Zusatzluftfeder
cw

EBL 100 und oder LCD Anzeige spinnt


perpedesnein am 30 Aug 2018 10:11:15

Hallo zusammen,
über die EBLs der Fa.Schaudt wurde ja schon eine Menge geschrieben. Es scheint als wenn sich dieses Bauteil als nicht so .....Stabil herausstellen würde wie vielleicht gedacht.......nun ich weiß es ja nicht ,zumindest war das bei mir Verbaute(Hymer Starline B700 Bj 2003) "Alte" EBL 100 bisher unauffällig. Bis jetzt.!
Ich habe wegen eines Bordbatteriewechsels den Hauptschalter am Gerät ausgeschaltet.Nach dem Wechseln der Batterien(gleicherTyp und Leistung) Schalte ich es wieder ein und alles funzt wie immer.Schön. Doch nachdem ich die Uhr und das Datum eingestellt hatte an der über der Eingangstür Montierten LCD Anzeige, sehe ich bei einem Druck auf Batterie das diese -50 Ah anzeigt!!?? Dahinter ganz klein noch ein ? für "Unklare Messung" wie es in der Hymer Betriebs anleitung so schön heißt. Mehr steht da nicht.
Bei Schaudt übrigens auch nicht.
Nach einem Gespräch mit Schaudt auf der Caravan Messe ,erklärten mir diese das "Wahrscheinlich " der EBL Defekt sei......
Mmmh kann das denn?? Ich habe doch nur den Hauptschalter betätigt! Das soll man übrigens auch machen wenn das Mobil eingewintert wird und die Bordbatterien abgeklemt und oder Entfernt werden....So stehts bei mir in der Hymer Betriebsanleitung.
Desweiteren wurde mir noch empfohlen diesen Schalter mehrmals Aus und Einzuschalten um eventuelle "Staubablaggerungen" abzustreifen..... Na ich weiß nicht ob das für die ganzen daran hängen sachen gut ist? Der Dritte vorschlag war ,das ich erstmal die Batterien mindestens 24 Stunden am Ladegerät dran lassen soll damit sie Durchgeladen(sind aber doch Neu!) werden. Jetzt sind diese schon über 3 Tage/Nächte dran und keine änderung.
Habt ihr eine andere Idee? Hat das schonmal jemand gehabt?Könnte es sein das der Schalter wirklich nur Verstaubt ist? Würde eine Behandlung mit Spezial Kontaktspray was nützen oder eher Verschlimmern? Eine Reparatur bzw einschicken geht im Moment nicht da ich Unterwegs bin.
Danke
Grüße Pedo

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

DieselMitch am 30 Aug 2018 11:05:10

Wenn ich mich recht erinnere, reicht es bei einem EBL nicht aus nur den Hauptschalter abzuschalten. :?

AFAIK: Hauptschalter AUS, 230V AUS, Batterieschalter IM EBL AUS! Und erst DANN die Aufbaubatterie abklemmen.

Die schreiben ja in der Bedienungsanleitung auch: EBL niemals ohne Batterie betreiben!

tomel am 31 Aug 2018 08:54:55

Moinsen,

hat die neue Batterie denn die gleiche Leistung? Wenn nicht, muss diese bestimmt am Bedienfeld neu eingestellt werden um sicherzustellen eine aussagekräftge Information zu bekommen.
Falls du jedoch eine LiFePo4 verbaut hast, reicht das sicherlich auch nicht, hier hilft nur ein zusätzlicher Batteriecomputer um die Werte der Batterie abzulesen.

Liebe Grüße
Tomel
.

perpedesnein am 31 Aug 2018 09:57:18

Also laut Hymer Betriebsanleitung reicht das Ausschalten der EBL am Hauptschalter aus um zb Batterien auszubauen! Dabei wird ja auch Automatisch das 12V Trennrelais(das alle Verbraucher abtrennt) betätigt das sich auch vom Bedienteil aus schalten lässt.
Wie ich schrieb sind es Batterien mit gleicher Leistung. Mittlerweile ist der Fehler aber gefunden. Es waren schlecht verschraubte Kabel schuld. Und zwar die 3 Batteriekabel welche in den EBL gehen waren nicht fest genug . 2 sind ja von den Bordbatterien ein Kabel kommt ja von der Lima. Zum Glück war nichts angeschmort oder so. Da das meines Wissens noch nie (zumindest solange ich ihn Fahre) aufgemacht wurde, ist das wohl Schlampige Arbeit gewesen.....oder hat sich gelockert...??? Der Einbau und die Verschraubung des EBL unter dem Fahrersitz mittels billigster Schnellbauschrauben (und auch noch Schief eingedreht) ,zeugt nicht von Qualität an dieser Stelle. Leider. Nun jetzt klappt es ja wieder.
Danke euch.
Grüße
Pedo

DieselMitch am 31 Aug 2018 13:05:14

Wenn der Hauptschalter am Panel abgeschaltet wird laufen trotzdem immer noch 12V Verbraucher weiter, z.B.
- der Kühlschrank
- die Treppe
- Teile der Beleuchtung

Daher gibt es zu den EBL von Schaudt in den originalen Betriebsanleitungen ja auch diesen Hinweis.

perpedesnein am 31 Aug 2018 17:42:02

Ja die kenne ich aber ich muss dich enttäuschen,wenn ich den Taster am Panel betätige geht außer dem Kühlschrank nix mehr! Vielleicht hat das ja mal jemand Umgeklemmt?? Macht ja auch nix

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Komplett wartungsfreie Batterien Banner - Echt jetzt?
Fahrzeugbatterie fast leer, trotz Landstrom
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt