Caravan
motorradtraeger

Iveco Daily Postkoffer Ausbau


smiler24 am 03 Sep 2018 08:33:23

Hallo zusammen,
nachdem ich mir im Juni einen Ex-Paketkoffer "Iveco Daily mit Saxas Aufbau" gekauft habe beginnt das ganze Projekt nun anzulaufen.
Ich möchte hier die einzelnen Ausbaustufen festhalten. Aktuell befindet sich die "PostElse", so haben wir die gute Dame getauft, in einer Garage und fristet dort ihr dasein.

Was bisher geschah:
Die Else wurde von einem Händler, in der Nähe von Karlsruhe gekauft und nachdem sie TÜV bekommen hatte, von mir nach Bayern überführt. Nach kurzer Standzeit in der Garage, habe ich angefangen die ganzen Regale zu demontieren. Letzte Woche sind wir auf der Messe in Düsseldorf mit Meterstab und Block bewaffnet durch unzählige Wohnmobile und Campervans gestiefelt um uns Impressionen zum Ausbau zu holen.
Mit den ganzen Impressionen ist dann jetzt gestern ein Grundriss entstanden, der vielleicht noch nicht endgültig ist.
Unsere Schwierigkeit besteht darin, dass die Else Platz für 4 Personen (2 Erwachsene + 2 Kinder (0 und 11 Jahre) bieten muss.

Ich bin froh über jeden Input und jeden konstruktiven Hinweis :)
So und jetzt mal ein paar Bilder :)








Das ist der jetzige Stand.
Es sieht aus als hätte man gar nichts gearbeitet, dennoch waren es zwei sehr schweißtreibende Tage die der Regalausbau gedauert hat. Die Teile waren atombombensicher vernietet und verklebt.

Unser geplanter Grundriss sieht so aus.



Erklärung:
Links ist vorne. Direkt im Eingangsbereich wird eine Trockentrenntoilette Ihren Platz finden. Gegenüber wird es ein Regal geben. Das Ganze soll über eine Flügeltürlösung einen großzügigeren Toilettenraum geben, der beim erledigen diverser Geschäfte vom Wohnraum getrennt werden kann. Dann folgt der Küchenbereich und der Kühlschrank. Im hinteren Bereich gibt es das Elternbett (rot) und etwas versetzt nach oben ein Kinderbett (orange). Unter dem Eltern-/Kindbett wird es ein Querbett geben. Vor dem Kinderbett ist noch der Radkasten zu sehen (wird wohl Stauraum) Die Dusche ist noch nicht final....da tüftel ich noch an einer Lösung mit Waschbecken. Vorne in Blau ist dann der Sitzbereich mit Tisch.
An der Außenhaut kann man die geplanten Fenster erkennen. Dachfenster wird es auch geben aber 100% platziert habe ich sie noch nicht.

Soweit mal der Stand :)

Grüße Heiko

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Lixeii am 03 Sep 2018 10:34:32

Hallo Heiko,

sollen die Kinder im Koffer sitzen? Dann kläre bitte als erstes mit dem TÜV ab was du tun musst, dass du die Sitze im Koffer eingetragen bekommst.

Erst wenn das sicher geklärt ist, würde ich mir um den Rest Gedanken machen.

Wir haben auch ausgebaut, deshalb kennen wir das Problem.

Wie lang ist denn der Koffer?

Viel Grüße und viel Spass beim Bauen.

lixeii

smiler24 am 03 Sep 2018 10:46:40

Lixeii hat geschrieben:sollen die Kinder im Koffer sitzen? Dann kläre bitte als erstes mit dem TÜV ab was du tun musst, dass du die Sitze im Koffer eingetragen bekommst.
Erst wenn das sicher geklärt ist, würde ich mir um den Rest Gedanken machen.


Ich hab schon mit dem TÜV gesprochen. Ich habe mir für die Kinder eine Schnierle Sicom1 Sitzbank gekauft. Dafür gibt es bei Schnierle eine "Gutachtliche Stellungnahme" für den Iveco Daily 3. Damit, und der Durchsprache war der "freundliche" dann sehr positiv gestimmt.
Was hattet Ihr denn für Probleme beim TÜV?

Lixeii hat geschrieben:Wie lang ist denn der Koffer?

Der Koffer hat eine Länge von 5,50m

Greetings Heiko

Lixeii am 03 Sep 2018 15:33:41

Hallo Heiko,

Wir haben einen Unimog ausgebaut, da ist das alles nicht ganz so einfach. Aber da er Baujahr 1987 ist, war es am Ende kein Problem. Die schärferen Richtlinien gelten erst ab Baujahr 1992.

5.50 m ist eine gute Länge zum Wohnen. Unsere Gesamtlänge ist bewusst nur 6 m, da wir sehr viel mit Fähren unterwegs sind. Parken lässt sich natürlich mit 6m auch leichter.

Gruß lixeii

smiler24 am 04 Sep 2018 11:47:28

Hallo zusammen,
ich habe wohl....den finalen Grundriss für unsere Else gefunden :)



So bekommen wir alle unter und haben den für uns geforderten Komfort :)

Gruß Heiko

reiler am 04 Sep 2018 15:09:55

Hallo,

baust du dir die seitliche Schiebetür zu, oder klettert ihr immer übers Klo ins Auto?

smiler24 am 04 Sep 2018 15:22:37

reiler hat geschrieben:Hallo,

baust du dir die seitliche Schiebetür zu, oder klettert ihr immer übers Klo ins Auto?


:D :D
Auf die Frage habe ich gewartet.
Die Tür wird eine Schwenktür werden, die sowohl in den Innenraum geschwenkt werden kann als auch zum verschließen der TTT. Während der Fahrt ist die Toilette geschlossen (Tür liegt direkt an der TTT an). Wenn man dann mal muss, wird die Tür geöffnet und im Innenraum verschlossen. So ergibt sich ein "zusätzlicher" Raum für´s Geschäft *gg*
Die Zeichnung verzerrt das leider etwas. aber es geht vom Radius genau um Zentimeter am Waschbecken vorbei.

Gruß Heiko

sternleinzähler am 05 Sep 2018 00:12:19

Du baust die seitliche Schiebetür des Autos aus??? und eine Schwenktür ein???

Lixeii am 05 Sep 2018 06:07:06

Hallo Heiko,

warum kommt die Dusche nicht gleich mit in den Eingangsbereich? Hat sich als Dreckschleuse durchaus bewährt und lüften kann man auch sehr gut.

Willst du in die Dusche noch ein Waschbecken einbauen und am Klo und an der Küche. Ist das für ein Womo nicht leicht übertrieben?

Wo hast du den Wassertank geplant?

Welche Heizung habt ihr vorgesehen?

Den Kühlschrank würde ich nach vorne setzen am Anfang der Küche. Dann ist er näher an der Sitzgruppe und du musst nicht immer durchs ganze Auto laufen, wenn Ihr draußen seid um was zu holen.

Gruß lixeii

smiler24 am 05 Sep 2018 08:41:02

sternleinzähler hat geschrieben:Du baust die seitliche Schiebetür des Autos aus??? und eine Schwenktür ein???


Natürlich nicht. Die Schiebetür bleibt eine Schiebetür. Im Innenraum wird aber eine Wand gezogen in der eine Tür ist die nach innen (Wohnraum) und nach außen (TTT) hin verschlossen werden kann.

Lixeii hat geschrieben:Hallo Heiko,

warum kommt die Dusche nicht gleich mit in den Eingangsbereich?


Meine Frau wollte eine Dusche, die sich nicht im regulären "Bewegungsradius oder im Eingangbereich" befindet. Die Dusche bekommt auch kein eigenes Waschbecken. Es werden nur im Toilettenraum und in der Küche ein Waschbecken installiert.

Lixeii hat geschrieben:Wo hast du den Wassertank geplant?
Welche Heizung habt ihr vorgesehen?
Den Kühlschrank würde ich nach vorne setzen am Anfang der Küche. Dann ist er näher an der Sitzgruppe und du musst nicht immer durchs ganze Auto laufen, wenn Ihr draußen seid um was zu holen.

Gruß lixeii


Der 200l Wassertank kommt unter das Kinderbett (Orange)
Als Heizung wird eine Truma Combi 6 eingebaut. Nach Rücksprache mit Truma hätte auch eine Combi 4 gereicht, die aber an kälteren Tagen wie z.B. in einem Skigebiet im Winter, leicht an ihre Grenzen gestoßen wäre.
Die Idee mit dem Kühlschrank vorne hatte ich auch. Da es ein Absorber ist, müssen die Be- und Entlüftungsöffnungen frei sein. Da diese Öffnungen vorne, bei geöffneter Schiebetür verdeckt werden würde, fällt das leider aus. Der Kühlschrank sitzt auch neben der Küche (Kochfeld) um die Gasleitungen entsprechend kurz zu halten. Unter dem Fahrzeug wird ein 100l Gastank verbaut.

Gruß Heiko

reiler am 05 Sep 2018 15:37:38

Hallo Heiko,

ich hab in meinem Grossraumbriefkasten die Truma Combi 4 E, verbaut, selbst bei minus 28 Grad, letztes Jahr an der Zugspitze lief die Heizung einwandfrei, den Mehrpreis zur Combi 6 würde ich mir sparen.

Bernd

smiler24 am 05 Sep 2018 23:14:55

reiler hat geschrieben:Hallo Heiko,
ich hab in meinem Grossraumbriefkasten die Truma Combi 4 E, verbaut, selbst bei minus 28 Grad, letztes Jahr an der Zugspitze lief die Heizung einwandfrei, den Mehrpreis zur Combi 6 würde ich mir sparen.
Bernd


Hallo Bernd,

Zu spät.....die Combi 6 liegt schon in der Garage....dafür war sie aber auch super günstig......

Gruß Heiko

B0394 am 05 Sep 2018 23:41:30

hallo,
ich hoffe auf viele schöne Bilder. ich plane zusammen mit meiner Frau ebenfalls einen Kofferausbau als Renterbeschäftigung :-) wenns in 3 Jahren so weit ist.
Unsere Anforderungen: ausschließlich für 2 Personen mit Hund. (60 cm / 35 kg)
Was muss
1. Sitz und Schlafbereich getrennt durch eine Tür
2. Tisch breit genug um 2 Laptops gegenüber zu stellen
Was wäre schön
1. Platz für Fahrräder im Auto während der Fahrt, wenns denn mal 2 Ebikes werden
2. nur 230V / 12V + Diesel als Energie
3. Aussendusche + Mensch + Hund
Was wir nicht brauchen
1. eine Duschtasse im Auto, wenn wir duschen wollen wird ein Platz angefahren.
Hat dazu jemand iden für den Grundriss? Als Basisfahrzeug so ein Postkoffer hier!

smiler24 am 10 Sep 2018 09:22:44

Guten Morgen zusammen,

am Wochenende ist das erste Fenster an seinen Platz gewandert. :)
Zuerst habe ich einen Rahmen um das Fenster gebaut und den Rahmen mal grob positioniert, damit ich sehe wie es von der Sitzbank aus aussieht :D



Das Bohren und Sägen in die Sandwichplatte, hat schon irgendwie geschmerzt....aber es ging erstaunlich gut.
Zwischen die Innen und Außenhülle, habe habe ich 28er Latten gelegt, damit beim Einbau des Fensters die Hülle nicht zusammengedrückt wird. Der Schaumstoff in der Sandwichplatte musste dazu rausgepopelt werden.

Am Sonntag wurde dann der erste Schwung der Verlattung gemacht, dazwischen kommt das Armaflex und darauf dann die Dampfsperre und zum Schluss, die finale Innenwand.



Im Moment tüftle ich an einer Konstruktion mit der ich dann die Oberschränke befestigen kann. Am liebsten hätte ich das mit Aluprofilen gemacht...so Recht weiß ich aber noch nicht wie und ob :D

Ich werde weiter berichten.
Einen schönen Start in die neue Woche zusammen,
greetings Heiko

pipo am 11 Sep 2018 08:07:25

Ich hab mir mal ein Lesezeichen gesetzt. Finde solche Selbstausbauten immer extrem spannend. Viel Spass beim Ausbau :top:

smiler24 am 25 Sep 2018 12:36:51

Hallo zusammen,

an der PostElse wurde am Wochenende wieder gearbeitet. Wir haben das Schlafzimmerfenster eingebaut, die Verstrebung der Decke in Angriff genommen und die Oberlichter mit den ausgesägten Platten der Fenster verschlossen.
Irgendwie sieht es so aus als wenn nichts vorwärts geht, aber mühsam.....ernährt sich das Eichhörnchen *ggg*

Diese Woche wird wohl das erste Dachfenster gesetzt und die restliche Dämmung verbaut. Mal schauen, ob meine Grippe das gut findet :roll: :roll:

Grüße Heiko


Das Fenster zum Hof :-o


Das Bild steht richtig rum.....die Aufschrift an der Wand ist falsch rum.


Die Deckenverstebung aus 25x25 Aluleisten


claus2 am 03 Nov 2018 21:04:48

Bin beeindruckt. TOP
Hole Montag meinen Iveco ab, deshalb wäre ich stark an einer Fortsetzung deines Berichtes interessiert

Gruß Claus

peacham am 05 Feb 2019 19:44:50

will mir bei der gleichen firma einen saxas kaufen.gab es beim tüv probleme oder mit der technik.viele user hier schreiben dass die postfahrzeuge ausgeleiert wären.
vielen dank im voraus.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Elektrischer dreistufiger Einstieg
B - Säulen Verkleidung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt