Caravan
cw

Weinsberg Komet mit 2 5 TDI und 116 PS Erfahrungen?


Waldschrein am 28 Aug 2018 22:09:57

Hey Freunde!

Bin gerade über einen Weinsberg Komet gestolpert, der hier gleich um die Ecke steht. Ein "Mercedes" mit dem 2.5 TDI und 116 PS, sollte ja eigentlich der Audi AAT Motor sein oder? Laufleistung beträgt knapp 170.000 km, also schon ein Stück. Die 2.5er Audi Motoren habe ich eher als heikel in Erinnerung, Nockenwelle oder so, irgendwas war da. Bei den Weinsberg Komet an sich scheint wohl die Feuchtigkeit bei manchen Exemplaren ein Problem zu sein. Fährt vielleicht so jemand das doch recht seltene Wohnmobil und kann Tipps geben?

Danke euch :)

Uwe1961 am 11 Sep 2018 23:02:29

Moin Waldschrein.
... ich fürchte, da mußt du nochmal unter schauen.
Ein 2,5TDI mit 116PS im Weinsberg Comet wird ein Fiat-Fronttriebler sein... leicht zu erkennen an der eben nicht angetriebenen Hinterachse.

Gruß, UWE.

Waldschrein am 11 Sep 2018 23:19:24

Das nahe Angebot war eh wieder Betrügerscheiß bei mobile. Zum Glück hab ich mir den Weg erspart und die Anzeige wurde gelöscht :lach: Ich hab mich auch schon gewundert, weil zu dieser Kombi mit einem echt schrägen Motor für den Einsatzzweck... :mrgreen:

Uwe1961 am 12 Sep 2018 10:15:30

....hatte ich letzt' bei *kleinanzeigen.
Mehrere Anzeigen...alles geklaute Bilder und Dumpingpreise...war kurze Zeit später alles wieder raus.

Gruß, Uwe.

Waldschrein am 12 Sep 2018 10:23:27

Uwe1961 hat geschrieben:....hatte ich letzt' bei *kleinanzeigen.
Mehrere Anzeigen...alles geklaute Bilder und Dumpingpreise...war kurze Zeit später alles wieder raus.

Gruß, Uwe.


Kenn ich, gemeldet sicherlich allein in den letzten Wochen ungefähr 10 solcher Anzeigen. Keine Ahnung was Sie direkt bezwecken, Fakenummer ins Ausland zum abkassieren, oder Anzahlung überweisen...? Gerade bei letzterer kann 2018 doch echt keiner mehr so blöde sein :lach:

Ich suche weiter, die Kisten bisher waren ernüchternd. Von "sehr guter Zustand, rostfrei" und "trocken" war gerade dieser vor Ort ne einzige Bastelbude: komplettes Heck unten abgesoffen und darauf Unterbodenschutz, den man noch 2m daneben gerochen hat ("Wir haben daran nichts gemacht"), Rost am Achsträger und ein kleines Loch in diesem bis zu ALLEN Kedernleisten mit irgendeiner Masse zugeschmiert. Letzteres war optisch echt gut gemacht, nur fragt man sich WARUM. Und der Alkoven war vorn links klamm. Der Betrug gerade bei Wohnmobilen ist gigantisch, inzwischen geh ich wirklich davon aus, dass jeder Verkäufer irgendwie betrügt :roll:

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

MB Sprinter LPG, Vorbereitung Zusatzwärmetauscher
Welche Einspritzdüsen für Sprinter W904?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt