Zusatzluftfeder
hubstuetzen

naturnaher Campingplatz gesucht Italien


micec am 28 Aug 2018 22:54:10

Hallo zusammen

Bis letztes Jahr sind wir einfach immer drauf losgefahren und dort geblieben, wo es uns gefallen hat.
Nun mit einem kleinen Baby, möchten wir es ruhiger angehen und max. an zwei verschiedenen Campingplätzen/Stellplätzen verweilen. Wir möchten das Ziel vor dem Start festlegen. Den Norden kennen wir, dieses Jahr möchte der Grossen in den Süden, Hauptsache irgendwo ans Meer. Wir waren jedoch noch nie im Süden, ich bin ein wenig erschlagen, gibt ja so viele schöne Orte und total unschlüssig, wohin die Reise gehen könnte. Wir sind aus der Schweiz und möchten mit den Kleinen nicht zu lange Distanzen fahren, wir wünschen uns einen Ort direkt am Meer, wo der Grosse bädelen und Sandburgen bauen kann, Animation ist nicht notwendig, Schattenplätze ein Muss mit dem Baby.
Die Suche nach einem Campingplatz scheint schwierig... Vielleicht habt ihr uns einen tollen Tipp?!
Wir, 2 Erwachsene, 2 Kinder (3J. und 4 Monate) sind mit dem Womo unterwegs und kommen aus der Schweiz.
Gerne möchten wir einen naturnahen Campingplatz in Italien, Region Toskana, Ligurien oder Venetien (Adriaküste), oder in Südfrankreich.
Der Camping muss zwingend direkt am Meer liegen, darf gerne auch ein kleiner Camping sein, wir brauchen keine Animation, aber gerne genügend Platz auf den Stellplätzen.
Vielleicht könnt ihr uns weiterhelfen?

Vielen lieben Dank!!
Cécile

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

cbra am 29 Aug 2018 07:43:39

wir sind wenig auf campingplätzen unterwegs, und "naturnah" ähnlich wie das manche plätze in der schweiz machen habe ich am mittelmeer noch nicht gesehen ( ausser eben in CRO)

aber tripesce in vada / toskana könnte passen - keine animation, viel strand direkt vorm platz und der nette kleine ort fussläufig. jedenfalls in der nebensaison ist es da recht angenehm

wann wollt ihr denn fahren?

rena am 29 Aug 2018 09:15:48

Da kann ich Euch den Campingplatz Baia Verde bei Punta Ala (Provinz Grosseto) wärmstens empfehlen.

Die Plätze sind schön groß, schattig und inmitten eines Pinienwaldes. Das alles direkt am Meer mit kilometerlangem Sandstrand.
Das Restaurant, die Pizzeria usw. ist vom Feinsten und die Sanitäranlagen sind ebenfalls sauber und modern.

Der Platz hat bis Mitte Oktober geöffnet.

micec am 29 Aug 2018 22:25:49

Vielen Dank für die Antworten!
Wir wollen gleich nächste Woche los (ja wir sind früh mit der Planung... :-) )
Wir gehen eigentlich auch nicht so auf Campingplätze, aber nun mit den beiden kleinen Kindern (Baby 4 Monate) wollen wir es dieses Jahr ein wenig ruhiger angehen und nicht so herumreisen, ev. so 2 verschiedene Plätze.
Danke für die Tipps. Sind die Stellplätze einigermassen gross beim Camping Tripesce?
und beim Baia Verde, die Animationen, sind die nicht zu nervig und zu laut?

ja in der Schweiz hat es einige, sehr schöne Plätze ;-) kann ich euch empfehlen. Eigentlich waren wir bis jetzt auch immer Richtung Norden unterwegs, dort hat man eigentlich immer schön viel Platz :-) und viel Natur!

cbra am 29 Aug 2018 22:35:22

micec hat geschrieben:...
Danke für die Tipps. Sind die Stellplätze einigermassen gross beim Camping Tripesce?
....


ja durchaus

unser auto ist 6,50 x 2,10m
davor kann ich ein grosses windsurfsegel hinlegen und man hat immer noch platz - die stellplätze am wasser sind auch eher "frei" also nicht mit genauer trennlinie, um meerblick zu haben musst du aber sehr hoch sitzen

ich habs empfohlen weil es da ziemlich entspannt ist und keine nanimation und man auch in der nebensaison einige kinder sieht denen es offenbar gut gefällt

StephansBela am 04 Sep 2018 19:49:07

Der CP ist zwar nicht naturnah aber für Kinder das Größte. in San Vincenzo in der Toskana mit drei kleinen Kinderpools. Okay zum Meer mit dunkelem Strand sind es ca. 100 Meter aber sonst fehlt nichts auf dem CP. Supermarkt, kleine Fußgängerzone mit Läden und Pizzeria.
Albatros heisst er.

pipo am 05 Sep 2018 08:08:28

micec hat geschrieben:Wir sind aus der Schweiz und möchten mit den Kleinen nicht zu lange Distanzen fahren, wir wünschen uns einen Ort direkt am Meer, wo der Grosse bädelen und Sandburgen bauen kann, Animation ist nicht notwendig, Schattenplätze ein Muss mit dem Baby.

In Italien gibt es unglaublich viele sehr gute Campingplätze. Wenn ich den Wunsch nach einem sehr schönen Strand, ideal für Kids, entsprechende Infrastruktur für Babys, die Region Venezien und nicht weit fahren lese, dann fällt mir sofort die Lagune zw. Jesolo und Venedig ein.
Hier findest Du alles was ihr wollt. Vorallem auch eine hervorragende Auswahl an Plätzen die von Action über All Inkl. bis zu einer herrlich entspannenden Ruhe und Kulinarik bieten.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Tip für die Gegend Venedig Triest
In die Toskana, gute Idee?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt