Caravan
anhaengerkupplung

Sicht vom Fahrersitz - Alkoven wirklich schlechter ?


rkopka am 01 Sep 2018 00:46:24

Bei den üblichen Diskussionen um die Aufbauart wird immer(?) gesagt, beim Alkoven sieht man nicht gut raus, bzw. der Alkoven nimmt einem die Sicht. Gerade auch von VI Beführwortern. Stimmt das auch ?

Ich gehe jetzt nur von der Sicht bei normaler Fahrt aus. Nicht wenn man vorn übers Lenkrad kriecht. Ich sehe oben etwa einen Fingerbreit vom Alkoven. Ich bin nicht besonders groß und sitze eher weiter vorn. Ein größerer Fahrer weiter hinten würde weit weniger davon sehen. Damit wäre für ihn der TI auch nicht besser. Und bei den VIs sind die Scheiben zwar höher (auch nicht immer), dafür sind die Sitze soweit hinten, daß da auch nicht mehr bei raus kommen kann ? Ist das also nur ein Vorurteil ?

RK

topolino666 am 01 Sep 2018 06:22:40

.... ich sehe den Alkoven im normalen Fahrbetrieb gar nicht; beim rangieren oder wenn es eng wird und ich die obere Ecke sehen muss lehne ich mich weit nach vorne.

"Probleme" ("Bin ich jetzt schon vorbei?") bereitet uns eher der Überhang hinten. ;-)

silent1 am 01 Sep 2018 07:20:15

Bei der von Dir gewählten Fragestellung von mir ein klares Nein.
Wenn ich im Fahrersitz sitze schaue ich nach vorn und nicht nach oben.
Mein Alkoven ist ein Stück für mich sichtbar. Wenn die Sonne Nichtzulassung tief steht gibt er mir ein wenig Sonnenschutz. Da würde ich, wäre er nicht da, halt sonst vor die Sonnenblende gucken.
Einzig ein relativ dichter Stopp vor einer Ampelbrücke veranlasst mich dazu mich mal ein wenig nach vorn zu beugen.
Andersherum, wenn ich mich nicht auf dem Fahrersitz befinde ist die Sicht aus dem Fahrzeug und mitunter auch das Raumgefühl zumindest beim VI meiner Meinung nach besser.
Hat aber auch wieder zwei Seiten. ;D

eclipse88 am 01 Sep 2018 07:26:17

Also ich bin nun auch nicht der größte (1,71m) und sitze im Fiat ziemlich weit vorn.
Trotzdem habe ich keine Sichteinschränkung durch den Alkoven. Durch die Drehkonsole sitzt man ja auch höher und kommt dem oberen Scheibenrand relativ nahe. Somit sehe ich auch höchstens nur eine fingerbreite vom Alkoven.
Wobei mir (!!!) nicht die Sicht nach oben wichtig ist sondern die nach vorn, vor's Auto.
Und da habe ich bei manchen VI schon ziemlich weit hinten gesessen.

RichyG am 01 Sep 2018 07:53:06

Ich fahre einen TI.
Aus der Erfahrung von zwei Mietmobilen mit Alkoven heraus kann ich jedoch sagen:
Keinerlei Sichteinschränkung. Aber meist ein angenehm beschattetes Fahrerhaus bei Sonne.

Tinduck am 01 Sep 2018 08:10:05

Unseren Alkoven sehe ich im normalen Fahrbetrieb gar nicht. Aber Schatten von oben gibt er schon, da wird man nicht so gegrillt wie im Aquarium :D

bis denn,

Uwe

kitally am 01 Sep 2018 08:52:23

Ich finde das Fahren mit Alkoven auch sehr angenehm wegen der Sonne, jedoch als Beifahrer wünsche ich mir jedes Mal mehr Sicht
gerne mal nach oben

bei einem VI gehe ich mal davon aus, da man sehr weit hinten sitzt, dass es nicht besser ist. Da ist auch ein Bett (Hub) im Weg und ich muss
mich für die Sicht nach oben nach vorne beugen


TI kann ich nicht beurteilen, nie gefahren, nie dringesessen

christiancastro am 01 Sep 2018 08:54:23

Also ich sehe ein bisschen vom Alkoven, aber als Schattenspender ist er super.

Canadier am 01 Sep 2018 08:55:54

Bei der Ursprungsfrage:"Sicht vom Fahrersitz - Alkoven wirklich schlechter?"ein klares Jein!
Beim Flugzeuge gucken "Ja " bei Schiffen eher "Nein" :lach:
Beim alten "Clou Trent" auf Fiat war es schon ein wenig eingeschränkt,
hingegen beim jetzigen VI kann ein die Sonne während der Fahrt auch schon mal ganz schön ärgern.

marvin42 am 01 Sep 2018 10:14:40

:tach:
Moin,
ich bin zuerst für 15 Jahre mit einem J5 Alkoven durch die Lande kutschiert, danach noch 7 Jahre mit einem Renault Ti.
Mein persönliches Fazit, das Basisfahrzeug ist bei der Sicht vom Fahrersitz entscheidend.
Wenn das selbe Basisfahrzeug drunter ist und damit Fahrersitz und Scheiben genau gleich sind, ist die Sicht auch fast identisch.
Und nur wenn man aus dem Fahrersitz Vögel am Himmel beobachten :P möchte oder eine einzige Ampel weit oben vorhanden ist, hat der Ti einen kleinen Sichtvorteil.
Bei meinem jetzigen Vi habe ich im Vergleich zum 13 Jahre alten Renault Ti subjektiv und persönlich das Gefühl in einer Glaskanzel mit fast 180° Sicht zu sitzen
und die Sonne scheint auch von 3 Seiten. 8)

Also: Ja, im Alkoven sieht man meist weniger Himmel als im Ti oder Vi ist aber am besten vor der Sonne geschützt. :D

andwein am 01 Sep 2018 12:08:06

rkopka hat geschrieben:Bei den üblichen Diskussionen um die Aufbauart wird immer(?) gesagt, beim Alkoven sieht man nicht gut raus, bzw. der Alkoven nimmt einem die Sicht. Gerade auch von VI Beführwortern. Stimmt das auch ? RK

Nein, es stimmt nicht. Der Alkoven spielt keine Rolle.
Richtig ist aber, dass bei einigen Wohnmobilen, egal ob mit oder ohne Alkoven, der obere Fensterrand bei großen Menschen (über 1,8m) den Sichtbereich nach oben begrenzt. Hier muss man halt die Sitzposition akkzeptieren oder auf einen Komfortsitz umrüsten. Manche vollintegrierten Fahrzeuge haben größere, höhere Windschutzscheiben als das Originalchassis, allerdings sind deren Sitze (und damit Sitzposition) meist noch höher, was das Ganze wieder ausgleicht.
Richtig ist auch, dass ein Alkoven bestimmte, über der Fahrbahn hängende Ampelanlagen unsichtbar werden lässt wenn man direkt an der Haltelinie steht, das gilt aber auch für jede andere Aufbauform.
seit 40 Jahren Alkovenfahrer, Gruß Andreas

HollandSued am 03 Sep 2018 12:22:34

Moin

Hatten bis vor Kurzem einen Knaus 658 MF (Ducato 244) aus 2004; der hatte einen "ellenlangen" Alkoven, der sehr weit über das Fahrerhaus ragte.
Den sah ich ganz knapp, wenn ich den Kopf etwas neigte; dieser raubte einem schon mal den Ausblick wenn man zB hoch in die Berge schauen wollte - dafür ein Schattenspender par excellence!

Seit ca 1,5 Monaten sind wir im Frankia A740 (Ducato 250) unterwegs und um dort den Alkoven zu sehen muß man sich schon ordentlich nach vorne/unten beugen, um den zu sehen. Dafür hat man nicht den guten Sonnenschutz bei tiefstehender Sonne.

JEDOCH - das alles ist natürlich immer sehr subjektiv, da man bei dieser Betrachtung nicht die Länge des Oberkörpers vergessen sollte. EIn "Sitzriese" hat wahrscheinlich eher ein Problem mit dem oberen Rand der Frontscheibe als mit dem Alkoven selber.


Nachtrag....hätte besser mal Andwein's Bericht gelesen bevor ich auf die Eingangsfrage eingegangen bin.... steht somit bei mir dann alles nochmal drin :-)

Julia10 am 03 Sep 2018 12:30:53

RichyG hat geschrieben:Ich fahre einen TI.
Aus der Erfahrung von zwei Mietmobilen mit Alkoven heraus kann ich jedoch sagen:
Keinerlei Sichteinschränkung. Aber meist ein angenehm beschattetes Fahrerhaus bei Sonne.


Kann ich so bestätigen und bei einem Frondandantrieb ist der Alkoven gewichtsmäßig hilfreich bei Schnee und Eis. Das Alkovengewicht drückt auf die Vorderachse. Das Fahrzeug "schwimmt" bei schneegaltter Straße bedeutend weniger. Läßt sich besser lenken und rutscht nicht so schnell weg wie ein TI.

Ruedi1952 am 03 Sep 2018 12:35:51

Ich bin 192 cm groß aber eine Sichteinschränkung nach oben kommt nur sehr selten vor und dann reicht es den Kopf nur ein wenig zu senken.
Der Alkoven hat dafür im Sommer viel mehr Vorteile die Sonne blendet nicht und der Innenraum wird nicht so stark aufgeheizt. Wir kommen Prima ohne Klimaanlage aus sonst wird man ja bei den großen Scheiben heutzutage gebraten.

DieselMitch am 03 Sep 2018 13:06:04

Ich hatte mal einen Knaus Sports Traveller (5,5m LÜP), der Alkoven war so lange prima, wie die Sonne passend stand.
Unangenehm wurde seine Anwesenheit, wenn man durch schmale, niedrige Durchfahrten wollte, denn sehen konnte ich nie wo er endet, da wird Schätzen zur Kunst ...
Man hörte nur das Knirschen :? , wenn er am Dachüberstand im Hof hängen blieb :evil: (hatte mein Alter Herr mal geschafft :x )

Und eines ist doof: Ein reparierbarer Steinschlag am oberen Rand der Scheibe auf der Beifahrerseite konnte beim "Fensterfritzen" :) NICHT repariert werden, weil sein komisches Aludingsbums da oben nicht unter den Alkoven passte, da musste dann eine ganz neue Scheibe her :twisted: :cry:

Tinduck am 03 Sep 2018 17:40:26

Sei froh, für den Alkoven war die Scheibe wenigstens bezahlbar. Beim VI ist das bei älteren Fahrzeugen ein Totalschaden :D

bis denn,

Uwe

DieselMitch am 03 Sep 2018 21:43:47

Ohhhhjaaaa.... :? :evil:

Der Vorbesitzer meiner vorherigen Laika hatte die Unterlagen für eine frische neue Frontscheibe im WM gelassen ... irgendwas bei 2.800€uronen :eek:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kleines Ärgernis am Parkplatz mit dem Womo
Mein Fazit zum Salon 2018
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt