 0W30 ist auch schon für Euro VI zugelassen.
Zu den Unterschieden hatte ich weiter oben schon was zu geschrieben.

Das ist schon klar und was 5W30 oder 10W50 bedeutet, weiß ich auch. Aber gerade wenn man etwas ändert, kann man in der BA doch nicht so schlampen und innerhalb von 2 Seiten inkonsistente Infos liefern. Gerade Leute, die nicht so technikaffin sind, werden hierdurch total verwirrt.

Du schreibst weiter oben, dass Du das in der BA vorgeschriebene Öl verwenden würdest. Welches ist das nun, 0W30 oder 5W30?

Gruß
spider53

kapewo am 09 Aug 2018 15:14:35

Naja, das eine ist eben als Mindeststandard vorgeschrieben (SELENIA WR P.E.) und das andere ist das Empfohlene, da neuer (SELENIA WR FORWARD) für das entsprechende Fahrzeugmodell.Ab Euro VI ist dann das SELENIA WR FORWARD als Mindeststandard vorgeschrieben.

Ich würde das Öl nehmen das in der BA empfohlen wird.

Wokdi am 09 Aug 2018 15:43:55

Moin,

bin zum Ölwechsel zu meiner Werkstatt, die haben die Nummer im Schein in ihren PC getippt und schwupps war klar, welches Öl. 9 Liter wollte mein Schiff...

Es geht also auch einfach :wink: :ja:















Aber einfach ist ja langweilig :P :lol:

jochen-muc am 09 Aug 2018 16:13:04

Wokdi hat geschrieben:Moin,

bin zum Ölwechsel zu meiner Werkstatt, die haben die Nummer im Schein in ihren PC getippt und schwupps war klar, welches Öl. 9 Liter wollte mein Schiff...

Es geht also auch einfach :wink: :ja:

Aber einfach ist ja langweilig :P :lol:


Isch abä aber gar keinen Ölwechsel Vor :baetsch:


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

DUC 250 Ölwechsel, absaugen contra ablassen
Fiat Ducato 75PS Bremsprobleme
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt