Caravan
anhaengerkupplung

Citroen Jumper Ausbau


Pepper1122 am 29 Aug 2018 00:20:55

Guten Tag in die Runde!

Wir haben nun den Weg in dieses Forum gefunden, weil wir einen Citroen Jumper gerne ausbauen wollen. Grund für das Grundmodell: Citroen bietet ab Januar 2019 Autos der Norm 6d temp an. Wir könnten im Moment auf Womo-Angebote mit der Norm 6b zurückgreifen, das aber möchten wir aus mehr oder minder nachvollziehbaren Gründen nicht (Umweltgedanke, evtl. steuerliche Nachteile durch geringere Norm etc.). Wir sind seit x-Jahren Nutzer gemieteter Wohnmobile - ich selbst stamme aus einer 'Camper-Dynastie'. Aber wir sind absolute Ausbau-Neulinge.
Ich suche nun nach Möglichkeiten, den Jumper möglichst zeitsparend, möglichst mit Bausätzen auszubauen. Ich möchte keine Möbel zimmern, da ich das nicht kann und kein Werkzeug dafür habe. Aber alles andere traue ich mir hinreichend, vielleicht nicht in allen Bereichen, zu.

Zwei Fragen werfe ich in die Runde und hoffe auf kompetentes Echo
Wer kann uns (selbst auch wirklich gelesene) für gut befundene Literatur zum Ausbau empfehlen / oder auch Webseiten (da die Spreu vom Weizen zu trennnen ….puh)
Zum zweiten suchen wir zu für den Citroen Jumper drehbare Sitze, um den Esszimmer Bereich schon im Fahrerhaus beginnen lassen zu können.
Wir freuen uns auf Rückmeldungen und danken schon jetzt dafür sehr herzlich.
Viele Grüße und einen eine gute Fahrt,
Pepper

PS: Sehr geehrte Moderatoren: Könnte man vielleicht (entsprechend zum Ducato Ausbau) ein eigenes Forumkapitel auch für den Jumper eröffnen?

Eifelwolf am 29 Aug 2018 06:50:47

Als absoluter Ausbau-Neuling würde ich mir einen kompetenten Berater an die Seite nehmen. Dies könnte beispielsweise eine Firma wie REIMO --> Link sein, die zwar imho keine speziellen Ausbausätze für den SEVEL (Ducato/Boxer/Jumper) anbieten, aber durchaus zum universalen Ausbau Tipps geben und vorgefertigte Materialien (Klappbett, Schränke usw., aber auch Rohmaterial wie Holzplatten und spezielle Beschläge) liefern könnten. Daneben gibt es natürlich auch viele kleine ortsansässige Unternehmen, die im Ausbau recht erfinderisch und kompetent sind. Alternative: Ein maßgefertigter Ausbausatz für den SEVEL wäre Dir als Neuling natürlich sehr hilfreich und der einfachste Weg.

Der Jumper ist identisch mit dem Boxer (bis auf die Embleme und Kühlergrill) und im Aufbau gleich mit dem Ducato, werden alle gefertigt im Werk SEVEL-Süd in Italien als Gemeinschaftsprodukt. Wenn Du den Jumper zerlegst, wirst Du viele Ducato-Aufkleber finden :mrgreen: . Insoweit macht m. E. ein eigenes Jumper-Forum nicht viel Sinn.

Pepper1122 am 29 Aug 2018 07:10:41

Vielen Dank Für die Klärung , die mir sehr weiter hilft . Ich wusste gar nicht , dass die Modelle Boxer , Jumper und Ducato baugleich sind . Dann müsste ja im Umkehrschluss es einfach möglich sein , sich der Ratschläge hier im Ducato Forum zu bedienen. Dann mache ich mich msl ran.

HobiTobi79 am 29 Aug 2018 09:01:18

Mußt halt aufpassen....spezielle Motorthemen sind bei den dreien unterschiedlich wobei der Peugeot und der Citroen quasi Geschwister sind und der Ducato eher so der entfernte "Halbbruder" :gruebel:
...also bisle anders aufgebaut. :mrgreen:
Zumindest wurde es mir mal so erklärt.

Grüße
(Sir) Tobi

knallowamso am 29 Aug 2018 09:49:00

Moin Namenloser,

Moderation:Bitte keine Links zu themengleichen Foren!



FG Ronald

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Citroen Jumper Biker Solution
VW Ausbau auf Crafter in Sicht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt