aqua
hubstuetzen

Erste Fahrt nach Frankreich Bretagne Einige Fragen 1, 2


Roman am 26 Sep 2018 13:03:08

rkopka hat geschrieben:...Schottland oder Skandinavien brauchen sogar 3 Tage. Außerdem rechne ich dann auch noch die Fahrtkosten, die sich auf weniger "Nutztage" aufteilen, was mir einfach ineffektiv erscheint....


Aus dem Grund sind bei uns dieses Jahr auch (mal wieder) die Lofoten rausgefallen. Wir hätten max. 3 Wochen fahren können. Reine Fahrzeit rund 8 Tage. Natürlich kann man auch jeden Tag 15 Stunden fahren, aber dann bin ich nach dem Urlaub, urlaubsreif.... :wink:

Doch zurück zur Bretagne.

volkermuenster hat geschrieben:"Traurig" ist auch, dass wir bei dieser Reise nicht die ganze Bretagne und auch die Normandie kennen lernen können. Wir haben leider nur zwei Wochen Zeit. Wir möchten auch nicht einem "must see" zum nächsten "must unbedingt see" hetzen. :ja:


Dazu habe ich oben ja bereits etwas geschrieben. Man kann schon die "ganze" Bretagne "machen" ohne zu hetzen. Ich kann dir da gern ein Programm zusammenstellen.... :wink: Natürlich bleiben dann größere Lücken. Aber die Vorgehensweise hat auch Vorteile. Die Landschaften der Nord- West- und Südbretagne unterscheiden sich schon sehr. Und möglicherweise gefällt es Euch in einer Ecke viel besser als in der anderen. Und diese Gegend kann man dann beim nächsten Mal vertiefen....

Gruß
Roman

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Warnung Teure Umweltplakette F
Unsere 2te Tour Pas de Calais und Normandie
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt